Nachrichten

Ihre Zahnbürste könnte Ihr Leben retten

Es ist der Alptraum jedes Patienten. Du gehst ins Krankenhaus, um ein Problem zu behandeln ... nur um etwas Schlimmeres zu bekommen, während du dich erholt!

Es ist leicht, mit dem Gesundheitswesen assoziierte Infektionen (HAI) einfach als eine Funktion der Paranoia anderer Leute zu verwerfen. Schließlich sollten Krankenhäuser die besten Orte sein, um sich von einer schweren Krankheit oder Verletzung zu erholen. Sicher, die Leute übertreiben die Gefahr, im Krankenhaus zu bleiben!

Leider sind HAIs nicht so selten, wie sie sein sollten. Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) beeinflussen HAI jedes Jahr 5-10% der Krankenhausbesucher. Laut demselben Bericht sterben jedes Jahr rund 100.000 Menschen an Krankenhaus-HAI.

Da HAI sich überproportional auf ältere Erwachsene auswirken (je älter Sie werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie von einem HAI betroffen sind), sind wir verpflichtet, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um uns selbst zu schützen.

Deshalb möchte ich heute die Ergebnisse einer neuen Studie teilen, die einen überraschend einfachen Ansatz zur Verringerung des Risikos der Erlangung einer nicht-beatmeten Krankenhauspneumonie (NV-HAP), einer der tödlicheren HAI, empfiehlt. Dann, als Bonus, werde ich eine andere bewährte Möglichkeit erwähnen, gegen HAIs anzukämpfen.

Ihre Zahnbürste könnte Ihr Leben retten

Die meisten von uns haben von der Wichtigkeit des häufigen Waschens unserer Hände gehört, wenn wir das Krankenhaus besuchen. Aber viel weniger von uns sind der Wichtigkeit des Zähneputzens ausgesetzt gewesen.

Dies ist eine Schande, denn laut einer aktuellen Studie könnte das regelmäßige Zähneputzen im Krankenhaus das Risiko einer im Krankenhaus erworbenen Lungenentzündung erheblich reduzieren.

Konkret berichtete die Studie, die im American Journal of Infection Control veröffentlicht wurde, über die Ergebnisse eines Pilotprogramms, bei dem die Patienten aufgefordert wurden, sich vier Mal am Tag die Zähne zu putzen.

Der Mundpflegepilot, der im Baker's Hospital, Sutter Medical Center, in Sacramento, Kalifornien, lief, führte zu 70% weniger Fällen von nicht-beatmetem, im Krankenhaus erworbener Pneumonie während der Testphase.

Obwohl dieses Ergebnis noch repliziert werden muss, bietet es ein noch leistungsfähigeres (wenn auch einfaches) Werkzeug für Krankenhauspatienten. Ich werde mir beim nächsten Mal, wenn ich im Krankenhaus bleiben muss, vier Mal am Tag die Zähne putzen. Wirst du?

Ein weiterer alltäglicher Artikel, der Ihr Leben retten könnte

Während wir uns mit dem Thema Krankenhausgesundheit befassen, möchte ich alle daran erinnern, wie wichtig es ist, sich die Hände im Krankenhaus zu waschen.

Laut der CDC sollten Krankenhauspatienten ihre Hände den ganzen Tag waschen. Darüber hinaus empfiehlt der CDC neben Seife auch die Verwendung eines alkoholhaltigen Händedesinfektionsmittels.

Die folgende Grafik zeigt einige der Zeiten, in denen der CDC empfiehlt, sich die Hände im Krankenhaus zu waschen.

(Bildquelle: CDC-Website)

Händewaschen und Zähneputzen sind so einfache Handlungen, dass man sie im Krankenhaus leicht vergessen kann. In Wirklichkeit sollten wir uns nicht nur an sie erinnern, sondern wir sollten ihre Häufigkeit erhöhen, wenn wir im Gesundheitssystem sind.

Was tun Sie, um sich beim Besuch des Krankenhauses einer gesundheitsbedingten Infektion zu entziehen? Erhöhen Sie die Häufigkeit des Zähneputzens? Verwenden Sie ein alkoholbasiertes Händedesinfektionsmittel? Etwas anderes? Lassen Sie uns über dieses wichtige Thema sprechen!

Schau das Video: Achtung: Die richtige Zahnbürste kann Ihr Leben retten

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Was ist eine Subchondroplastie?
Nachrichten

Was ist eine Subchondroplastie?

Für viele ältere Erwachsene ist eine Hüftoperation ein notwendiges Übel. Während keiner von uns den schwierigen Rehabilitationsprozess nach einer Hüftgelenksersatzoperation durchmachen will, ist die Alternative bei weitem schlechter. Um unserer Mobilität und dem zukünftigen schmerzfreien Leben zu dienen, legen wir unsere Hüften in die Hände unseres Arztes und hoffen auf das Beste.
Weiterlesen
Die britische Supermarktkette Tesco nimmt die Selbstbedienungssicherheit auf das nächste Level
Nachrichten

Die britische Supermarktkette Tesco nimmt die Selbstbedienungssicherheit auf das nächste Level

Selbstbedienungsmaschinen haben es auch für Kunden mit klebrigen Fingern einfacher gemacht, Artikel einzustecken, was den Supermärkten Millionen von Dollar pro Jahr kostet. Quelle: Getty Eine beliebte Supermarktkette in Großbritannien hat einen drastischen neuen Plan zur Minimierung von Diebstahl an Self-Service-Kassen eingeführt. Seit die Self-Service-Scanner zum ersten Mal eingeführt wurden, missbrauchen Kunden sie, indem sie teure Produkte durch möglichst viel günstigere Produkte anbieten.
Weiterlesen
Plastiktüte backlash: Coles, um kostenlos wiederverwendbare Taschen
Nachrichten

Plastiktüte backlash: Coles, um kostenlos wiederverwendbare Taschen "auf unbestimmte Zeit" zu verteilen

Das Plastiktütenverbot wurde am 1. Juli eingeführt. Quelle: Getty. Das Verbot von Einweg-Plastiktüten wurde am 1. Juli im größten Teil Australiens eingeführt, wobei der Supermarkt-Riese Coles die Kunden aufforderte, sich an ihre eigenen Taschen von diesem Datum zu erinnern. In einer Reihe von Backflips, seit das Verbot in Kraft getreten ist, hat Coles jedoch weiterhin wiederverwendbare Plastiktüten angeboten, die den Kunden normalerweise 0 Dollar zurückgeben.
Weiterlesen
Nachrichten

"Ich habe mich aufgeregt": Leyonhjelm reihte sich mit "bitteren Feind" Sarah Hanson-Young

Leyonhjelm sagte, Hanson-Young sei nicht sein Kollege. Quelle: Getty. Die Auseinandersetzung zwischen Sarah Hanson-Young und David Leyonhjelm sieht nicht so aus, als ob sie in naher Zukunft gelöst werden könnte, da der Senator für New South Wales nun einen Artikel über seine Gefühle gegenüber dem Vertreter der Grünen verfasst hat. Leyonhjelm, 66, schrieb am Donnerstag einen Artikel für den Sydney Morning Herald, in dem er Hanson-Young als seinen Gegner beschrieb und sagte, es sei seine Aufgabe,
Weiterlesen