Essen

Kochtipps: Wie man den perfekten Apfelstrudel macht

Das erste Rezept für Apfelstrudel stammt aus dem 17. Jahrhundert. Quelle: Getty

Es ist fair zu sagen, Apfelstrudel ist einer dieser klassischen Rezepte, die schwer zu sagen ist, nein, Dessertzeit zu kommen. Dieses altmodische, traditionelle Wiener Gericht verwendet normalerweise eine einfache Zutatenliste von Äpfeln, Rosinen, Zucker und Zimt und ist in eine dünne Schicht Blätterteig gehüllt.

Während das köstliche Dessert perfekt für sich allein ist, schmeckt es noch besser mit einer Vanillesauce, Schlagsahne oder einer Kugel Eis und ist ein todsicherer Gewinner, der nach dem Abendessen auf Gäste wartet.

Die Ursprünge von Apfelstrudel

Das erste Rezept für Apfelstrudel stammt aus dem 17. Jahrhundert. Am faszinierendsten ist es jedoch, woher es kommt. Während der Strudel aus dem deutschen Wort "Whirlpool" stammt (die Art, wie das Gebäck um die Füllung herum zu vielen Schichten gerollt wird), handelt es sich bei dem Dessert eigentlich um ein traditionelles österreichisches Gebäck aus Wien, erklärt Konditor Daniele Panetta von Le Cordon Bleu. Apfelstrudel gehört seither zu den Nationalgerichten Österreichs.

Das hauchdünne Gebäck, das Strudel (wie auch andere eng verwandte Backwaren wie Baklava) definiert, wurde jedoch um 1500 in Istanbul unter dem Osmanischen Reich erfunden.

Was ist das Erfolgsgeheimnis für Strudel?

Auch wenn die Schritte zum perfekten Apfelstrudel einfach sind, hat der Strudelteig den Ruf, notorisch schwierig zu sein. Es kann also durchaus hilfreich sein, ein paar Tricks beizubehalten.

Daniele sagt bei der Herstellung des Teigs, dass er nicht die gesamte Flüssigkeit (Milch, Wasser oder eine Kombination aus beidem) auf einmal hinzufügen soll. "Reservieren Sie 10 Prozent der Flüssigkeit, um festzustellen, wie viel mehr erforderlich ist", empfiehlt er.

Machen Sie Ihren Teig am Vortag, wickeln Sie ihn in eine frohe Folie und lassen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen. Daniele schlägt vor, den Teig mindestens 18 Stunden und wenn möglich sogar 24 Stunden ruhen zu lassen. Das Wichtigste ist, das Gebäck super dünn zu machen. Wie dünn? Daniele empfiehlt, es so dünn zu machen, dass man darunter eine Zeitschrift oder ein Buch lesen kann!

Die Qualität und Frische der Zutaten hat einen großen Einfluss auf das Ergebnis Ihres Apfelstrudels, insbesondere der Früchte. Daniele empfiehlt, Äpfel ohne Prellungen oder Flecken zu pflücken. Sein Favorit ist Granny Smith wegen ihres süß-sauren Geschmacks.

Für zusätzliche Textur empfiehlt er, Sultaninen zu Ihrem Apfelmix hinzuzufügen. Manchmal, wenn ein Strudel verkocht wird, kann er die Füllung in Püree verwandeln, Sultaninen hinzufügen sorgt dafür, dass es noch etwas zu kauen gibt.

Ein weiterer heißer Tipp ist, entweder Paniermehl, Biskuitkrumen oder ungefärbte Makronenkrümel in der Füllung zu verwenden, um die Feuchtigkeit des Apfels zu absorbieren.

Hört sich lecker an? Hier ist, wie man es macht!

Apfelstrudel

Zutaten

Teig

  • 125g Bäckermehl (starkes Mehl) - stellen Sie sicher, dass Sie Bäcker Mehl und nicht einfach kaufen - auch bekannt als Brotmehl
  • 10 g Eigelb
  • Zwischen 70-80ml Flüssigkeit - Menge hängt von Ihrem Mehl ab
  • 15 g geschmolzene Butter
  • Eine Prise Salz
      • ┬á

Füllung

  • Ein halbes Kilo Äpfel - entkernt, geschält und dünn geschnitten - nicht gewürfelt! (Siehe Danieles Tipp, wie man die besten Äpfel für die Strudelfüllung auswählt)
  • 50 g Zucker
  • 60g Sultaninen (siehe Danieles Tipp)
  • 50 g Aprikosenmarmelade / Quittenpaste / Birnenmarmelade
  • 1 x Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 x Esslöffel Paniermehl / Biskuitbrösel / Makronenbrösel
  • Eine Prise gemahlener Zimt

Methode

  1. Mehl zu einer großen Rührschüssel geben, Metall ist besser.
  2. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und fügen Sie dann Eidotter, Salz, Flüssigkeit (Milch) und geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie mit Ihren Händen.
  3. Schlagen Sie vor, mit 75 ml Flüssigkeit zu beginnen und dann zu sehen, ob Sie mehr oder weniger benötigen (siehe Danieles Tipp zum Hinzufügen von Flüssigkeit zum Teig).
  4. Mischen Sie es mit Ihren Händen - Konsistenz sollte fest und glatt sein.
  5. Sobald Sie mit dem Teig zufrieden sind, wickeln Sie ihn in Klarsichtfolie ein und legen ihn wieder in die Schüssel und lassen ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen.
  6. Der nächste Tag: Der Trick mit Filoteig ist, es papierdünn zu bekommen. Um dies zu tun, brauchen Sie viel Mehl und viel Platz.
  7. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und lege ihn auf deinen mit Mehl gedeckten Esstisch und staube die Platte mit Mehl ab.
  8. Rollen, rollen, rollen und dehnen, strecken, dehnen (mit den Händen dehnen).
  9. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: Äpfel, Zimt und Zucker in einen Topf geben, karamellisieren und dann Sultaninen und die Marmelade / Quitte hinzufügen.
  10. Braten Sie die Brösel und die Butter separat in einer Pfanne an. Sie müssen die Butter reduzieren, damit die Paniermehl die Flüssigkeit von den Äpfeln aufnehmen und der Füllung Textur verleihen.
  11. Je nachdem, welche Art von Strudel Sie herstellen möchten (traditionell oder nicht), können Sie die Krümel durch Ihre Füllung mischen oder seitlich halten und darüber streuen.
  12. Verwenden Sie zum Backen des Strudels Backpapier oder eine Silikonmatte, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig auf dem Boden gekocht wird.
  13. Rollen, falten, rollen, falten. Die traditionelle Methode besteht darin, die Apfelfüllung über den Teig zu streuen, die Krümel auf die Füllung zu streuen und dann zu einem Paket zu falten - dh die Enden werden in die Mitte gefaltet und das Gebäck wird auf allen Seiten versiegelt.
  14. Die längeren Ränder des Teigs zur Füllung hin einklappen und dann, ausgehend von dem längsten Ende, das am nächsten ist, den Strudel mit dem Tuch nach oben rollen und sicherstellen, dass die Enden versiegelt sind. Rollen, falten, rollen, falten.
  15. Bürsten Sie Ihren gerollten Strudel mit geschmolzener Butter. Den Strudel backen.
  16. Backen Sie bei 200 ° C oder 190-195 ° C in einem Gebläse gezwungen Ofen. Entfernen Sie, wenn goldbraun und genießen Sie sofort!

Schau das Video: Apfelstrudel Rezept. Strudelteig und leckere F├╝llung selber machen. Backen

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Essen, N├Ąchster Artikel

Essen

"Die Fleischindustrie hat sich ver├Ąndert": Die Evolution der australischen Metzgereien

Seit der Er├Âffnung vor 40 Jahren hat der Pendle Hill Meat Market (Sydney) eine massive Ver├Ąnderung in der Einzelhandelsfleischindustrie erlebt, seit die Supermarktgiganten die Gesch├Ąfte ├╝bernommen haben. Quelle: Getty Die Fleischwarenindustrie hat sich seit den 1950er und 1960er Jahren stark ver├Ąndert. Damals kannten lokale Familien ihre Metzger aus der Nachbarschaft mit Namen, aber der Aufstieg von Supermarktketten hat das langsam ver├Ąndert.
Weiterlesen
K├Âstlicher Hafer br├Âckelt mit einer Schokoladendrehung
Essen

K├Âstlicher Hafer br├Âckelt mit einer Schokoladendrehung

Dieser Schokoladen-Hafer-Crumble ist perfekt f├╝r die Tage, an denen Sie einen s├╝├čen Zahn haben. Das Tolle an Hafer ist, dass sie in vielen leckeren und leckeren Rezepten verwendet werden k├Ânnen. Eine, die einen Versuch wert ist, ist diese k├Âstliche Schokolade Hafer br├Âckeln. Voller Geschmack und perfekt f├╝r die morgendlichen Tees oder Nachmittags-Snacks, wenn Sie ein wenig Naschkatzen haben, ist es ein Rezept, das wahrscheinlich Teil Ihres regelm├Ą├čigen Dessertplans werden wird.
Weiterlesen
Liebe Essen? Treten Sie unserem Food Lovers Club f├╝r die besten Rezepte und Ideen bei
Essen

Liebe Essen? Treten Sie unserem Food Lovers Club f├╝r die besten Rezepte und Ideen bei

Erf├╝llen Sie Ihre Geschmacksnerven und treten Sie unserem 60-j├Ąhrigen Food Lovers Club bei! Aufruf an alle Food-Enthusiasten! K├╝mmert sich Ihr Tag um unvergessliche Gerichte? Magst du es, mit anderen ├╝ber Essen zu reden? Unser Food Lovers Club ist eine Facebook-Gruppe, in der gleichgesinnte Feinschmecker Rezepte, Inspiration und Ideen teilen. Von praktischen Kochtipps bis zu nostalgischen Rezepten - unser Club bietet alles.
Weiterlesen
Honig-K├Ąsekuchen-Scheibe mit Ingwer und Zimtfarben
Essen

Honig-K├Ąsekuchen-Scheibe mit Ingwer und Zimtfarben

Leichter, cremiger K├Ąsekuchen und eine wundersch├Âne subtile S├╝├če vom Honig ... Dieser wundersch├Âne K├Ąsekuchen ist ein totaler Gewinner! Es ist der perfekte Nachmittagstee und ist auch ein Kinderspiel. Ingwer und Zimt verleihen dem Geschmack ein angenehmes, angenehmes Gef├╝hl von W├Ąrme, w├Ąhrend der K├Ąsekuchen selbst so weich und maurisch ist.
Weiterlesen