Lebensstil

Warum kreative, ungew├Âhnliche und seltsame Leidenschaften sind die besten

In einem seiner berühmten TED-Gespräche erzählt Sir Ken Robinson eine Geschichte über einen Jungen, der gerne Handstände macht. Seine Leidenschaft wird so intensiv, dass er den größten Teil seines Tages damit verbringt, kopfüber um das Haus zu laufen. Verzweifelt ruft seine Mutter schließlich: "Ok, wir haben es! Kannst du es nicht einfach mit dem "Handding" ausschneiden? "

Wir beginnen unser Leben voller verrückter Ideen und seltsamer Leidenschaften. Leider werden wir im Laufe der Zeit von unseren Lehrern, Eltern und Freunden auf "vernünftigere" Wege gestoßen. Bis zu einem gewissen Grad ist das verständlich, vielleicht sogar unvermeidlich. Die Welt ist ein harter Ort und unsere Lieben wollen uns beschützen und uns die besten Erfolgsaussichten geben.

Als wir unsere 60er Jahre erreichen, bekommen wir eine neue Gelegenheit, unsere Leidenschaften zu erforschen, egal wie "albern", "nutzlos" oder "komisch". In der Tat würde ich argumentieren, dass dies die besten Arten von Hobbys sind nach 60!

Im Gespräch mit anderen Mitgliedern unserer Gemeinschaft fällt mir auf, dass der schwierigste Teil dieses Prozesses darin besteht, die Programmierung, die andere uns gegeben haben, aufzuheben. Wir müssen uns davon überzeugen, dass es wirklich in Ordnung ist, das Leben zu unseren Bedingungen zu leben und unsere Träume zu erforschen, egal wie seltsam sie der Außenwelt erscheinen.

Welche neuen Fähigkeiten wolltest du schon immer lernen? Vielleicht möchten Sie, wie der 77-jährige Willie Murphy, mit dem Gewichtheben beginnen? Willst du Kitesurfen ausprobieren? Was ist, wenn Sie Ihrem Kindheitstraum folgen, um das ultimative Modellbahn-Setup zu bauen? Oder, wie Cindy Joseph, vielleicht möchten Sie eine Firma gründen, die sich um eine Ihrer Leidenschaften kümmert?

Lassen Sie Ihren Träumen freien Lauf und achten Sie nicht auf praktische Überlegungen. Inzwischen haben Sie das Recht verdient, zu Ihren Bedingungen zu leben.

Welche kreativen, ungewöhnlichen oder seltsamen Leidenschaften planst du nach 60 Jahren zu entdecken? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: 10 Dinge, die M├Ąnner kennenlernen und Frauen attraktiv finden!

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Ruhestand existiert nicht mehr
Lebensstil

Ruhestand existiert nicht mehr

Im Jahr 1964 schrieb Bob Dylan das Lied "The Times They Are a-Changin '". Als er diese ber├╝hmten Worte sang, fragte ich mich, ob er eine Ahnung hatte, wie sehr sie eine ganze Generation von Amerikanern repr├Ąsentieren w├╝rden. Zweifellos haben die in den 40er, 50er und 60er Jahren Geborenen die Welt durch die F├Ârderung der B├╝rger- und Frauenrechte, die technologische Revolution, die Neudefinition von Familie und Arbeitsplatz und Rock and Roll verbessert.
Weiterlesen
Auto-Transfer-Hilfe
Lebensstil

Auto-Transfer-Hilfe

Bist du ein ├Ąlterer Erwachsener, der es liebt zu fahren? Oder machst du dir Sorgen, dass deine eigene ├Ąltere Mutter oder dein Vater fahren? In der Lage zu sein, sich selbst zu bewegen, erh├Âht nicht nur Ihr Selbstvertrauen, sondern auch Ihr Selbstvertrauen und Ihre Unabh├Ąngigkeit. Wenn lange Autofahrten oder einfach das Ein- und Aussteigen schwieriger werden, denken Sie dar├╝ber nach, in einige dieser hilfreichen Fahrhilfen zu investieren: Car Transfer Aid Es gibt eine Vielzahl von Hilfsmitteln, d
Weiterlesen
Welches Musikinstrument wollten Sie schon immer lernen?
Lebensstil

Welches Musikinstrument wollten Sie schon immer lernen?

Eines der besten Dinge ├╝ber 60 zu werden ist, dass Sie endlich das Vertrauen und die Freiheit haben, das Leben zu Ihren Bedingungen zu leben. Sie k├Ânnen die Kleidung tragen, in der Sie sich wohl f├╝hlen, ohne sich dar├╝ber Gedanken zu machen, was andere denken. Sie k├Ânnen Ihre Leidenschaften verfolgen, egal wie einzigartig oder ungew├Âhnlich. Sie k├Ânnen lernen, Schlagzeug zu spielen oder ein DJ zu werden.
Weiterlesen
Boomers, m├Âchten Sie eine Weltraumfahrt machen?
Lebensstil

Boomers, m├Âchten Sie eine Weltraumfahrt machen?

Die meisten Babyboomer erinnern sich an die Mondlandung von Apollo 11 im Jahr 1969, als w├Ąre sie gestern. In der Tat k├Ânnte man argumentieren, dass dieses bedeutende Ereignis viel von dem darstellt, was an unserer Generation einzigartig ist. Wir haben w├Ąhrend der entscheidenden Jahre gesehen, dass alles m├Âglich ist. F├╝r die Boomer war der Himmel definitiv nicht die Grenze.
Weiterlesen