Meinung

Ein Interview mit K├Ânig Heinrich VIII

Heinrich VIII. (1491-1547). Gestochen von W.T.Fry

"Danke für die Gelegenheit, mit Ihnen zu sprechen, Majestät, Sie müssen einen sehr vollen Terminplan einhalten, also ist es nett von Ihnen, Ihre wertvolle Zeit aufzugeben."

"Ganz in Ordnung, junger Fellah! In der Tat ist es nett für mich, gelegentlich von meinen Pflichten wegzukommen. Es gibt mir Zeit darüber nachzudenken, wohin ich gehe. "

"Also wo genau sind gehst du, Herr. Da ich so oft verheiratet bin wie du, hätte ich gedacht, dass du inzwischen da bist! "

"Sei nicht frech. Diese Ehen waren Versuche, den Genpool der königlichen Familie zu erweitern. Die Tatsache, dass das Experiment fehlschlug, zeigt nur, dass es wenig gibt, was man tun kann, um eine perfekte Familienlinie zu verbessern. Wie auch immer, meine Töchter Mary und Elizabeth werden die Welt zum Hopfen machen! Sie waren die zwei Erfolge, die wir haben hat getan haben und sie kommen gut miteinander aus. "

"Also, deine Ehen waren nur Experimente, aber wenn das der Fall ist, warum hast du dann einige deiner Frauen exekutiert? Sicherlich hatten sie dir nichts getan, auch wenn sie nicht das gewünschte Ergebnis hervorbrachten? "

"Ah ja, aber diejenigen, mit denen wir diese" extremen Maßnahmen "anwenden mussten (ich mag das Wort" ausführen "nicht!). Sie hatten versucht zu beweisen, dass der Fehler für den Fehler mein war, nicht ihr. "

"Aber wie würden sie das tun? Niemand weiß wirklich etwas über Genetik, also wie wollten sie beweisen, dass die Schuld dir gehörte? "

"Dummer Junge! Du denkst nicht, bist du! Die einfachste Sache der Welt! Alles, was sie tun mussten, war mit einem Kerl zu schlafen und schwanger zu werden oder, noch besser, schwanger zu werden und ein Kind zur Welt zu bringen Junge! Ein richtiger Idiot würde ich dann sehen, würde ich nicht. Kannst du dir einfach die Presse vorstellen, die ich hätte, wenn sie rauskäme? Es wäre nichts als "König kann es nicht schneiden", oder "King's cuties" kann koche ein Brötchen, aber mit einem anderen Ofen! Das konnte ich nicht zulassen, oder? "

"Dann war da die Kirche! Sie waren überhaupt nicht glücklich über die Scheidungen, also musste ich sie rausschmeißen und mein eigenes beginnen, nicht ich. Ich nenne es die "Kirche von England"! Klingt ziemlich gut, denkst du nicht ... und auch patriotisch! "

"Wie schlagen Sie vor, diese neue Kirche zu strukturieren?"

"Oh, das ist einfach! Es wird genau so wie das alte sein! Aber es wird Regeln eingebaut haben, die es mir erlauben, alles gut zu machen, was ich will, vorausgesetzt, ich sage immer, dass es im Namen Gottes ist. Was für eine Gelegenheit, die sich präsentiert. Ich kann die Scheidung für legal erklären, ich kann all diese lästigen Klöster loswerden und, am besten kann ich meine eigenen Leute dazu bringen, sie für mich zu führen. Es ist ein besserer Betrug als der Verkauf von Grundstücken auf dem Mond! "

"Nun, Majestät, Sie scheinen Ihre Eheprobleme zumindest aus Ihrer Sicht aussortiert zu haben, und Sie scheinen die Kirche entwickelt zu haben, um zu singen Ihre Melodie, aber was ist mit dir selbst? Du kannst dich nicht leugnen sind etwas übergewichtig und das Gerücht besagt, dass Sie sich um halb elf Uhr morgens zum Mittagessen setzen und nicht aufhören zu essen, bis es drei Uhr nachmittags ist. Sie müssen in dieser Zeit große Mengen an Essen konsumieren, also machen Sie sich nicht manchmal Sorgen um Ihre allgemeine Gesundheit? Vielleicht das ist warum hast du Probleme gehabt, Kinder zu zeugen? "

ÔÇťWAS!! - Vorsichtiger junger Fellah! Ich habe dir bereits erklärt, dass das Problem mit Kindern wegen meiner ist Ehefrauen"Unfähigkeit zu leisten ... nicht meins! Jedenfalls gibt es keinen Beweis dafür, dass ein bisschen Essen jemals Schaden angerichtet hat. Die Sache ist, ich kann eine lange Zeit brauchen, um eine Mahlzeit zu beenden, aber das ist, weil ich ein langsamer Esser bin. Alles, was ich für ein durchschnittliches Mittagessen habe, sind vielleicht ein paar Dutzend Amseln, dann ein Lachs, um die Magensäfte in Gang zu bringen, und ich folge dem gewöhnlich mit einer Keule Rindfleisch. Dann höre ich am liebsten ein Stück Süßes, ein halbes Dutzend Mince Pies oder einen Teller mit Pfauenzungen in Honig ... weißt du, irgendetwas einfaches. Wasche es mit ein paar Bierkrug und da hast du es. Ein schönes leichtes Mittagessen würde jeder Bauer auf dem Land gerne wegräumen. "

"Da ich fett bin, glaube ich nicht, dass du die Klamotten verstehst, die ich trage. Sie sind speziell entworfen, damit ich größer aussehe, als ich tatsächlich bin. Ich bin wirklich ziemlich dünn unter all dem Klamauk. Selbst mein Cod-Stück ist nicht wirklich gefüllt mit ... naja, weißt du was, obwohl es nicht weit ist, kann ich dir sagen! Aber ich muss all diese Dinge mehr erscheinen lassen, als sie tatsächlich sind, so dass ich anders zu sein scheint gewöhnliche Menschen."

"Aha! Nun, danke, Majestät. Dies war ein interessanter Chat und ich bin mir sicher, dass meine Leser sich freuen werden, zu hören, was Sie sagen. Kannst du mir bitte sagen, in welche Richtung ich hier raus muss? "

"Ja, sicher junger Mann. Geh einfach durch die Tür auf der linken Seite, wo du die Geräusche von Äxten hören kannst, die Dinge zerhacken. Es gibt eine Art Club, der sich dort trifft, aber sie werden nichts dagegen haben, dass du durchgehst, nur solange du dich an einem ihrer Gruppenrituale teilst. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich an einem der großen Holzblöcke niederzuknien, die Sie dort sehen werden, und jemand wird sehr bald kommen und sich um Sie kümmern. Es ist alles sehr traditionell und nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Es ist nur eine kleine Zeremonie, die du durchlaufen musst, um an die Tür gehen zu dürfen. Sie werden feststellen, dass es nur ein paar Sekunden dauern wird machen Sag du fühlst nichts! "

Schau das Video: [HD] Heinrich V─░. M├Ârder auf dem K├Ânigsthron: Prunks├╝chtiger Tyrann und Frauheld [Doku. 2

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Meinung, N├Ąchster Artikel

Die australische Politik ist zum Gesp├Âtt geworden
Meinung

Die australische Politik ist zum Gesp├Âtt geworden

Australien wird auf der Weltb├╝hne niemals ernst genommen werden, bis wir unsere Innenpolitik bew├Ąltigen k├Ânnen. Quelle: Getty Images. Ich muss zugeben, dass das System der Vereinigten Staaten f├╝r die Wahl eines Pr├Ąsidenten f├╝r die gesamte Amtszeit gut war, bis Donald Trump gew├Ąhlt wurde. Jetzt kann ich sehen, wie schwer es ist, ihn aus dem Amt zu entfernen. Ich habe dar├╝ber nachgedacht und meine Vorliebe schwenkt zur├╝ck zu unserem System - so fehlerhaft es auch sein mag.
Weiterlesen
Meinung

"Ich f├╝hle, dass ich meinen Sinn f├╝r Ziel verloren habe, jetzt wo ich nicht arbeite"

Valerie ist der Meinung, dass sie der lokalen Gemeinschaft so viel mehr zu bieten hat, und es gibt viele ├╝ber 60-J├Ąhrige, die sich gleich f├╝hlen. (Bild von Models) Quelle: Pexels Nachdem ich k├╝rzlich ins Land gezogen bin, mich niedergelassen habe und dann wieder an einen anderen Ort ziehen musste, begann ich zu f├╝hlen, dass sich meine Welt so sehr ver├Ąndert hatte, dass ich nicht wusste, wer ich war nicht mehr.
Weiterlesen
Eine Schnur aus drei Str├Ąngen
Meinung

Eine Schnur aus drei Str├Ąngen

Die drei Enten aus der Geschichte am Lake Weeroona, Bendigo. Foto: Geliefert Wie drei Enten Erinnerungen an eine Stelle aus der Schrift zur├╝ckbrachten. Vor ein paar Jahren, w├Ąhrend ich auf dem Festland reiste, besuchte ich das Victorian Goldfields Center, Bendigo. Wir lebten dort drei Jahre, vor vier Jahrzehnten.
Weiterlesen
An die Cafeterias der Kaufh├Ąuser erinnert, bevor das Fastfood anfing
Meinung

An die Cafeterias der Kaufh├Ąuser erinnert, bevor das Fastfood anfing

Cafeterias waren einst der letzte Schrei. Quelle: Pexels. Schnellimbisse, Filialisten und kleinere Superm├Ąrkte haben in den letzten Jahren zugenommen und den Einkauf von Lebensmitteln einfach und zug├Ąnglich gemacht. Aber das war nicht immer so. Noch vor wenigen Jahrzehnten speisten die Menschen in den hauseigenen Cafeterias, genossen ein Buffet mit warmen Speisen und kamen oft in bekannte Gesichter.
Weiterlesen