Lebensstil

Sie sind nie zu alt, um einem Buchclub beizutreten!

Es gibt Menschen, die sich gerne über Bücher unterhalten. Dann gibt es andere, die keine Lust haben, einem Buchclub beizutreten. Welcher bist du?

Wenn du glaubst, dass du Letzterer bist, mach bitte weiter, lieber Leser.

Treten Sie einem Buchclub bei: Sie können nur länger leben

Wusstest du, dass du länger lebst, wenn du einem Buchclub beitrittst? So ein Bericht von britischen Forschern. Das ist ein Rat, an den ich gerne glauben würde! Länger leben, indem Sie Bücher lesen und Ihre Gedanken mit anderen teilen. Ich kann das kaufen!

Sie müssen nicht einer Berühmtheit folgen

Oprah Winfrey ist wahrscheinlich die höchst profilierte Person, um die Mitgliedschaft im Buchclub zu fördern. Von 1996 bis 2011 teilte sie ihre Liebe zum Lesen durch ihren eigenen beliebten Buchclub und förderte Alphabetisierung in jeder Altersgruppe. Dann kündigte Oprah 2012 den Start von Oprahs Book Club 2.0 in einem digitalen Format über ihr eigenes Fernsehnetzwerk und ihr E-Zine an.

Allerdings ist sie bei weitem nicht die einzige Berühmtheit, die das macht. Emma Watson, Reese Witherspoon und anscheinend sogar Kim Kardashian haben alle ihre eigenen Buchclubs, um nur einige zu nennen. Aber du musst keine Berühmtheit sein; Alles, was Sie brauchen, ist der Wunsch, Ihre eigene Gruppe zu gründen. Schicken Sie Ihren Freunden das Wort und sehen Sie, welches Interesse es gibt.

Sie werden überrascht sein, wenn Sie feststellen, dass einige Ihrer Freunde bereits Mitglieder eines Buchclubs sind und Sie vielleicht dazu eingeladen werden. Problem gelöst!

Sie können sich auch an Ihre örtliche Bibliothek, das Gemeindezentrum oder den Buchladen in der Nachbarschaft wenden. Oft haben sie ihre eigenen Buchclubs oder kennen lokale Gruppen.

Digitale oder persönliche Interaktion - Sie wählen

Haben Sie jemals einem Online-Buchclub angehört oder daran teilgenommen? Für diejenigen, die schüchtern sind, direkt mit Menschen in einem Club zu interagieren, ist die Beteiligung an einem Online-Buchclub eine Möglichkeit, damit umzugehen. Sie können so wenig interagieren wie Sie möchten und trotzdem einen Teil des Programms spüren. Niemand bringt Sie dazu, sich unter Druck gesetzt zu fühlen, Ihre Meinung auszudrücken.

Wohlgemerkt, in den meisten regulären Buchclubs gibt es auch keinen Druck. Ich habe in verschiedenen Phasen meines Lebens zu einigen Buchclubs gehört und habe festgestellt, dass sie nichts als unterstützende, inklusive und erfreulichste Erfahrungen waren. Wenn ein Online-Buchclub immer noch Ihre erste Wahl zu sein scheint, hier ist ein Artikel mit fünf guten Optionen.

Meine erste Erfahrung als Buch-Club habe ich gemacht, als ich in meinen 20ern war und ein eifriges Mitglied des Book-Of-The-Month-Clubs war. In den 1970er Jahren schien das der letzte Schrei zu sein und unsere Gruppe von acht jungen Frauen traf sich einmal im Monat, um einen ausgewählten Roman zu diskutieren. Wir trafen uns auch, um leckeres Essen, ein oder zwei Gläser Wein und unweigerlich unsere neuesten persönlichen Neuigkeiten zu teilen. Letzteres geschah jedoch erst, als wir das Buch pflichtgemäß besprochen hatten. Ehrlich!

Damals enthielten Autoren in der Regel keine vorgeschlagenen Buchclubfragen, was heutzutage mehr oder weniger die Norm ist. Stattdessen hatte jedes Mitglied der Gruppe die Verantwortung, eine eigene Frage zu der Geschichte und ihren Auswirkungen zu stellen.

Finde eine Gruppe, die dir passt

Es gibt eine Gruppe für alle. Du kannst nach Clubs suchen, die genrespezifisch sind - Science Fiction, Romantik, Mystery, etc. Was ist dein Gift? Frauen nur, Männer oder gemischt. Ist das Alter wichtig?

Wie es passiert, wenn eine Gruppe mit einem Kunstwerk, Musik, Film oder Literatur präsentiert wird, gibt es oft eine Vielfalt von Meinungen und das sorgt für lebhafte Konversation. Dies ermutigt uns auch, eine andere Art der Interpretation einer Geschichte in Betracht zu ziehen. Ein Sinn für Humor und Respekt für die Meinungen anderer ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Buchclub.

Ein paar der vielen Vorteile für ältere Leser

Einige Vorteile sind die Möglichkeit, sich zu vernetzen und mit anderen in Kontakt zu bleiben und in einige Titel eingeführt zu werden, die Sie vielleicht nie aufgesucht haben. Ich war erstaunt zu entdecken, dass es mir Spaß machte, einige Genres zu lesen, die ich immer vermieden hatte. Dann gab es andere, die mir egal waren, aber das war auch in Ordnung. Gründe dafür, eine Auswahl nicht zu mögen oder zu beenden, können ebenfalls lebhafte Diskussionen auslösen.

Gibt es Literaturgenres, die du noch nie erforscht hast? Sie werden erstaunt sein, wie sich Ihre Leseauswahl ausweitet. Es ist niemals zu spät!

Es ist wichtig zu erkennen, dass einige Senioren sich wohler fühlen, ihre Meinung mit Menschen ihres Alters zu äußern. Seniorenzentren sind ein guter Ort, um sich über Buchclubs zu erkundigen.

Wenn Ihr Sehvermögen Probleme bereitet, sind große Druck- und Hörbücher verfügbar. Zuhören ist die neue Lektüre!

Wenn Sie sich in einem Buchclub befinden, der aus irgendeinem Grund nicht befriedigend ist, können Sie einfach aussteigen. Es ist keine lebenslange Verpflichtung. Aber ich wette, dass Sie sich inmitten einer Gruppe befinden, deren Gesellschaft Sie genießen, da Sie alle Ihre Liebe zum Lesen teilen.

Ich habe einige Buchclubs kennengelernt, die auch zusammen reisten! Ein weiterer Buchclub trifft sich einmal im Monat zu einer Mahlzeit, mit der festen Regel, dass Bücher nicht diskutiert werden dürfen!

Neben dem Gedankenaustausch über Bücher können diese Clubs auch neue Freundschaften eingehen, wenn es nicht so viele Möglichkeiten gibt. Tatsächlich bietet die Huffington Post fünf Gründe, einem Buchclub beizutreten.

Versuch es! Du magst es vielleicht!

Hast du jemals einem Buchclub gehört? War es eine, bei der du dich mit regulären Mitgliedern getroffen hast, oder war es online? Hat dir diese Erfahrung gefallen und würdest du sie anderen empfehlen? Hasst du es? Was würde es für dich bedeuten, jetzt einem Buchclub beizutreten? Denken Sie daran, dass alle Meinungen respektiert werden, also bitte teilen Sie die Kommentare.

Die Autorin Patricia Sands lebt in Toronto, wenn sie nicht woanders ist, und nennt den Süden Frankreichs ihr zweites Zuhause. Buch 3 in ihrer preisgekrönten Love in Provence-Serie, wurde am 17. Mai 2016 veröffentlicht. Ihr nächster Roman ist voraussichtlich Ende 2017. Kontaktieren Sie Patricia auf ihrer Website oder Facebook.

Schau das Video: Nino De Angelo - Niemals zu alt um jung zu sein

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Laden Sie D├Ąnemark in Ihr Zuhause ein und entdecken Sie Hygge - Das Gef├╝hl guter Momente
Lebensstil

Laden Sie D├Ąnemark in Ihr Zuhause ein und entdecken Sie Hygge - Das Gef├╝hl guter Momente

Stellen Sie sich dies vor: Sanfte Musikwiedergabe. Kerzen werfen flackernde Schatten ├╝ber die l├Ąchelnden Gesichter deiner engen Freunde. Eine wundervolle italienische Pasta f├╝llt den Raum mit k├Âstlichen Ger├╝chen. Warmes Brot in Butter getr├Ąnkt. Flaschen deines Lieblingsweins auf dem Tisch. Lachen. Konversation. Das Gef├╝hl, das dieses Bild hervorruft, ist ein Gef├╝hl der Zufriedenheit.
Weiterlesen
Ein m├╝rrischer F├╝hrer zum Ruhestand
Lebensstil

Ein m├╝rrischer F├╝hrer zum Ruhestand

Sie haben also endlich den Ruhestand erreicht. Herzliche Gl├╝ckw├╝nsche! So viele Jahre lang hattest du dich darauf gefreut, in den Garten zu gehen, an Orte zu reisen, die du noch nie zuvor besucht hast, und endlose spa├čige Tage mit deinen Freunden zu erleben. Das war, bis Sie gemerkt haben, dass Ihre Pension nicht so viel war, wie Sie erhofft hatten, und die Bestimmungsorte, die Sie besuchen wollten, sind von der Liste oder gef├╝llt mit Lagerbier und ihren l├Ąrmenden Familien.
Weiterlesen
F├╝llen Sie Ihr Leben mit positiven Menschen ist ein Schl├╝ssel zum Gl├╝ck nach 60
Lebensstil

F├╝llen Sie Ihr Leben mit positiven Menschen ist ein Schl├╝ssel zum Gl├╝ck nach 60

Ein gro├čer Teil unseres Lebens wird damit verbracht, anderen Menschen zu gefallen. W├Ąhrend einige Frauen in der Lage sind, die Kraft zu finden, in jedem Stadium ihres Lebens wirklich sie selbst zu sein, f├╝hlen sich die meisten von uns gezwungen, sich darum zu k├╝mmern, was andere Menschen auf ihrem Weg denken. Aber unabh├Ąngig davon, wie wir hierher gekommen sind, ist die gute Nachricht, dass wir jetzt, wo wir in unseren 60ern sind, alle die M├Âglichkeit haben, zu sein, wer wir wirklich sind.
Weiterlesen