Reise

5 Gr├╝nde, warum einige Frauen reisen ... und ein Grund, warum wir alle sollten

Warum haben so viele Frauen über 60 dem Reisen eine so hohe Priorität? Manche argumentieren, dass es ihnen hilft, sich energiegeladen und aufgeregt über das Leben zu fühlen. Andere wollen unterhalten werden. Wieder andere könnten sagen, dass Reisen die perfekte Gelegenheit zum Lernen bietet.

Viele Frauen in meinem Alter sind von ihrer natürlichen Neugierde angezogen, neue Städte mit ihrer unwiderstehlichen Magie zu besuchen. Schließlich gibt es Frauen, die Reisen vor allem als Möglichkeit sehen, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben.

Ich bin mir sicher, dass mir viele gute Gründe für Reisen fehlen und ich lade Sie ein, Ihre Ideen in den Kommentaren am Ende dieses Artikels hinzuzufügen.


Gleichzeitig sind diese 5 Gründe - Aufregung, Unterhaltung, Lernen, Neugier und Verbindung bleiben - die häufigsten, die ich von den Frauen in unserer Gemeinschaft höre.


Wie beeinflussen diese 5 Gründe die Art, wie wir reisen?

Selbst in unseren 60ern, wenn wir mehr Zeit haben sollten als jemals zuvor, die Orte, die wir besuchen, zu erkunden, machen wir oft Schnelligkeit und Effizienz zu unseren wichtigsten Reisezielen. Daher geben wir uns oft nicht die Zeit, die Tiefe jedes Ortes wirklich zu spüren. Wir lernen "wo" und "was" statt "wie" und "warum" zu sagen.

Ich kenne viele Leute, die eine Reise als erfolgreich erachten, wenn sie alles erlebt haben, was der Reiseführer ihnen sagt. Sie lesen Artikel wie "48 Stunden in Paris" und erstellen Checklisten der berühmten Orte, die sie besuchen möchten.

Auf der einen Seite ist mit diesem Ansatz nichts "falsch". Wenn das die Art von Reisen ist, die dich glücklich macht, dann geh! Auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass viele von uns auf diese Weise reisen, einfach weil wir das gewohnt sind.

Als beschäftigte Eltern haben wir nicht viel Zeit für "langsame Reisen". Wir sind zu beschäftigt damit, abgefallenes Eis aufzuheben und unsere Kinder zu beschäftigen. Wenn wir auf Geschäftsreise sind, haben nur sehr wenige von uns die Möglichkeit zu erkunden und zu lernen.

Vielleicht sollte Reisen in unseren 60er Jahren wie Reisen in den 60er Jahren sein

Als ich 22 Jahre alt war, flog ich mit 500 Dollar in die Tasche nach Indien. Mein Rucksack war praktisch leer und mein Kopf war voller Träume.

Mein Ziel war es, jede Subtilität der Hindu-Religion zu erfassen (mein Universitätsabschluss ist in vergleichender Religion), einen Zug durch das Land zu nehmen, in Nepal zu wandern, eine Einäscherung am Ganges zu beobachten, zu lernen, wie man einen Sari trägt ... oh, und finden Aufklärung wäre auch schön gewesen!

Ich kam 3 Monate später zurück mit einem Kopf voller Erinnerungen und einer Sucht nach allem Indischen. Ich habe keine Erleuchtung erreicht, aber ich bin mit einem besseren Verständnis für dieses unglaubliche Land und seine wundervollen Menschen zurück gekommen.

Was ist der Grund, warum wir alle reisen sollten?

Wir sollten zum Verständnis reisen. So einfach ist das.


Reisen bedeutet nicht nur Dinge in der Welt zu sehen, sondern auch etwas über unsere eigene innere Welt zu lernen. Es geht nicht nur darum, über andere Menschen zu lernen. Es geht darum, bessere Menschen zu werden.


Dies ist einer der Gründe, warum ich Road Scholar liebe. Wie Sie sich vielleicht erinnern, habe ich letztes Jahr mit ihnen ein Abenteuer nach Prag unternommen. Das Thema war "Kunst und Architektur".

Die Zeit, die ich auf dieser Reise verbrachte, war wirklich transformativ. Warum? Weil ich so viel über mich selbst gelernt habe wie über die Orte, die ich besucht habe.

Dank Road Scholar konnte ich mich entspannen. Ich musste mir nicht um jedes logistische Detail sorgen. Als ihre Experten uns durch jeden Aspekt der Stadt führten, fühlte ich ihre Leidenschaft und Liebe für den Ort, den sie Zuhause nannten.

Ich konnte die Zwischenräume zwischen ihren Worten mit meinen eigenen Gedanken und Träumen füllen. Ich kam mit einem viel größeren Verständnis von mir selbst, einigen neuen Freunden und einem viel besseren Verständnis der Welt um mich herum. Ist es nicht das Reisen, vor allem wenn wir etwas älter werden?

Wohin bringt Road Scholar Sie?

Vor kurzem habe ich die brandneue Website von Road Scholar durchgesehen. Während ich blätterte, wurde ich daran erinnert, wie unterschiedlich Road Scholar ist.

Es geht nicht darum, wie viele Orte man hineinstopfen kann. Es geht darum zu verstehen, was einen Ort besonders macht. Es geht darum, unter die Oberfläche zu kommen und die Magie zu verstehen.

Die einzige Herausforderung, die ich sehen kann, ist, dass Road Scholar so viele Möglichkeiten bietet, dass es schwer ist zu wissen, wo ich anfangen soll. Glücklicherweise hat ihre neue Website ein fabelhaftes neues Suchwerkzeug, das Ihnen bei der Auswahl hilft. Noch einmal, die Art, wie sie helfen, sagt auch etwas. Sie fragen: "Was willst du lernen?" Es ist eine brillante (und etwas unerwartete) Frage, die ein Reiseunternehmen stellen muss. Würdest du nicht erwarten, dass sie fragen: "Wo willst du hin?"

Ob Sie nun etwas über die kubanische Kultur, Amerikas lebendigste Städte oder das versteckte Griechenland erfahren möchten, eines ist sicher - Sie werden mehr über sich selbst erfahren, als Sie sich vorstellen können!

Treten Sie ein und gewinnen Sie 500 $ für Ihr nächstes Road Scholar Adventure

Da Sixty and Me eine spezielle Partnerschaft mit Road Scholar hat, können Sie teilnehmen, um $ 500 von Ihrem nächsten Reiseabenteuer mit ihnen zu gewinnen. Es besteht keine Verpflichtung, etwas zu kaufen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich hier für ihren kostenlosen Katalog anzumelden.

Haben Sie festgestellt, dass sich Ihre Reiseprioritäten im Laufe der Jahre verändert haben? Wie das? Bist du jemals auf ein Road Scholar Reiseabenteuer gegangen? Was war deine Erfahrung? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: 6 Gr├╝nde in den USA zu ziehen

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Reise, N├Ąchster Artikel

Wie meine Liebe zur Reise die Geschichte meines Lebens wurde
Reise

Wie meine Liebe zur Reise die Geschichte meines Lebens wurde

Als ich acht Jahre alt war, bestieg meine Familie die Queen Elizabeth und wir wanderten von England nach Kanada aus. Es war 1956, also war die Seefahrt nicht so ausgefeilt. Aber f├╝r mich hat es eine lebenslange Leidenschaft f├╝r Reisen und Exploration ausgel├Âst. Die Queen Elizabeth war ein einsch├╝chternd gro├čes Schiff, und w├Ąhrend sie ├╝ber den welligen Atlantik reiste, verbrachten meine Br├╝der und ich unsere Zeit damit, auf den nassen Decks herumzurennen und meine Mutter halb zu Tode zu erschreck
Weiterlesen
Hausgemachte mundgerechte Donutb├Ąllchen
Reise

Hausgemachte mundgerechte Donutb├Ąllchen

Diese bitesized Leckereien k├Ânnen einige Zeit dauern, aber sie machen den perfekten Nachmittagssnack, besonders f├╝r hungrige Enkelkinder. Sie sind nicht nur k├Âstlich knusprig, sondern auch klein und s├╝├č genug, dass Sie sich nicht schuldig f├╝hlen m├╝ssen, zwei oder drei mit Ihrem Nachmittagskaffee zu haben. Versuchen Sie es mit einer Kugel Eiscreme und ein paar Erdbeeren f├╝r eine k├Âstliche Nachspeise Option!
Weiterlesen
Gran ├Âffnet eine Dose W├╝rmer:
Reise

Gran ├Âffnet eine Dose W├╝rmer: "Wie soll eine 60-er-Person heute handeln?"

Gransnet-Nutzer sagen, dass 64 das perfekte Alter ist, um neue Freunde zu finden, verschiedene Aktivit├Ąten auszuprobieren und Ihre Tr├Ąume weiter zu verfolgen. Quelle: Getty (Bild von Models) Viele Leute sagen, man sollte sein Alter ansprechen, aber was bedeutet das f├╝r die heutigen 60-J├Ąhrigen? Das ist das Dilemma, das eine Gro├čmutter in das beliebte Online-Forum Gransnet gepostet hat, und sie hat so positive, erhebende Antworten bekommen, dass es unm├Âglich ist, einige von ihnen nicht zu teilen!
Weiterlesen