Gesundheit und Fitness

10 Tipps für das Leben mit Fibromyalgie oder eine andere lebensverändernde Krankheit

Im Jahr 2010 wurde bei mir Fibromyalgie diagnostiziert, eine chronische Erkrankung, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Die meisten von ihnen sind Frauen. Bis jetzt gibt es keine Heilung.

Ich hatte eine erfolgreiche Karriere als Naturheiltherapeutin und -lehrerin genossen, aber Fibromyalgie zwang mich, für zwei Jahre zu arbeiten, mein Leben zu überdenken und eine neue Normalität anzunehmen.

Ich habe schließlich meine alte Karriere hinter mir gelassen und habe mich im organischen Gartenbau umgeschult und bis vor kurzem Teilzeit in Schulen unterrichtet.

Meine Krankheit hat mich so sehr gelehrt und ich möchte einige meiner wichtigsten Einsichten teilen. Hier sind ein paar Vorschläge für das Leben mit Fibromyalgie oder einer anderen lebensverändernden Krankheit.

Meine Werte neu bewerten

Die Krankheit zwang mich, meine Werte neu zu bewerten. Gesundheit ist jetzt meine oberste Priorität, vor Karriere, Beziehungen, Finanzen und allem anderen.

Ich habe mir angewöhnt, mich selbst zu fragen: "Wird dies meiner Gesundheit und meinem Wohlergehen nützen?" Wenn nicht, ist es nicht für mich.

Dankbarkeit üben

Ich habe jahrelang ein Dankbarkeitsjournal geführt, und es hat mir geholfen, die guten Zeiten und die nicht so guten zu schätzen.

Ich bin gesegnet mit einem warmen Zuhause, fließendem Wasser, frischer Luft, Essen zu essen, tolle Familie und Freunde, Zeit in der Natur, schöne Sonnenuntergänge und tägliche Wunder.

Versuche einen Monat lang Tagebuch über die Segnungen in deinem Leben zu halten und erkenne Veränderungen in deiner Wahrnehmung des Lebens.

Lernen, proaktiv zu sein

Eine Fülle von Informationen steht online für spezifische Gesundheitsbedingungen zur Verfügung. Der Beitritt zu einer Selbsthilfegruppe wird neue Freundschaften von anderen einladen, die die Herausforderungen Ihres Gesundheitszustandes verstehen. Sie können dann Tipps zu Selbsthilfetechniken und Bewältigungsmechanismen austauschen.

Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Ärzteteam

Das Aufschreiben einer Liste von Fragen vor dem Besuch bei Ihrem Arzt oder Berater sorgt für mehr positive Ergebnisse.

Ich habe Kopien aller meiner medizinischen Unterlagen, einschließlich Bluttests, Röntgenaufnahmen und andere Untersuchungen. Das hält mich über meine Fortschritte auf dem Laufenden und erlaubt mir, in jedem Behandlungsplan aktiv zu bleiben.

Natürliche Medikamente

Reflexzonenmassage, Massage, Akupunktur und Kräutermedizin haben alle geholfen, meine Symptome zu lindern. Daher brauche ich keine Schmerzmittel mehr.

Mehrere natürliche Arzneimittel sind jetzt in der privaten Krankenversicherung erhältlich und einige sind in das Gesundheitssystem integriert. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder medizinischen Berater über einen möglichen Behandlungsplan.

Kreativität umarmen

Ich habe kreatives Schreiben erforscht, als ich starke körperliche Schmerzen hatte, und es führte schließlich zu einer neuen Karriere als Autor und Blogger! Über den frühen Tod meiner Mutter und andere wichtige Lebensereignisse zu schreiben, hat mir enorm geholfen.

Ich habe mich auch mit Kunst, Fotografie und Decoupage beschäftigt.

Singen und Gartenarbeit sind weiterhin wichtige Bestandteile meines Heilsystems. Zehn Minuten des Töpferns in meinem Garten verwandeln meinen Tag!

Isolation vermeiden

Chronische Krankheit verändert das Leben und es ist so leicht, in eine schwere Depression zu schlüpfen. Die Vermeidung von Isolation ist wichtig für eine gute psychische Gesundheit. Bitte teilen Sie alle Ihre Bedenken mit Ihrem Arzt, Familie und Freunden.

Es ist wichtig, Hilfe zu suchen, um die laufende Genesung zu fördern.

Ruhe und Tempo

Die wichtigste Lektion, die ich gelernt habe, ist, auf meinen Körper zu hören und mich dementsprechend zu bewegen. Wenn ich zu viel mache, kann es zu einem Aufflammen in meinem Zustand führen.

Hörst du auf deinen Körper, wenn er dir Ruhe gibt? Vielleicht könnten Sie sich sanfter behandeln.

Erinnern an Übung

Übung wird als vorteilhaft für viele Gesundheitszustände angesehen. Tatsächlich setzt der Körper während des Trainings natürliche Chemikalien frei, die sowohl analgetisch als auch antidepressiv wirken.

Es ist jedoch wichtig, eine Übungsroutine zu finden, die zu Ihnen passt.

Einige kräftige Bewegungsformen stimmten nicht mit meinen Gelenken überein; Wandern, Gartenarbeit, Aqua Aerobic, Chi Gong und Yoga haben mir enorm geholfen.

Konzentration auf Ernährung und Ernährung

Kleine, regelmäßige Mahlzeiten zu essen und verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden, hilft mir, ein besseres Gleichgewicht zu halten. Ich liebe es zu kochen und mache die meisten meiner Mahlzeiten von Grund auf neu. Ich erschaffe auch eine Anzahl von Extraportionen, um tagelang einzufrieren, wenn ich weniger Energie habe.

Ich habe entdeckt, dass einige Nahrungsmittel meine Symptome verschlimmern, einschließlich Zucker, Hefe, Koffein und Alkohol.

Ergänzungen, die Omega 3, 6 und 9 und Magnesium enthalten, waren unglaublich therapeutisch.

Bitte konsultieren Sie noch einmal Ihren Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Denkst du, dass es möglich ist, nach der Entdeckung einer lebensverändernden Krankheit ein freudvolles und erfülltes Leben zu führen? Welche Tipps würden Sie mit anderen teilen, die mit Fibromyalgie leben könnten? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an!

Brigid P. Gallagher ist Naturtherapeutin im Ruhestand, natürliche intuitive, leidenschaftliche Bio-Gärtnerin und Bloggerin. Sie ist die Autorin einer Selbsthilfe- und Reisememo auf die Bedeutung von Slow. Brigid hat viele Einsichten über das Leben auf ihrer Reise gelernt, das wertvollste Wesen: "Lerne zuerst, dich selbst zu lieben." Sie können ihren Blog besuchen oder ihr auf Facebook oder Twitter folgen.

Schau das Video: 10 Tipps für ein GLÜCKLICHES Leben!

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Wie Sie Ihre Ängste überwinden und mehr vom Leben nach 60 bekommen
Gesundheit und Fitness

Wie Sie Ihre Ängste überwinden und mehr vom Leben nach 60 bekommen

Angst ist eine starke Emotion. Es ist so stark, instinktiv und tief verwoben in die Art, wie wir mit unserer Welt interagieren. Viele spirituelle Lehrer und Psychologen sagen, dass Angst und Liebe die einzigen echten menschlichen Emotionen sind und dass jede andere Emotion von ihnen kommt. Angst ist auch eine primitive Emotion. Es ist die Erwartung, dass etwas Schlimmes passieren wird - wie ein Säbelzahntiger, der aus den Büschen springt.
Weiterlesen
Wie man im Urlaub gesund bleibt, ein köstlicher Biss auf einmal
Gesundheit und Fitness

Wie man im Urlaub gesund bleibt, ein köstlicher Biss auf einmal

Abgesehen von einer Sonnenbräune und Geschenken für unsere Enkelkinder gibt es zwei Dinge, die die meisten von uns nach einem Urlaub im Ausland nicht nach Hause bringen wollen: Bauchschmerzen und Übergepäck um die Hüfte! Ob Sie nach Indien oder Spanien reisen, es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um beides zu vermeiden. Dieselben Tipps können Ihnen sogar helfen, gesünder wiederzukommen, egal ob Sie monatelang oder nur einige Wochen unterwegs sind.
Weiterlesen
Glauben Sie an Anti-Aging-Ergänzungen? Welche verwenden Sie?
Gesundheit und Fitness

Glauben Sie an Anti-Aging-Ergänzungen? Welche verwenden Sie?

Viele Frauen in unserer Gemeinde haben eine starke Meinung über Anti-Aging-Präparate. Einige von uns glauben, dass sie nur eine schicke Entschuldigung für Pharmaunternehmen sind, uns zu helfen, sich von unserem Geld zu trennen. Diese Frauen sagen, dass eine gesunde, ausgewogene Ernährung alles ist, was wir für unseren Körper tun müssen. Andere Frauen in unserer Gemeinschaft argumentieren, dass nichts falsch daran sei, die Wissenschaft zu nutzen, um unseren Körper gesund zu erhalten, wenn wir ält
Weiterlesen
Wie Sie Ihre Batterien aufladen, indem Sie die Schönheit der Natur erleben
Gesundheit und Fitness

Wie Sie Ihre Batterien aufladen, indem Sie die Schönheit der Natur erleben

Ich bin gerade von einer Reise zurückgekommen, in einem der abgelegenen Bergregionen von Peru. Es war eine unglaubliche Erfahrung, von der ich nur träumte, besonders seit ich 60 bin und nicht glaubte, dass ich stark genug wäre, um die Reise zu machen. Ich entwarf auch viele Ausreden, warum ich nicht gehen konnte - Geld, zu beschäftigt - Sie wissen, all diese Straßensperren, die Sie aufstellen, wenn Sie von Ihrer Routine eingeengt sind.
Weiterlesen