Familie

Warum Großmütter sich gegenseitig unterstützen müssen - Vorstellung der GaGa-Schwesternschaft (Video)

Meiner Erfahrung nach lieben Omas natürlich andere Menschen. Selbst wenn wir uns als "moderne Großmütter" mit unseren eigenen Leidenschaften betrachten, finden wir immer noch Zeit, uns um unsere Familien zu kümmern und unsere Weisheit mit der Welt zu teilen. Viele von uns haben aus dem einen oder anderen Grund sogar unsere Enkelkinder hauptberuflich erzogen.

Wer kümmert sich um uns?

Dies wirft jedoch eine wichtige Frage auf. Wenn wir uns um alle anderen kümmern, wer kümmert sich dann um uns? Natürlich ist ein Teil der Antwort auf diese Frage, dass Familienbeziehungen gegenseitig sein sollten. So wie wir unsere Kinder und Enkel unterstützen, sollten wir auch von ihnen unterstützt werden.

In Wirklichkeit sind die Dinge nicht immer so einfach. Unsere Kinder sind oft beschäftigt und gestresst. Unsere Enkel sind, naja ... Kinder. Darüber hinaus haben sich die sozialen Beziehungen, die wir jahrzehntelang aufgebaut haben, als wir arbeiteten, in den letzten Jahren abgeschwächt.

Dies ist einer der Gründe, warum es so wichtig für uns ist, zusammenzukommen und uns gegenseitig zu unterstützen. Als Omas haben wir gemeinsame Erfahrungen. Wir stehen vor vielen der gleichen Herausforderungen und Chancen - und wir müssen uns ihnen nicht alleine stellen.

Wir stellen die GaGa-Schwesternschaft vor

Ein Teil der Herausforderung besteht darin, andere Großmütter zu finden, mit denen man reden kann. Einige von uns haben Freunde, die Omas sind, aber nicht alle von uns. Außerdem sind unsere Freunde oft nicht verfügbar, wenn wir sie brauchen.

Dies ist einer der Gründe, warum ich Sixty and Me gegründet habe. Ich wollte einen Platz für Frauen in unserem Alter schaffen, um uns gegenseitig zu unterstützen. Zum größten Teil glaube ich, dass wir erfolgreich waren, aber es gibt immer mehr, was wir tun könnten.

Heute freue ich mich, Ihnen eine weitere wunderbare Gemeinschaft für ältere Frauen vorstellen zu können. In meinem Interview mit dem Gründer der GaGa-Schwesternschaft, Donne Davis, bespreche ich die Wichtigkeit, soziale Unterstützung als Oma zu finden. Donne erklärt, dass ihre Gemeinschaft genau dieses Thema ansprechen soll.

Bitte sehen Sie sich mein Interview mit Donne Davis an und schließen Sie sich dem Gespräch am Ende dieses Artikels an.

Was ist die GaGa Schwesternschaft?

Für Donne war die GaGa-Schwesternschaft ein Produkt der Liebe. Sie wollte Frauen wie uns helfen, zu erkunden und zu diskutieren, was es bedeutet, heute eine Großmutter zu sein. Von Anfang an wollte Donne modernen Großmüttern helfen, sich gestärkt und sozial verbunden zu fühlen.

Donnes Wunsch, ihre Gemeinschaft zu gründen, kam auch aus ihrer persönlichen Situation. Donne liebte ihr junges Enkelkind von ganzem Herzen. Zur gleichen Zeit versuchte sie, die Notwendigkeit zu balancieren, ihre eigenen Leidenschaften zu verfolgen. Sie hatte das Gefühl, dass sie andere ältere Frauen brauchte, mit denen sie sprechen konnte, Frauen, die verstanden, was sie durchmachte.

Als ersten Schritt schrieb sie ein Buch mit dem Titel "Wenn es eine Großmutter ist, nicht so großartig." Darin gab sie 4 Tipps, damit die Großeltern besser mit den Eltern ihrer Enkelkinder auskommen. Dann ging sie noch einen Schritt weiter und gründete die GaGa Schwesternschaft.

Eine Großmutter zu sein ist kompliziert

In unserem Interview ist Donne ehrlich über die Herausforderungen, vor denen Omas stehen. Sie beginnt mit der Diskussion über die Notwendigkeit, dass Omas Elternratschläge teilen müssen. Sie sagt, weil wir unsere eigenen Erfahrungen als Mütter haben, wollen wir den Eltern unserer Enkel helfen, die gleichen Fehler zu vermeiden. Das ist ein fairer und ehrlicher Wunsch, aber er kann auch Spannungen erzeugen. Als Folge müssen wir als Omas leicht treten.

Donne ermuntert Großmütter, daran zu denken, dass moderne Eltern auch ihren eigenen Weg finden. Selbst wenn sie uns respektieren und lieben, haben sie immer noch das Recht, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Wir haben viele Fehler gemacht als Eltern und sie werden auch.

Als nächstes besprechen wir, wie sich die Rolle der Omas verändert. Großmütter haben heute ihr eigenes Leben. Wir versuchen, Arbeit, soziale und familiäre Verpflichtungen zu jonglieren. Infolgedessen sind unsere Rollen nicht vollständig durch unsere Familienbeziehungen definiert, wie sie es einst sein könnten.

3 Tipps für Großmütter von der GaGa-Schwesternschaft

Einer der großen Vorteile einer Gemeinschaft wie der GaGa Sisterhood ist, dass man die Geschichten aller hört. Im Laufe der Jahre fing es an, Muster zu erkennen und Donne war so freundlich, einige spezifische Ratschläge für Omas zu ersparen.

Der erste Ratschlag ist, eine offene Kommunikation herzustellen. Es ist unrealistisch zu denken, dass du eine gute Beziehung zu deinem Enkelkind hast, wenn du mit seinen Eltern uneins bist.

Viele Omas fühlen sich nicht geschätzt oder geschätzt. Daher ist es wichtig, Erwartungen auf beiden Seiten zu setzen. Stellen Sie sicher, dass es keine Verwirrung über praktische Probleme gibt, wie zum Beispiel, wie oft Sie besuchen können, was Ihre Enkelkinder essen dürfen und wie Sie mit ihrem schlechten Verhalten umgehen können.

Der zweite Ratschlag, den die Frauen in der GaGa-Schwesternschaft geben, ist, sich mit den Eltern der Enkel zu einigen, bevor sie Pläne machen. Respektiere immer die Wünsche der Eltern. Am Ende des Tages haben sie fast vollständige Kontrolle darüber, wie viel Sie Ihre Enkel sehen, also ist es am besten, wenn möglich flexibel zu sein. Großelternrechte werden Sie nicht vor einem Familienkonflikt bewahren.

Schließlich sei einfach die beste Oma, die du sein kannst. Wenn Ihre Enkel weit weg wohnen, nutzen Sie neue Technologien wie Skype und Instagram. Persönlich liebe ich Eispartys mit meiner Enkelin auf Skype.

Großmütter kommen in allen Formen und Größen. Wir haben unterschiedliche Perspektiven und unterschiedliche Lebensstile. Gleichzeitig gibt es so viel, dass wir voneinander lernen können. Also, lasst uns unsere Weisheit teilen. Lasst uns unsere Erfolge feiern und uns gegenseitig unterstützen, wenn die Dinge nicht nach Plan verlaufen. Ich kann es kaum erwarten, euch alle ein bisschen besser kennenzulernen!

Was magst du am meisten daran, eine Oma zu sein? Stimmen Sie zu, dass es für Großmütter selbstverständlich ist, sich gegenseitig unterstützen zu wollen? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: Lo scoppio della 1 ° guerra mondiale

Beliebte Beiträge

Kategorie Familie, Nächster Artikel

6 Neue Urlaubstraditionen, die dieses Jahr in Betracht ziehen
Familie

6 Neue Urlaubstraditionen, die dieses Jahr in Betracht ziehen

Familientraditionen sind die Grundlage für eine fröhliche Weihnachtszeit, egal ob man einen Weihnachtsbaum schmückt oder ein Weihnachtsessen teilt oder Chanukka-Kerzen oder Menora-Kerzen anzündet oder was auch immer Ihre Familie tut, um den Urlaub zu etwas Besonderem zu machen. Eines der Privilegien, Frauen über 60 zu sein, besteht darin, dass wir oft die Rolle von Matriarchinnen für unsere Familien und Großfamilien übernehmen - und wir werden die Führer im Mittelpunkt unserer Familienfeiern sei
Weiterlesen
Der Schutz des Planeten ist das beste Vermächtnis, das wir unseren Enkelkindern hinterlassen können
Familie

Der Schutz des Planeten ist das beste Vermächtnis, das wir unseren Enkelkindern hinterlassen können

Im Dezember 2015 haben 195 Nationen ein historisches Klimaabkommen verabschiedet. Louis Psihoyos, einer der Redner auf dem Gipfel, schlug vor, dass wir "Boomers" den Planeten für immer verändert haben. Jetzt müssen wir entscheiden, wie wir reagieren sollen. Wir waren um den ersten Tag der Erde, im Jahr 1970. Wir sahen auch die Schaffung der United States Environmental Protection Agency und die Verabschiedung der Clean Air, Clean Water und Endangered Species Acts.
Weiterlesen
Dieses authentische Bäcker Teig Rezept bringt Sie zurück in Ihre Kindheit
Familie

Dieses authentische Bäcker Teig Rezept bringt Sie zurück in Ihre Kindheit

Sie erinnern sich vielleicht an dieses Bäcker-Teig-Rezept, als Sie noch ein Kind waren, denn bevor es jemals Knetmasse gab, gab es Bäcker-Teig. Es ist die perfekte Sache, um in den Ferien zu teilen, vor allem, wenn Sie Kinder herumlaufen haben. Ehrlich gesagt, weiß ich, dass Erwachsene diesen auch lieben. Bäcker Teig Rezept Zutaten 3 und ½ Tassen Weißmehl 1 Tasse Salz 1 und ¼ bis 1 ½ Tassen Wasser.
Weiterlesen