Gesundheit und Fitness

Pumping Eisen kann der Schlüssel zur Fitness über 60 sein

Wir alle verstehen, dass Fitness über 60 wichtig ist. Die Herausforderung besteht darin, zu wissen, wo wir anfangen sollen, und die Disziplin zu haben, sich daran zu halten, sobald wir es tun.

Persönlich liebe ich es immer, wenn ich Leute in ihren 70ern und 80ern sehe, wie sie im Fitnessstudio Gewichte heben. Es ist etwas an ihrer Härte und Hingabe, das so inspirierend ist.

Zur gleichen Zeit habe ich Krafttraining immer als etwas für andere Menschen abgetan. Es ist so viel einfacher, auf den Crosstrainer zu springen und ein gutes Hörbuch zu hören.

Nun, wie eine neue Studie der Tufts University School of Medicine zeigt, ist es einfacher nicht immer besser. In der Tat argumentieren sie, dass das Pumpen von Eisen einer der Schlüssel zur Fitness nach 50 sein kann.

Warum ist Gewichtheben so wichtig für Fitness über 60?

Wie im Wall Street Journal berichtet, könnte ein gesunder 60-Jähriger über einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten 2-3 Pfund Muskelmasse durch Gewichtheben gewinnen. Das ist nicht so viel, wie wir es in unseren jungen Jahren erreicht hätten, aber es ist immer noch wichtig.

Die Ergebnisse oder Gewichtheben sind nicht nur kosmetisch. Laut der CDC hat sich gezeigt, dass Krafttraining dabei hilft, ein gesundes Gewicht zu halten, die Knochen zu stärken, ein gesundes Herz zu erhalten, besser zu schlafen und vieles mehr.

Sollten Sie alles fallen lassen und beginnen Gewichtstraining?

Also, sollten Sie Ihre Laufschuhe aufhängen und ausschließlich mit dem Gewichtheben beginnen? Wahrscheinlich nicht. Wie der Wall Street Journal Artikel uns erinnert, sind Krafttraining und Cardio komplementäre Aktivitäten. Wenn du, wie ich, gerne gehst und Hörbüchern lauschst, Tennis spielst oder mit deinen neuen Freunden wandelst, bleibe auf jeden Fall in Bewegung.

Es ist auch klar, dass fast jeder in unserem Alter davon profitieren könnte, jede Woche mindestens eine oder zwei Stunden Krafttraining in unseren Stundenplan aufzunehmen.

Was ist mit dem Risiko, sich zu verletzen?

Sowohl im Wall Street Journal als auch im CDC wird darauf hingewiesen, dass Krafttraining für die meisten älteren Erwachsenen sicher ist. Natürlich wirst du lernen wollen, wie man das Gerät richtig benutzt, und dich mit deinem Arzt besprechen, bevor du anfängst, aber das gilt für jede Sportart oder körperliche Aktivität.

Haben Sie nach 60 Jahren Krafttraining versucht? Was war deine Erfahrung? Was denkst du sind die Schlüssel zur Fitness nach 60? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: Unser Tripp zur Fibo nach Köln!

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Eltern, die gedrängt werden, Kinder für Grippeimpfungen zu nehmen, nachdem ungeimpfte Kinder gestorben sind
Gesundheit und Fitness

Eltern, die gedrängt werden, Kinder für Grippeimpfungen zu nehmen, nachdem ungeimpfte Kinder gestorben sind

Das Kind war gegen den starken Influenza-A-Stamm nicht geimpft worden. Quelle: Getty. Nach der Nachricht, dass ein junges Kind in Sydney an Grippe gestorben ist, werden Eltern aufgefordert, dafür zu sorgen, dass sie ihre Kinder mitnehmen, um Grippeimpfungen zu bekommen. New South Wales Health bestätigte, dass das unidentifizierte Kind im Alter zwischen sechs Monaten und fünf Jahren nach einer Grippeerkrankung verstorben war. Weitere 18 Kinder seien ebenfalls in ein ernsthaftes Krankenhaus eingel
Weiterlesen
Umgang mit postmenopausalen Symptomen wie vaginale Trockenheit (Video)
Gesundheit und Fitness

Umgang mit postmenopausalen Symptomen wie vaginale Trockenheit (Video)

Jeder weiß, dass die Symptome der Menopause, wie Hitzewallungen und Nachtschweiß, Auswirkungen auf viele Frauen in den Fünfzigern haben. Es ist weniger üblich, über die hormonellen und physischen Veränderungen zu sprechen, die nach der Menopause in unserem Körper stattfinden. In der Tat ist dieses Thema seltsamerweise ein bisschen tabu. Was sind die häufigsten Post-Menopausensymptome?
Weiterlesen
Medikamente auf Cannabisbasis können das Gedächtnis des Gehirns beeinflussen: Studie
Gesundheit und Fitness

Medikamente auf Cannabisbasis können das Gedächtnis des Gehirns beeinflussen: Studie

Obwohl es Vorteile bei der Linderung von Schmerzen haben könnte, warnen Experten, dass Cannabis auch das Gedächtnis negativ beeinflussen kann. Quelle: Getty Während viele Menschen, die chronische Schmerzen und andere Gesundheitsprobleme haben, für das Recht kämpfen, Cannabis zur Behandlung ihrer Krankheiten zu verwenden, warnen Forscher, dass die Verwendung von Cannabis oder Cannabis-basierten Medikamenten das Gedächtnis beeinträchtigen kann.
Weiterlesen