Gesundheit und Fitness

Was ist all das Hullabaloo ├╝ber Achtsamkeitsmeditation?

Ich sitze auf meinem Wohnzimmerboden, vor dem Feuer, nach meinem morgendlichen Tee. Das ist meine Zeit; Zeit, meinen Atem zu verlangsamen, meinen Körper zu entspannen und einfach präsent zu sein. Das ist meine Art, meinen Geist zu beruhigen und die Spannung in meinem Körper zu lösen. Nichts Besonderes, nichts Seltsames; Das ist Achtsamkeitsmeditation und ich liebe es.

Viele von uns assoziieren die Meditation mit orientalischen Gurus in safranfarbenen Gewändern, Klöstern und Gesängen - gefühllose Zustände, die nichts mit unserem gewöhnlichen Leben zu tun haben. Es ist wahr, dass die Meditationspraxis Tausende von Jahren alt ist. Aber eine tiefgreifende Veränderung ist eingetreten, und jetzt wird sie von Sportmannschaften, Autohändlern, Physiotherapiekliniken, Schulen und Krankenhäusern praktiziert!

Die Beweise häufen sich täglich. Du kannst es nicht ignorieren. Ihre Ärzte, Zahnärzte und Therapeuten sprechen über Achtsamkeitsmeditation, eine einfache Methode, die Einsamkeit, Schlaflosigkeit, chronischen Schmerz und Depressionen zu reduzieren, nur für den Anfang!

Forschung unterstützt den Wert von Achtsamkeitsmeditation

Überall auf der Welt berichten Forscher erstaunliche Vorteile, die besonders für ältere Erwachsene relevant sind. Zum Beispiel fand eine kürzliche UCLA-Studie heraus, dass Achtsamkeitsmeditation die Einsamkeit verringerte und das Immunsystem bei Erwachsenen, hauptsächlich Frauen im Alter von 55 bis 85 Jahren, verbesserte.

Darüber hinaus haben Forschungen gezeigt, dass Achtsamkeitsmeditation den Alterungsprozess für Frauen verlangsamen, das Leiden, das mit chronischen Schmerzen verbunden ist, reduzieren, die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls bei depressiven Erkrankungen verringern und die Gehirn- und Immunfunktion verbessern kann.

Ist das genug, um Ihre Neugier zu wecken? Sollten Sie diese Technik genauer betrachten?

Es kommt darauf an. Vielleicht sind Sie eine entspannte Frau, die sich friedlich auf die kleinen Momente konzentrieren kann, in denen Wäsche gefaltet, gekocht, Vögel beobachtet und mit Enkelkindern gespielt wird. Aber wenn Sie leiden unter Angstzuständen, rasenden Gedanken, Depressionen, chronischen Schmerzen oder Schlafstörungen dann definitiv Ja! Sie sind es sich selbst schuldig, mehr über diese kostenlose, harmlose und forschungsbasierte effektive Praxis zu erfahren, die Ihre Lebensqualität verbessern kann.

Was ist Achtsamkeitsmeditation?

Ich habe Dutzende von Beschreibungen und Definitionen ausgecheckt, und das war für mich am sinnvollsten:

"Achtsamkeitsmeditation ist die Praxis, von Moment zu Moment auf das zu achten, was man erlebt, ohne in Gedanken über die Vergangenheit oder Bedenken über die Zukunft zu verfallen und ohne zu analysieren oder Urteile darüber zu fällen, was um dich herum vorgeht."

Wie sieht es aus?

Du sitzt jeden Tag ruhig fünf Minuten oder länger, entspannst deinen Körper, konzentrierst dich auf deinen Atem und übst andere mentale Techniken, um deine Gedanken zu verlangsamen. Mach dir keine Sorgen, ich werde dir mehr Details und Beispiele geben!

Hier habe ich gelernt zu meditieren, was ich versucht habe und was für mich funktioniert hat.

In meinen 60ern hatte ich Probleme mit anhaltender Besorgnis wegen familiärer Probleme. Ich wusste, dass ich einen Weg finden musste, mich zu beruhigen. Also setzte ich mich hin, kreuzte die Beine und betrachtete meinen Atem. Für ungefähr fünf Sekunden. Dann drängten sich die Gedanken und ich entschied, ich kann das nicht tun!

Aber meine Angst zu beruhigen war ein starker Motivator, also besuchte ich Workshops, las Bücher und hörte CDs. Schließlich las ich ein Buch über Meditation für Frauen, das mir sagte, dass wir im Westen - im Gegensatz zu den östlichen Teilen der Welt - Dinge brauchen, auf die wir uns konzentrieren können. Die Entleerung unseres Geistes funktioniert einfach nicht!

Außerdem sind Frauen so daran gewöhnt zu denken und zu planen, dass es unmöglich ist, unseren Verstand einfach abzublenden. Die einzige Lösung war, dem Geist etwas zu geben sonst sich konzentrieren, etwas Beruhigendes. Endlich hat jemand verstanden!

Das Buch lehrte über eine Fünf-Sinne-Meditation, bei der du wiederum bemerkst, was du hörst, riechst, schmeckst, fühlst auf deinem Körper und siehst. Das hat für mich funktioniert! Ich liebte es, all die Dinge zu bemerken, die ich noch nie zuvor bemerkt hatte. So schuf ich nach und nach mein eigenes System, das meinen Geist beschäftigt und sich auf langsame, erholsame Augenblicksdinge konzentriert.

Ich werde ganz speziell mit euch die mentalen Techniken teilen, die mir geholfen haben, meinen Geist, mein Herz und meinen Atem zu verlangsamen.

Wie meine Achtsamkeitsmeditation funktioniert

Zuerst mache ich es mir bequem, sitzend oder liegend, auf einem Stuhl oder auf dem Boden, draußen oder drinnen; Es spielt keine Rolle. Ich schließe meine Augen.

Ich atme ein paar Mal tief durch und bemerke, wie sie sich anfühlen und klingen. Dies erzeugt immer ein Grundgefühl, wie, Oh ja, hier bin ich.

Als nächstes gehe ich durch jeden der fünf Sinne, jeweils etwa zwei Minuten. Jedes Mal, wenn mein Geist wandert, bringe ich ihn sanft zurück wie ein kleiner Welpe. Für jeden Sinn ist der Trick, sich wirklich darauf zu konzentrieren und sich auf die kleinsten Details einzustellen. Mein Favorit ist das Zuhören.

Was höre ich gerade? Verbringen Sie mindestens zwei Minuten, um jedes Detail Ihres Gehörs zu bemerken. Was schmecke ich in meinem Mund? Was rieche ich? Was fühle ich in meinem Körper? Das letzte, was ich tue, ist, dass ich meine Augen öffne und bemerke, was ich um mich herum sehe, selbst kleinste Details wahrnehmend. Bis dahin ist mein Verstand nett und langsam.

Ich mache eine Dankbarkeits-Meditation. Ich erinnere mich an all die Dinge, für die ich seit meiner letzten Meditation dankbar bin. Ich bin immer wieder erstaunt über die kleinen wertvollen Dinge, die ich vergessen habe.

Ich stelle mir vor, dass die Menschen, die ich liebe, in einem warmen Schein badeten.

Schließlich achte ich noch einige Sekunden auf meinen Atem.

Diese ganze Übung kann zwischen 10 und 40 Minuten dauern. Wenn ich fertig bin, fühle ich mich ruhig, langsam und entspannt, mit einem köstlichen Gefühl des Wohlbefindens. Wenn ich einen anrührenden Text oder einen Anruf bekomme, bin ich weniger davon betroffen. Dieses friedliche Gefühl dauert mindestens einen Tag, vielleicht mehr.

Weitere Vorschläge

Manche Menschen können vielleicht die Vorteile der Meditation ausüben, indem sie sich in ihrem Wohnzimmer entspannen, ihrem Atem zuhören und vielleicht andere mentale Techniken anwenden. Andere müssen möglicherweise durch persönliche Unterweisung, wie zum Beispiel einen geführten Meditationskurs, lernen.

Ich habe online nachgesehen und es scheint, dass einige durch Community Education, Krankenhäuser und Yoga-Studios angeboten werden. Eine geführte Meditation CD kann auch eine gute Option sein. Ich überprüfte die Bibliothek und es gab ein paar Möglichkeiten. Jon Kabat-Zinn ist die Person, die Achtsamkeitsmeditation in die Welt der westlichen Medizin eingeführt hat, und er hat einige CDs zur Verfügung.

Wir älteren Frauen sind Mätressen der Neuerfindung. Wir wissen, dass wir flexibel und aufgeschlossen sein müssen. Wir sind praktisch und wir machen was funktioniert. Vielleicht ist es an der Zeit, dass Sie sich hinsetzen, die Beine kreuzen - oder auf der Couch liegen - tief durchatmen und etwas Neues ausprobieren.

Hast du über Meditation nachgedacht oder versucht? Denkst du, dass Achtsamkeit uns helfen kann, im gegenwärtigen Moment zu bleiben und uns nicht um die Zukunft zu sorgen? Welche Ressourcen würdest du anderen in der Sixty and Me Community empfehlen? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an!

Sheri Saxe ist Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt, Frauen zu helfen, ihre schmerzhaften Erfahrungen zu akzeptieren und zu integrieren und in ein neues Leben zu wachsen. das nennt man radikale Akzeptanz. Sie hat eine Leidenschaft für Rucksackreisen in der Wildnis, Meditation und Großmutter sein. Sie ist die Gründerin des Blogs Seasoned Women Over Sixty.

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gesundheit und Fitness, N├Ąchster Artikel

Gl├╝ck ist der Schl├╝ssel zu einem langen Leben: Studieren
Gesundheit und Fitness

Gl├╝ck ist der Schl├╝ssel zu einem langen Leben: Studieren

Forscher haben eine Verbindung zwischen Gl├╝ck und l├Ąnger leben gezeigt. Quelle: Getty W├Ąhrend es wichtig ist, gesund zu essen und ein aktives Leben zu f├╝hren, haben Forscher gezeigt, dass das Geheimnis, ein langes Leben zu leben, einfach darin besteht, gl├╝cklich zu sein. Laut dem Team der Duke-NUS Medical School ist es unglaublich vorteilhaft, die psychische Gesundheit im Zaum zu halten, und Gl├╝ck hat eine starke Verbindung mit einer Verringerung der Sterblichkeit.
Weiterlesen
Erholung von der H├╝ftersatzoperation
Gesundheit und Fitness

Erholung von der H├╝ftersatzoperation

Ein H├╝ftgelenkersatz kann entmutigend sein und eine ernsthafte Genesung mit sich bringen. Wie k├Ânnen Sie sicher sein, relativ schnell wieder zu dem zur├╝ckzukehren, was Sie gerne tun, und einige der h├Ąufigsten Fehler zu vermeiden, die Menschen machen? Mein Physiotherapeuten-Team und ich haben das Gute, Schlechte und H├Ąssliche in der Art gesehen, wie Menschen sich der Operation und Genesung n├Ąhern.
Weiterlesen
Abnehmen nach der Menopause ist nicht fair - aber es ist immer noch m├Âglich
Gesundheit und Fitness

Abnehmen nach der Menopause ist nicht fair - aber es ist immer noch m├Âglich

Wenn das Leben fair w├Ąre, w├Ąre das Abnehmen nach der Menopause genauso einfach wie in jeder anderen Phase unseres Lebens. Leider ist das Leben nicht fair. Als ich in meinen 20ern war, konnte ich mir ein paar Wanderschuhe ansehen und 5 Pfund fallen lassen. Jetzt, in meinen 60ern, habe ich das Gef├╝hl, ich k├Ânnte einen Marathon laufen und vom Wasser, das sie auf dem Weg serviert haben, zunehmen.
Weiterlesen