Denkweise

Jedes Jahr nach 60 verdient einen Neustart! Wo wirst du hingehen?

Die Wüste breitet sich unter mir aus, während ich mich auf dem felsigen Pfad wähle. Das tiefe Lila der chinesischen Laternenblüten, die den Weg säumen, hat sich zu weichem Lavendel phacelia und leuchtend orangefarbener Malve gewandelt.

Das Leben mit der Geschwindigkeit von zwei Meilen pro Stunde lässt mich die Namen der Pflanzen wiederfinden, die seit den Wanderungen im letzten Sommer in den Tiefen meines Gehirns vergraben sind.

Ich höre auf und untersuche das Tal unten, überprüfe die Blumen-App auf meinem Handy nach einem neuen Namen, um ihn meinem botanischen Vokabular hinzuzufügen. Ich passe meinen Rucksack an, trinke Wasser und mache weiter. Meine Augen trinken in den Aussichten. Ich atme die parfümierte Luft ein, rieche den Wind und schmecke meinen salzigen Schweiß.

Meine Sinne sind lebendig; Meine Rezeptoren arbeiten daran, dass ich nicht stolpere, während ich neue Informationen einlege.

Mein jährlicher Neustart

Einmal im Jahr verlasse ich den Autopiloten zu Hause und fahre zum großen Neustart. Ein Urlaub von der Bildschirmzeit, vom Komfort der Einrichtung. Ich mache einen langen Spaziergang mit meinen täglichen Bedürfnissen in meinem Rucksack. Ich wandere Abschnitte des Pacific Crest Trail, ein gut ausgelegter Fernwanderweg, wo die Natur mein Freund und (manchmal) mein Feind ist. Ich wähle meine Saison, um extremes Wetter und Not zu vermeiden.

Dieses Jahr habe ich mich im April in die Wüste gewagt, dicht mit Blüten und mit erträglichen Temperaturen. Ich bewege meinen Körper den ganzen Tag. Der natürliche Zyklus von Hell und Dunkel bestimmt meine Handlungen. Ich schlafe zwischen acht und neun Uhr abends ein und wache im Morgengrauen auf, Vogelgezwitscher oder Kojoten in der Ferne, die mir erzählen, dass ein weiterer Tag hier ist.

Frieden in einer neuen Routine finden

Zwei Wochen draußen zu sein, zu hocken, sich zu beugen, acht Stunden am Tag zu gehen und zu gehen, ist mein Rückzug und ein Rückgrat für mein körperliches und geistiges Wohlbefinden. Ich gehe weg von Unsicherheiten darüber, was ich noch kann und was ich nicht tun kann. Ich überwinde täglich die Hürden des Lebens in der Natur. Ich finde Ruhe in der Routine, die der Weg bietet und fragt mich. Ich komme stärker, geistesabwesend und voller neuer Ideen.

Gehen ist meine spirituelle und körperliche Übung. Die Formel des Gehens / Trainierens einer Stunde pro Tag, eines Tages pro Monat, zwei Wochen im Jahr, hält mein Leben mit zunehmendem Alter aus. Mit 70 bin ich gesünder und erlebe mehr Harmonie als im Alter von 53 Jahren.

Re-Boot-Anforderungen

Laufen ist jedoch nicht jedermanns Sache und ein Rückzug aus dem täglichen Leben kann viele Formen annehmen.

Um ein Retreat als Re-Boot zu bezeichnen, sind ein paar Elemente erforderlich, um es als Rückzug für spirituelle und physische Erneuerung zu bezeichnen.

Bewegung

Eine Form der Bewegung, um den Körper zu erwecken und zu erneuern.

Engagement

Ein Fokus, um den Geist zu erwecken.

Leere

Eine tägliche Routine oder eine sich wiederholende Aktivität, um dem Geist Raum zu geben, der für neue Kreativität benötigt wird.

Abwesenheit

Abwesenheit von Bildschirmzeit, Arbeitseinsatz und Beteiligung von Familie und Gemeinde.

Ein Yoga-Retreat, ein Mal-Retreat kombiniert mit täglicher Bewegung, eine Gehmeditation, eine Kanufahrt in der Natur; Alle sind Beispiele für mögliche Neustarts.

Für mich ist Solo-Wandern in der Natur ein sicheres Rezept zur Erneuerung. Ich erlebe genug Routine, genug Leere, genug Bewegung, um mit verbesserter Gesundheit, Selbstvertrauen und Geistesgegenwart zurückzukommen. Versuch es!

Haben Sie ein Retreat erlebt, das eine physische und spirituelle Erneuerung bedeutete? Haben Sie jährliche Rituale, um Ihr tägliches Leben zurückzusetzen? Wie schaffen Sie diese Möglichkeiten für sich selbst? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Dami Roelse ermutigt ihre Kunden, ein Leben mit Engagement zu leben. Sie bloggt und trainiert Frauen ab 50 Jahren, um zu wandern, zu wandern und Rucksack zu tragen. Ihr Buch "Walk Yourself into Wellbeing" erscheint im September 2017. Sie können mehr über Dami bei Transformation Travel erfahren.

Schau das Video: J├ťRGEN H├ľLLER: Erfolgreich werden und Krisen ├╝berwinden Ôťů

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Sie werden nicht glauben, wie manche Menschen den Alterungsprozess beschreiben!
Denkweise

Sie werden nicht glauben, wie manche Menschen den Alterungsprozess beschreiben!

Ich nahm an einer Konferenz von The Atlantic teil, die "The New Old Age" hie├č. Es enthielt eine Reihe von Rednern im Baby Boomer und dar├╝ber hinaus, darunter der 95-j├Ąhrige Norman Lear. Eines der diskutierten Themen war, wie bestimmte Produkte f├╝r die "├Ąltere" Bev├Âlkerung vermarktet werden und warum wir die Altersbedingungen, die eher negativ als positiv sind, ├Ąndern sollten.
Weiterlesen
Spring Cleaning Your Life - Wie Alltagsgegenst├Ąnde zu Ihrem Verm├Ąchtnis werden
Denkweise

Spring Cleaning Your Life - Wie Alltagsgegenst├Ąnde zu Ihrem Verm├Ąchtnis werden

Ich ging neulich durch Kisten mit Ordnern und fand einige gro├čartige Erinnerungen: Fotos, meine "Polyester, der Film" -Geruch-O-Vision-Karte, Nachrichtenartikel, die ich geschrieben oder ├╝ber mich geschrieben hatte, eine alte ID. Armband, das ich gab - und zur├╝ckkam - von M├Ądchen in der Junior High School und mehr. Wir lassen diese Dinge an zuk├╝nftige Generationen weitergeben.
Weiterlesen
Die Kraft der Abh├Ąrtung: Gib in keinem Alter auf
Denkweise

Die Kraft der Abh├Ąrtung: Gib in keinem Alter auf

Die Boomer-Generation treibt eine herausfordernde und kraftvolle Geschichte voran. Wir erz├Ąhlen eine Geschichte ├╝ber Resilienz. Die Boomer haben jahrzehntelange Ver├Ąnderungen durchlebt, von den fr├╝hen Nachkriegsjahren bis zu den unvorstellbarsten technologischen Fortschritten; von Kohlepapier bis zu Computerausdrucken; von Krinoline gleitet zu Spanks; von den ersten suburbanen Wohngebieten bis zu Gated Communities; von Nuklear├╝bungen unter Schulb├Ąnken bis zur nuklearen Proliferation; von kalten
Weiterlesen