Familie

Was ist ein Haustier-Vertrauen und wie kann es deinen Pelzfreund sch├╝tzen?

Während ich dies schreibe, ist meine große schwarze Katze Ilsa ausgestreckt auf meinem Schreibtisch und schlummert oben auf meinem Kalenderorganisator. Ihre kleine Schwester Yvonne starrt aus dem Fenster auf die verlockenden Vögel, die sie nicht erreichen und töten kann. So ein Segen, unsere Haustiere.

Aber was würde mit Ilsa und Yvonne passieren, sollten mein Mann und ich sterben oder nicht länger für sie sorgen können? Diese Szenarien - über die wir nicht nachdenken wollen - sind gute Gründe, ein Haustier-Vertrauen aufzubauen.

Was ist ein Haustier Trust?

Ein Haustier Trust bietet eine rechtliche Struktur, um sicherzustellen, dass geliebte Tiergefährten betreut werden, nachdem der Mensch oder "Haustier Elternteil" tot oder behindert ist. Sie nennen eine vertrauenswürdige Person - einen Treuhänder - als verantwortliche Person, um die besten Freunde Ihres Tieres zu finden oder zu betreuen. Zusammen mit der Benennung dieses Haustiertreuhänders, muss Ihr Zustand genügend Kapital zur Verfügung stellen, damit der Trustee für die Sorgfalt und die Fütterung Ihres Haustieres zahlt.

Laut Wills and Trusts in a Nutshell (5. Ausgabe, 2017) von Robert Mennell und Sherri Burr, "The Uniform Trust Code 408, zum Glück, ermöglicht die Einrichtung von Trusts für die Pflege eines Tieres. Die Tiere müssen während der Lebenszeit des Treugebers (der Person, die das Vertrauen schafft) am Leben sein. Das Vertrauen endet mit dem Tod des Tieres oder mit dem Tod des letzten überlebenden Tieres. "

Der Treuhänder zahlt ein (e) Stipendium an die genannten Hausmeister für das (die) Haustier (e), so dass diese Person Zugang zu einem Finanzkonto haben muss, das nach dem Tod des Treuhänders weiterlebt. Der Hausmeister (die Hausmeister) beherbergt und füttert das Tier, spielt mit ihm, nimmt es für Spaziergänge und zum Tierarzt und wird im Wesentlichen das neue Elternteil dieses Haustiers.

Neben der Bereitstellung von finanziellen Mitteln für die Instandhaltung des Tieres über den Rest seines natürlichen Lebens, ist es eine gute Idee, eine Datei mit allen Impfungen, Lizenzinformationen und Krankengeschichten des Tieres zusammenzustellen. Die Registrierung der Mikrochips des Tieres muss ebenfalls aktualisiert werden. Sie können auch Details über die bevorzugten Lebensmittel, Aktivitäten und Eigenarten des Haustiers angeben.

Sie möchten sicherstellen, dass der Hausmeister bereit ist, die Verantwortung für die Pflege Ihrer Tiere zu übernehmen und damit umgehen kann. Ihr Tod oder Ihre Behinderung ist keine Zeit, um ein Familienmitglied oder einen Freund mit der Verantwortung für die Pflege Ihres geliebten Haustiers zu überraschen.

Benennen Sie bis zu drei stellvertretende Hausmeister, falls Ihre erste Wahl nicht in der Lage oder nicht bereit ist zu dienen. In juristischer Hinsicht wären sie die primären, sekundären und tertiären Betreuer. Um zu vermeiden, dass Ihr Haustier ohne ein Zuhause endet, sollten Sie ein Tierheim oder einen Tierheim ohne Tierschutz als Ihre letzte Wahl nennen.

Arten von Haustier-Trusts

Es gibt zwei Arten von Haustier-Trusts: ein "lebendiges" Vertrauen, das aufgebaut wird und in Kraft ist, während du noch lebst, oder ein "testamentarisches" Vertrauen, das durch Bestimmungen in deinem Willen nach deinem Tod wirkt.

Ein lebender Trust vermeidet eine Verzögerung des Eigentums für die Pflege des Haustiers nach dem Tod oder der Invalidität des Besitzers. Diese haben oft zusätzliche Anlaufkosten und Verwaltungsgebühren.

Ein testamentarisches Vertrauen ist eine weniger teure Option, aber möglicherweise gibt es keine Mittel, um das Tier zwischen dem Tod und dem Testament zu bewachen - ein Prozess, der Monate dauern kann. Es gilt auch nicht für eine Behinderung, die dazu führen kann, dass Sie sich nicht um Ihr Haustier kümmern können.

Bei der Haustiervertrauensart müssen Sie Geld oder anderes Eigentum in den Trust transferieren, bekannt als Finanzierung. Ohne finanzielle Unterstützung kann der Treuhänder die Haustiere möglicherweise nicht versorgen. Es ist nicht sehr fair zu erwarten, dass jemand anderes die Kosten für die Pflege Ihres Haustieres aus eigener Tasche bezahlt.

Es gibt viele Faktoren bei der Entscheidung, wie viel Geld in das Haustier Trust, einschließlich der Art des Tieres, seine Lebenserwartung, den Lebensstandard, den Sie wünschen, möglicherweise teure medizinische Behandlung und die Gesamtgröße Ihres Nachlasses zu übertragen. Wenn das Haustier stirbt, kann das im Trust verbliebene Geld an ein Familienmitglied oder eine Wohltätigkeitsorganisation weitergeleitet werden.

Alle US-Bundesstaaten erlauben Haustier-Trusts. Bevor Sie eine Haustiervertrauensstellung einrichten, können Sie weitere Informationen von legalen Websites im Internet abrufen. Wenn Sie jedoch bereit sind, den Papierkram tatsächlich zu erledigen, können Sie sich mit einem lokalen Anwalt beraten lassen, der sich auf Nachlassplanung spezialisiert und Haustiertrust-Erfahrung hat. Planen Sie voraus für die Menschen in Ihrem Leben, während Sie dabei sind!

Haben sie Haustiere? Hast du Pläne für sie gemacht, nur für den Fall, dass dir etwas passiert? Wusstest du, dass es so etwas wie ein Haustier gibt? Haben Sie Betreuer, die sich gerne um Ihre Haustiere kümmern? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken unten.

Gail Rubin, Autorin, Rednerin, Journalistin und Erzieherin, verbindet mit Babyboomer Humor, lustige Filme und eine leichte Berührung ernsthafter Themen. Eine zertifizierte Thanatologin, ihre Seminare über die Beseitigung von Unordnung und die Organisation von Problemen am Ende des Lebens bekommen immer gute Noten! Laden Sie eine kostenlose 50-Punkte Executors Checklist von ihrer Website www.AGoodGoodbye.com herunter.

Schau das Video: Haustiere vertrauen

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Familie, N├Ąchster Artikel

5 Wege, um mit unruhigen Mutter / Schwiegertochter-Momente umzugehen
Familie

5 Wege, um mit unruhigen Mutter / Schwiegertochter-Momente umzugehen

Wir alle finden es so leicht, anderen die Schuld zu geben, wenn eine Beziehung scheitert. Wenn wir unsere Schwiegertochter lesen k├Ânnten, w├╝rden wir wahrscheinlich feststellen, dass sie uns f├╝r die unbehagliche Atmosph├Ąre verantwortlich macht. Die Wahrheit ist, beide Seiten sabotieren die Beziehung, wenn sie annehmen, urteilen und erwarten, dass bestimmte Dinge passieren. Ein schlechter Start macht alle unruhig.
Weiterlesen
Verlassen einer Ehe nach 60: Wie man wei├č, wann es Zeit ist loszulassen
Familie

Verlassen einer Ehe nach 60: Wie man wei├č, wann es Zeit ist loszulassen

Ehen, vor allem solche, die Jahrzehnte ├╝berdauert haben, nehmen Arbeit. Jeder Tag wird keine Flitterwochen sein. Argumente, Kompromisse und Opfer werden zweifellos t├Ągliche W├Ąhrung sein. W├Ąhrend das Geben und Nehmen einer Beziehung normal ist, gibt es F├Ąlle, in denen das Heiraten keine nachhaltige Option ist. Es kann erschreckend sein, eine jahrzehntelange Ehe zu beenden und in den 50ern, 60ern und 70ern neu anzufangen.
Weiterlesen
Die unbeschreibliche Freude, eine Gro├čmutter zu sein
Familie

Die unbeschreibliche Freude, eine Gro├čmutter zu sein

Ich wei├č nicht von dir, aber ich liebe es, Gro├čmutter zu sein. Als ich meine eigenen Kinder gro├čzog, schien es, als ob das Leben eine Aktivit├Ąt war. Ich arbeitete ganzt├Ągig, immer vom B├╝ro aus hin und her, versuchte so viel Zeit wie m├Âglich mit meinen Kindern zu verbringen. Zur gleichen Zeit, w├Ąhrend ich meine Kinder gro├čzog, war jede Frage eine "erste" und jedes Problem musste ohne Kontext gel├Âst werden.
Weiterlesen