Lebensstil

Einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihren Hausmüll reduzieren können

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Mülleimer vor dem Mülltag auffüllen, ist es vielleicht an der Zeit, über die Entsorgung Ihres Hausmülls nachzudenken.

Diese einfachen Schritte können Ihnen helfen, Ihren Müll zu reduzieren, zu recyceln und umweltfreundlicher zu werden.

1. Versuchen Sie, Ihre Küchenabfälle zu kompostieren

Denken Sie an all die Lebensmittel und Reste wie Eierschalen, Bananenschalen usw., die aus Ihrer Küche kommen. Es scheint nicht so, als ob es sich aufbaut, aber anscheinend kann die Hälfte der Abfälle, die wir wegwerfen, tatsächlich zu Hause kompostiert werden. Warum nicht zu Hause einen Kompostbehälter oder eine Wurmfarm einrichten? Es wird Sie mit weniger stinkendem organischen Abfall in Ihren Müllverboten belassen und Ihrem Garten vitale Nährstoffe zurückgeben.

2. Sagen Sie Nein zu Junk-Mail

Findest du jeden Tag stapelweise Spam-Mails? Anstatt Ihre Junk-Mail nur aus der Mailbox zu holen und zu sortieren, ohne sie zu lesen, können Sie ein No-Junk-Mail-Zeichen in Ihre Mailbox setzen. Es wird sofort die Menge an Hausmüll reduzieren, die Sie produzieren.

3. Nehmen Sie Ihre eigenen Taschen einkaufen

Wenn Sie Ihre eigenen wiederverwendbaren Einkaufstaschen beim Einkaufen verwenden, können Sie keine Plastiktüten mit nach Hause nehmen und sie hinauswerfen. Plastiktüten können sehr lange dauern und sind offenbar eine der größten Verschmutzungsquellen.

4. Lassen Sie sich Ihre Rechnungen per E-Mail zusenden

Findest du dich ständig Rechnungen und andere Papiere auswerfen? Die meisten Rechnungen und wichtige Papiere wie Quittungen können Ihnen heute per E-Mail zugesandt werden. Sie haben nicht nur einen sichereren Aufbewahrungsort, sondern können auch einen saubereren Arbeitsplatz vorhalten und weniger Abfall produzieren.

5. Füllen Sie die Druckerpatronen nach

Es mag wie ein kleiner Gegenstand in Ihrem Haus erscheinen, aber Druckerpatronen können im Laufe der Zeit zu einer großen Menge an Abfall beitragen. Anstatt neue Patronen zu kaufen, können Sie sie tatsächlich auffüllen. Sie können ein Nachfüllset aus einem Geschäft für Bürobedarf kaufen oder Ihre Patrone in einem Geschäft für Bürobedarf oder Elektronikläden auffüllen lassen.

6. Recyceln Sie, wo immer Sie können

Sie könnten Tonnen von Müll jedes Jahr werfen, die recycelt werden könnten. Von Ihren alltäglichen Plastikflaschen, Papier und Pappe bis hin zu Batterien, Mobiltelefonen, alten Elektrogeräten und Leuchtstoffröhren - es gibt genug, was Sie im Haus recyceln können. Jeden Tag muss das Recycling zu Hause nicht schwierig sein. Versuchen Sie, eine Pappschachtel oder einen separaten kleinen Mülleimer mit Ihren alltäglichen Wertstoffen zu füllen. Für Ihre größeren Recycling-Artikel können Sie versuchen, Ihre Gemeinde zu kontaktieren, Ihre lokale Mülldeponie oder Tipp zu besuchen oder Ihre Forschung auf Websites wie recyclingnearyou.com.au zu tun.

7. Erfahren Sie, wie Sie alltägliche Gegenstände wiederverwenden können

Wenn du das nächste Mal etwas wegschmeißt, denke darüber nach, wie du es nutzen kannst. Es gibt Dutzende von Beispielen hier auf der Site Starts at 60 von alltäglichen Anwendungen für Gegenstände aus dem Drehen alter Kleidung und Wäsche in Lumpen oder Bastelartikel oder Gläser und alte Tassen und Gläser in Topfpflanzen. Etwas außerhalb der Boxen zu denken und ein bisschen Kreativität zu nutzen, kann dazu beitragen, dass du unnötigerweise Dinge wegwirfst.

8. Wenn es reparierbar ist, werfen Sie es nicht weg

Zu oft neigen wir dazu, Dinge automatisch auszuwerfen, wenn sie kaputt gehen oder aufhören zu arbeiten. Sie könnten Dinge vorzeitig rauswerfen und die Deponie unnötig füllen. Schau dir gut an, was kaputt ist. Fragen Sie sich, kann es einfach und billig repariert werden? Manchmal kann es billiger sein, etwas zu reparieren, als es zu ersetzen - und Sie sparen zusätzlichen Hausmüll, indem Sie es tun!

9. Kompost Ihre grünen Abfälle

Rasen mähen oder den Garten aufräumen? Anstatt Ihre Mülltonnen mit Grünschnitt zu füllen, können Sie Ihre alten Grasabfälle als Kompost oder Mulch verwenden. Es wird dringend benötigte Nährstoffe in Ihren Garten zurück geben und die Menge an Abfall reduzieren, die Sie zur Deponie beitragen.

Schau das Video: Mein Zero Abfall Survival Kit - Unterwegs Müll reduzieren

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Wie Sie die Qualität Ihres Übergangs in den Ruhestand verbessern können
Lebensstil

Wie Sie die Qualität Ihres Übergangs in den Ruhestand verbessern können

Ähnlich dem positiven, unauslöschlichen ersten Eindruck, den man am ersten Arbeitstag machen möchte, kann ein typischer Übergang in den Ruhestand genauso sinnvoll sein. Für manche ist eine über 40-jährige Schweißquantität in einer Karriere eine einzigartige Errungenschaft, die verständlicherweise zu einem Gefühl der Berechtigung führen kann. Wieder andere, nach Jahrzehnten der Zahlung, könnten den Moment als Chance sehen, es zurückzuzahlen.
Weiterlesen
9 kreative Möglichkeiten, mehr vom Leben nach dem Ruhestand zu erhalten
Lebensstil

9 kreative Möglichkeiten, mehr vom Leben nach dem Ruhestand zu erhalten

In letzter Zeit hat mich diese Frage sehr beschäftigt. Ich bin fast 70 und bin gesegnet, mein persönliches Geschäft zu besitzen. Doch wegen meines Alters werde ich auch von anderen gefragt: "Bist du in Rente?" Ich bin mir nicht sicher, ob es für diejenigen von euch, die für jemand anderen gearbeitet haben, dasselbe ist und die Firma dich in Rente geht Bitte geben Sie mir Ihr Feedback, wenn Sie auch mit dieser Frage kämpfen.
Weiterlesen
Lebensstil

"Sprich nicht mit Fremden!" Diese einfache Kindheitregel tötet dein Glück

Eine der grundlegendsten Regeln, die alle Eltern in ihre Kinder zu bohren versuchen, ist: "Sprich nicht mit Fremden." Ich bin mir sicher, dass du das Gleiche mit deinen Kindern getan hast. Ich weiß, dass ich es getan habe. Als meine Jungs alt genug waren, um draußen zu spielen, benutzte ich Wiederholungen, Rollenspiele und Drohungen, um sie dazu zu bringen, dieser einfachen Regel zu folgen.
Weiterlesen