Nachrichten

Elder-Missbrauch: Der Anwalt wirft der Regierung "diskriminierende" Entsch├Ądigungsgesetze vor

Ein prominenter Spezialist für Verletzungsschutzrecht hat sich über die Schwierigkeiten, die Opfer von Missbrauch durch Missbrauch haben, geäußert, wenn sie eine Forderung gegen eine Einrichtung geltend machen. Quelle: Getty

Ein prominenter Anwalt aus Queensland hat eine Reform in Fällen von Gewalt gegen ältere Menschen in Pflegeheimen gefordert und behauptet, dass es für Opfer "praktisch unmöglich" ist, eine Forderung zu verfolgen, die finanziell tragbar ist.

Herr Mark O'Connor von Bennett & Philp sagte, dass er die strengen Entschädigungsgesetze des Staates betonte Beginnt um 60 dass ältere Missbrauchsopfer diskriminiert werden.

Mit einem Fingerzeig auf die Landesregierung erklärte O'Connor, dass die Einführung der Schadenersatzschwelle für das Entschädigungssystem 2002/2003 Teil des Problems sei. Die Entscheidung bedeutete, dass Schwellenwerte überschritten werden mussten, bevor ein Geschädigter seine Prozesskosten von der verantwortlichen Partei einfordern konnte.

Der Anwalt sagte, dass seitdem die Auszeichnungen für Personenschäden und Beeinträchtigungen für die meisten Verletzten, insbesondere für ältere Menschen, deutlich reduziert wurden.

"Wenn eine verletzte ältere Person keine Schäden und Entschädigungen von mehr als 75.750 US-Dollar zurückerhalten kann, würden sie wahrscheinlich nur einen geringen Teil ihrer Gerichtskosten vom zuständigen Pflegeheim zurückerhalten", erklärte O'Connor.

"Ihre Anwaltskosten müssten von ihren Schäden getragen werden. Leider ist es oft nicht kosteneffektiv für sie, eine Forderung zu verfolgen, egal wie schlecht die Vernachlässigung oder der Missbrauch ist, der eine Verletzung verursacht hat. "

Er fügte hinzu: "Es ist nahezu unmöglich für alte Menschen, eine Forderung zu verfolgen, die finanziell tragbar ist, weil sie meistens keine potenziellen Schadensersatzansprüche haben, die die Kostengrenze erreichen. Oftmals muss ein Anspruch auf Verdienstausfall für eine verletzte Person die Kostengrenze überschreiten und aus offensichtlichen Gründen gilt dies nicht für alte Menschen. "

Lesen Sie mehr: Alter Pflegeangriffe mehr als doppelt in Jahrzehnt, hört die Untersuchung

Leider sind Fälle von Gewalt gegen ältere Menschen im Laufe der Zeit mit einer neuen Studie, die behauptet, dass sich die Anzahl körperlicher und sexueller Übergriffe in nur einem Jahrzehnt mehr als verdoppelt hat, gestiegen.

Die Daten, die von der Combined Pensioners and Superannuants Association (CPSA) von NSW vorgelegt wurden, geben an, dass gewalttätige Übergriffe zwischen 2008-09 und 2016-17 von 0,62 Prozent auf 1,36 Prozent gestiegen sind.

Trotz dieser erschütternden Statistiken und der zahlreichen Fälle von Gewalt gegen ältere Menschen, die berichtet wurden, sagte O'Connor, dass Besitzer von Pflegeheimen wissen, dass es aufgrund des schwierigen Prozesses unwahrscheinlich ist, dass sie tatsächlich verklagt werden.

Aus diesem Grund will der Anwalt aus Brisbane eine Reform durchführen, die älteren Menschen, die in Pflegeheimen missbraucht werden und zivilrechtliche Ansprüche geltend machen, die Kostengrenze entziehen kann.

Die Komplexität der aktuellen Situation beschreibend, erklärte O'Connor, wie es zusätzliche Schwellen gibt, die in Bezug auf Schäden, die sie wiedererlangen, navigiert werden müssen.

"Wenn zum Beispiel aufgrund von Fahrlässigkeit eines Pflegeheims Freunde und Familienangehörige eine verletzte alte Person im Inland unterstützen müssen, um ihre Genesung zu unterstützen, bevor irgendwelche Schäden für diese häusliche Hilfe zurückgewonnen werden können, muss mindestens eine Vorkehrung getroffen werden sechs Stunden Hilfe pro Woche für einen Zeitraum von sechs Monaten ", sagte er.

"Die Kombination aus der Unfähigkeit, Kosten zu decken, und der Unfähigkeit, sich für die wahrscheinlichen Pflegekosten zu erholen, bedeutet, dass viele alte Menschen aus dem System ausgeschlossen werden und effektiv keine Entschädigung für in Pflegeheimen oder anderswo erhaltene körperliche Verletzungen beanspruchen können."

Weiterlesen: Sexuelle Übergriffe auf 94: Eine mutige Frau erzählt ihre Geschichte

Während viele der Ankläger frei herumlaufen, kämpft eine ältere Frau in diesem Jahr für ihre Rechte, nachdem sie in ihrem Altersdorf sexuell missbraucht wurde.

Die Sache vor Gericht, sagte der 96-Jährige Das Wochenende Australian Magazine sie glaubt, dass sie vom Angreifer ins Visier genommen wurde, weil er dachte, dass die Leute einer "sehr alten" Frau nicht glauben würden.

Ihre Erfahrung zeigte leider, dass die Angreiferin fast richtig war - sie wurde fast nicht geglaubt, als sie versuchte, den Angriff zu melden. Aber Margaret Solis erzählte weiterhin ihre Geschichte und verfolgte ihren Angreifer vor Gericht, wo er sich schuldig bekannte, wegen sexueller Belästigung angeklagt zu sein.

"Er dachte wahrscheinlich, dass ich mit 94 nicht daran glauben würde, dass sie denken würden, ich wäre verrückt geworden. Oder besser noch, dass ich einfach den Mund halten würde ... Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich mich selbst rächen und all die anderen älteren Frauen rächen würde, die er angegriffen hätte ", erzählte eine stolze MargaretDas Wochenende Australian Magazine.

Schau das Video: Elder Scrolls Online: Der Mi├čbrauch von Wissen! [TESO Gameplay Deutsch # 144]

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

Staff-to-Resident-Ratios
Nachrichten

Staff-to-Resident-Ratios "k├Ânnten die Personalkrise in der Altenpflege bek├Ąmpfen": Union

Es gibt einen gravierenden Personalmangel f├╝r Altenpfleger. Eine Gewerkschaft hat die australische Regierung genannt Personal-to-resident-Verh├Ąltnisse obligatorisch in Altenpflege zu machen, einen gro├čen Personalmangel zu bek├Ąmpfen, die eine Gefahr f├╝r die Bewohner wurden beweisen konnte. Es w├╝rde bedeuten, im Wesentlichen eine Mindestanzahl von Personal immer zur Hand sein w├╝rde, so dass sie nie zu kurz kommen und die Leute gehen nie ohne Sorge, wenn die dringend ben├Âtigen.
Weiterlesen
Jerry Lewis, K├Ânig der Kom├Âdie, stirbt bei 91
Nachrichten

Jerry Lewis, K├Ânig der Kom├Âdie, stirbt bei 91

Wir alle kennen Jerry Lewis. Er war der verr├╝ckte Professor, der Bellboy, das Gesicht des MDA-Telethon. Aber es gab viel mehr f├╝r den Mann mit vielen Stimmen, vielen Pers├Ânlichkeiten und vielen Talenten. Jerry Lewis war ein Mann aus vielen Schichten. Das Vaudeville-Kind Jerry Lewis (geb. Jerome oder Joseph Levitch) wurde 1926 als Sohn eines aufstrebenden Vaudevillers in New Jersey geboren. Er trat mit f├╝nf Jahren in die Familienshow ein und sang in Nachtclubs in den Catskill Mountains.
Weiterlesen
Flamboyant send-off feiert Aretha Franklins glitzernden Star-Stil
Nachrichten

Flamboyant send-off feiert Aretha Franklins glitzernden Star-Stil

Aretha starb an Bauchspeicheldr├╝senkrebs. Quelle: Getty. Viele Fans standen am Dienstag stundenlang Schlange, um der legend├Ąren Souls├Ąngerin Aretha Franklin ihre Ehre zu erweisen, als der K├Ârper des verstorbenen Stars in ihrer geliebten Heimatstadt Detroit, Michigan, in staatlichem Gewand lag. Die Familie von Queen of Soul traf die Entscheidung, die Fans und die Medien einzuladen, zwei Tage lang ├╝ber den S├Ąnger R-E-S-P-E-C-T zu trauern. Franklin gl├Ąnzte in einem prunkvollen goldenen Sarg, umgebe
Weiterlesen