Make-up und Mode

Brauchen wir wirklich mehr Kleidung? Ist Mode über 60 über Qualität oder Quantität?

Kürzlich bat mich eine Klientin, mit ihr durch den Schrank ihres Mannes zu gehen, um zu sehen, was er ausgesondert hatte. Ihr Ehemann kommentierte: "Meine Polohemden allein werden mich für den Rest meines Lebens halten."

Ich war ziemlich verblüfft. Ich hatte nie über die Garderobe von jemandem in Bezug auf seine Langlebigkeit nachgedacht. Aber klar, er hatte einen Punkt. Brauchen wir nach einem bestimmten Alter wirklich viel? Wen versuchen wir zu beeindrucken? Wofür würden wir unser Geld lieber ausgeben?

Ich denke, zum Teil spiegelte sich darin ein Gefühl wider, das sich in der ganzen Kultur in diesen Tagen abzeichnete. Viele Elemente dämpfen den Enthusiasmus, den wir alle für Investitionen in praktisch alles haben. Ein schneller Scan der Nachrichten verstärkt dies.

Wenn es in fast jedem Post in den sozialen Medien um politische Angst und Ungewissheit geht, neigen die Leute dazu, an ihren Brieftaschen zu hängen. Wenn wir Hunderttausende von Flüchtlingen sehen, die kaum Zugang zu Nahrung haben, haben wir Schwierigkeiten, Luxusgüter jeglicher Art zu kaufen. Unsere Probleme sind eindeutig die der Ersten Welt.

Interessiert sich die Modeindustrie um ältere Frauen?

Aber auch viele meiner Facebook-Freunde und Leser haben eine tiefe Frustration über Mode und die Tatsache, dass die Industrie sie nicht mehr "sieht", zum Ausdruck gebracht. Obwohl dies das Altersspektrum überspannt, ist es besonders bei älteren Frauen und solchen, die keine Größe 4 haben, verbreitet.

Eine weitere ständige Beschwerde ist, dass das, was heutzutage verfügbar ist, billig aussieht, aus synthetischen Materialien besteht und keine einzigartigen Persönlichkeits- oder Stilelemente aufweist. Das beschreibt ziemlich genau die einfachen Silhouetten von "Normcore". Normcore Ekel ist in letzter Zeit grassierend, besonders bei meinen älteren Lesern.

Aus all diesen Gründen entscheiden wir uns im Alter für Komfort und Vertrautheit. Wir haben eine gute Vorstellung davon, was bei uns bisher funktioniert hat, und wir sind nicht begeistert vom Experimentieren, vor allem, wenn uns das, was verfügbar ist, nicht gefällt. Außerdem, wenn wir denken, dass wir genug haben, um für den Rest unseres Lebens zu bestehen, warum sollten wir einkaufen gehen?

Kleidung wird zur persönlichen Aussage in der Welt

Für viele von uns hat freudige Erfahrungen mehr Bedeutung. Der Wunsch nach Verbindung, Wissen und tieferem Verständnis motiviert uns mehr, als modisch zu sein. Aber das sind genau die Dinge, die den Wert unterstreichen, sich weiter zu verkleiden und unsere Kleidung zu erneuern - unsere persönliche Aussage gegenüber der Welt.

Wie meine Lebensberaterin Anna Urrea sagt: "Jedes Mal, wenn wir uns anziehen, erzählen wir eine Geschichte über uns selbst." Was ist die Geschichte, die wir erzählen, und sind wir glücklich mit dieser Geschichte? Oder ist unsere Geschichte eine Resignation? Wenn letzteres wahr ist, dann ist ein Mode-Neustart keine schlechte Sache.

Hier ist warum. Wenn wir älter werden, bleiben wir gerne in unserer Komfortzone. Aber das Leben ist Veränderung. Es ist der große Disruptor. Es zerstört unsere Selbstgefälligkeit, unsere Pläne und unsere Routinen. Das Leben wird eingreifen und uns auf unsere Penner stürzen, besonders wenn wir älter werden. Je mehr wir uns außerhalb unserer Komfortzone wohl fühlen, desto mehr können wir diese Veränderungswellen miterleben. Mode ist in ihrer kleinen - und ja, oberflächlichen - Art ein Weg, aus unserer Selbstgefälligkeit herauszutreten.

Mode über 60 als ein Fenster auf ändernden Zeiten erforschend

Für diejenigen von uns, die einen Schrank voller Dinge haben, die wir lieben und die den Test der Zeit bestanden haben, wollen wir sie sicher nicht wegwerfen und von vorn beginnen. Aber ich schlage vor, dass eine Einkaufstour, auch wenn wir nichts kaufen, wertvoll ist, besonders wenn wir älter werden. Mode spiegelt die sich ändernden Zeiten wider, ob wir diese Veränderung mögen oder nicht.

Wenn wir erforschen, was in der Welt der Kunst und Mode neu ist, verändert es unser Gehirn ein wenig. Es erweitert unsere Sicht der Möglichkeiten. Es öffnet die intuitive, expressive Seite unseres Gehirns. Und außerdem ist es eine lustige Übung. Es hilft uns dabei, von unserer Garderobe als Maß für die Sterblichkeit zu denken und sie als Ausdruck unseres kreativen, sich ständig verändernden, immer wachsenden Selbst zu sehen.

Also - willst du immer noch einkaufen? Und wenn ja, wie viel sind Sie bereit, mit etwas Neuem zu experimentieren? Was ist die Geschichte, die deine Kleidung über dich erzählt? Was denkst du ist die Essenz der Mode über 60? Bitte teilen Sie die Kommentare.

Andrea Pflaumer ist die Autorin von "Shopping for the Real You: Zehn wesentliche Schritte zu einer besseren Garderobe für jede Frau - Fashionistas, Fashion-Phobes und die über fünfzig" und "Sie hat gute Jeans." Sie schreibt über Mode, Stil und die Künste in der San Francisco Bay Area. Bitte besuchen Sie ihren Blog Shopping für die echte Sie.

Schau das Video: War träubt man denn nur noch drunter

Beliebte Beiträge

Kategorie Make-up und Mode, Nächster Artikel

Holen Sie sich schöne Lashes in jedem Alter mit einem Volumen Mascaras
Make-up und Mode

Holen Sie sich schöne Lashes in jedem Alter mit einem Volumen Mascaras

Wenn es um die Verbesserung Ihrer Augen geht, gibt es so viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen - Lidschatten, Augenbrauen, Eyeliner, Augenpartie, Wimpern. Es kann schwierig sein, alle verfügbaren Produkte für die Schaffung schöner Augen einzugrenzen. Während alle Aspekte der Augen Make-up-Anwendung wichtig sind, ist die Wahl einer guten Mascara, um Ihre Wimpern zu verbessern wesentlich für die Schaffung dieser Augen mit großen Augen, die wir alle wünschen.
Weiterlesen
Frisuren für Frauen über 60: Was halten Sie von Helen Mirren Pink Hair?
Make-up und Mode

Frisuren für Frauen über 60: Was halten Sie von Helen Mirren Pink Hair?

Eines der besten Dinge über 60 zu sein ist, dass du dir keine Gedanken darüber machen musst, was die Leute denken. Dasselbe gilt für Frisuren für Frauen über 60. Sie können Kleidung tragen, die Sie sich großartig fühlen lassen, Ihr Haar so viel ändern, wie Sie wollen und Ihre Leidenschaften verfolgen, egal wie einzigartig oder unpraktisch. Eines meiner liebsten Dinge ist es, Frauen zu treffen, die sich weigern, in eine Schachtel gesteckt zu werden - Frauen, die die Form sprengen, ohne sich zu se
Weiterlesen
3 gemeinsame Frauen Körperformen und wie für sie kleiden
Make-up und Mode

3 gemeinsame Frauen Körperformen und wie für sie kleiden

Frauen kommen in allen Formen und Größen. Es hat keinen Sinn, es zu leugnen oder zu verbergen. Stattdessen sollten Sie Ihre Form mit einem schmeichelhaften persönlichen Stil feiern. Aber das ist leichter gesagt als getan. Viele Frauen haben Mühe, Outfits zu finden, die ihre Stärken betonen und ihre Körperformen verbessern. Dies kann für Frauen über 60 noch schwieriger werden.
Weiterlesen
3 Möglichkeiten, mehr von Ihrem kleinen schwarzen Kleid zu bekommen
Make-up und Mode

3 Möglichkeiten, mehr von Ihrem kleinen schwarzen Kleid zu bekommen

Frauen jeden Alters wissen, dass ein kleines schwarzes Kleid für jede Jahreszeit ein Muss ist. Im heutigen Video zeigt die internationale Modeberaterin Melanie Payge Margaret Manning, wie man ein einfaches schwarzes Kleid benutzt, um eine Reihe von modischen Looks zu erzielen, die perfekt für Frauen über 60 sind. Genießen Sie die Show! Optimierung der Vielseitigkeit in jeder Saison Es ist erstaunlich, wie viele Looks wir aus einem einfachen schwarzen Kleid herausholen können!
Weiterlesen