Familie

Wie man mit entfernten und unkommunikativen Schwiegereltern kommuniziert

Es gibt viele Gründe, warum eine Mutter und eine Schwiegertochter ruhig oder reserviert umeinander sind. Manchmal überschreiten Leute die Grenzen, die andere für sie aufgestellt haben. Das macht eine Partei wütend auf die andere.

Der Groll entsteht, wenn wir glauben, dass jemand unseren Raum unrechtmäßig betreten hat und wir Gerechtigkeit wollen. Manchmal kann das Sühne bedeuten.

Keiner von uns denkt über die Zeiten nach, wenn wir auf andere treten, aber wenn es uns passiert, wird es eine andere und kraftvolle Geschichte. Es kann einen den Weg des unvernünftigen Verhaltens und manchmal Rache führen.

Wenn die Schwiegermütter zu viel sagen

Warst du jemals auf einer Party und hast deine Meinung gesagt? Haben Sie später etwas von dem, was Sie gesagt haben, bereuen? Die Worte, die die Schwiegermütter benutzen, sind manchmal mit einem lehrreichen, kontrollierenden Ton geladen.

Sie wollen nicht so klingen, aber Mütter lehren ihre Kinder seit so vielen Jahren, dass es schwierig ist, alle Ratschläge auf einmal zu stoppen. Doch muss man aufhören, wenn man Frieden bewahren und seinen Sohn befreien lassen will.

Schwiegertöchter hören die meisten - oder alle - unerwünschten Ratschläge und wollen nicht gesagt werden, dass sie falsch liegen. Eigentlich möchte man niemandem sagen, dass sie falsch liegen.

So hart es auch ist, die Schwiegermutter muss lernen, ihre erwachsenen Kinder ihren eigenen Weg gehen zu lassen, selbst wenn es für sie klar ist, dass sie Fehler machen.

Wir können unsere erwachsenen Kinder nicht vor jedem einzelnen Fehler bewahren, egal wie sehr wir es versuchen. Es ist daher wichtig, loszulassen und ihnen zu erlauben, ihr Leben so zu führen, wie sie es wollen. Nichts wird eine Schwiegertochter mehr irritieren, als sich in sie und die Geschäfte ihres Mannes einzumischen.

Mütter können zu wenig sagen

Da ist das andere Extrem für Schwiegermütter - zu wenig zu sagen. Dies geschieht, wenn eine Schwiegermutter mit allen Beleidigungen verletzt wird, die aus ihrer leichten oder nicht so leichten Störung resultieren.

Als Ergebnis wird sie verwundet und reagiert, indem sie außerhalb der normalen Unterhaltung bleibt, die die Leute haben. Das stört ihren Sohn und seine Frau nur noch mehr. Sie nehmen ihr Verhalten als Strategie, um sie in die Defensive zu versetzen. Es ist jedoch allgemein wahr, dass niemand seine Handlungen oder Worte verteidigen will.

Wir bemerken vielleicht nicht, dass wir Grenzen um uns herum errichten und sich hinter einer großen Mauer guter Absichten verstecken. In der Zwischenzeit bauen unser Sohn und seine Frau ihre eigenen Zäune und halten uns draußen.

Wollen wir das wirklich? Zu viel zu sagen, verursacht Probleme, aber zu wenig zu sagen, lässt die Leute annehmen, dass du am schlimmsten denkst. Schließlich zählt keines dieser Szenarien als Zusammenarbeit mit Ihrem Schwiegereltern.

Ein Märtyrer zu sein, funktioniert nicht

Als extreme Strategie werden viele Schwiegermütter und Schwiegertöchter zum Märtyrer und nehmen an, dass sie Aufmerksamkeit bekommen. Es gibt jedoch kein positives Ergebnis. Jeder durchschaut die Schauspielerei, und sie ärgern sich über den Versuch, Unterstützung auf diese Weise zu erhalten.

Die Bindung in einer in-law Beziehung wird an einem Platz in der Mitte gefunden, wo sich beide Parteien treffen müssen. Leider ist dies der schwierigste Bereich für uns, da es wichtig für uns ist zu denken, dass alles, was wir sagen und tun, immer korrekt ist.

Unsere Wahrnehmung unserer eigenen Rechtschaffenheit könnte in der Kindheit wurzeln, als uns oft gesagt wurde, dass wir falsch lagen. Oder es könnte darauf basieren, dass man uns sagt, dass wir Recht haben, auch wenn es falsch ist. Am Ende des Tages macht jedoch keiner einen Unterschied.

Wenn wir erwachsen werden, entdecken wir, dass wir jeden Tag falsch und richtig liegen. Wen kümmert es, wie oft wir falsch lagen? Das ist die Frage, die wir stellen sollten.

Sühnopfer kann Strafe gleichsetzen

Das Problem tritt auf, wenn eine Mutter oder Schwiegertochter dafür bestraft wird, zu viel oder zu wenig zu sprechen. Sobald wir eine Schwägerin beleidigt haben, müssen wir die Teile der Beziehung aufgreifen und versuchen, sie wieder zusammenzufügen. Wenn wir uns weigern zu vergeben oder uns zu entschuldigen, tragen wir nur zu dem Schmerz bei, der bereits erlebt wurde.

Ich habe oft gehört, dass Leute sagen: "Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber ..." Wenn wir wirklich glauben, dass das wahr ist, dann können wir alle zustimmen, dass wir Fehler machen und Vergebung verlangen.

Genauso gibt es Zeiten, in denen jeder von uns Recht hatte, und das gibt uns die Aufgabe, jemand anderem Vergebung anzubieten. Wenn wir Vergebung wollen, sollten wir bereit sein, es anderen anzubieten.

Wenn eine Schwiegermutter oder Schwiegertochter immer wieder für etwas bezahlen muss, das sie getan hat, kann das zu unserem eigenen Gepäck beitragen und am Ende erschöpft sein. Es ist viel besser, die Wut, Angst und schlechte Gefühle loszuwerden. Niemand möchte dieses Gepäck herumtragen.

Fehler gewähren uns die Gelegenheit zu lernen

Wir lernen am meisten, wenn wir Fehler machen. Der nächste Schritt besteht darin, eine andere Straße zu wählen, wenn sie erneut mit dem gleichen Problem konfrontiert wird.

Der Wunsch, etwas zu sagen oder zu tun, wenn man nicht gebeten wird, etwas beizutragen, ist eine früh erlernte Lektion. Es wird immer einfacher, wenn es Ihnen gelingt, Neutralität zu bewahren. Selbst wenn du versagst, ist es besser, es einfach anzuerkennen und wegzugehen, bevor du etwas anderes sagst.

Du musst nicht wütend auf dich selbst sein. Nach so vielen Jahren des Unterrichtens - weil du ein Elternteil bist - ist es nicht leicht, deinen Instinkt zu verlassen, Rat zu geben. Es ist immer noch wichtig, dass Sie versuchen, bis Sie erfolgreich sind.

Mut und Kompromisse erlauben uns, Frieden zu schließen

Es erfordert Ehrlichkeit und Mut, unsere Fehler zu sehen und zu akzeptieren. Es bedarf eines Kompromisses von beiden Seiten, um Wiedergutmachung zu leisten und Frieden zu schaffen. Wenn Länder Frieden schließen, gewinnen und verlieren sie, aber das machtvolle Ergebnis ist für alle lohnend, weil sie Harmonie erlangt haben.

Gleichermaßen kann niemand von uns unsere Mutter oder Schwiegertochter verschwinden lassen, und wir wollen auch nicht, dass unser Sohn oder Ehemann den Schmerz erleidet, wenn wir könnten.

Was wir tun können, ist unseren Mut zu sammeln und an einer Lösung zu arbeiten, die zu Frieden für alle führt.Wenn wir erwarten, dass unsere Welt, unser Land, unsere Stadt oder unsere Gemeinschaft Frieden finden, dann müssen wir in unseren Häusern und vor allem in uns selbst beginnen.

Wie halten Sie die Kommunikation mit Ihren Schwiegereltern positiv und offen? Was sind die schwierigsten Gespräche, die du mit ihnen geführt hast? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen unten!

Pamela Reynolds ist eine Connecticut-zertifizierte Lehrerin in Grund- und Sonderpädagogik. Sie lehrte seit über 20 Jahren in öffentlichen und privaten Schulen und ist jetzt im Ruhestand. Die Autorin der Prinzessin und der Königin, Pamela schreibt auch über Beziehungen auf ihrer Website. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder, drei Schwiegertöchter, einen Schwiegersohn und neun Enkelkinder.

Schau das Video: 10 wieder entfernte Minecraft Features!

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Familie, N├Ąchster Artikel

Schalten Sie Ihren Fokus, um Thanksgiving Stress zu entlasten
Familie

Schalten Sie Ihren Fokus, um Thanksgiving Stress zu entlasten

Ah, Erntedankfest! Eine Zeit des Feierns, der Dankbarkeit und des Familientreffens. F├╝r manche ist es eine fr├Âhliche Tradition, mit der Gro├čfamilie zusammenzukommen. F├╝r andere ist es nur manchmal eine Freude. Nicht alle Familienmitglieder sind jedoch gleich. Zuerst haben Sie Ihre fr├Âhlichen, optimistischen Familienmitglieder und die hilfsbereiten, h├Âflichen Familienmitglieder.
Weiterlesen
6 Wege Gro├čm├╝tter k├Ânnen starke Beziehungen mit ihren modernen Grandkids aufbauen (Video)
Familie

6 Wege Gro├čm├╝tter k├Ânnen starke Beziehungen mit ihren modernen Grandkids aufbauen (Video)

Sich dar├╝ber zu beschweren, wie die Dinge "in der guten alten Zeit besser waren", scheint f├╝r viele Gro├čeltern ein ├ťbergangsritus zu sein. Denn im Leben unserer Enkel sehen wir aus erster Hand, wie sehr sich die Welt um uns herum ver├Ąndert. Die Umst├Ąnde ├Ąndern sich, aber die Menschen bleiben gleich Die Wahrheit ist, dass sich die Technologie und die Kultur im Laufe der Zeit ver├Ąndern.
Weiterlesen
Weiter nach einer Scheidung oder einem Tod ... es ist nicht so anders, wie du denkst!
Familie

Weiter nach einer Scheidung oder einem Tod ... es ist nicht so anders, wie du denkst!

Judith Viorst f├Ârderte in ihrem Buch Necessary Losses die Idee, dass es in der ersten H├Ąlfte des Lebens um Erwerb geht und in der zweiten H├Ąlfte geht es um das Loslassen. Sobald der absolute Schock, einen geliebten Menschen zu verlieren, zu schwinden beginnt, k├Ânnen wir uns in ├╝berw├Ąltigendem Papierkram, unerbetenen Ratschl├Ągen und unerw├╝nschten t├Ąglichen Erinnerungen an das Leben, das nicht mehr ist und nie wieder sein kann, befinden.
Weiterlesen
Nichts hat mich vorbereitet
Familie

Nichts hat mich vorbereitet

Ich bin seit 25 Jahren Psychotherapeutin und denke, dass ich ziemlich gut darin bin. Ich kann mich in alle m├Âglichen Menschen hineinversetzen und bin manchmal ├╝berrascht, wie einfach es ist, sich mit dem Leiden eines Klienten verbunden zu f├╝hlen, mit dem ich niemals au├čerhalb meines B├╝ros die Wege gehen w├╝rde. Ein Klient hat mir neulich offenbart, dass er eine Erlaubnis hatte, eine Pistole zu tragen, und in einer Bande gewesen war.
Weiterlesen