Lebensstil

3 Möglichkeiten, die Ruhestand Sie durch Überraschung nehmen kann

Jeder Lebensübergang hat sowohl Gipfel als auch Täler. Wir sind begeistert von neuen Möglichkeiten, aber Schatten können wir nicht vermeiden. Der Übergang in den Ruhestand ist nicht anders. Es ist eine herrliche und spaßige Zeit des Lebens. Und es hat eine dunklere Seite.

Zur Erinnerung, ich habe mich entschieden, mich von der Vollzeitarbeit zurückzuziehen, und es war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe.

Aber einige von uns in diesem Lebensstadium haben keine Wahl oder werden in einen Ruhestand gezwungen, den wir nicht wollen oder auf den wir nicht vorbereitet sind. Andere machten einen sorgfältigen Plan, und etwas geschah, das alles veränderte.

Während meiner Vorruhestandsforschung fand ich viele wertvolle, praktische Ratschläge zur Erstellung einer finanziellen Roadmap, zur Planung einer angemessenen Gesundheitsversorgung oder zur Auswahl eines Wohnortes für den Ruhestand.

Ich habe nicht viele gemeinsame Weisheiten zu den Themen gefunden, über die es schwieriger ist, darüber zu sprechen.

Was ich gefunden habe, waren drei Fragen, die es wert sind, darüber nachzudenken, ob wir tief in ein zurückgezogenes Leben hineinleben oder wir freuen uns auf eines in den kommenden Jahren ... und unabhängig davon, warum wir diese Veränderung überhaupt vornehmen.

Dies ist der erste Teil einer dreiteiligen Serie über ein glückliches Leben im Ruhestand. Ich hoffe du genießt es!

Warum fühlt sich der Ruhestand manchmal so schwierig?

Die meisten Rentner verpassen nicht den Wecker oder die Anforderungen ihrer Arbeitszeiten. Es gibt eine Liste von Dingen, für die wir froh sind, dass wir aufgegeben haben, und eine noch längere Liste von Dingen, die wir noch hoffen.

Doch selbst wenn das Leben uns nicht einen Kurvenball geworfen hat, fühlen wir uns manchmal in losen Enden. Wir geben still zu, dass der Ruhestand härter ist, als er aussieht.

Vielleicht wechseln wir unser Zuhause und machen mehrere Reisen zu der örtlichen Wohltätigkeitsorganisation, um die richtige Größe zu erreichen. Oder wir reinigen jeden Winkel unserer bestehenden Häuser. Es gibt wenig mehr zu organisieren, zu malen oder neu zu dekorieren.

Wir sehen uns in unseren geordneten Lebensräumen um und erkennen, dass uns eine neue Phase des Lebens als relativ lebhafte, zugegebenermaßen kluge Menschen vor Augen steht, mit mehr als ein paar Beiträgen, die noch in der Welt gemacht werden müssen.

Und das kann abschreckend sein. Die grundlegende Frage, die wir haben, ist: "Also, was nun?"

Dann beginnt die tiefe Arbeit. Wir begeben uns auf eine innere Reise, die das Suchen der Seele und das Ausgraben des Herzens erfordert. Wie ersetzen wir das Alte durch das Neue? Wie sieht das aus?

Die gute Nachricht ist, dass wir sofort anfangen können. Die schwierigere Nachricht ist, dass es, wie bei jeder Reise, nicht einfach sein kann, und es kann ein wenig dauern, bis wir ankommen.

Die bessere Nachricht ist, dass wir alle in Arbeit sind und unsere Suche wird wahrscheinlich nicht geradlinig verlaufen. Und das ist in Ordnung.

Ist es normal, sich innerlich leer zu fühlen?

Normalerweise feiern wir den Ruhestand. Wir bekommen Kuchen, Karten, sogar eine Party. Oder wir machen eine Kreuzfahrt oder eine Reise um die Welt. Wir sollten es auch tun.

Dann gehen wir nach Hause, und das Leben beruhigt sich. Wir begrüßen eine neue Normalität, wissen aber nicht genau, was das ist. Routinen entgehen uns; unsere natürlichen Rhythmen überspringen einen Schlag.

Es ist ganz natürlich, wenn wir unsere Karriere verlassen. Es ist normal, sich ein wenig wie ein leeres Gefäß zu fühlen. Der Ruhestand kann entnervend sein, besonders am Anfang und oft an bestimmten Punkten auf dem Weg.

Dieses Unbehagen kann wachsen, wenn wir es nicht angehen. Der Schlüssel ist, die Leere mit Menschen und Aktivitäten zu füllen, die uns nähren und zu unserem Wachstum beitragen. Und zu bemerken, ob wir diese leeren Gefühle verwalten oder ob sie uns verwalten.

Was kommt als nächstes für mich?

Wie bei jeder Lebensphase spiegelt das Leben im Ruhestand alles wider, was wir auf die Party bringen. Ihr "Was kommt als nächstes" hängt von Ihnen ab.

Wenn Sie Ihre Arbeit geliebt haben, ist es möglich, dass Sie nur in den Ruhestand gehen. Sie bleiben vielleicht auf Ihrer Spur und bleiben in gewisser Weise in Ihre vorherige Welt involviert.

Wenn es etwas gibt, von dem du geträumt hast, wie ein Geschäft zu beginnen oder zu reisen, dann wirst du dieses Abenteuer wahrscheinlich irgendwann im Ruhestand nehmen. Wenn Sie sich danach sehnen, jeden Tag einfach nur zu genießen und die Dinge so zu nehmen, wie sie kommen, dann werden Sie Ihren Kurs darauf einstellen.

Und wenn Sie in der Hoffnungslosigkeit versinken, wenn Sie große Veränderungen erleben, dann müssen Sie auch in dieser Phase des Lebens auf diese Tendenz achten.

Egal, in welche Richtung Sie gehen, jetzt, wo Ihr Haus in Ordnung ist, ist es Zeit, sich zu beschäftigen und voranzukommen.

Ihre Was kommt als nächstes wartet.

Was sind deine Bedenken bezüglich des Ruhestands? Wie gehen Sie diese Bedenken an? Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der in den Ruhestand geht? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an!

Marcia Smalley ist zertifizierte Lebensberaterin, Autorin und Lehrerin. Sie freut sich über inspirierende Frauen aus dem mittleren Lebensalter, die selbstbewusst in ihren nächsten Akt treten, und liebt es, ihnen zu helfen, ein freudiges, erweitertes Leben zu gestalten. Marcia glaubt fest daran, dass du nicht zu alt bist, und es ist nicht zu spät, das Leben zu kreieren, das du liebst.

Schau das Video: Emotionale Ansprache an die Kollegen! - Ladykracher

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Stirbt TV als Nachrichtenquelle für Boomers?
Lebensstil

Stirbt TV als Nachrichtenquelle für Boomers?

Wir Babyboomer haben schon immer ein Interesse an der Welt um uns herum. Ungeachtet dessen, was Millennials und Gen Xers denken, ist unsere Generation nicht außer sich oder egoistisch. Die meisten von uns haben Probleme, die uns wichtig sind. Wir folgen wichtigen Weltereignissen. Wir wählen. Kurz gesagt, es ist uns wichtig. Das heißt, während Baby-Boomer wie immer "in Kontakt" sein können, ändert sich die Art, wie wir Informationen konsumieren.
Weiterlesen
Prinzessin Charlene von Monaco betäubt in gewagten 'zerfetzten' Kleid
Lebensstil

Prinzessin Charlene von Monaco betäubt in gewagten 'zerfetzten' Kleid

Prinzessin Charlene abgebildet vor der Armani Fashion Show auf der Mailänder Fashion Week. Prinzessin Charlene von Monaco hat sich als eine der modischsten Royals der Welt einen Namen gemacht und ihrem Ruf in Mailand am Freitag wirklich gerecht geworden. Die in Südafrika geborene Prinzessin war überwältigt, als sie während der Mailänder Fashion Week in der Versace Show in der ersten Reihe saß und ein silbernes Kleid mit strategisch platzierten Ausschnitten in der Mitte trug.
Weiterlesen