Gesundheit und Fitness

Herzinfarkte sind keine einmaligen Ereignisse, sie sind chronisch

Sich der Anzeichen und Symptome bewusst zu sein und schnell zu handeln, kann der Unterschied zwischen Leben und Tod sein. Quelle: Getty

Wenn Menschen an Herzinfarkte denken, betrachten sie sie wahrscheinlich als einmalige Ereignisse. In Wirklichkeit ist ein Herzinfarkt tatsächlich eine chronische Krankheit, die die Gesundheit für das Leben beeinträchtigen kann.

In Australien erleiden jedes Jahr 430.100 Menschen oder 1,9 Prozent der Bevölkerung einen Herzinfarkt, der sie und ihre Gesundheit für mindestens sechs Monate beeinträchtigt. Während es für die Leute einfach ist zu denken, dass sie nur ein einzelnes Gesundheitsereignis verwalten, von dem sie leicht zurückspringen können, ist es nicht immer so einfach.

Ein Herzinfarkt tritt auf, wenn eine Arterie verstopft ist, die dem Herzen Blut zuführt. Wie alle Muskeln benötigt das Herz regelmäßig und gesundes Blut, um am Leben zu bleiben. Wenn ein Herzinfarkt auftritt, ist es typischerweise, weil Plaque und fettige Materialien dazu führen, dass die Arterien eng werden, was zu Blutgerinnseln und einem verringerten Blutfluss zum Herzen führt.

"Je länger Sie sich verzögern, desto länger dauert es, bis diese Herzarterie geöffnet ist und desto mehr Herzmuskel stirbt", sagte Rachelle Foreman, Gesundheitsdirektorin der Heart FoundationBeginnt um 60. "Je mehr Muskeln tot sind, desto schlechter funktioniert das Herz und desto länger dauert es, sich zu erholen. Manche Menschen werden sich nicht gut erholen, sie werden für immer beeinflusst sein. "

Leider für Baby-Boomer, steigt das Risiko für einen Herzinfarkt deutlich ab dem Alter von 45 Jahren. Während viele wissen, dass Schmerzen in der Brust, Druck im Brustkorb und Beschwerden ein Warnsignal sein können, gibt es andere weniger offensichtliche Symptome wie Kieferschmerzen, Schmerzen nach unten die Arme oder Rücken, Übelkeit, Müdigkeit oder sogar grippeähnliche Symptome. Wenn die Symptome länger als 10 Minuten anhalten, ist es wichtig, dreifache Null zu wählen.

Wenn das Schlimmste passiert und eine Person einen Herzinfarkt erleidet, ist es wichtig, sich nicht nur richtig zu erholen, sondern auch zu erkennen, was sie an erster Stelle verursacht hat. Wenn eine Person zur Behandlung ins Krankenhaus kommt, wird typischerweise eine Blockierung behandelt. In Wirklichkeit haben sie wahrscheinlich andere Blockaden in ihrem System und werden für den Rest ihres Lebens Medikamente und laufende Behandlungen benötigen.

Eine Art und Weise, wie das medizinische Personal eine Blockade beseitigt, ist das Einsetzen eines Stents in eine blockierte Arterie. Wie ein kleiner Ballon dehnt sie sich in der Arterie aus und ein Drahtstent hält ihn offen und verhindert weitere Blockaden. Obwohl es nicht invasiv ist, erfordern manche Menschen mit mehreren Blockaden eine Bypass-Operation, wenn das Brustbein durchtrennt, die Brust geöffnet und mehrere Blockaden behoben werden.

"Es kann sechs bis acht Wochen dauern, bis diese Wunde verheilt ist", warnte Foreman. "Die Menschen haben eine konstante physische Narbe, die sie auch daran erinnert."

Neben körperlichen Narben kann der Herzinfarkt andere dauerhafte Auswirkungen auf eine Person haben. Rund 40 Prozent aller Überlebenden von Herzinfarkt leiden nach einem Übergriff unter Depressionen, während viele weitere Schwierigkeiten haben, ein Sexualleben nach einem Überfall wieder aufzunehmen. Andere können einfach nicht zu ihrem Arbeitsplatz zurückkehren und sie und ihre Familie finanziell beeinflussen.

"Unsere Forschung zeigt, dass jeder Zweite überhaupt nicht mehr zur Arbeit zurückkehrt oder nicht in der gleichen Kapazität wie vorher zurückkehrt", sagte Foreman. "Es kann erhebliche finanzielle Auswirkungen für die Menschen haben."

Bevor es so schlimm wird wie eine Operation, ist es wichtig, daran zu denken, dass es viele Dinge gibt, die Menschen tun können, um einen Angriff zu verhindern und das Leben mit einer Herzerkrankung zu bewältigen.

Raucher sollten sofort aufhören, während körperlich aktiv bleiben wichtig ist.

"Wir reden nicht über Marathons, wir reden nur 30 Minuten am Tag zu Fuß", fügte Foreman hinzu. "Es kann den ganzen Tag verteilt sein."

Es ist wichtig, eine Diät zu ändern, um überflüssige Nahrung und Getränke auszuschneiden und mehr Obst und Gemüse einzuschließen. Wichtig ist auch die Kontrolle von Blutdruck, Cholesterin und Blutzucker. Wenn Sie Medikamente verschrieben bekommen haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig behandeln und sie von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin befolgen.

"Sie sind da, um Ihrem Herzen zu helfen, so gut wie möglich zu arbeiten und ein weiteres Herz-Ereignis zu stoppen", sagte Foreman. "Lifestyle ist ebenso wichtig wie die Medikation, da die psychosoziale Seite nicht ignoriert wird. Wenn Sie denken, dass Sie depressiv sind, suchen Sie Ihren Arzt auf. "

Ebenso ist es wichtig, sozial zu bleiben, indem man Menschen erreicht, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben wie Sie.

"Die Menschen fühlen jede Emotion unter der Sonne. Es ist Verleugnung, Wut, Depression, Traurigkeit, Schuld, Stress. Manchmal fühlen sie sich allein ", fügte Foreman hinzu. "Wir stellen fest, dass es sehr hilfreich sein kann, mit anderen Menschen online oder in Selbsthilfegruppen Kontakt aufzunehmen, wenn sie etwas ähnliches durchmachen."

Für weitere Hilfe und Informationen zu Herzinfarkten besuchen Sie heartfoundation.org.au oder rufen Sie 13 11 12 an.

Schau das Video: Denkfallen ⊛ Praktische Tipps gegen Depressionen & negative Gedanken!

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Wie man beim Kauf von Bio-Produkten Geld spart: The Dirty 12 und Clean 15
Gesundheit und Fitness

Wie man beim Kauf von Bio-Produkten Geld spart: The Dirty 12 und Clean 15

Die meisten Menschen, die einen gesunden Lebensstil verfolgen, werden nach Möglichkeit Bioprodukte wählen, um Pestizide zu vermeiden, die von US-amerikanischen und internationalen Behörden mit Toxizität des Gehirns und Nervensystems, Hormonstörungen und Krebs sowie Haut-, Augen- und Lungenreizung in Verbindung gebracht werden. Obwohl die Verfügbarkeit in den letzten Jahren dramatisch zugenommen hat, kostet Bio weiterhin mehr als konventionell produzierte Produkte.
Weiterlesen
Bluthochdruck in Verbindung mit Demenz: Studie
Gesundheit und Fitness

Bluthochdruck in Verbindung mit Demenz: Studie

Bluthochdruck wurde in einer neuen Studie mit Demenz in Verbindung gebracht. Quelle: Pexels Die meisten von uns wissen bereits, dass Bluthochdruck nicht gut für die allgemeine Gesundheit ist, aber eine alarmierende neue Studie hat ergeben, dass dies auch mit einem erhöhten Risiko für Demenz zusammenhängen könnte. Menschen mit Bluthochdruck im Alter von 50 Jahren haben laut einer Studie der Universität Oxford, die im European Health Journal veröffentlicht wurde, ein erhöhtes Risiko, im späteren L
Weiterlesen
Melatonin und Altern: Wie kann es mit Gedächtnis und Langlebigkeit helfen?
Gesundheit und Fitness

Melatonin und Altern: Wie kann es mit Gedächtnis und Langlebigkeit helfen?

Was ist Altern? Es wurden Bände über das Thema geschrieben, aber unser Verständnis davon, während es ständig wächst, ist immer noch verschwommen. Wenn man jedoch den zugrunde liegenden Prozess auf der Ebene der Zelle zusammenfassen würde, würden die Wissenschaftler zustimmen, dass viele Prozesse, die mit dem Altern zusammenhängen, ein grundlegendes Thema zu teilen scheinen: die Entzündung.
Weiterlesen
Die innere Geschichte ĂĽber die Behandlung von Darmkrebs und die Verhinderung seiner RĂĽckkehr
Gesundheit und Fitness

Die innere Geschichte ĂĽber die Behandlung von Darmkrebs und die Verhinderung seiner RĂĽckkehr

90 Prozent der an Darmkrebs erkrankten Menschen in Australien können erfolgreich behandelt werden, wenn die Krankheit in einem frühen Stadium diagnostiziert wird, wenn viele der Meinung sind, dass eine Operation alleine ausreicht, erklärt Dr. Marcel Knesl, ein Radioonkologe am Icon Cancer Center. Krebs ist nichts Gutes. Aber die Aussichten für Menschen mit Dickdarmkrebs oder Darmkrebs, wie es allgemein bekannt ist, ist viel heller als es vor ein paar Jahren gewesen sein könnte.
Weiterlesen