Gesundheit und Fitness

Gesundheitsindustrien knicken zusammen, während die Welt fetter wird als je zuvor

Adipositas nimmt zu, 22 Prozent der Bevölkerung sind bis 2045 fettleibig. Bildquelle: Pixabay

Wenn Sie glauben, Fettleibigkeit sei ein wachsendes Problem für die Gesellschaft, sind Sie nicht allein. Neue Zahlen, die heute vom Europäischen Kongress für Adipositas veröffentlicht wurden, gehen davon aus, dass bis 2045 fast ein Viertel der Welt fettleibig sein wird, wenn die aktuellen Trends zutreffen.

Die Daten, die auf dem diesjährigen Europäischen Kongress für Adipositas in Wien vorgestellt wurden, haben ergeben, dass 22 Prozent der Weltbevölkerung innerhalb von zwei Jahrzehnten fettleibig sein werden. Diese Zahl ist von den 17 Prozent der Bevölkerung, die im vergangenen Jahr übergewichtig waren.

Wenn das nicht genug ist, wird befürchtet, dass bis 2045 jeder Achte oder 12 Prozent der Bevölkerung Typ-2-Diabetes haben wird. Derzeit leben neun Prozent der Weltbevölkerung mit dieser Krankheit. Es wird befürchtet, dass der Anstieg die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt unter Druck setzen wird, die bereits große Mengen für die Behandlung von Menschen mit Diabetes und anderen Krankheiten mit Übergewicht ausgeben.

Zwar gibt es keine schnelle Lösung für das Problem, aber die Autoren der Präsentation sagten, Länder auf der ganzen Welt müssten jetzt handeln, um neue Fälle von Fettleibigkeit und Diabetes zu verhindern. Sie bleiben zuversichtlich, dass die Diabetesraten eher fallen als steigen werden, aber sie sagten, es sei Sache der einzelnen Länder, neue Ziele zu setzen, um das Problem zu bekämpfen.

In den USA wird ein Anstieg der Fettleibigkeit von 39 Prozent im Jahr 2017 auf 53 Prozent im Jahr 2045 prognostiziert. Die Diabetesrate würde von 14 Prozent auf 18 Prozent steigen. Dies bedeutet, dass die Adipositasraten allein in Amerika um 10 Prozent sinken müssen, um einen weiteren Anstieg zu verhindern.

Es ist ein ähnliches Szenario im Vereinigten Königreich, wo die Fettleibigkeitsraten im Jahr 2045 auf 48 Prozent steigen werden, von heute 32 Prozent. Die Diabetesraten werden im gleichen Zeitraum voraussichtlich um 28 Prozent steigen. Public Health England hat vor kurzem strenge neue Richtlinien für den Zucker und Fettgehalt in Lebensmitteln eingeführt. Große Marken sind gezwungen, den Zucker- und Fettgehalt beliebter Lebensmittel zu reduzieren, um eine Zuckersteuer zu vermeiden.

Dem Grattan-Institut zufolge ist jeder vierte australische Erwachsene übergewichtig und kostet den Steuerzahler geschätzte 5,3 Milliarden Dollar pro Jahr.

Moderator Dr. Alan Moses sagte, es wäre eine Herausforderung, die Fettleibigkeitsraten umzukehren, aber es war wichtig für die Länder, dies zu einer Priorität zu machen.

"Diese Zahlen unterstreichen die erschreckende Herausforderung, der sich die Welt in Zukunft gegenüberstellen wird, wenn es um die Zahl der Menschen geht, die übergewichtig sind oder Typ-2-Diabetes haben oder beides", sagte er. "Neben den medizinischen Herausforderungen, denen sich diese Menschen stellen müssen, werden die Kosten für die Gesundheitssysteme der Länder enorm sein."

Er sagte, die Entwicklung globaler Programme sei ein guter Weg, Fettleibigkeit umzukehren und zu verhindern.

"Die globale Prävalenz von Adipositas und Diabetes wird voraussichtlich dramatisch zunehmen, wenn die Prävention von Fettleibigkeit nicht signifikant verstärkt wird", so Dr. Moses weiter. "Die Entwicklung effektiver globaler Programme zur Verringerung der Fettleibigkeit bietet die beste Möglichkeit, die nicht nachhaltige Prävalenz von Diabetes zu verlangsamen oder zu stabilisieren. Der erste Schritt muss die Anerkennung der Herausforderung sein, die Fettleibigkeit darstellt, und die Mobilisierung von Sozialdienst- und Krankheitsvorbeugungsressourcen, um das Fortschreiten dieser beiden Bedingungen zu verlangsamen. "

Weil die Zinssätze auf der ganzen Welt unterschiedlich sind, gibt es keinen einfachen Ansatz, um das Problem zu beheben.

"Jedes Land unterscheidet sich aufgrund der einzigartigen genetischen, sozialen und ökologischen Bedingungen. Deshalb gibt es keinen einheitlichen Ansatz, der funktioniert. Einzelne Länder müssen an der besten Strategie für sie arbeiten ", sagte er. "Trotz der Herausforderung, der sich alle Länder mit Adipositas und Diabetes gegenüber sehen, kann das Blatt gewendet werden - aber es werden aggressive und koordinierte Maßnahmen zur Verringerung der Adipositas erforderlich sein, und einzelne Städte sollten eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung von Problemen spielen, von denen einige häufig sind ihnen allen und anderen, die für jeden von ihnen einzigartig sind. "

Schau das Video: WEILY VLOG # 16 Ich schaff das DANKE

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

À Votre Santé! Champagner kann mit Alzheimer-Prävention helfen
Gesundheit und Fitness

À Votre Santé! Champagner kann mit Alzheimer-Prävention helfen

Wenn Sie auf die neuesten Nachrichten über Alzheimer-Prävention achten, haben Sie wahrscheinlich viele Geschichten über verschiedene Substanzen gehört, die Gedächtnisverlust verlangsamen können oder nicht. Eine neuere Studie behauptet, dass eine Verbindung, die in Marihuana gefunden wird, dazu beitragen kann, toxische Proteine ​​aus dem Gehirn zu entfernen. Andere Forschungen haben darauf hingewiesen, dass Rotwein einen potenziellen Nutzen hat.
Weiterlesen
5 Tipps zur Vorbereitung auf die Operation oder eine andere ernste Behandlung
Gesundheit und Fitness

5 Tipps zur Vorbereitung auf die Operation oder eine andere ernste Behandlung

Warten auf eine Operation oder eine andere ernsthafte Behandlung ist eine schreckliche Zeit, vor allem, wenn das Ergebnis unsicher ist. Es kann sehr auĂźer Kontrolle geraten. Es kann auch die perfekte Zeit sein, um neue Gewohnheiten der Selbstversorgung zu beginnen. In diesem Artikel geht es darum, das Beste aus der Wartezeit zu machen und etwas von Ihrem GefĂĽhl der Kontrolle wiederzugewinnen.
Weiterlesen
5 Möglichkeiten, der Langlebigkeitsrevolution beizutreten
Gesundheit und Fitness

5 Möglichkeiten, der Langlebigkeitsrevolution beizutreten

Als ich 60 wurde, wusste ich ganz sicher, dass ich mindestens 100 Jahre leben wollte. Ich war in den letzten 40 Jahren mit den täglichen Details so beschäftigt - einen Lebensunterhalt zu verdienen, ein lustiges Leben zu führen, für meine Familie zu sorgen. Ich hatte nicht viel für meine Zukunft geplant. Ich habe vor 20 Jahren mit dem Rauchen aufgehört und begann zu laufen, um der Gewichtszunahme entgegenzuwirken.
Weiterlesen
Dehydration
Gesundheit und Fitness

Dehydration

Sie haben Ihre Autoschlüssel verlegt. Es ist das dritte Mal diese Woche. Ist das der Beginn von Demenz? Könnte sein. Vielleicht nicht. Viele Dinge in unserem Leben laufen bis zum Äußersten. Auf der einen Seite wurden Gedächtnisverlust und Verwirrung früher als normaler Teil des Alterns betrachtet. Jetzt wissen wir, dass die Menschen bis in die letzten Jahre aufmerksam und lebendig bleiben können.
Weiterlesen