Technik

Nokia schlägt Apple zu Luft

Erst 24 Stunden vor der Bekanntgabe des neuen iPad Air durch Apple hat Nokia Details zu seiner neuen Produktreihe von Tablets und Smartphones veröffentlicht und damit die globale Technologiestufe übertroffen.

Beide Unternehmen konkurrieren jetzt direkt, nachdem Nokia die Lumia-Reihe veröffentlicht hat und bald werden einige der besten und neuesten Technologien für die Australier erhältlich sein.

Mit der neuesten Technologie auf dem Markt in diesen Produkten, hier sind die wesentlichen Dinge, die Sie über sie wissen müssen:

Apple iPad Luft

  • 24% weniger Volumen als bei früheren Modellen für erhöhte Portabilität
  • 9.7 'Display, 7.55mm Breite und wiegt nur 478g
  • Ein Prozessor, der zu den frischen iPhone5s passt
  • Ultraschnelles WLAN für doppelte Datenrate

Apple MacBook Pro 13 '

  • Intel Haswell Prozessor mit bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit
  • 18mm dick und wiegt weniger als 1,36kg
  • 90% schnellerer Grafikchip

Nokia Lumia 2520 Tablet

  • 10,1 'Display, 8,9 mm dick und wiegt 615g
  • Führt das Windows 8.1-Betriebssystem aus, wodurch der Bereich verfügbarer Anwendungen begrenzt wird
  • 6,7-Megapixel-Kamera

Nokia Lumia 1520 Smartphone

  • 20-Megapixel-Kamera
  • Kommt mit einem harten Kunststoff, geformten Rücken in einer Vielzahl von Farben und einem 6 'Display ausgestattet
  • Betreibt Windows Phone 8 mit einem erweiterten Prozessor

Nokia Lumia 1320 Smartphone

  • Hat eine 5-Megapixel-Kamera
  • Kommt mit einem harten Kunststoff, zurück in einer Vielzahl von Farben und einem 6-Zoll-Display geformt
  • Betreibt Windows Phone 8 mit einem moderaten Prozessor

Nokia hat das australische Veröffentlichungsdatum für die neuen Lumia-Produkte noch bekannt gegeben, aber Apples iPad Air und das neue MacBook Pro werden am 1. November 2013 online und in den Apple Stores erhältlich sein. Die Preise beginnen bei A $ 598 für das iPad Air.

Welche bevorzugst du? Haben Sie gerade ein Tablet oder denken Sie daran, eines zu kaufen?

Schau das Video: Das 4-Dollar-Android-Smartphone

Beliebte Beiträge

Kategorie Technik, Nächster Artikel

Die Schnur schneiden: Wie ich gelernt habe, Technologie zu umarmen
Technik

Die Schnur schneiden: Wie ich gelernt habe, Technologie zu umarmen

Ich habe kürzlich die Brillanz der Bluetooth-Technologie entdeckt. Aus irgendeinem Grund war ich immer besorgt darüber, kein Kabel zu verwenden, um mein Gerät mit meinen Lautsprechern oder anderen Technologien, die ich verwendete, zu verbinden. Ich dachte Wireless-Technologie oder dieser Bluetooth-Wahnsinn klang kompliziert und leerte den Akku meines Telefons, warum sollte ich es benutzen?
Weiterlesen
Google weiĂź nicht alles!
Technik

Google weiĂź nicht alles!

"Komm schon, du musst es versuchen", bat ich meine ältere Mutter. Ich weiß nicht, wie meine Mutter so lange gedauert hat, ohne jemals das Internet benutzt zu haben, aber genug war genug! "Okay", sagte sie, ließ sich zögernd am Computer nieder und zog langsam ihre Lesebrille an. "Was mache ich jetzt?" "Jetzt werde ich die Homepage von Google öffnen", erklärte ich.
Weiterlesen
Der schädliche neue Virus, der Ihr Telefon physisch zerstören kann
Technik

Der schädliche neue Virus, der Ihr Telefon physisch zerstören kann

Sie sollten auf einem iPhone sicher sein, aber Android-Benutzer müssen sich des Virus bewusst sein. Wenn Sie ein Android-Telefon oder -Tablet verwenden, seien Sie gewarnt, dass ein gefährlicher neuer Virus die Runde macht und möglicherweise Ihr Gerät zerstören könnte. Während die meisten Viren auf Ihre privaten Daten und persönlichen Daten abzielen, kann dieser beunruhigende neue Virus Ihr Telefon physisch zerstören.
Weiterlesen
1,9 Millionen neue Häuser und Geschäfte für NBN-Verbindungen!
Technik

1,9 Millionen neue Häuser und Geschäfte für NBN-Verbindungen!

Heute hat die NBN Co angekündigt, dass bis Juni 2016 weitere 400 Städte und Vororte an das National Broadband Network angeschlossen werden. Damit werden in den nächsten anderthalb Jahren weitere 1,9 Millionen Haushalte und Unternehmen verbunden sein. Laut The New Daily wird der Bau dieses Monats beginnen und dies wird ein wichtiger Teil des Rollout-Prozesses sein, wenn man bedenkt, dass bisher nur 300.000 Haushalte und Unternehmen mit dem Netzwerk verbunden waren.
Weiterlesen