Denkweise

5 Schritte, um sich von Drama nach 50 zu befreien

Jede Geschichte hat zwei Seiten und jedes Drama drei Seiten. Diese drei Seiten sind das, was David Emerald, Autor von Die Macht von TED* (* Die Empowerment-Dynamik) ruft DDT, das gefürchtete Drama-Dreieck, auf.

Kommunikation ist der Schlüssel

Sprache ist mächtig. Das meiste, was wir kommunizieren (93%), ist nonverbal. Es zählt nicht, was wir sagen; Es ist was wir nicht sagen.

Es ist die feindselige Stille, die unser Partner annimmt. Es ist die Augenrolle, die unsere wahren Gefühle ruft. Es ist unsere Körperhaltung, unser Gesichtsausdruck und unser Tonfall, der der Welt sagt, was wir wirklich denken und fühlen.

Konflikt verzögert ist ein Nährboden für DDT.

Das Dreieck spielen

Jedes Mal, wenn sich zwei Personen in Konflikt befinden, ist es normal, dass einer von ihnen zu einer dritten Partei "entlüftet". Wenn wir jemanden wählen, der unsere Position versteht und von dem, was wir zu sagen haben, unberührt bleibt, kann dies eine positive, starke Entscheidung sein.

Wenn wir jedoch jemanden einbringen, von dem wir wissen, dass er unsere Seite einnehmen und mit uns (Opfer) Mitleid haben oder für uns (Retter) stark sein oder sogar demjenigen folgen wird, mit dem wir uns aufregen (Verfolger), dann sind wir eingetreten DDT.

Als anerkannter TED * Practitioner erkenne ich leicht, wenn andere Menschen in die Falle eines Verfolgers, Retter oder Opfers geraten sind. Es dauert ein wenig länger, um es in mir selbst zu erkennen. Hier sind die Schlüsselindikatoren, die zur Klärung beitragen.

Opfer

Sie befinden sich im Opfermodus, wenn Sie sich beschweren. Das deutet darauf hin, dass etwas passiert, an dem du dich machtlos oder hoffnungslos fühlst.

Wir beschweren uns über Menschen, Orte und Dinge. Unsere Eltern, unsere Kinder, unsere Chefs. Unsere Gemeinden, unsere Kirchen, unsere Regierung. Unsere Häuser, unsere Autos, unsere Körper.

Retter

Du benimmst dich als Retter, wenn du eintrittst, um jemand anderen vor den Folgen seiner eigenen Handlungen oder ihrer starken Emotion zu schützen, die zufällig einige deiner eigenen auslösen.

Du findest dich in der Mitte gefangen und erklärst vieles weg. Retter müssen benötigt werden und machen außergewöhnliche Auslöser für Süchtige und Alkoholiker.

Verfolger

Du weißt, dass du eine Rolle als Verräterin übernommen hast, wenn du auf der Suche nach etwas oder jemandem außerhalb von dir bist, der dir die Schuld an deinem Schmerz gibt. Manchmal können wir uns von einer Krankheit (Krebs), einer Situation (Tod oder Scheidung) oder einer Person (Arbeitgeber) verfolgt fühlen.

Wie man sagt, wenn du fest bist

Wenn Sie sich davor fürchten, jemanden zu sehen oder irgendwohin zu gehen, kann dies bedeuten, dass es noch unvollendete oder unausgesprochene Geschäfte gibt. Wenn du nicht aufhören kannst zu denken, zu reden oder dich um jemanden oder etwas zu sorgen, ist das ein Zeichen, dass du einen Schritt zurück machen musst.

Das Gefühl, dass deine Emotionen von Dingen, die außerhalb deiner Kontrolle liegen, kochen und kochen, ist ebenfalls ein guter Zeiger. Wenn du das Gefühl hast, dass du jetzt etwas gegen die Situation tun solltest, weil du es nicht länger aushalten kannst, dann weißt du, dass du feststeckst.

Wir müssen nicht für andere tun, was sie für sich tun können oder sollten, noch sollten wir erwarten, dass andere für uns tun, was wir für uns selbst tun können und sollten. Liebe und Fürsorge ist eine Zweibahnstraße, kein dreiseitiges Dreieck.

Tun Sie und vermeiden Sie Dreiecke zu vermeiden

Wenn du wütend auf jemanden bist, dann solltest du das sagen. Selbst wenn diese Person unhöflich und resistent ist, ist sie immer noch die Person, mit der sie sich befassen müssen.

Wenn Sie in der Hierarchie nach oben gehen wollen, um ein Problem zu besprechen, gehen Sie sicher die entsprechenden Kanäle durch und seien Sie offen über die Probleme, die Sie verärgert haben. Sagen Sie Ihrem Chef, dass Sie planen, über seinen Kopf zu gehen und warum.

Wenn Sie offen dafür sind, eine dritte Partei einzubeziehen, vermeiden Sie möglicherweise ein Dreieck, das auf lange Sicht Ärger und Stress zuspitzen wird.

Wenn du wütend bist, sprich mit deiner eigenen Stimme. Bringe keine anonymen Dritten herein, indem du sagst "Andere Leute denken ..." oder "Es gab einige Beschwerden ..." Wenn du ein Problem mit jemandem hast, benutze das Wort "Ich". Lass andere Leute für sich selbst sprechen.

Versuche Geheimnisse um jeden Preis zu vermeiden. Wenn du glaubst, dass jemand wissen sollte, dass er über sie geredet wird, dann sag ihnen, dass sie direkt zur Quelle gehen können, um das Problem zu klären. Wenn Sie jemanden zur Verschwiegenheit schwören wollen, sagen Sie lieber gar nichts.

Hier ist ein guter Ratschlag: Werde nicht zum Dritten im Dreieck eines anderen. Wenn sich jemand bei Ihnen beschwert, können Sie mitfühlend zuhören, ohne sich zu beschuldigen oder Partei zu ergreifen. Andere Menschen können ihre Probleme am besten lösen, wenn Sie ruhig bleiben, draußen bleiben und emotional verbunden bleiben. Sie können besorgt sein, aber neutral.

Das DDT ist eine Win-Win-Situation

Hier ist eine harte Tatsache: Der einzige Weg aus einem Dreieck ist, auszusteigen. Wenn wir an den Rändern tanzen, werden wir weiterhin jede Ecke des Spiels zu unserem großen emotionalen Nachteil spielen.

Wir können mit den besten Absichten beginnen, jemandem zu helfen, der weniger glücklich ist. Aber wenn sie unseren Rat nicht lange genug befolgen oder wenn sie sich gegen uns wenden, weil sie sich nicht um unsere eigenen Angelegenheiten kümmern, wird uns das vom Retter zum Opfer zum Verfolger katapultieren, bevor wir uns selbst fangen können.

Direkte Kommunikation verhindert, dass wir in irgendeine der DDT-Rollen geraten. Es erlaubt uns zu sagen, was wir meinen und was wir sagen. Mit etwas Übung können wir uns bewegen von:

  • Opfere Co-Creator und lebe unsere Träume ohne Drama.
  • Retter zum Coach, indem wir Souveränität für andere wie für uns selbst zulassen. Wir können lernen, Fragen zu stellen, anstatt uns unaufgefordert zu beraten.
  • Verfolger zu Challenger, indem wir uns unserer Körpersprache und Stimmlage sowie unserer Absicht bewusst werden.

Wir können klar, prägnant und konsistent kommunizieren, wer wir sind, was wir wollen und was wir akzeptieren wollen oder nicht. Am wichtigsten ist, dass wir all dies tun können, ohne Schuld oder Scham zu tragen.

Wir können eine starke Wahl für uns selbst treffen, ohne dass wir uns als Opfer, Retter oder Verfolger positionieren müssen, um unsere eigenen Bedürfnisse zu rechtfertigen.

Wenn wir gesund werden, werden die Menschen in unserem Leben entweder gesund werden, oder sie werden jemanden finden, mit dem sie krank sind. Das Leben ist einfach so.

Sprichst du immer deine Meinung? Warum oder warum nicht? Redest du im Kreis, um den heißen Brei herum? Sagst du was du denkst, dass die andere Person hören will? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an!

Kim Halsey ist eine Personal- und Führungskraft, die Menschen mit lebensbedrohlichen Gewohnheiten und Menschen, die sie lieben, Bildung, Inspiration und Ermutigung bietet. Sie ist 60 Jahre alt, hat sich ausgesondert und hat anderen Frauen ein Licht gegeben, um ihre Träume ohne Drama zu leben. Besuchen Sie http://www.recoverytoday.org für mehr.

Schau das Video: Die Macht um Acht (5)

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Eine Seite von sich selbst genie├čen
Denkweise

Eine Seite von sich selbst genie├čen

Ich habe k├╝rzlich mit einem Freund in London Kaffee getrunken. Wir sprachen ├╝ber unseren gemeinsamen Wunsch, unsere zweite Lebensh├Ąlfte sinnvoll und produktiv zu gestalten. Er ist Anfang 60, und er erz├Ąhlte mir, dass er beschlossen habe, den Rest seines Lebens nach dem Prinzip der Integrit├Ąt zu organisieren. Mit Integrit├Ąt meinte er nicht moralische Redlichkeit.
Weiterlesen
Erreiche das
Denkweise

Erreiche das "Unm├Âgliche", um mehr vom Leben nach 60 zu bekommen

Wie oft vermeiden wir etwas, weil wir entscheiden, dass es unm├Âglich ist? Meine Schwester Ruth hat das folgende erstaunliche Beispiel gefunden. Ruth erinnerte mich daran, dass es eine Zeit gab, als die medizinische, athletische und wissenschaftliche Gemeinschaft der Meinung war, dass es f├╝r einen Menschen physiologisch unm├Âglich sei, in vier Minuten eine Meile zu laufen.
Weiterlesen
Sind Sie praktisch in jeder Hinsicht perfekt?
Denkweise

Sind Sie praktisch in jeder Hinsicht perfekt?

Ich bin nicht perfekt, und das ist vollkommen in Ordnung. Meine Mutter scherzt oft dar├╝ber, wie Mary Poppins zu sein, "in jeder Hinsicht praktisch perfekt". Sie k├Ânnte es sein (liebe dich, Mom). Ich bin es jedoch nicht. Ich verpr├╝gele meinen Kopf immer wieder gegen die Wand der Perfektion. Ich f├╝hre ein Gesch├Ąft, verwalte den Haushalt, k├╝mmere mich um die Haustiere, verwalte Beziehungen mit Familienmitgliedern und plane f├╝r die Zukunft.
Weiterlesen