Andere

Die Trends, die den Wandel im Ruhestandsleben vorantreiben

Es gibt einige interessante Trends, die den Wandel im Altersruhesektor vorantreiben.

Es ist nicht zu leugnen, dass Ruhestandsleben wie Ruhestandsdörfer mit der Zeit sich ändern.

Von der Integration der Technologie bis hin zum zunehmenden Alter der Bewohner kommt es definitiv zu einer stetigen Verschiebung im Bereich der Altersvorsorge.

Aber haben Sie darüber nachgedacht, welche Trends die Veränderungen vorantreiben?

Tony Massaro, der PwC-Partner, der das Real Estate Advisory-Team in Sydney leitet, hat in den vergangenen drei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Rat für Immobilienbesitz die Volkszählung im Ruhestand durchgeführt, und während dieser Zeit hat er einige interessante Trends aus den Ergebnissen gesehen.

Einer der größten Trends, die er bemerkt hat, ist, wie sich die Preise verändert haben.

Die Volkszählung von 2016 zeigte, dass die durchschnittlichen Kosten einer Altersruhesitzeinheit mit zwei Schlafzimmern 398.000 $ betragen - vor 375.000 $ vor zwei Jahren.

Das entspricht einem Durchschnitt von 67% des Median-Hauspreises in der Postleitzahl, in der Sie sich befinden.

"Der Trend, den die Daten aus einer Erschwinglichkeitsperspektive zeigen, ist, dass Rentnerdörfer erschwinglich sind, wenn sie mit dem Median-Hauspreis oder Wohnungspreis verglichen werden", sagte Massaro gegenüber Starts mit 60.

"Sie sehen auch eine Reihe von Betreibern, deren Servicegebühren sich gut gehalten haben.

"Sie haben nicht viel Inflation gesehen, was gut ist."

Ein weiterer interessanter Trend in der Volkszählung ist der demografische Wandel im Ruhestand.

Das Durchschnittsalter eines Bewohners, der in einem Altersdorf lebt, steigt.

Nur 4% der Bewohner von Altersdörfern sind jünger als 65 Jahre alt, wobei das Durchschnittsalter eines Rentnerdorfbewohners im letzten Jahr auf 80 gestiegen ist.

Das Durchschnittsalter der Neuansässigen ist von 74 im Jahr 2015 auf 75 im Jahr 2016 gestiegen.

Herr Massaro sagte, es sei ein gutes Beispiel für den demografischen Abgleich zwischen dem Alter der Bewohner und dem Alter des Dorfes.

Er sagte, dass mit zunehmendem Alter der Dörfer auch das Durchschnittsalter der Bewohner steigen werde.

"Sagen Sie, Sie bekommen eine Gruppe von 73 bis 76-Jährigen, die ein neues, glänzendes Dorf suchen, und sie ziehen dort ein", sagte er.

"Schnell vorwärts 10 Jahre und du wirst eine Anzahl von Einwohnern im Alter von 85 noch dort leben haben.

"Eine Einheit könnte in diesem Dorf zum Verkauf angeboten werden und ein 75-jähriger potenzieller Bewohner könnte es sich ansehen, aber sagen, dass diese Jungs 10 Jahre alt sind als ich, das ist nicht das richtige Dorf für mich."

"Ein 83-Jähriger sagt eher, dass diese Jungs meine Schnelligkeit sind."

Ein weiterer Trend in der sich wandelnden Bevölkerung ist die Rate von Singles und Paaren, die in Altersdörfern leben.

Im Jahr 2016 betrug die Rate 60% alleinstehende Einwohner und 40% Paare.

Laut Herrn Massaro war die Anzahl der Paare höher, als die meisten Menschen sich vorgestellt hätten.

"Das heißt, dass immer mehr Paare entscheiden, dass es eine gute Sache ist, in ein Altersdorf zu ziehen", sagte er.

"Ich halte das für positiv, da die gute Nachricht, wie angenehm es sein kann, in Avillage zu leben, da draußen ist und immer mehr Paare sagen, lass uns den Schritt machen."

Mit der Veränderung der demografischen Entwicklung der Altersdorfbewohner ändert sich auch die Konfiguration der Altersdörfer.

Mehr als 70% der Wohneinheiten im Ruhestand sind jetzt zwei Schlafzimmer, und das wird zum Standard für das Leben im Ruhestand.

Herr Massaro sagte, dass sich die Mischung der Wohnmöglichkeiten im Laufe der Jahre sicherlich geändert habe.

"Nehmen Sie heute einen 85-Jährigen und einen 65/70-Jährigen in ein paar Jahren", sagte er.

"Der 85-Jährige freut sich im Allgemeinen über einen relativ kleinen Ein-Schlafzimmer-Platz, während ein 65-Jähriger wahrscheinlich einen Zwei-Bett-Platz haben möchte.

"Die meisten der neuen Altersdörfer sind stark auf Zwei- und manchmal auf 3-Bettler ausgerichtet."

Wohin gehen diese Trends in der Zukunft?

Nun, Herr Massaro sieht viele Trends in der nächsten Volkszählung, insbesondere in Bezug auf Erschwinglichkeit und Alter.

"Ich denke, wir werden weiterhin erschwinglich bleiben und ich denke, wir werden sehen, dass die Konfigurationen aus zwei Schlafzimmern bestehen", sagte er.

"Das Durchschnittsalter ist ein bisschen älter geworden und wenn man sich einige der Regierungsreformen anschaut, wird es meines Erachtens die Zeit bis zu einem gewissen Grad weiter treiben.

"Das durchschnittliche Neuansiedlungsalter wird voraussichtlich Mitte der 70er Jahre zwischen 74 und 76 Jahren bleiben."

Und dann gibt es Belegungsraten, die 2016 zeigten, dass mehr als 90% aller Altersheim-Einheiten besetzt waren.

Herr Massaro erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt.

"Wenn die Bewohner ein- und ausgehen, sind die Dörfer selten zu 100% belegt, aber wenn man Mitte der 90er Jahre aus der Sicht der Bewohner ist, ist es genau da, wo man als Dorfbetreiber sein möchte", sagte er.

"Wir sehen eine anhaltend starke Auslastung und eine starke Nachfrage, da die Bevölkerung altert."

Sie können die vollständige Altersruhestandszählung 2016 hier lesen.

Schau das Video: Johannes B├Âhm: Marke im digitalen Wandel. Digitaler Neujahrsempfang: Die Trends 2016

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Andere, N├Ąchster Artikel

Eine neue Hochwasserschutz-Taktik k├Ânnte Millionen sch├╝tzen
Andere

Eine neue Hochwasserschutz-Taktik k├Ânnte Millionen sch├╝tzen

Es macht einen gemeinsamen Plan noch einfacher. Mit neuen Untersuchungen, die zeigen, dass 2,7 Millionen Australier auf eine Naturkatastrophe und extreme Wetterbedingungen in den kommenden Monaten nicht vorbereitet sind, ist es wichtiger denn je, einfache und effektive Pr├Ąventionsmethoden zu finden. Laut Finder sind die Queensl├Ąnder am wenigsten auf ein gro├čes Wetterereignis vorbereitet.
Weiterlesen
4 Wege, um Ihr Gehirn gesund zu halten nach 60
Andere

4 Wege, um Ihr Gehirn gesund zu halten nach 60

Wenn es um gesundes Altern geht, ist es selbstverst├Ąndlich, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die wir direkt erfahren - unser Gewicht, Balance, Flexibilit├Ąt und allgemeine Gesundheit. Aber in Wirklichkeit ist unser Gehirn nicht wichtiger als alles andere? Das denke ich bestimmt! Deshalb w├╝rde ich heute gerne 4 Vorschl├Ąge machen, die Ihnen helfen, Ihr Gehirn gesund zu halten.
Weiterlesen
Sparkly Stil nach 60 ... und meine Lieblingsreise Schmuck
Andere

Sparkly Stil nach 60 ... und meine Lieblingsreise Schmuck

Nun, zumindest in meinem Teil der Welt, ist der Fr├╝hling offiziell hier und ich habe Spa├č dabei, einige meiner liebsten Schmuckst├╝cke abzuwischen. So, heute w├╝rde ich gerne Ihre Meinung zu Stil und Mode nach 60 bekommen. Dann w├╝rde ich gerne ein paar meiner Lieblingshalsketten mit Ihnen teilen (besonders die, die ich mitnehme, wenn ich reise.
Weiterlesen