Lebensstil

Wie m├Âchten Sie Ihre Zeit im Ruhestand verbringen?

Die meisten von uns haben unser Leben damit verbracht, zu lernen.

Wir gingen zur Schule, wir hatten Vorbilder und wir entdeckten viele Dinge einfach indem wir taten und stolperten und wieder machten. Wir haben von unseren Freunden, unseren Eltern, unseren Ehepartnern und Partnern und unseren Kindern gelernt.

Infolgedessen sind unsere Kenntnisse und Fähigkeiten ehrfurchtgebietend. Angesichts all dessen, was wir besitzen, gibt es fünf wichtige Dinge, die wir in diesem Stadium unseres Lebens wirklich wissen müssen.

Wie wir unsere Zeit verbringen möchten

Die meisten von uns haben so viele Stunden damit verbracht, zu arbeiten und auf andere Menschen aufzupassen, dass wir den Kontakt zu dem verloren haben, was wir wirklich gerne mit etwas offener Zeit tun. Wenn wir älter werden, ist es wichtig, dass wir wissen, was uns Freude und Frieden bringt. Ob wir gerne mit einem guten Buch zusammensitzen oder einen Film schauen, spazieren gehen, unsere Enkelkinder babysitten oder eine kurze Reise machen, wir brauchen eine Aktivität, die uns hilft, sich zurückzuziehen und zu verjüngen.

Wir sind alle so daran gewöhnt zu tun, was jemand anderes von uns erwartet, dass viele von uns den Überblick verloren haben, was sich gut für uns anfühlt. Wenn du dich nicht erinnern kannst, welche Aktivität dir Freude und Zufriedenheit bringt, solltest du es zu einer Priorität machen, es herauszufinden. Du verdienst es und du - und jeder in deinem Leben - wird froh sein, dass du es getan hast. Eine Sache, die uns Freude bringt und noch viel mehr, ist ein ehrlicher und wahrer Freund.

Freunde, die eine ehrliche Antwort geben werden

Es ist großartig zu fühlen, dass wir die Menschen in unserem Leben unterstützen, auf die Schulter geklopft und ermutigt werden. Die besten Freunde sind jedoch jene, die dir die Wahrheit sagen werden, egal was passiert. Wir alle haben viele Menschen in unserem Leben, aber diejenigen, die uns immer die Wahrheit sagen, sind diejenigen, an die wir uns wenden können, egal was geschieht.

Wenn Sie eine Veränderung oder eine Bewegung in Ihrem Leben in Erwägung ziehen, sind es die Leute, mit denen Sie sich zusammensetzen und Ihren Plan enthüllen möchten. Sie werden dich hören, dir Fragen stellen und dir eine ehrliche Antwort geben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gesprächspartner kennen, damit Sie sie anrufen können, wenn Sie sie brauchen. Dennoch beginnt die eigentliche Arbeit immer bei uns, weshalb es auch wichtig ist, unsere Stärken zu kennen.

Wie großartig wir sind

Deine Stärken zu kennen - deine inneren Ressourcen - ist, als ob du einen leckeren Auflauf hast, der im Kühlschrank auf dich wartet, wenn du hungrig bist. Egal, was in unserem Leben an diesem Punkt passiert, wir werden es leichter haben, zu navigieren, wenn wir uns an all die großartigen Dinge erinnern, die über uns wahr sind.

Wir haben lange und glückliche Leben gelebt, aber wir sind nicht durch Magie hierher gekommen. Wir nutzten unsere Intelligenz, Verstand, Problemlösungsfähigkeiten, zwischenmenschlichen Scharfsinn und Humor, um uns zu diesem schönen Teil der Reise zu navigieren. Bleiben Sie in Kontakt mit diesen Ressourcen, so dass Sie jederzeit darauf zurückgreifen können.

Malcolm Forbes, Unternehmer und Verleger, sagte einmal: "Zu viele Menschen überbewerten, was sie nicht sind, und unterschätzen, was sie sind. Es ist wichtig, dass wir wirklich wertschätzen, was wir sind, während wir uns durch die vielen neuen Iterationen dieser Periode in unserem Leben bewegen zum Teil, weil es uns das Vertrauen gibt, uns selbst Grenzen zu setzen.

Was wir nicht tun wollen

Als ich in den Ruhestand ging, gaben mir viele Leute Ratschläge, was für sie funktionierte. Die meisten dieser Orientierungshilfen hatten damit zu tun, einen Weg zu finden, "zurück zu geben" oder freiwillig anderen zu helfen. Zum Glück für mich wusste ich, dass eine meiner Stärken war, dass ich bereits viel Zeit und Energie in meinem Leben gelassen habe - einschließlich Teenagern, die Hilfe bei Hausaufgaben brauchen und älteren Freunden, die wöchentliche Hilfe brauchen. Das erinnerte mich daran, dass ich nicht wirklich freiwillig sein wollte.

Dies ist nur mein Beispiel, aber wir alle haben bestimmte Dinge, die wir nicht tun wollen, oder Aktivitäten, an denen wir nicht teilnehmen wollen. Wir haben diese Jahre hart gearbeitet und es gibt keinen Grund, diesen Teil unseres Lebens mit Tagen voller Unternehmungen zu verbringen, die uns nicht gefallen.

Das heißt nicht, dass wir völlig aus dem Schneider sind, aber wenn wir unsere Grenzen kennen, können wir unsere Tage und Wochen auf eine Weise strukturieren, die uns und anderen Menschen dient. Dies ist besonders wichtig, wenn wir darüber nachdenken, was wir als nächstes tun wollen. Vor allem wollte ich mehr Zeit für mich.

Unsere Träume

Es ist nicht leicht, unsere Interessen auf ein oder zwei Gebiete zu beschränken, aber wir haben alle eine Art Liste mit Abenteuern oder Aufgaben, von denen wir träumen, dass sie sich eines Tages engagieren. Das beste Szenario ist, dass wir gesund und aktiv genug bleiben, um diese Träume zu verwirklichen, aber in vielerlei Hinsicht spielt es einfach eine große Rolle dabei, unsere Ziele zu verfolgen.

Und unsere Träume gehören uns. Nur weil Ihr Mann schon immer gerne gleiten wollte oder Ihr bester Freund einen Liebesroman schreiben möchte, heißt das nicht, dass Sie das selbst wollen. Umgekehrt waren einige von uns so beschäftigt mit Kindern und Karrieren, dass wir lange nicht über unsere eigenen Träume nachgedacht haben.

Jetzt ist deine Chance. Mach eine Liste von dem, was du gerne machen würdest und fange dann an, einen Weg zu finden, diese Träume wahr werden zu lassen. Wie Eleanor Roosevelt sagte: "Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben."

Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten? Weißt du was du nicht magst oder willst? An wen wenden Sie sich, wenn Sie eine ehrliche Meinung haben wollen? Wie möchten Sie Ihre Zeit im Ruhestand verbringen? Welche Ressourcen besitzen Sie in sich? Was steht auf deiner Wunschliste? Bitte teilen Sie die Kommentare.
Ginny McReynolds ist eine langjährige Autorin. Sie hält einen MFA in Creative Nonfiction vom Goucher College und schreibt über Kommunikation, Ruhestand, Neuerfindung, Selbstkonzept und Kreativität in der Washington Post, dem Curve Magazine und Together.guide. Bitte besuchen Sie ihren Blog mit dem Titel Endlich Zeit dafür: Ein Anfängerhandbuch für den zweiten Akt des Lebens.

Schau das Video: Mit wem m├Âchten sie zeit verbringen A mit ihrer frau B B B

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Karl Stefanovics genialer Hack, um klebrige Frischhaltefolie zu meistern
Lebensstil

Karl Stefanovics genialer Hack, um klebrige Frischhaltefolie zu meistern

Karl Stefanovic teilte seinen Frischhalte-Hack auf einer aktuellen Episode von Today. Quelle: Facebook.com/IWakeUpWithToday Die meisten Leute waren in einer Situation, in der sie sich schnell etwas in der K├╝che einpacken m├╝ssen, nur um f├╝r eine Ewigkeit zu k├Ąmpfen, die den Wrap von der Rolle bekommt. Heute hat Show-Moderator Karl Stefanovic unabsichtlich einen Weg gefunden, die Frustration ein f├╝r allemal zu beenden.
Weiterlesen
Willkommen G├Ąste
Lebensstil

Willkommen G├Ąste

Tee hat nicht nur eine unglaublich reiche Geschichte, sondern ist auch die Nummer zwei der Welt. Es kommt nur an zweiter Stelle nach Wasser. Tee gibt es in irgendeiner Form seit mehr als viertausend Jahren. Wie Sie sich vorstellen k├Ânnen, hat es in vielen Kulturen eine Vielzahl von Traditionen hervorgebracht. Wenn Sie in China zu Besuch sind, wird Ihnen h├Âchstwahrscheinlich Tee angeboten.
Weiterlesen
Wie viele dieser 60er Jahre T├Ąnze erinnerst du dich? (Einschlie├člich Vintage Videos!)
Lebensstil

Wie viele dieser 60er Jahre T├Ąnze erinnerst du dich? (Einschlie├člich Vintage Videos!)

Als Frauen, die in den 1960er Jahren aufwuchsen, ist Tanz von Anfang an ein Teil unseres Lebens. Aber, wenn ich recht habe, hatten die meisten von uns keine Chance, unsere beliebtesten T├Ąnze aus den 1960er Jahren zu sehen - ganz zu schweigen davon, unsere Tanzschuhe anzuziehen und sie selbst zu probieren - f├╝r viele Jahre. Also, ich dachte, es w├╝rde Spa├č machen, Vintage-Videos der kultigsten T├Ąnze der 1960er Jahre zu sammeln und sie hier zu teilen.
Weiterlesen
Was mich anpisst: Hundesitzen
Lebensstil

Was mich anpisst: Hundesitzen

K├╝rzlich, als ich f├╝r meinen j├╝ngsten Sohn hockte, war ich vielen Kuscheln und Licks ausgesetzt und ich muss sagen, es war so sch├Ân, als wir jeden Tag nach Hause kamen, um zu sehen, wie ihr winziger Schwanz wackelte wie auf Crack. Ich hatte vergessen, was f├╝r eine Freude ein Hund sein kann, nur das Problem war, dass ich sie nicht drinnen lassen konnte, wenn wir ausgingen, weil sie nicht im Haus ausgebildet war und ich bef├╝rchtete, dass sie eine Pinkelparty auf den M├Âbeln veranstalten w├╝rde.
Weiterlesen