Denkweise

Verbinde dich mit deinem inneren 6-Jährigen und nimm die Trainingsräder ab!

Als ich ein kleines Mädchen war, kam ich immer mit Beulen und Prellungen nach Hause. Nein, ich habe nicht mit den anderen Kindern in der Schule gekämpft (ich war ein braves Mädchen!) Der Grund, warum ich immer ein bisschen ramponiert war, war, dass ich mich weigerte, meine physischen Grenzen zu akzeptieren. Ich habe es geliebt, neue Dinge auszuprobieren, und als ich versagte, klopfte ich mich einfach ab und versuchte es erneut. Dann bin ich aufgewachsen ...

Als Erwachsener hatte ich immer noch eine gesunde Neugier für die Welt, aber meine Risikobereitschaft änderte sich. Obwohl ich immer noch eine gute Herausforderung liebte, suchte ich immer mehr nach dem sicheren Weg. Als ich mich von einer verwandten Aufgabe zur nächsten bewegte und schrittweise Verbesserungen vornahm, fühlte es sich an, als hätte ich meine Trainingsräder wiedergefunden. Ich hatte solche Angst zu fallen, dass ich den Nervenkitzel des freien Fahrens vergessen habe. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Je älter wir werden, desto einfacher ist es, mit unseren hart erarbeiteten Fähigkeiten und Erfahrungen zu kreuzen. Wenn wir unsere 60er Jahre erreichen, fühlen wir uns vielleicht sogar, als hätten wir uns "ausgeruht".

Das Risiko besteht natürlich darin, dass wir in der Sekunde, in der wir aufhören, uns zu bewegen, anfangen, sich zu verschlechtern. Menschen sollten Entdecker sein, keine Fernsehzuschauer. Wir wurden entwickelt, um lebenslange Lerner zu sein.

Diese Woche habe ich ein süßes Video über ein kleines Mädchen gesehen, das zum ersten Mal seine Trainingsräder abgenommen hatte. Sie war begeistert, als sie es endlich schaffte - das ist eigentlich schon gelinde gesagt! Erinnerst du dich, wie dieses Gefühl war? An welchem ​​Punkt unseres Lebens haben wir es verloren?

Als ich dieses kleine Mädchen sah, so voller Leben, wurde ich daran erinnert, wie wunderbar das Leben ist. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich das Video anzusehen, und dann kehren wir zur Unterhaltung zurück.

Ich denke, dass wir viel von Kindern lernen können. Lass uns in die Welt hinausgehen und unsere Leidenschaften ohne Angst erforschen. Zeigen wir der Welt, dass wir die Stereotypen des Alterns herausfordern und mit Schwung leben. Lassen Sie uns unsere Trainingsräder abnehmen und genießen Sie das Gefühl des Windes in unseren Haaren noch einmal!

Ich würde gerne deine Gedanken dazu hören! Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen und "Gefällt mir" und teilen Sie diesen Artikel, damit wir das Gespräch weiterführen können.

Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du nicht versagen kannst? Was sind die "Trainingsräder" in deinem Leben? Welche Ausreden machen Sie, die Sie davon abhalten, Ihre Träume zu leben? Haben Sie kürzlich etwas erreicht, auf das Sie stolz sind? Wie hast du es gemacht? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an!

Schau das Video: Meditation: Verbinde dich mit deiner Wahrheit

Beliebte Beiträge

Kategorie Denkweise, Nächster Artikel

Wie man Änderung für positives Wachstum in Ihrer Kunst und in Leben nach 60 verwendet
Denkweise

Wie man Änderung für positives Wachstum in Ihrer Kunst und in Leben nach 60 verwendet

Sie sagen, dass es drei chronische Arten von Angst gibt: die Angst vor Versagen, die Angst vor Erfolg und die Angst vor Veränderung. Mit wem beziehst du dich? Studien legen nahe, dass die größte Angst vor diesen dreien die Angst vor Veränderung ist. Ich muss meiner begrenzten Erfahrung zustimmen. Aber ich glaube, dass diese Angst auch das größte Potenzial hat, uns beim Wachstum zu helfen.
Weiterlesen
Was mache ich jetzt?
Denkweise

Was mache ich jetzt?

Vor einigen Jahren sprach ich mit einer lebhaften Gruppe von Frauen, die von meiner Freundin Joan Rogliano, einer in Colorado lebenden geschiedenen Immobilienmaklerin, gegründet worden waren. Die Wildflower-Gruppe war aus dem Bedürfnis entstanden, eine Organisation zu gründen, die sich um die Bedürfnisse von kürzlich verwitweten und geschiedenen Frauen kümmerte. Mein Thema war die Vernetzung und wie wir uns durch die größeren Übergänge des Lebens manövrieren können.
Weiterlesen
Meryl Streep, Carey Mulligan Film, Suffragette, bietet einen kraftvollen Blick auf den Kampf für Frauen Wahlrecht
Denkweise

Meryl Streep, Carey Mulligan Film, Suffragette, bietet einen kraftvollen Blick auf den Kampf für Frauen Wahlrecht

Als ältere Frauen, die im 21. Jahrhundert leben, vergisst man leicht, wie unterschiedlich die Dinge vor ein paar Generationen waren. Zu Lebzeiten haben wir große Fortschritte in der Belegschaft und zu Hause gemacht. Wir haben gegen geschlechtsspezifische Diskriminierung und für die Gleichbehandlung unter dem Gesetz gekämpft. Wir haben in vielen Bereichen noch einen langen Weg vor uns, aber wir können nicht leugnen, dass die Welt heute gerechter ist als damals, als wir geboren wurden.
Weiterlesen