Lebensstil

Leben auf einem Kreuzfahrtschiff: Das Gute, das Schlechte und das Hässliche

Auf der Oberfläche klingt das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff wie der Himmel. Stell dir vor. Es ist 7 Uhr morgens und Sie werden durch den Sonnenaufgang und die Geräusche der Seevögel geweckt. Sie strecken sich, werfen eine Robe an und machen sich auf den Weg zu Ihrem Balkon. Augenblicke später kehrt Ihr Mann mit zwei Cappuccinos und einer Karaffe mit frischem Orangensaft zurück.

Was steht heute auf der Tagesordnung? Eine neue Stadt erkunden? Einen kleinen Blackjack spielen? Mit einem guten Buch auf dem Sonnendeck herumhängen? Die Auswahl ist endlos!

All dies klingt nach einer vollständigen Fantasie, aber das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff wird tatsächlich zu einer realisierbaren Option für abenteuerlustige (und wohlhabende) ältere Erwachsene. Einige von uns mieten Zimmer und machen sich auf der ganzen Welt auf den Weg. Andere verkaufen unsere Familienhäuser, um schwimmende Luxus-Privathäuser zu kaufen.

Um zu sehen, wie luxuriös das Leben auf See sein kann, schauen Sie sich diese Bilder von The World Residences at Sea an:

Natürlich sind die Kosten für das Leben auf See beträchtlich. Aber die Frage bleibt: Selbst wenn Sie es sich leisten könnten, auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben, sollten Sie? Überwiegen die Vorteile die Kosten? Werfen wir einen Blick auf die guten, die schlechten und die hässlichen Aspekte des Lebens auf einem Kreuzfahrtschiff.

Die gute Seite des Lebens auf einem Kreuzfahrtschiff

Es gab eine Zeit, in der der Ruhestand erwartet wurde, eine Zeit der ruhigen Reflexion und "Alterns anmutig" zu sein. Für viele Babyboomer ist dieses Konzept lachhaft.

Soweit wir es uns leisten können, wollen wir die Welt erkunden, solange wir es noch können. Wir wollen neue Freunde finden, zu unseren Anliegen beitragen und neue Dinge lernen. Kreuzfahrtschiffe bieten die Möglichkeit, alle drei dieser Ziele zu erfüllen.

Der offensichtlichste Vorteil des Lebens auf einem Kreuzfahrtschiff ist, dass es Ihren Horizont - im wahrsten Sinne des Wortes - im Ruhestand erweitert. Es gibt nichts Schöneres, als in einem Land einzuschlafen und in einem anderen aufzuwachen, um dein Blut in Schwung zu halten und dein Gehirn zu brummen.

Neben dem Nervenkitzel, neue Orte zu sehen, bieten Kreuzfahrtschiffe auch eine Vielzahl von Bildungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Von Vorträgen auf See bis hin zu Führungen an Land - Kreuzfahrtschiffe haben das Potenzial, Ihr Gehirn für viele Jahre scharf zu halten.

Die Möglichkeiten zur geistigen Stimulation auf einem Kreuzfahrtschiff hören nicht bei formalen Klassen auf. Kreuzfahrtschiffe bieten auch viele Möglichkeiten, neue Freunde zu finden. Und wie wir wissen, ist es eine der besten Methoden, um nach 60 Ihr Gehirn gesund zu erhalten.

Die schlechte Seite des Lebens auf See

Einer der offensichtlichsten Nachteile des Lebens auf See ist, dass es sehr teuer ist. Ich spreche nicht nur über die Kosten des Zimmers. Die medizinische Versorgung, Tipps, Premium-Restaurants und Ausflüge können auch eine Belastung für Ihr Bankkonto sein.

Selbst wenn Sie ein beträchtliches Einkommen und viel Geld auf der Bank haben, ermutige ich Sie, eine Liste aller Ihrer erwarteten Ausgaben zu erstellen. Noch besser - gehen Sie auf eine einmonatige Testfahrt und behalten Sie Ihre Ausgaben im Auge. Wenn Sie zurückkommen, können Sie besser vorhersagen, wie viel das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff wirklich kostet.

Ein weiterer Nachteil des Lebens auf See ist, dass Sie wahrscheinlich erheblich verkleinern müssen, nur um in Ihr neues Zuhause zu passen. Selbst wenn Sie hunderte von Dollar pro Tag ausgeben, um ein Zimmer auf einem Kreuzfahrtschiff zu mieten, werden Sie wahrscheinlich in einem Studio oder 1-Zimmer-Kabine mit begrenztem Platz für überflüssige Besitztümer stecken.

Schließlich besteht die Möglichkeit, dass die Unterhaltungsoptionen, die in den ersten Wochen Ihrer Reise so verlockend waren, nach Monaten auf See etwas schal werden. Schließlich verlieren selbst die lustigsten Witze beim zweiten oder dritten Mal, wenn Sie sie hören, ihren Vorteil!

Und da ist auch das wirklich Hässliche ...

Der größte Nachteil auf einem Kreuzfahrtschiff als älterer Erwachsener ist der Mangel an medizinischer Versorgung. Kreuzfahrtschiffe können eine Menge Dinge sein, aber schwimmende Krankenhäuser sind sie nicht!

Wenn Sie sich in einem relativ guten Gesundheitszustand befinden, können die Risiken akzeptabel sein. Die Idee, dass das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff eine Alternative zur Pflege ist, ist im besten Fall unrealistisch und im schlimmsten Fall gefährlich.

Apropos potenzielle medizinische Probleme, Kreuzfahrtschiffe haben auch einen Ruf für die Verbreitung von Krankheiten. Meistens ist Norovirus, die häufigste Krankheitsursache auf einem Kreuzfahrtschiff, nur eine kleine Belästigung. Das heißt, ältere Erwachsene neigen dazu, stärker von dieser Krankheit betroffen zu sein. Wenn Ihre Gesundheit bereits schwach ist, möchten Sie vielleicht zweimal darüber nachdenken, auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben.

Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff das Richtige für Sie ist. Sie sind in der besten Position, um Ihnen zu helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen.

Am Ende des Tages ist das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff nicht jedermanns Sache. Das heißt, wenn Sie in relativ guter Gesundheit sind, erhebliche finanzielle Ressourcen haben und sich selbst als Abenteurer betrachten, ist das Leben auf offener See eine perfekte Option. Gute Reise!

Was halten Sie von der Idee, auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben? Denken Sie, dass die Aufregung des Lebens auf offener See die Kosten-, Routine- und Gesundheitsrisiken wert ist? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Bildnachweis: Ausgewähltes Bild © Andrew Peacock / www.footloosefotography.com. Außenansicht von M / V Die Welt während der Ross Sea Expedition. ichN-Artikel Bilder - an Bord der Welt

Schau das Video: hallo deutschland: Traumjob auf dem Kreuzfahrtschiff 1/2

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Was pisst mich ab: Einweckgläser, MKR und Strom!
Lebensstil

Was pisst mich ab: Einweckgläser, MKR und Strom!

Ich erinnere mich an Einmachgläser - ich habe sie oft benutzt, als meine Jungs klein waren. Das war vor 30 Jahren und ich hatte sie überall: in der Küche, in der Wäscherei, im Spielzimmer der Jungs. Ich habe alles in ihnen aufbewahrt: winzige Legosteine, Farbstifte, Buntstifte, Büroklammern, Sicherheitsnadeln. Ich erinnere mich sogar daran, Löcher in die Deckel gestochen zu haben, als die Jungs einen Grashüpfer oder irgendeinen anderen Käfer im Garten erwischt hatten und sie ihn zur Schule bring
Weiterlesen
Unsere Stimme finden
Lebensstil

Unsere Stimme finden

Es scheint ein unnötiges Stigma über der Idee des Alterns zu schweben. Wir wachsen von Kindern zu Erwachsenen, aber das ist nicht das Ende des Weges für uns. Begleiten Sie uns im Gespräch mit Dr. Bill Thomas, der mit uns einen spannenden Blick auf die Ältestenschaft teilt. Geniessen Sie die Vorstellung! Die Gesellschaft sieht ältere Menschen heute nicht oft positiv.
Weiterlesen
Glowing Pippa Middleton zeigt neue Frisur in Wimbledon
Lebensstil

Glowing Pippa Middleton zeigt neue Frisur in Wimbledon

Pippa Middleton ist am Freitag mit ihrem Ehemann James Matthews ausgetreten. Quelle: Getty Sie ist zu Drehköpfen verwendet, und die Mutter-zu-werden sicherlich nicht enttäuschen, als sie wieder in den London-Spielen unter gesichtet wurden - diese Zeit ankommt Hand in Hand mit ihrem Mann James Matthews. Der 34-jährige Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die mit ihrem ersten Kind schwanger ist, trat in einem £ 680 (A $ 1.211, US $ 900) Maxi mit Blumenkleid von Anna Mason in Wimbledon.
Weiterlesen
Alt werden ist besser als tot zu sein
Lebensstil

Alt werden ist besser als tot zu sein

In ein paar Monaten erreiche ich das reife Alter von zweiundachtzig - und ich freue mich nicht wirklich darauf! Alt werden ist nicht der einfachste Job der Welt; Teile von dir funktionieren nicht mehr richtig, besonders dein Gedächtnis, und Leute (manchmal auch Fremde) versuchen immer, dir etwas zu geben, wenn du nicht wirklich das Gefühl hast, dass du die Hilfe brauchst!
Weiterlesen