Denkweise

Was ist die wahre Bedeutung des Internationalen Frauentages?

Die Kulisse war eine kleine Stadt im Herzen des nicaraguanischen Dschungels entlang des San Juan River. Der große Raum war voll von Frauen, die auf weißen Stühlen mit riesigen rosa Schleifen saßen. Sie waren Frauen jeden Alters, gekleidet in einfache Blusen und Röcke.

In der Front stand eine Reihe älterer Frauen dem Publikum gegenüber. Diese Frauen hatten graue Haare und faltige Gesichter. Sie wurden für den Internationalen Frauentag geehrt.

Was bedeutet der internationale Frauentag für Sie?

Ich stand hinten mit einer Gruppe amerikanischer Studenten, die ich für einen interkulturellen Umweltkurs im Regenwald mitgebracht hatte. Diese 20-Jährigen trugen Leggings und Tank Tops. Ich habe die amerikanischen Frauen gefragt, was mit Frauen an ihrem College los ist, und sie sahen mich ausdruckslos an.

In Nicaragua geht es beim Internationalen Frauentag um die Wertschätzung von Frauen, anstatt ihre Rolle in der Gesellschaft zu verändern. In den USA scheint es, dass viele Frauen ihre Freiheiten für selbstverständlich halten und sogar sagen, dass sie keine Feministinnen sind.

Während ich von den älteren nicaraguanischen Frauen zu den jüngeren amerikanischen Frauen während dieser Feier schaute, dachte ich über mich selbst als Frau nach und über meine Teilnahme an den Veränderungen, die sich in den letzten 45 Jahren für Frauen ereignet haben.

Frauen sind in den letzten 100 Jahren so weit gekommen

In den Vereinigten Staaten haben Frauen das Wahlrecht für weniger als 100 Jahre. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts konzentrierte sich die Frauenwahlbewegung auf die Abstimmung. Als ich erwachsen wurde, haben wir unser Wahlrecht für selbstverständlich gehalten.

Ich bin während der zweiten Welle des Feminismus erwachsen geworden. In den 1970er Jahren haben wir uns auf die Gleichberechtigung von Frauen konzentriert. Wir würden sagen "das Persönliche ist politisch", was bedeutet, dass die Entscheidungen, die Frauen für ihre Gesundheit, Sexualität, Karriere und Privatleben treffen, im Kontext einer sich verändernden Kultur eine politische Bedeutung bekommen.

In meinen Zwanzigern war meine erste Aktion als Feministin, ein Zentrum für Vergewaltigungskrisen zu gründen, Sonoma County Women Against Rape. Ich war als Teenager vergewaltigt worden und das war eine Form der Heilung für mich. Es war ein Weg, sowohl meine Wut als auch meine Angst zu überwinden.

Zu dieser Zeit war es immer noch legal für einen Mann, seine Frau zu vergewaltigen, weil sie als einer seiner Besitztümer galt.

Wir haben daran gearbeitet, dieses Gesetz zu ändern. Wir haben Frauen geholfen, indem wir Selbstverteidigungstechniken gelehrt und Schulmädchen unterrichtet haben. Wir haben eine Hotline eingerichtet, die bei uns im Haus klingelte. Ich habe Krisenberatung angeboten und bin mit den Frauen zur ärztlichen Hilfe oder zur Polizeistation gegangen.

Ich habe viel über mich selbst gelernt, bin Aktivist und organisiere eine Organisation. Ich habe sogar gelernt, Stipendien zu schreiben, eine Fähigkeit, die ich mein ganzes Leben lang benutzt habe. Zwei meiner besten Freunde bis heute kamen von dieser gemeinsamen Erfahrung. Dieses Vergewaltigungs-Krisenzentrum existiert bis heute.

Aber haben wir weit genug?

Damals dachte ich, es wäre leicht, die Normen von Pink für Babymädchen und Blau für Babies zu ändern. Schließlich waren Zitronengelb und Limonengrün auch tolle Farben für Babykleidung. Ich fand heraus, dass diese kulturellen Normen nirgendwohin gehen würden.

Heute können Sie einfach google girl baby clothes und Sie werden eine Fülle von rosa Bildern finden. Machen Sie dasselbe für junge Babykleidung und Sie werden ein Meer von Puderblau finden? Aber was ist in den letzten 45 Jahren passiert?

Das Leben war nicht einfach für die Frauen unserer Generation

Als ich mit meinem Lehrzeugnis das College abschloss, wurde mir klar, dass ich Lehrerin geworden war, genau wie meine Mutter und meine Großmutter. Ich dachte, ich wäre einer Gehirnwäsche unterzogen worden und hätte versucht, in einen anderen Beruf zu springen. Ich wollte Fernsehproduzent werden. Aber ich hatte auch einen tiefen Wunsch nach Mutterschaft und glaubte, dass ich beides tun könnte.

Ich begann in Nicaragua Bildungsfernsehen zu produzieren und bekam mein erstes Kind. Doch drei Jahre später, als ich in die USA zurückkehrte, hatte ich ein Kind und wollte ein anderes und ich fand es nicht machbar, dass ich als Filmemacher wieder in die Schule gehen würde. Also entstaubte ich meine Lehrberechtigung und ging zurück zur Ausbildung.

Genauso erfüllte ich meine feministischen Ideale, indem ich Vollzeit arbeitete und drei Jahre Mutter war, während ich unterrichtete. Es war nicht einfach. Zusätzlich zur Erschöpfung musste ich mir Sorgen machen, ob ich meine Kinder beschädigte, indem ich sie für die langen Tage in der Kinderbetreuung ließ.

Aber ich habe mich an lange Tage gewöhnt und bin vorgegangen, weil ich daran glaubte, was ich tat. Ich hatte einen Master-Abschluss, als mein Jüngster im Kindergarten war. Dann wurde ich Schulleiter einer großen städtischen Schule, als er im Kindergarten war.

Meine Kinder haben sich nicht über mein intensives Arbeitsleben beschwert, als ich sie erzogen habe. Jetzt sagen sie, dass sie stolz auf mich sind. Mein Sohn ist eine psychiatrische Krankenschwester mit einer eigenen Führungsposition und er sucht mich aus, um darüber zu sprechen, wie man ein visionärer Führer sein kann.

Ich entdeckte auch, dass es nicht so einfach war, eine vollkommen gleichberechtigte Partnerschaft einer Ehe zu schaffen. Während mein Mann und ich beide viel von der Last der Familienpflichten gearbeitet und geteilt haben, habe ich mehr getan als er, wie die meisten meiner Freunde.

Ich fragte einmal eine Gruppe männlicher Lehrer, die in der Kantine saßen, ob sie gleiche Arbeitsteilung mit ihren Frauen hätten. Sie versicherten mir "Ja". Dann stellte ich einige Schlüsselfragen: Wer schneidet die Fingernägel der Kinder? Wer organisiert die Geburtstagsfeiern? Und wer bringt sie zu Arztterminen? Sie schüttelten ihre Köpfe, "nein". Es scheint, dass dieser Teil der Veränderung langsamer kommt.

Können Frauen nach neuen Regeln spielen?

Als meine Kinder erwachsen waren, übernahm ich weiter führende Rollen und promovierte. Als ich Schulinspektor wurde, sah ich andere weibliche Führungskräfte, die der Meinung waren, dass sie hart sein mussten, um erfolgreich zu sein. In einigen Fällen wirkten sie wie Repliken von Männern.

Ich habe versucht, es anders zu machen. Ich wollte, dass meine Führung das Wachstum in anderen fördert.Ich wollte, dass meine Führung stark ist, aber ich habe mich auch darauf konzentriert, fair und kooperativ zu sein. Ich wollte das Wachstum erleichtern.

Ich glaube, dass Frauen Führungsqualitäten neue Qualitäten verleihen, die unserer Welt helfen können, kooperativer und weniger konfrontativ vorzugehen.

Ich schaue auf mein Leben zurück und sehe, dass ich von der Bewegung so viel gegeben und erhalten habe, um Gleichberechtigung für Frauen zu schaffen. Obwohl ich all die Jahre sehr hart gearbeitet habe und Fragen auf dem Weg hatte, haben mir die wichtigsten Aspekte einer starken unabhängigen Frau viel bedeutet. Ich bin ein Führer in meinem Bereich der Ausbildung und habe mein eigenes Schicksal geschmiedet.

Eine Gegenreaktion gegen die Frauenbewegung behauptete, Feministinnen seien Menschenhasser. Das mag der Grund sein, warum manche Frauen sich nicht mit Feminismus identifizieren wollen. Obwohl sich die Wut gegen die Ungleichheit auf die Männer konzentrierte, hat sich die Bewegung im Laufe der Jahre zu einem viel breiteren Spektrum entwickelt.

Gleichstellung für Frauen ist kein Nullsummenspiel

Sowohl Frauen als auch Männer profitieren vom Leben in einer gerechten Gesellschaft. Während die Bewegung langsamer war als ich es mir erhofft hatte (z. B. die Farbe der Babykleidung und die Anzahl der Frauen im Kongress), machen wir Fortschritte. Hier sind nur ein paar:

In der Welt der Gewalt gegen Frauen hat sich die Bewegung mit der Bewegung "One Billion Rising" weltweit ausgeweitet, um Frauen auf der ganzen Welt bei der Beendigung aller Formen von häuslicher Gewalt, Vergewaltigung und Menschenhandel zu unterstützen.

Auf College-Campus in den USA ist das Thema der Zustimmung ein Thema. Junge Frauen waren nicht frei, mit ihrem eigenen Körper Entscheidungen zu treffen. Diese Bewegung fordert Männer und Frauen auf, sehr klar und bewusst zu sein, wenn sie ihre Zustimmung geben oder nicht geben wollen. Dieses kleine Video zeigt, dass Zustimmung nicht so schwer zu fassen ist.

Frauen werden in den Medien immer noch in entwürdigender Weise als Sexualobjekte dargestellt. Das Institut für Gender in den Medien strebt eine ausgewogene Betrachtung von Frauen an und ihre Forschung hat herausgefunden, dass 90% der Frauen weltweit weibliche Rollenbilder in Film oder Fernsehen für wichtig halten, 61% sagten, weibliche Rollenbilder in Film und Fernsehen seien einflussreich ihr Leben und 58% sagten, dass Frauen inspiriert wurden, ehrgeiziger oder durchsetzungsfähiger zu sein.

Heute würden einige Frauen sagen, dass es weder für das Kind noch für die Mutter das Beste ist, während der Kindererziehung Vollzeit zu arbeiten. Sie finden andere Arten von Alternativen. Sie könnten sich ein paar Jahre frei nehmen oder Jobs finden, die es ihnen ermöglichen, zu Hause zu arbeiten, abwechselnd mit ihren Kumpels oder indem sie den Vater zu Hause lassen. Es gibt ein wachsendes Netzwerk von zu Hause bleibenden Vätern.

Frauen haben auch in größere Rollen der Führung begonnen. Lean In wurde von Facebook COO Sheryl Sandberg gegründet, um allen Frauen zu ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen. Wir bieten Inspiration und Unterstützung. "Sie haben ein Netzwerk von mehr als 500 Unternehmen, die diese Vision teilen. Sie versuchen, Frauen und Männer zusammenzubringen, um 50-50 Partnerschaften zu bilden.

Ob in Nicaragua, wo die jüngsten Gesetze auf häusliche Gewalt abzielen, und die Notwendigkeit von Männern, Kindergeld zu zahlen, verschärfte Gesetze gegen Vergewaltigung in Indien oder Bemühungen der USA, sicherzustellen, dass die Zustimmung von Frauen für sexuelle Interaktionen benötigt wird, wir haben lange gebraucht Weg. Wenn Sie den internationalen Frauentag 2016 googeln, erhalten Sie das breite Spektrum an Bemühungen auf der ganzen Welt:

  • Das Motto der Vereinten Nationen für den Internationalen Frauentag 2016 lautet "Planet 50-50 bis 2030: Schritt für Gleichstellung"
  • US-Handelskammer - Internationales Frauentag Forum
  • Sechs Frauen, die sich sehen lassen

Ich habe sogar meinen Traum, Filme zu machen, fortgesetzt. Ich habe diesen kurzen Film darüber gedreht, wie Fußballspielen junge Frauen in einem abgelegenen Gebiet in Nicaraguas Dschungel am San Juan River beeinflusst hat, und ich produzierte diesen Kurzfilm "Our Family" über Familienvielfalt - bitte teile es:

Ich bin daran interessiert, Ihre Geschichten von Ihrem Leben als Frauen zu hören. Was hast du erlebt? Was denkst du über die Frauenbewegung? Bist du eine Feministin? Wie haben sich unsere Leben als Frauen entwickelt? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Becki Cohn-Vargas, Ed.D arbeitet als unabhängiger Berater für Schulen und Organisationen mit über 35 Jahren als Lehrer, Direktor, Lehrplan-Direktor und Superintendent in der öffentlichen Bildung in Kalifornien. Sie entwickelte ein auf Standards basierendes Mobbing- und Intoleranzpräventionsprogramm und arbeitete daran, akzeptable und inklusive Klimas in über 150 Schulen und Colleges in den USA zu schaffen. Zusammen mit Dr. Dorothy Steele war sie Mitautorin des Buches Identity Safe Classrooms: Places to Belong and Learn. Becki und ihr Ehemann, Cohn-Vargas, arbeiten auch an der Entwicklung eines Umweltforschungszentrums in ihrem privaten Reservat im Regenwald Nicaraguas. Sie leben in El Sobrante, Kalifornien, und haben drei erwachsene Kinder, die in der Bay Area leben.

Schau das Video: SPR├ťCHE UND ZITATE ZUM FRAUENTAG

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

7 Wege, deiner Schattenseite zu begegnen und dein wahres Selbst auszudr├╝cken nach 60
Denkweise

7 Wege, deiner Schattenseite zu begegnen und dein wahres Selbst auszudr├╝cken nach 60

Vor ein paar Jahren kam eine ├Ąltere, gut gekleidete Frau in mein Therapieb├╝ro. Sie schien aufgeregt. Nerv├Âs erz├Ąhlte sie mir, dass sie weder essen noch schlafen k├Ânne, weil sie von sexuellen Fantasien ├╝ber den Ehemann ihrer besten Freundin beunruhigt sei. Kein Wort oder Handlung war jemals zwischen ihnen gegangen, aber in den letzten sechs Monaten haben diese W├╝nsche sie beunruhigt.
Weiterlesen
Stoppen Sie, was Sie tun
Denkweise

Stoppen Sie, was Sie tun

Sylvia war verzweifelt. "Wenn ich nur das Ausma├č bemerkt h├Ątte, in dem er Schmerzen hatte! Ich meine, wenn ich es bemerkt h├Ątte, h├Ątte ich darauf bestehen k├Ânnen, dass er fr├╝her zum Arzt gegangen ist. Was w├Ąre, wenn ich das getan h├Ątte? Wenn ich nur h├Ątte! Er k├Ânnte heute noch leben und mit mir zusammen sein. "Sie sprach ├╝ber ihren Ehemann, bei dem Krebs im Stadium 4 diagnostiziert wurde und ihm Wochen zum Leben blieben.
Weiterlesen
War Altersdiskriminierung der Grund, warum dieser 61-J├Ąhrige aus der Armee gekickt wurde?
Denkweise

War Altersdiskriminierung der Grund, warum dieser 61-J├Ąhrige aus der Armee gekickt wurde?

Wenn Sie daran denken, dass ein 61-j├Ąhriger wegen seines Alters aus der Armee geworfen wird, ist es nur nat├╝rlich anzunehmen, dass er die physischen Standards des Jobs nicht erf├╝llen konnte. Im Fall von Kevin Fulthorpe, der im Alter von 61 Jahren von seinem Posten in der Armee zur├╝cktreten sollte, ist dies definitiv nicht der Fall. Wie von Wales Online berichtet, erf├╝llt Fulthorpe die eigenen Standards f├╝r einen Ausbilder.
Weiterlesen