Gesundheit und Fitness

Gesundheitsindustrien knicken zusammen, w├Ąhrend die Welt fetter wird als je zuvor

Adipositas nimmt zu, 22 Prozent der Bevölkerung sind bis 2045 fettleibig. Bildquelle: Pixabay

Wenn Sie glauben, Fettleibigkeit sei ein wachsendes Problem für die Gesellschaft, sind Sie nicht allein. Neue Zahlen, die heute vom Europäischen Kongress für Adipositas veröffentlicht wurden, gehen davon aus, dass bis 2045 fast ein Viertel der Welt fettleibig sein wird, wenn die aktuellen Trends zutreffen.

Die Daten, die auf dem diesjährigen Europäischen Kongress für Adipositas in Wien vorgestellt wurden, haben ergeben, dass 22 Prozent der Weltbevölkerung innerhalb von zwei Jahrzehnten fettleibig sein werden. Diese Zahl ist von den 17 Prozent der Bevölkerung, die im vergangenen Jahr übergewichtig waren.

Wenn das nicht genug ist, wird befürchtet, dass bis 2045 jeder Achte oder 12 Prozent der Bevölkerung Typ-2-Diabetes haben wird. Derzeit leben neun Prozent der Weltbevölkerung mit dieser Krankheit. Es wird befürchtet, dass der Anstieg die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt unter Druck setzen wird, die bereits große Mengen für die Behandlung von Menschen mit Diabetes und anderen Krankheiten mit Übergewicht ausgeben.

Zwar gibt es keine schnelle Lösung für das Problem, aber die Autoren der Präsentation sagten, Länder auf der ganzen Welt müssten jetzt handeln, um neue Fälle von Fettleibigkeit und Diabetes zu verhindern. Sie bleiben zuversichtlich, dass die Diabetesraten eher fallen als steigen werden, aber sie sagten, es sei Sache der einzelnen Länder, neue Ziele zu setzen, um das Problem zu bekämpfen.

In den USA wird ein Anstieg der Fettleibigkeit von 39 Prozent im Jahr 2017 auf 53 Prozent im Jahr 2045 prognostiziert. Die Diabetesrate würde von 14 Prozent auf 18 Prozent steigen. Dies bedeutet, dass die Adipositasraten allein in Amerika um 10 Prozent sinken müssen, um einen weiteren Anstieg zu verhindern.

Es ist ein ähnliches Szenario im Vereinigten Königreich, wo die Fettleibigkeitsraten im Jahr 2045 auf 48 Prozent steigen werden, von heute 32 Prozent. Die Diabetesraten werden im gleichen Zeitraum voraussichtlich um 28 Prozent steigen. Public Health England hat vor kurzem strenge neue Richtlinien für den Zucker und Fettgehalt in Lebensmitteln eingeführt. Große Marken sind gezwungen, den Zucker- und Fettgehalt beliebter Lebensmittel zu reduzieren, um eine Zuckersteuer zu vermeiden.

Dem Grattan-Institut zufolge ist jeder vierte australische Erwachsene übergewichtig und kostet den Steuerzahler geschätzte 5,3 Milliarden Dollar pro Jahr.

Moderator Dr. Alan Moses sagte, es wäre eine Herausforderung, die Fettleibigkeitsraten umzukehren, aber es war wichtig für die Länder, dies zu einer Priorität zu machen.

"Diese Zahlen unterstreichen die erschreckende Herausforderung, der sich die Welt in Zukunft gegenüberstellen wird, wenn es um die Zahl der Menschen geht, die übergewichtig sind oder Typ-2-Diabetes haben oder beides", sagte er. "Neben den medizinischen Herausforderungen, denen sich diese Menschen stellen müssen, werden die Kosten für die Gesundheitssysteme der Länder enorm sein."

Er sagte, die Entwicklung globaler Programme sei ein guter Weg, Fettleibigkeit umzukehren und zu verhindern.

"Die globale Prävalenz von Adipositas und Diabetes wird voraussichtlich dramatisch zunehmen, wenn die Prävention von Fettleibigkeit nicht signifikant verstärkt wird", so Dr. Moses weiter. "Die Entwicklung effektiver globaler Programme zur Verringerung der Fettleibigkeit bietet die beste Möglichkeit, die nicht nachhaltige Prävalenz von Diabetes zu verlangsamen oder zu stabilisieren. Der erste Schritt muss die Anerkennung der Herausforderung sein, die Fettleibigkeit darstellt, und die Mobilisierung von Sozialdienst- und Krankheitsvorbeugungsressourcen, um das Fortschreiten dieser beiden Bedingungen zu verlangsamen. "

Weil die Zinssätze auf der ganzen Welt unterschiedlich sind, gibt es keinen einfachen Ansatz, um das Problem zu beheben.

"Jedes Land unterscheidet sich aufgrund der einzigartigen genetischen, sozialen und ökologischen Bedingungen. Deshalb gibt es keinen einheitlichen Ansatz, der funktioniert. Einzelne Länder müssen an der besten Strategie für sie arbeiten ", sagte er. "Trotz der Herausforderung, der sich alle Länder mit Adipositas und Diabetes gegenüber sehen, kann das Blatt gewendet werden - aber es werden aggressive und koordinierte Maßnahmen zur Verringerung der Adipositas erforderlich sein, und einzelne Städte sollten eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung von Problemen spielen, von denen einige häufig sind ihnen allen und anderen, die für jeden von ihnen einzigartig sind. "

Schau das Video: WEILY VLOG # 16 Ich schaff das DANKE

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gesundheit und Fitness, N├Ąchster Artikel

F├╝nfte Person stirbt an t├Âdlichem Listerien-Rockmelonen-Ausbruch
Gesundheit und Fitness

F├╝nfte Person stirbt an t├Âdlichem Listerien-Rockmelonen-Ausbruch

Eine andere Person ist durch den Verzehr von infizierter Melone gestorben. Quelle: Pixabay Der t├Âdliche Listerien-Ausbruch in Verbindung mit kontaminierten Steinmelonen hat ein anderes Leben gefordert. Victors stellvertretender Chief Health Officer Dr. Brett Sutton hat best├Ątigt, dass ein dritter Viktorianer durch den nationalen Ausbruch der Listeriose verstorben ist. Eine schwangere Frau hat auch eine Fehlgeburt in Verbindung mit der Frucht erlitten.
Weiterlesen
Warum bist du dein eigener schlimmster Feind, wenn es um deine Gesundheit geht?
Gesundheit und Fitness

Warum bist du dein eigener schlimmster Feind, wenn es um deine Gesundheit geht?

Denken Sie, dass Sie mit Ihrem K├Ârper abgestimmt sind? Denk nochmal. Die Realit├Ąt ist, dass die meisten Menschen ihre eigenen schlimmsten Feinde in Bezug auf k├Ârperliches Wohlbefinden sind. Jede Woche sehe ich Menschen, die mit guten Absichten beginnen und sich unn├Âtig verletzen, indem sie auf h├Ąufige Fehler fallen. Klingt das wie du? Zu fr├╝h zu hart gehen: Wir leben in einer Kultur, in die wir gehen oder nach Hause gehen.
Weiterlesen
6 hinterh├Ąltige Ursachen von Schlaflosigkeit und was man ├╝ber sie tun kann
Gesundheit und Fitness

6 hinterh├Ąltige Ursachen von Schlaflosigkeit und was man ├╝ber sie tun kann

Wenn es ums Altern geht, stehen wir vor allen Herausforderungen. Schmerzen und Schmerzen, abnehmende k├Ârperliche F├Ąhigkeiten und ver├Ąnderte Gehirnchemie. Das Schlimmste k├Ânnte jedoch Schlaflosigkeit sein. Schlafmangel kann alles frustrierender oder sogar hoffnungsloser erscheinen lassen. Aber Freundin, das ist nur Ersch├Âpfung zu reden. Wir werden vielleicht ├Ąlter, aber das ist kein Grund, das Handtuch zu werfen.
Weiterlesen
Ich f├╝hle mich die ganze Zeit m├╝de! 8 Ern├Ąhrungsgewohnheiten, die Sie tragen
Gesundheit und Fitness

Ich f├╝hle mich die ganze Zeit m├╝de! 8 Ern├Ąhrungsgewohnheiten, die Sie tragen

Wenn du dich selbst sagst: "Ich f├╝hle mich die ganze Zeit m├╝de", mag das zum Teil darauf zur├╝ckzuf├╝hren sein, was du den ganzen Tag lang isst und trinkst. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie di├Ątetische Anpassungen vornehmen k├Ânnen, um M├╝digkeit zu bek├Ąmpfen. Sie trinken zu viel Koffein Kaffee und Tee bieten wunderbare gesundheitliche Vorteile, einschlie├člich der Verringerung der Risiken f├╝r bestimmte Arten von Krebs, eine reiche Quelle von Antioxidantien und jedermanns Lieblings, Blockier
Weiterlesen