Familie

3 Dinge zu tun, wenn Sie Angst haben, Ihren Ehepartner zu verlieren

Meine größte Angst im Laufe der Jahre war, dass mein Ehepartner zuerst sterben könnte. Da ich keine Kinder hatte, war der Gedanke, dass mein Mann zuerst starb und ich allein in der Welt zurückblieb, etwas, das ich einfach nicht ertragen konnte.

Selbst wenn ich Kinder gehabt hätte, war die Idee meines besten Freundes, Liebhabers, Geschäftspartners und Begleiters unerträglich.

Also habe ich nicht darüber nachgedacht - oder wenn mir der Gedanke kam, ich habe es so schnell wie möglich verbannt.

Und dann wurde meine größte Angst wahr.

Im Oktober 2010 wurde bei Philip Magenkrebs diagnostiziert. Von diesem Zeitpunkt an hatten wir 14 Monate zusammen, was ziemlich überraschend zu einem der besten Jahre unserer Ehe wurde.

Wir waren gezwungen, viel mehr im gegenwärtigen Augenblick zu leben als je zuvor. Als Ergebnis haben wir eine größere Tiefe der Liebe, der Freude und des Friedens gefunden.

Aber dann er hat getan sterben. Und ich war allein gelassen.

Eine weitere Überraschung wartete auf mich. Ich entdeckte, dass die Angst, die ich erlebt hatte, genau das war - eine Projektion von Gedanken in eine Zukunft, die ich nicht wollte.

Als es tatsächlich passierte, habe ich es geschafft. Es gelang mir. Ich habe Stärken in mir ausgegraben, die ich vorher nicht erwartet hatte.

Leider entdeckte ich aber auch, dass ich die Liebe von Philip zurückgehalten hatte, ohne es zu bemerken. Zu diesem Zeitpunkt versprach ich, dass wenn ich das Glück hätte, eines Tages eine weitere Beziehung zu haben, dann würde ich darauf achten, mein Herz die ganze Zeit offen zu halten.

Wenn du Angst davor hast, verlassen zu werden, mit einem Herz offen zu sein, das für die Liebe offen ist, scheint es eine verrückte Idee zu sein - es ist kontraintuitiv. Und doch ist es das Richtige.

Das ist der eine Weg, der dir helfen wird, die Fülle des Lebens und der Liebe im Augenblick zu erfahren. Und das muss nicht nur mit einem neuen Partner sein - es kann mit jedem sein.

Hier sind meine Tipps:

Bestätigen Sie, dass Ihr Partner vor Ihnen stirbt

Wenn Sie anerkennen, dass Ihr Partner vor Ihnen sterben könnte, verringert dies den Druck. Wenn du versuchst, Angst wegzuschieben, bleibt es einfach hängen und wartet, bis du erkennst, dass es da ist.

Lass das Gefühl rein

Ich würde empfehlen, wenn irgendein Gefühl an der Haustür klopft - auch wenn es uns nicht gefällt - ist es unsere Aufgabe, die Tür zu öffnen. Willkommen in. Öffnen Sie die Fenster Ihres Hauses und lassen Sie es vollständig hinein.

Aber auch, öffne alle Türen auf der Rückseite deines Hauses, damit das Gefühl auch gut gehen kann. Es wird das tun. Genau das passierte mit all der Wut, den Tränen, der Verwirrung, Angst, Sorge, Depression und Unsicherheit, die ich fühlte. So kann ich jetzt so autoritativ darüber sprechen.

Halte dein Herz offen

Sie können lernen, dies zu tun. Ich tat es (und tue es immer noch), indem ich jeden Tag meditierte und eine Chakra-Meditation benutzte. Sie können sehen, wenn Ihr Herz offen oder geschlossen ist; Halten Sie Ihr Herz offen ist eine viel erfülltere Art zu leben.

Nachdem Philip gestorben war, versprach ich mir, wenn ich die Chance hätte, einen anderen Mann zu treffen, würde ich mein Herz voll öffnen und offen halten. Ich würde die Vorteile dieser neuen Beziehung zu Ehren der Zeit, die wir zusammen hatten, ernten.

Und es ist passiert - ungefähr 3,5 Jahre nach Philipps Tod traf ich einen liebenswerten Witwer, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte. Wir können leicht über unsere Ehepartner sprechen und fühlen, dass sie beide in dieser neuen Beziehung mit uns sind.

All dies hat mich dazu gebracht, wirklich dankbar für Philipps Leben und die 20 Jahre zu sein, die wir miteinander geteilt haben. Aber auch, um wirklich dankbar für seinen Tod zu sein und was ich über mich selbst gelernt habe.

Nun, meine Arbeit lehrt andere, sich mit Sterben, Tod und Kummer wohlzufühlen - und ich habe das Gefühl, dass Philip immer noch neben mir arbeitet, so wie er es immer getan hat. Es ist eine Zukunft, die ich niemals hätte vorhersehen können.

Lesen Sie Janes Buch Gifted by Trauer: Eine wahre Geschichte von Krebs, Verlust und Wiedergeburt und erfahren Sie mehr über ihre Produkte und Programme, um Ihnen zu helfen, sich gut auf das Ende von Leben vorzubereiten, sei es Ihres oder Ihres Ehepartners. Oder entdecken Sie selbst, wie gut Sie auf ein gutes Ende des Lebens vorbereitet sind, indem Sie das Quiz Before I Go hier ablegen. Sehen Sie sich Janes TedX-Talk "Wie man einen guten Tod tut" an.

Haben Sie Angst, dass Ihr Ehepartner vor Ihnen sterben könnte? Bist du darauf vorbereitet, dass dein Ehemann vor dir stirbt oder würdest du lieber nicht darüber nachdenken? Bitte nehmen Sie an der Diskussion teil!

Jane Duncan Rogers leitet die gemeinnützige Organisation "Before I Go Solutions", die Menschen dabei hilft, ihre Pläne zum Lebensende zu entwerfen und zu erstellen. Ein preisgekrönter Coach, sie ist Autor von Gifted von Trauer: Eine wahre Geschichte von Krebs, Verlust und Wiedergeburt, und bevor ich gehe: Praktische Fragen zu Fragen und Antworten, bevor Sie sterben. Finden Sie heraus, wie gut Sie auf Ihr eigenes Lebensende vorbereitet sind, indem Sie ihr kostenloses Quiz machen.

Schau das Video: Fremdverliebt - wenn dein Partner sich in einer Anderen verliebt [Vlog 36]

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Familie, N├Ąchster Artikel

Scheidung nach 50 kann herzzerrei├čend und befreiend sein
Familie

Scheidung nach 50 kann herzzerrei├čend und befreiend sein

Scheidung nach 50 ist besonders hart f├╝r Frauen. Jahrelang wurde die Scheidung stigmatisiert und viele Frauen mussten sich aufgrund ihrer Situation sch├Ąmen. Sie hatten das Gef├╝hl, dass es ihre Schuld war und dass sie es nicht verdient hatten, von vorn zu beginnen. Das ist eine Menge Schuldgef├╝hle, die man auf jemanden richten muss, der bereits von dem Schock und der Angst vor der Trennung nach Jahrzehnten der Ehe betroffen ist.
Weiterlesen
Verwandle ein St├╝ck ihrer Kleidung in einen Teddyb├Ąr
Familie

Verwandle ein St├╝ck ihrer Kleidung in einen Teddyb├Ąr

W├Ąhrend ich in einem wundersch├Ânen Gedenkpark in Coventry, England, spazieren ging, der der gro├čen Anzahl von M├Ąnnern gewidmet war, die in beiden Weltkriegen get├Âtet wurden, f├╝hlte ich den Frieden in der Luft. Um mich herum an diesem sonnigen Tag pickten, spielten und am├╝sierten sich die Familien, und doch war es immer noch ein Gef├╝hl von Frieden. Was f├╝r ein sch├Âner Ort wurde f├╝r diese tapferen Seelen geschaffen.
Weiterlesen
Surprising Life Lessons aus dem Kindergarten und meiner Ehe
Familie

Surprising Life Lessons aus dem Kindergarten und meiner Ehe

In diesem Jahr sind mein Ehemann von 34 Jahren und ich beide 64 geworden. Wir haben Karten f├╝r einander mit dem ikonischen Beatles-Song, der sagte: "Willst du mich noch brauchen, wirst du mich noch f├╝ttern, wenn ich vierundsechzig bin?" Ich konnte nicht anders, als dar├╝ber nachzudenken, wie wir beide ├╝berlebt haben. Robert Fulghums Gedicht "Alles, was ich wissen muss, habe ich im Kindergarten gelernt" hat einige Dinge festgehalten, die Sie im Kindergarten lernen, die in der Ehe gelten.
Weiterlesen