Reise

Warum 2017 das perfekte Jahr ist, um England zu entdecken

Ich wurde in England geboren - an der Valetta Road in West London, um genau zu sein. Ich bin in einem kleinen Mietshaus mit Stockrosen im kleinen Garten aufgewachsen, die größer waren als ich.

Um uns herum standen Gebäude, die während des Krieges zerstört worden waren. Träume und Umstände führten mich weit weg von meinen Londoner Wurzeln, aber ich hatte immer Liebe in meinem Herzen für England.

Es gibt viele Erinnerungen, die dem Ort, an dem ich geboren und aufgewachsen bin, lebendige Farben und tiefe Emotionen verleihen. Obwohl ich viele Jahre nicht in England gelebt habe, verstehe ich es. Ich kenne die Leute.

Es ist ein Ort, der mit dem, der ich bin, mitschwingt. Seine einzigartigen Qualitäten und seine Geschichte machen es zu einem besonderen Ort. Es hat viel zu bieten für Leute, die in diesem Jahr einen Besuch planen.

Dies ist das Jahr, um England mit Road Scholar zu besuchen

Einzigartig und skurril, historisch und majestätisch ist England ein relativ kleines Land. Sie können wirklich an einem langen Tag von Norden nach Süden fahren. Es hat Geschichte und Transformation, Kultur und Verlust gesehen. Es bietet eine tiefe Lebenserfahrung, die es zu einem Reiseziel macht, das man gesehen haben muss.

So überrascht es mich nicht, dass Road Scholar, der gemeinnützige Führer im Bildungsurlaub seit 1975, England als Destination of the Year für 2017 wählte!

Falls Sie mit Road Scholar nicht vertraut sind, bieten Sie 5.500 Lernabenteuer in allen 50 US-Bundesstaaten und 150 Ländern an. In diesem Jahr konzentrieren sich 68 Reisen auf das Vereinigte Königreich.

In Wahrheit bezieht sich das Vereinigte Königreich auf vier Länder - England, Irland, Schottland und Wales. Aufgrund der Überschneidung von Städten und Gemeinden, die in den verschiedenen thematischen Road-Scholar-Programmen enthalten sind, beschreiben sie ihr "Land" in diesem Jahr als "Destination England".

England ist ein Land der Kontraste und der Komplexität

England hat wirklich alles. Da ist London, eine immense Hauptstadt voller wilder Vielfalt und herrlicher Eleganz. Städte wie Liverpool am Mersey River feiern den Ort, an dem die Beatles ihre Reise begannen.

Es gibt ländliche Städte, die das grünste Gras der Welt produzieren. Die Dörfer sind mit üppigen Gärten und einer lebendigen Kneipenkultur gefüllt. Die Geschichte so reich es durchdringt jede Kopfsteinpflasterstraße und Kirche, Kathedrale und Café.

Es gibt Strandstädte wie St. Ives, die im Schatten von sich ständig bewegenden Ozeanwolken schimmern. Kleine mittelalterliche Städte wie Lacock und Castle Combe sind buchstäblich in der Zeit ausgesetzt und bringen Sie 800 Jahre im Handumdrehen zurück.

Es gibt Schlösser in Schottland, die im Nebel zu schweben scheinen. Sie werden so viele Regenbogen in Irland sehen, die wirklich magische und walisische Ströme scheinen, die sich durch atemberaubende schneebedeckte Berge schlängeln.

Stereotypen und Klischees, die den Test der Zeit bestehen

Und natürlich gibt es Stereotypen, die die britische Seele nie vergessen lassen. Doppeldeckerbusse, rote Telefonzellen, Nachmittagstee, englisches Frühstück, britische Akzente, die königliche Familie, britische Erdbeeren und schrullige Exzentrik sind überall! Ach ja, vergiss Harry Potter, Simon Cowell, Buckingham Palace und Big Ben nicht.

Road Scholar hat England dem neugierigen Reisenden zugänglich gemacht. Sie haben 68 einzigartige Programme zusammengestellt, um eine Erfahrung von England in all seiner schönen Komplexität zu ermöglichen.

Die Grundlage ihres Ansatzes ist wie immer, sich auf das Lernen als eine Möglichkeit zu konzentrieren, mit Hilfe ihrer sachkundigen lokalen Führer und Experten tief in den Ort zu gehen. Abhängig von Ihrem Interesse, hier sind nur ein paar Möglichkeiten zu berücksichtigen.

Erforschen der alten Geschichte

Im West Country of England finden Sie Stonehenge und die römische Stadt Bath. Die beeindruckende Kathedrale von Salisbury, das mysteriöse Glastonbury Tor und die einzigartigen Felsformationen von Avebury werden alle in der "Walking Exploration of Englands Ancient Footpaths" erkundet.

Die englische Landschaft entdecken

Die Cotswolds bezieht sich auf eine Fläche von fast 800 Quadratmeilen in 5 Grafschaften, darunter Wiltshire, Gloucestershire, Oxfordshire, Warwickshire und Worcestershire.

Die "Wolds", oder sanfte Hügel, machen dies zum perfekten Ort zum Wandern. Road Scholar bietet daher ein Programm mit dem Titel "Walking the English Countryside".

Und wenn Sie sich wirklich fit und furchtlos fühlen, können Sie dem Programm "Radfahren in den Cotswolds" beitreten, bei dem Sie neben den Schafen und Kühen reiten und in den urigen Kneipen einfach einen Apfelwein oder ein Bier trinken können.

Lebe wie ein Londoner

London ist eine Stadt, die jeder einmal in seinem Leben erleben sollte. Für viele ist der beste Weg, um das Wunder von London zu erleben, wie ein Einheimischer zu leben.

Um den Reisenden, die sich gerne in einer Stadt aufhalten, etwas zu bieten, bietet Road Scholar ein einzigartiges Programm an: Living and Learning in London: Independent Stay and Study.

Während des Programms wohnen Sie 30 Tage in einer Wohnung und erleben London hautnah. Es gibt viele Möglichkeiten zur unabhängigen Erkundung. Die lokalen Experten führen Sie zu den Orten, die Sie begeistern.

Das Programm ermöglicht es Ihnen, sich auf Theater, Kunst oder Musik zu konzentrieren. Auf diese Weise ist es möglich, London zu Ihrer Heimat zu machen, während Sie in eine sinnvolle Lernerfahrung eintauchen.

Wenn Sie die Beatles lieben (und wer nicht?), Können Sie einem Programm beitreten, das mehrere Städte einschließlich Liverpool einschließt. Diese moderne Stadt bietet spektakuläre Museen und eine reiche Geschichte sowie ein wunderbares Beatles-Museum.

Das Road-Scholar-Programm namens The Beatles: Von Penny Lane zu Strawberry Fields beinhaltet Reisen nach London, Oxford und Liverpool. Es bietet eine wirklich immersive Erfahrung.

Die volle England Erfahrung

Wenn Sie Ihre erste Reise nach England planen, entscheiden Sie, welches Programm die größte Herausforderung ist.Glücklicherweise sind die vier Länder, wie gesagt, nicht so groß. Sie können in kurzer Zeit viel Boden bedecken.

Also, wenn Sie wirklich alles sehen wollen, hat Road Scholar ein paar Möglichkeiten.

Quintessenz Großbritannien

Das 19-tägige Programm Quintessential Britain umfasst die gesamte englische walisische und schottische Landschaft. Während des Programms reisen Sie von London nach Bath und erkunden Shakespeares Stratford Upon Avon. Dazu gehören die Dörfer der Cotswolds und die literarischen Highlights von Oxford.

In Schottland erkunden Sie Loch Lomond und die schottische Hauptstadt Edinburgh. In Wales werden die majestätischen Schlösser in Snowdonia erkundet.

Eine weitere Option ist die 14-tägige Erfahrung mit dem Titel Das Beste von England und Wales: Shakespeare to Snowdonia, Schlösser zu Hochschulen, die ähnliche Höhepunkte in England und Wales umfasst.

Wolltest du schon immer nach England gehen? Haben Sie englische Familienmitglieder in Ihrer Herkunft? Oder sind Sie einfach neugierig auf die Geschichte, Architektur, Kultur, Essen und Menschen des Vereinigten Königreichs? Es gab nie einen besseren Zeitpunkt für einen Besuch!

Wenn Sie einen Ort wie England erkunden, lernen Sie etwas über sich selbst und entdecken die wahre Bedeutung von Resilienz, Kreativität und Ausdauer. Also, worauf wartest Du? Entdecke dich selbst in England - Road Scholar ist mit dir unterwegs!

Wollten Sie schon immer England, Irland, Schottland oder Wales besuchen? Was möchten Sie sicher tun, wenn Sie das Vereinigte Königreich jemals besucht haben? Haben Sie das Vereinigte Königreich bereits besucht? Was war deine liebste Erinnerung? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an!

Schau das Video: F1 2017 FAHRSCHULE. PERFEKTE RENNVORBEREITUNG - METHODEN (TUTORIAL / GUIDE)

Beliebte Beiträge

Kategorie Reise, Nächster Artikel

Warum Zugreisen für ältere Frauen perfekt sind: Mein Interrail-Erlebnis
Reise

Warum Zugreisen für ältere Frauen perfekt sind: Mein Interrail-Erlebnis

Meine Reiseerfahrungen haben nie wirklich mit denen meiner Kollegen übereingestimmt. Während meine College-Freunde in den siebziger Jahren durch Europa reisten, war ich damit beschäftigt, Vollzeit zu arbeiten, um einen Universitätsabschluss zu finanzieren. Dann, im Alter von 25 Jahren, als meine Freunde sich ins Eheleben eingelebt hatten, machte ich eine 3-monatige Reise nach Indien, mit dem Zug von Delhi nach Jaipur und Kalkutta nach Chennai.
Weiterlesen
Hausgemachte Empanadas aus Rindfleisch
Reise

Hausgemachte Empanadas aus Rindfleisch

Das spanische Gebäck ist wirklich köstlich. Quelle: Getty Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Variante der klassischen Fleischpasteten sind, dann werden diese spanisch inspirierten Empanadas Ihnen bestimmt gefallen. Das Geheimnis dieser Empanadas ist eine saftige Fleischfüllung und diese Version, mit gehacktem Rindfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano, Tomatenmark und sizilianischen Oliven, ist ein Leckerbissen.
Weiterlesen
Diese Pflanzen, Bäume und Gräser sind die schlimmsten Heuschnupfen
Reise

Diese Pflanzen, Bäume und Gräser sind die schlimmsten Heuschnupfen

Bottlebrush ist nur eine der australischen Eingeborenen, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Heuschnupfen haben. Australien hat das Beste aus beiden Welten, wenn es um das Pflanzenleben geht. Wir haben die beeindruckende einheimische Flora, auf die jeder Aussie stolz ist, sowie eine große Auswahl an schönen importierten Pflanzen, die wir als unsere eigenen angenommen haben. Leider kann diese Kombination von Importen und Einheimischen für jemanden mit Heuschnupfen schrecklich sein.
Weiterlesen