Meinung

Wie man tief wie ein Oldie denkt und es genie├čt

Ein Nachmittag des "tiefen Denkens". Foto: Pixabay

Verzeih mir, wenn ich schlafe - ich denke wirklich tief! Es ist etwas, was meine alten Freunde perfekt verstehen werden, aber die Jugendlichen unter 50 werden es noch einige Jahre nicht bekommen. Das tiefe Denken beginnt gegen 14 Uhr und es ist ziemlich leicht zu erkennen, sobald Sie die Hinweise kennen.

Zuerst sieht man den Oldie im Haus herumwandern, offensichtlich nach etwas suchen - ein ruhiges Zimmer mit einem Sessel, (oder besser noch ein Sofa), nicht zu viel Licht, kein Fernseher und eine Klimaanlage, um warme oder kühle Luft zu speisen in den Raum je nach Jahreszeit.

Wenn Sie zu dieser Zeit einen Blick auf das Oldies-Gesicht werfen, werden Sie einen leicht leeren Gesichtsausdruck sehen, die Augen halb geschlossen, der Unterkiefer nur ein wenig durchhängend, und in wirklich schweren Fällen ein Tropfen Tröpfeln in den Mundwinkeln. Schließlich, wenn Sie die Wanderungen durch das Haus beobachten, werden Sie sehen, dass Hosen und Gürtel gelockert werden, damit sich der Körper während der Zeit des "tiefen Denkens" angemessen ausbreiten kann.

Vielleicht möchte ich hier hinzufügen, dass das Bild, das ich oben gemalt habe, ausschließlich in Verbindung mit dem Männchen der Oldie Art steht, auf die ich stolz bin, ein Mitglied zu sein (in meiner Welt ist ein Oldie jeder über 70 Jahre alt) und ich bin nicht bereit, den Punkt zu diskutieren!).

Ob weibliche Oldies den Gürtel lockern oder dribbeln, ich habe keine Ahnung - tatsächlich finde ich, dass es sehr selten ist, eine weibliche Oldie zu finden, die überhaupt sitzen und nachdenken möchte; die meisten von ihnen behaupten, viel zu beschäftigt zu sein, um solchen hedonistischen Aktivitäten nachzugehen, und wer bin ich, um mit einer weiblichen Oldie zu streiten - so habe ich es geschafft, bis zum Alter von 83 Jahren zu leben!

Um zu meinem Thema zurück zu kommen, bereitet der Oldie, nachdem er ein geeignetes Nest gefunden hat, Vorbereitungen für die Sesshaftigkeit. Das kann bedeuten, dass man die vorhandenen Kissen aufbläst, einen großen Whisky eingießt, das heutige Papier auf einen kleinen runden Tisch legt, daneben ein Glas Whiskey, Schuhe und Krawatte auszieht (wenn man es trägt) und dann abnimmt Brillen polieren. Nachdem diese kleinen rituellen Aufgaben erledigt sind, setzt sich der Oldie vorsichtig in die Mitte des Sofas, (vergessen wir die Stühle im Moment, sie sind nie so bequem wie das Sofa), und entschließt sich, nach links zu rollen oder das Recht. Das ist wichtig; ein neues rechtes Knie oder eine neue Hüfte könnten Sie dazu bringen, sich nach links zu rollen, um nicht zu viel Gewicht auf die neu angebrachten Geräte zu legen; oder ein Herzschrittmacher könnte aus den gleichen Gründen wie die darüber liegende linke Rolle eine Entscheidung veranlassen, nach rechts zu rollen. Bei über 70 Jahren ist das Leben voller solcher Entscheidungen - könnte mein Hörgerät ausfallen, oder sogar mein Zahnersatz, wenn eine falsche Entscheidung getroffen wird, und da ist auch das Haar zu denken, nicht, dass davon noch viel übrig wäre, aber a Eine schlechte Lügenentscheidung könnte dazu führen, dass noch mehr davon auf das Kissen gerieben wird, bevor du aufhörst "tief zu denken"!

Nachdem Sie alle Ihre Entscheidungen getroffen und eine bequeme Position gefunden haben, die Sie später nicht schmerzen lässt, können Sie jetzt Ihre Augen schließen und darüber nachdenken, worüber Sie nachdenken möchten. Hört sich einfach an, aber vergiss nicht, dein Gedächtnis ist bei weitem nicht so gut wie damals, als du noch ein Kind von 60 warst. Um darüber nachzudenken, was du über dich denken willst, musst du dich daran erinnern, was du getan hast heute Morgen als Ausgangspunkt, und das ist gar nicht so einfach.

Die Gehirne von Oldies sind so vollgestopft mit Material, gespeichert von einem lebenslangen Denken, dass dort nicht viel Platz ist, um das Zeug zu speichern, das vor ein paar Stunden mit dir passiert ist. In der Regel ist das Ergebnis, dass Sie, bevor Sie sich an die Abenteuer dieses Morgens erinnern können, in das zu Beginn dieses Stücks erwähnte tiefe Denken versunken sind, und so bleibt es, bis die Frau etwa eine Stunde später kommt und Sie berührt auf der Schulter, um dir zu sagen, dass das Abendessen fertig ist; und Sie haben noch nicht einmal dieses schöne Glas Whisky berührt - wohin geht die Zeit?

Schau das Video: Orchester Charles Monet - Tief wie das Meer (Instrumental) Tanzmusik, Oldie, Evergreen, Schlager

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Meinung, N├Ąchster Artikel

Eine schreckliche Trag├Âdie: Erster Teil. Artikel 2
Meinung

Eine schreckliche Trag├Âdie: Erster Teil. Artikel 2

Albert und Maria Kay an ihrem Hochzeitstag. Bild: Staatsbibliothek von Tasmanien Vor ein paar Wochen schrieb ich ├╝ber die sch├Âne alte Ketsch, die May Queen, die jetzt dauerhaft an der Constitution Dock in Hobart festgemacht wurde. Als Teil ihrer Geschichte zeichnete ich die Rolle auf, die sie bei der Rettung einer Gruppe von Kindern spielte, die auf der Dreiblatt-Insel vor Tasmaniens Nord-West-Ecke verlassen waren.
Weiterlesen
Meinung

"Meine fr├╝he Reise mit der Parkinson-Krankheit"

Geoff sagt, es habe vier Jahre gedauert, bis er schlie├člich mit der Parkinson-Krankheit diagnostiziert wurde. (Lagerbild) Meine Symptome erschienen und bauten im Laufe der Zeit mit neuen Symptomen auf, die in verschiedenen Stadien ankommen. Erst wenn Sie diagnostiziert wurden und ein gewisses Verst├Ąndnis f├╝r die Parkinson-Krankheit und ihre spezifischen Symptome und deren Auswirkungen erlangt haben, k├Ânnen Sie darauf zur├╝ckgehen, wann die Symptome zum ersten Mal aufgetreten sind.
Weiterlesen
Meinung

"Mir wurde beigebracht am ersten Schultag unter meinem Schreibtisch zu verstecken"

Brian erinnert sich an seinen ersten Schultag. Quelle: Pexels Mein Schulleben begann 1940, als ich gerade f├╝nf Jahre alt war. Es ist nat├╝rlich schon sehr lange her, und die Erinnerungen neigen dazu, im Laufe der Jahre etwas zu verblassen, aber ich habe eine Reihe von Schnappsch├╝ssen, Momente, die hin und wieder auftauchen, um mich entweder zu erinnern wie viel besser die Dinge jetzt sind, oder um mich daran zu erinnern, wie viel schlimmer es jetzt ist!
Weiterlesen
Die Ebenen der Politik sind anstrengend
Meinung

Die Ebenen der Politik sind anstrengend

Im Laufe der Jahre haben wir einem System, das urspr├╝nglich f├╝r uns arbeitete, erlaubt, sich gegen uns zu wenden. Ich spreche von den drei Regierungsebenen, die jetzt behaupten, sich um unser Wohlergehen zu k├╝mmern, und zwar vom Tag unserer Geburt bis zu dem Tag, an dem wir sterben (und oft, nachdem wir gestorben sind). Es war ein System, das in den fr├╝hen Tagen der F├Âderation gut funktionierte, als es keine Telefone oder Radios gab, die unmittelbare Kontakte zwischen den verschiedenen Bev├Âlkeru
Weiterlesen