Gesundheit und Fitness

Wie viel Wasser sollte ich trinken?

Als junge Frau litt ich regelmäßig unter quälenden Migräne-Kopfschmerzen. Sie waren im Bett gekrochen, haben die Tür geschlossen, die Jalousien heruntergelassen, die Decke über den Kopf gezogen und sich in der Art von Kopfschmerzen wie beim Fötus zusammengerollt.

Kein Licht. Keinen Ton. Keine Bewegung. All diese Situationen verschlimmerten die Kopfschmerzen. Mein Gehirn trieb in eine neblige Benommenheit hinein und wieder heraus.

Im Laufe der Jahre bin ich gekommen, um diese Migräne zu verwalten, als ich entdeckte, dass ein zugrunde liegender Faktor Austrocknung ist.

Dehydriert verursacht nicht direkt die Kopfschmerzen. Die Auslöser waren Dinge wie hormonelles Ungleichgewicht, Stress oder Nahrungsmittelempfindlichkeiten. Ohne den zugrunde liegenden Faktor der Dehydrierung hatten diese anderen Auslöser jedoch keine Wirkung, und mein Körper war stark genug, um zu verhindern, dass die Migräne in Gang kam.

Im Buch Du bist nicht krank, du bist durstig!, F. Batmanghelidj, MD, sagte: "Ich bin der Meinung, dass einige dieser Bedingungen (Parkinson-Krankheit, Alzheimer-Krankheit, Lou Gehrig-Krankheit, Aphasie, Autismus, Aufmerksamkeitsstörungen und Epilepsie) das Ergebnis einer anhaltenden Austrocknung im Körper sind . "

Lange bevor irgendeine dieser Krankheiten diagnostiziert wird, kann die Person eine leichte Dehydratation erfahren. Dies ist nicht die Halluzination, da man bei der Art der Dehydration Fata Morgana sieht, nur die leichte Austrocknung, die das Gefühl von Gehirnnebel verursacht.

Es ist der nervende Zustand, wenn du das Gefühl hast, du kannst nicht klar denken, oder ein Name wird nicht zu dir kommen, oder das Wort ist auf der Zungenspitze.

Um dem Problem der Austrocknung zu begegnen, müssen wir nur noch mehr Wasser trinken.

Wie viel Wasser sollte ich trinken?

Die allgemeine Richtlinie für Personen ohne eine medizinische Beschränkung ist ungefähr ein Zehn-Unzen-Glas Wasser pro Tag für jedes 30 Pfund Körpergewicht.

Eine andere Möglichkeit, es zu betrachten, ist eine Unze Wasser für alle 3 Pfund. Zum Beispiel benötigt eine 180 Pfund Person 60 Unzen (180 ÷ 3) oder mindestens sechs 10 Unzen. Gläser Wasser pro Tag.

Wenn Sie jedoch ein oder zwei Gläser Wasser am Tag trinken, möchten Sie die Menge, die Sie trinken, schrittweise erhöhen. Zu schnell zu erhöhen kann das chemische Gleichgewicht in Ihrem Körper stören, ganz zu schweigen von der Zeit, die Sie damit verbringen, ins Bad zu gehen.

Wie kann ich meinen Wasserverbrauch erhöhen?

Bevor Sie damit beginnen, Ihren Wasserverbrauch zu steigern, ist es wichtig, Ihren Ausgangspunkt zu kennen. Der erste Schritt ist herauszufinden, wie viel Wasser Sie gerade trinken. Um dies zu tun, messen Sie einfach Ihr Wasser aus, bevor Sie etwas trinken.

Jeder Tag wird variieren, also behalten Sie für eine ganze Woche den Überblick. Es wird ein bisschen langweilig, aber wir müssen das tun, um zu sehen, wie viel wir im Durchschnitt trinken. Messen Sie jetzt nur das Wasser. Nicht enthalten Tee, Kaffee, Saft, Alkohol oder Suppe.

Wie viel trinkst du pro Tag durchschnittlich? Am Ende der Woche summieren Sie, wie viele Unzen Sie für die Woche getrunken haben und teilen Sie diese durch 7. Das gibt Ihnen den Durchschnitt, wie viel Wasser Sie jeden Tag tranken.

Dann erhöhen Sie allmählich die Menge, die Sie trinken.

Fügen Sie dem Durchschnitt 2 Unzen hinzu und trinken Sie diese Menge jeden Tag für die nächste Woche. Fügen Sie wöchentlich weitere 2 Unzen pro Tag hinzu, bis Sie Ihren idealen Wasserverbrauch erreicht haben.

Gibt es Zeiten, in denen ich mehr trinken möchte?

Es gibt Zeiten, in denen wir mehr trinken wollen.

Zum Beispiel, wenn wir Fieber haben, müssen wir fleißig sein, um hydratisiert zu halten. Anstrengende körperliche Aktivität bringt uns dazu, mehr zu schwitzen und stärker zu atmen, wodurch unser Körper zusätzliches Wasser benötigt. Wenn wir viel Stress haben, benötigen unsere Körper auch zusätzliches Wasser.

Kaffee, Tee, Softdrinks, die meisten Sportgetränke und Alkohol wirken als Diuretika, die unseren Körper von Flüssigkeiten entleeren. Einige Medikamente wirken auch als Diuretika und erfordern die Person, zusätzliches Wasser zu trinken.

Wenn unsere Ernährung aus vielen zubereiteten oder verarbeiteten Lebensmitteln besteht, müssten wir mehr Wasser trinken, da die meisten verpackten Lebensmittel salzhaltiger sind als die hausgemachten Versionen.

Kann ich andere Getränke durch Wasser ersetzen?

Das Problem mit Kaffee und Tee ist, dass sie Diuretika sind, was bedeutet, dass sie Ihre Nieren dazu bringen, die Menge an Salz und Wasser, die Sie in Ihrem Urin passieren, zu erhöhen. Um also die Hydratation in unserem Körper zu erhöhen, müssten wir zusätzliches Wasser trinken, um das zu ersetzen, was vom Diuretikum gespült wird.

Saft ist kein guter Ersatz wegen des hohen Zuckergehaltes, der unerwünschte Kalorien hinzufügt. Kokosnusswasser ist jetzt auf dem Markt und viele Menschen haben sich dazu als Ersatz für Wasser entschieden.

Obwohl es weit besser ist als jeder der oben genannten Ersatzstoffe - und in Ordnung, gelegentlich zu trinken - ist es kein vollständiger Ersatz für Wasser.

Eine Brühe Suppe kann als Teil Ihrer Flüssigkeitsaufnahme enthalten sein, vorausgesetzt es ist nicht zu hoch in Salz.

Könnte die Lösung für Gehirnnebel so einfach sein wie mehr Wasser trinken? Natürlich nicht. Nichts mit dem menschlichen Gehirn zu tun ist so einfach. Aber viele von uns werden bemerkenswerte Vorteile durch die Erhöhung der Menge an Wasser, die wir jeden Tag trinken bemerken.

Schritt für Schritt gibt es viele Dinge, die wir tun können, um unserem Gehirn zu helfen, langfristig scharf zu bleiben, und das Trinken von ausreichenden Mengen an Wasser ist bei weitem der einfachste und kosteneffektivste Weg, um damit zu beginnen.

Trinken Sie regelmäßig genug Wasser oder möchten Sie Ihren Wasserverbrauch erhöhen? Haben Sie irgendwelche Vorteile durch das Trinken von viel Wasser erfahren? Haben Sie Strategien, um sicher zu gehen, dass Sie genug trinken? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Noreen Kolesar ist auf Gehirngesundheit und Fitness spezialisiert. Sie möchte das Bewusstsein für dieses wichtige Thema schärfen und bietet einfache, erprobte Strategien, die auf neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung basieren. Sie ist einem ganzheitlichen Lebensstil und lebenslangem Lernen verpflichtet. Sie genießt die Natur und baut einen großen Bio-Garten an.

Schau das Video: Wie viel Wasser? Sollte man trinken?

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gesundheit und Fitness, N├Ąchster Artikel

Abnehmen nach der Menopause ist nicht fair - aber es ist immer noch m├Âglich
Gesundheit und Fitness

Abnehmen nach der Menopause ist nicht fair - aber es ist immer noch m├Âglich

Wenn das Leben fair w├Ąre, w├Ąre das Abnehmen nach der Menopause genauso einfach wie in jeder anderen Phase unseres Lebens. Leider ist das Leben nicht fair. Als ich in meinen 20ern war, konnte ich mir ein paar Wanderschuhe ansehen und 5 Pfund fallen lassen. Jetzt, in meinen 60ern, habe ich das Gef├╝hl, ich k├Ânnte einen Marathon laufen und vom Wasser, das sie auf dem Weg serviert haben, zunehmen.
Weiterlesen
Benutzt du Essen als Belohnung?
Gesundheit und Fitness

Benutzt du Essen als Belohnung?

Sind Snacks etwas, was Sie essen, um zwischen den Mahlzeiten zu tanken oder was Sie tun, wenn Sie fernsehen oder sich langweilen? Sind S├╝├čigkeiten eine Belohnung f├╝r harte Arbeit oder suchen Sie nach anderen Wegen, sich gut zu f├╝hlen? Wir entwickeln unsere Beziehung zum Essen in einem sehr jungen Alter, und ungl├╝cklicherweise k├Ânnen wir Kindermuster mit uns bis ins Erwachsenenalter tragen.
Weiterlesen
Haben Sie Probleme in Ihren 60ern zu schlafen? Versuchen Sie sanftes Yoga, um Ihren Geist zu beruhigen
Gesundheit und Fitness

Haben Sie Probleme in Ihren 60ern zu schlafen? Versuchen Sie sanftes Yoga, um Ihren Geist zu beruhigen

Einer der h├Ąufigsten Mythen ├╝ber das Altern ist, dass ├Ąltere Erwachsene weniger Schlaf brauchen. Die Realit├Ąt ist etwas komplizierter. Es stimmt, dass sich unsere Schlafmuster mit dem Alter ver├Ąndern, aber das bedeutet nicht, dass wir weniger Schlaf brauchen. Laut einer Erhebung der National Sleep Foundation aus dem Jahr 2003 schlafen ├Ąltere Erwachsene im Alter von 55 Jahren und dar├╝ber sogar so viel wie ihre j├╝ngeren Altersgenossen.
Weiterlesen
Harnwegsinfektionen Streik in jedem Alter ... Halten Sie ein Auge f├╝r diese 6 Zeichen
Gesundheit und Fitness

Harnwegsinfektionen Streik in jedem Alter ... Halten Sie ein Auge f├╝r diese 6 Zeichen

Harnwegsinfektionen (UTIs) sind kein ideales Gespr├Ąchsthema. Sie sind ein schmerzhaftes ├ärgernis, das jedes Jahr 8,1 Millionen Menschen betrifft, die ihren Hausarzt besuchen. Die Schwere der Symptome, die bei einem ├Ąlteren Erwachsenen auftreten k├Ânnen, macht es jedoch zu einem notwendigen Gespr├Ąchsthema. Harnwegsinfekte k├Ânnen f├╝r jeden in jedem Alter auftreten, sind aber am h├Ąufigsten bei Frauen und ├Ąlteren Erwachsenen.
Weiterlesen