Lebensstil

Die emotionale Kraft der Farbe

Ich liebe Mode. Farbe, Struktur und Stil haben immer einen starken Einfluss auf mein Leben gehabt. Zum Beispiel, wenn ich shoppe, werde ich oft meine Farbe des Tages basierend auf meiner Stimmung einstellen. Dann finde ich mich zu Gegenständen in dieser Farbfamilie hingezogen.

Gewöhnlich tendiere ich zu Farben in den Farben Rosa, Pfirsich, Türkis und Lila. Ich fühle, dass diese Farben mit meiner Persönlichkeit übereinstimmen.

Die Wahrheit ist, dass ich es liebe, Kleidung und Accessoires zu tragen, die definieren, wer ich bin und etwas über meine Persönlichkeit aussage!

Die emotionale Kraft der Farbe

Seit Jahren bin ich fasziniert von der Art, wie ich mich zu einigen Farben hingezogen fühle und eine viszerale und oft negative Reaktion auf andere habe. Zum Beispiel habe ich nie etwas Gelbes besessen und es gibt sehr wenig Marineblau in meinem Kleiderschrank.

Also, wir sind alle einzigartig und wunderbar anders in unserer Mode-Auswahl und verwenden Kleidung und Farbe, um unsere Vorlieben zu kommunizieren.

Andrea Pflaumer ist eine Autorin, die die Komplexität der Farben kennt und ich war total fasziniert, während ich ihr Buch "Shopping for the Real You" durchstöbere.

Ist Einkaufen für das echte Sie ... für Sie?

In unseren 60ern erleben wir viele modische Übergänge.

Wir haben vielleicht die Corporate-Klamotten, die wir seit Jahren trugen, aufgegeben und sie durch bequeme, eher unkonventionelle Kleidung ersetzt. Oder wir gestalten ein völlig anderes Aussehen oder suchen nach einem aktualisierten persönlichen Stil.


Für eine Frau, die sich selbst gefragt hat, ob ihre Kleidung und Accessoires ihre neue Persönlichkeit widerspiegeln, sind die Ratschläge und Einsichten, die Andrea in ihrem Buch teilt, sehr nützlich.

Andrea geht sehr praktisch vor. Zu Beginn bietet sie vier Farbfächer an, einen für jede Art von Archetypen, die sie beschreibt. Dies hilft einer Frau, ihre Persönlichkeit an die Kleidung anzupassen, die sie wählt. Und für jemanden, der wirklich nicht weiß, wo er anfangen soll, gibt es einen detaillierten Fragebogen, der Frauen hilft, ihre Stil-Archetypen zu identifizieren.

Was das Buch für Frauen über 60 anwendbar macht, ist die Diskussion von Andrea über die Kunst des Alterns mit Stil. In ihrem Buch schlägt sie vor, dass gute Passform und hochwertige Stoffe die Grundlage für eine attraktive und komfortable Garderobe sein können.

Wenn wir unsere Körperform und die Farben kennen, die uns zum Leuchten bringen, kann die Frau, die wir sein wollen, in unseren 60ern das Leben genießen.

Andrea erinnert uns auch daran, dass dies die Zeit unseres Lebens ist, wenn wir uns wirklich für den Lebensstil, den wir wollen, anziehen können. Die Veränderungen, die unserem Körper geschehen, sollen angenommen und nicht verleugnet werden.

Indem wir Mode verwenden, um das "echte" auszudrücken, ist es möglich, die von uns gewünschte Persönlichkeit zu manifestieren und sich auf wichtigere Dinge im Leben zu konzentrieren. Wir können alternde Stereotypen herausfordern und mit Leidenschaft und Zielstrebigkeit leben.

Wenn Sie sich für Mode interessieren, würde ich mich freuen, wenn Sie sich Andreas Buch ansehen, Shopping for the Real You. Sie ist eine gute Freundin von Sixty and Me.

Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Was sind deine Lieblingsfarben, wenn es um Kleidung geht? Hast du Andreas Buch gelesen? Was haben Sie gedacht? Lass uns eine Unterhaltung führen!

Ein paar Worte über Andrea Pflaumer:

Andrea Pflaumer ist Einkaufsberaterin und Stylistin. Sie ist die Autorin von Einkaufen für das echte Sie, Sie hat gute Jeans und der 10-stündige (kostenlose) Highbrow E-Kurs, Der Lazy Person Leitfaden für eine perfekte Garderobe. Sie bloggt auf ihrer Website shoppingforherealyou.com und schreibt regelmäßig auf ihrer Facebook-Seite und auf Pinterest.

Schau das Video: Die Kraft der Farben

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Bist du ein Introvertierter, der vorgibt, ein Extrovertierter zu sein?
Lebensstil

Bist du ein Introvertierter, der vorgibt, ein Extrovertierter zu sein?

Einer der Schl├╝ssel zum Gl├╝ck in jedem Alter ist zu lernen, sich selbst f├╝r das zu akzeptieren, was du wirklich bist. Warum? Weil du keine Umgebung aufbauen kannst, die dich gl├╝cklich macht, bis du wei├čt, was dich antreibt. Sie w├╝rden denken, dass dies bis zum 60. Geburtstag leicht w├Ąre. Schlie├člich hatten wir Jahrzehnte, um unser eigenes Verhalten zu beobachten.
Weiterlesen
Tipps und Tricks Ziehen Lernen aus dem Hut
Lebensstil

Tipps und Tricks Ziehen Lernen aus dem Hut

W├Ąhrend des gesamten College und in meinem ersten Job als Schreibkraft war mein Arbeitspferd eine alte schwarze Corona Schreibmaschine. Die Dinge waren ein wenig schicker in der Konzernzentrale, wo ich auf einer hochmodernen IBM Selectric-Maschine eine Kopie rausgeschmissen habe. Dieser Artikel kommt ├╝ber mein iPad und eine kleine faltbare Tastatur, die beide in meine Handtasche passen.
Weiterlesen
Wie man sich auf die Feiertage freut, wenn Sie ├╝ber 50 geschieden sind
Lebensstil

Wie man sich auf die Feiertage freut, wenn Sie ├╝ber 50 geschieden sind

Die Ferien kommen. Der Schneefall, das L├Ąuten der Schlittenglocken und der Duft von Truthahn und K├╝rbiskuchen lassen Erinnerungen an Familie und Zweisamkeit wach werden. Wenn wir geschieden sind und ├╝ber 50 Jahre alt sind, k├Ânnen diese gleichen Bilder Emotionen ausl├Âsen, die uns Herzschmerz, Trauer, Stress und Einsamkeit verursachen. Die Ferien k├Ânnen sich wie eine dunkle, einsame Leere anf├╝hlen.
Weiterlesen
Was ich aus meinem Downsizing-Abenteuer gelernt habe
Lebensstil

Was ich aus meinem Downsizing-Abenteuer gelernt habe

Ich habe ├╝berlegt, seit einigen Jahren umzuziehen. Ich wollte verkleinern und mich irgendwo warm bewegen und nah am Wasser sein. Ich bin dem kalten Winterwetter in Colorado ├╝berdr├╝ssig geworden und muss nicht mehr in einem so gro├čen Haus leben. Ich dachte, eine kleine Wohnung in Florida w├Ąre perfekt, also begann ich meine Erkundungsmission.
Weiterlesen