Familie

Eine Scheidung nach 60 durchlaufen? So sch├╝tzen Sie sich (Video)

Wenn Sie nach 60 eine Scheidung durchmachen, wollen Sie nur unter einen Stein klettern und darauf warten, dass alles vorbei ist.

Viele Frauen sagen mir, dass sie nicht die Energie hatten, Monate nach ihrer Trennung das Haus zu verlassen. Andere weigerten sich, einen Anwalt zu bekommen und sagten einfach: "Ich will nichts von ihm!"

Während Sie nach einer Scheidung vielleicht nicht viel tun wollen, gibt es tatsächlich einige Dinge, in die Sie investieren müssen, um sich vor Problemen auf der ganzen Linie zu schützen. Also, auch wenn Sie nicht die Energie haben, von vorne anzufangen, hoffe ich, dass Sie die Energie finden, in Ihre Zukunft zu investieren.

Wie man sich während einer Scheidung nach 60 schützen kann

Um den Frauen in unserer Gemeinde zu helfen, die sich scheiden lassen, habe ich kürzlich Martha Bodyfelt interviewt. Martha ist eine Scheidungstrainerin, die darauf spezialisiert ist, Frauen mit möglichst wenig Stress und Dramatik bei der Trennung zu helfen. Geniessen Sie die Vorstellung!

Wenn Sie nach 60 eine Scheidung durchmachen, sagt Martha, dass es mehrere Dinge gibt, die Sie tun müssen, um sich zu schützen. Hier sind einige der Hauptpunkte, die sie während unserer Diskussion gemacht hat.

Beschütze dich emotional

Der erste Schritt, um sich während einer Scheidung emotional zu schützen, besteht darin, Ihre Erwartungen zu kontrollieren. Sich von einer Scheidung erholen, geschieht nicht über Nacht. In vielerlei Hinsicht ist es ebenso emotional herausfordernd, den Partner einer Scheidung zu entziehen, als einem Tod in der Familie gegenüberzustehen. Erwarte nicht, dass du schnell heilst. Sei sanft zu dir selbst und hol dir die Hilfe, die du brauchst.

Martha weist darauf hin, dass der Versuch, alles selbst zu machen, ein Fehler sein kann. Sie sind nicht die erste Frau, die sich scheiden lässt, und es gibt eine ganze Reihe von Selbsthilfegruppen. Zusätzlich zu Gruppen, die sich speziell auf die Unterstützung von Menschen bei der Scheidung konzentrieren, können Kirchengruppen, Gemeindezentren, meetup.com-Gruppen und Buchclubs wichtige Quellen für soziale Kontakte sein.

Es ist auch keine Schande, professionelle Hilfe zu bekommen. Wenn Sie sich überfordert oder deprimiert fühlen, wenden Sie sich an einen Psychologen, der Ihnen helfen kann. Sie können auch überlegen, mit einem Scheidungstrainer wie Martha zu arbeiten. Sie bietet eine kostenlose Telefonberatung auf ihrer Website an.

Fix deine finanzielle Zukunft

Sie wären erstaunt, wie viele Frauen finanziell scheitern, weil sie nicht aktiv genug sind, während sie über ihre Scheidung verhandeln.

Mein erster Rat ist hier, professionelle Hilfe zu bekommen. Egal, ob Sie eine Mediation durchlaufen oder einen Anwalt beauftragen, stellen Sie sicher, dass Sie unterstützt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Ehemann immer Ihre Familienfinanzen verwaltet. Vielleicht kennen Sie nicht alle richtigen Fragen, aber Ihr Anwalt wird es sicherlich tun.

Übrigens, wenn Sie sich dem Rentenalter nähern, erkundigen Sie sich bei Ihrem Anwalt, ob Sie möglicherweise Anspruch auf einige der Sozialleistungen Ihres Ex-Mannes haben.

Ein wichtiges Wort der Warnung von Martha: Aggressiv während einer Scheidungsregelung zu sein, kann angemessen sein, aber lass dich von dem Prozess nicht verzehren. Manchmal ist es besser zu sehen, ob Sie irgendwelche Fragen einvernehmlich lösen können, bevor Sie Ihren Anwalt bitten, mit brennenden Waffen zu gehen.

Bei einer Scheidungsregelung sollte es darum gehen, Ihre finanzielle Zukunft zu sichern und nicht alte Rechnungen zu begleichen.

Entlang dieser Linie, eine langfristige Sicht auf Ihre Zukunft. Nicht jedes Problem ist wichtig. Also, stellen Sie sicher, dass Sie sich auf diejenigen konzentrieren, die wirklich eine Chance haben, Ihre Zukunft zu beeinflussen.

Bleiben Sie sozial

Frauen leiden nicht nur finanziell nach einer Scheidung. Sie neigen auch dazu, viele der sozialen Beziehungen zu verlieren, auf die sie sich in der Vergangenheit verlassen haben.

Sie haben vielleicht nicht das Gefühl, mit Ihren Freunden auszugehen, direkt nach Ihrer Scheidung, aber tun Sie Ihr Bestes, um nicht isoliert zu werden.

Manchmal ist es produktiv, sich auf Aktivitäten zu konzentrieren, statt sich nur auf einen Kaffee zu treffen. Auf diese Weise werden Sie sich nicht daran gewöhnen, dass jedes einzelne Treffen zu einem Gespräch über Ihre Scheidung wird.

Investieren Sie in Ihre Gesundheit

Eine Scheidung nach 60 Jahren ist schwer für Körper und Geist. Glücklicherweise können Aktivitäten wie sanftes Yoga, Stuhl-Yoga, Pilates und Meditation helfen, dich zentriert zu halten.

Wenn du nicht Lust hast ins Fitnessstudio zu gehen, ist das in Ordnung. Begeben Sie sich in die Natur und wandern Sie einige Ihrer Lieblingsstrecken. Kaufe ein Fahrrad und erkunde deine Stadt. Trete einem Bowlingclub bei oder probiere es zu tanzen. Was auch immer Sie tun - tun Sie etwas.

Wenn Sie in Ihren 60ern eine Scheidung durchmachen, bin ich für Sie da. Ich war genau da, wo du jetzt bist und ich weiß, wie schwer es sein kann. Ich hoffe, dass meine Unterhaltung mit Martha hilfreich für Sie war. Wenn Sie Fragen haben, fügen Sie sie bitte in den Kommentaren hinzu.

Hat jemand, den Sie kennen, nach 60 eine Scheidung durchgemacht? Welchen Rat würden Sie den Frauen in der Gemeinde geben, die vor einer Trennung stehen? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: So sch├╝tzen Sie sich vor der kalten Enteignung! Max Otte ├╝ber Inflation, Schulden und Sparen

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Familie, N├Ąchster Artikel

Gro├čm├╝tter k├Ânnen schwierig sein
Familie

Gro├čm├╝tter k├Ânnen schwierig sein

Der Muttertag ist wieder sehr bald bei uns. Wie ist das passiert? Haben wir nicht gerade Muttertag gemacht? Oder war es Weihnachten oder ihr Geburtstag? Es gibt wahrscheinlich eine Gro├čmutter in deinem Leben - deine Mutter oder deine Schwester oder vielleicht deine Frau. Und ja, du willst ihr deine Liebe zeigen und ihr Anerkennung geben, aber was kannst du tun?
Weiterlesen
4 Tipps f├╝r den Aufbau einer starken Beziehung mit Ihrer Schwiegertochter
Familie

4 Tipps f├╝r den Aufbau einer starken Beziehung mit Ihrer Schwiegertochter

Versuchen Sie, Ihre Beziehung zu Ihrer Schwiegertochter zu verbessern? Wollen Sie ein besseres Verst├Ąndnis schaffen und Spannungen reduzieren? Wenn dies einige der Fragen sind, die Ihnen h├Ąufig in den Sinn kommen, dann lesen Sie weiter f├╝r einige Antworten. M├╝tter sind immer M├╝tter Ich m├Âchte versuchen, die Frage zu beantworten, warum es in der Beziehung Spannungen gibt.
Weiterlesen
Liebst du die Feiertage? Umarmst du sie, auch wenn du es nicht tust?
Familie

Liebst du die Feiertage? Umarmst du sie, auch wenn du es nicht tust?

Es gibt zwei Arten von Menschen: diejenigen, die die altbew├Ąhrten Urlaubstraditionen, das Einkaufen, die Verpackung, das Kochen, die Erwartungen ... und diejenigen, die, aus welchen Gr├╝nden auch immer, nicht verehren. Von denen, die es nicht tun, gibt es diejenigen, die sowieso weitermachen, und es gibt diejenigen, die erkennen, dass es in Ordnung ist, sich nicht anzupassen, dass sie andere Entscheidungen treffen k├Ânnen.
Weiterlesen
Verlassen einer Ehe nach 60: Wie man wei├č, wann es Zeit ist loszulassen
Familie

Verlassen einer Ehe nach 60: Wie man wei├č, wann es Zeit ist loszulassen

Ehen, vor allem solche, die Jahrzehnte ├╝berdauert haben, nehmen Arbeit. Jeder Tag wird keine Flitterwochen sein. Argumente, Kompromisse und Opfer werden zweifellos t├Ągliche W├Ąhrung sein. W├Ąhrend das Geben und Nehmen einer Beziehung normal ist, gibt es F├Ąlle, in denen das Heiraten keine nachhaltige Option ist. Es kann erschreckend sein, eine jahrzehntelange Ehe zu beenden und in den 50ern, 60ern und 70ern neu anzufangen.
Weiterlesen