Andere

Orte, um erstaunliche Gruppenreiseangebote für dynamische ältere Erwachsene zu finden

Ist das Reisen in einer Gruppe sicher oder einschüchternd? Es könnte beides sein, aber du wirst es nie wissen, bevor du es versuchst. Diskutieren Sie mit der Reiseexpertin Shila Desai, die ihre Tipps zur Gruppenreise teilt. Geniessen Sie die Vorstellung!

 

Margaret Manning:

Mein Gast heute ist Shila Desai. Shila ist ein Schriftsteller und Weltreisender. Sie ist auch der Gründer eines Reiseunternehmens namens Eat Your Heart Out Tours. Sie nimmt Menschen auf der ganzen Welt mit, um erstaunliche Kulturen zu erforschen und neue Leute kennenzulernen. Es ist wirklich großartig, dich hier zu haben, Shila. Herzlich willkommen.

Shila Desai:

Vielen Dank, Margaret. Ich bin wirklich aufgeregt hier zu sein und auch ein bisschen nervös.

Margaret:

Du musst überhaupt nicht nervös sein. Wir haben eine wunderbare Gemeinschaft von Frauen, die sehr auf Reisen sind. Ich denke, wenn wir in Rente gehen, ist Reisen das erste, was wir auf unsere Bucket-Liste setzen. Ich bin froh, dass du hier bist, damit du uns ein bisschen helfen kannst, die verschiedenen Arten von Reisen zu verstehen.

Viele unserer Frauen sind seit Jahren alleine unterwegs - oder vielleicht mit ihrem Ehemann oder Partner - und jetzt wollen sie entweder mit einer Gruppe oder als Solo-Teilnehmer in einer Gruppe etwas unternehmen. Sagen Sie uns, was Sie von Solo oder Gruppenreisen halten.

Shila:

Ich mag beide Stile. Für mich sind sie wie Tag und Nacht - du brauchst beides, denn jeder trägt dich anders. Der Vorteil einer Gruppe besteht darin, dass Sie acht oder zehn neue Leute treffen, die das Potenzial haben, Ihre Freunde zu werden.

Wenn Sie an einen Ort reisen, an dem Sie noch nie waren, werden Sie aus Ihrer Komfortzone herausgeführt. Sie können verschiedene Dinge tun, die nicht Ihrer täglichen Routine folgen. Bei Gruppenreisen haben Sie die Möglichkeit, sich mit Menschen auf einer tieferen Ebene zu verbinden.

Du triffst Leute aus allen Bereichen des Lebens, die du normalerweise nicht haben kannst. Schön, dass die gesamte Reise geplant und organisiert ist. Sie tauchen einfach mit Ihrem Koffer auf und lassen die Erfahrung in den Händen der Experten.

Sie haben immer sachkundige Führer, die Sie in die besten Teile des Landes führen können, und Sie teilen ihre Gebühren mit dem Rest der Gruppe. Sie sehen also, dass Gruppenreisen viele Vorteile bieten.

Margaret:

Ich bin immer allein gereist. Das war mein Stil mein ganzes Leben lang. Aber in letzter Zeit bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass man sich im Alter etwas verletzlicher fühlt. Wenn du mit einer Gruppe reist, hast du die Ressourcen eines Anführers und anderer Leute, die dich unterstützen und vielleicht auch zusammen tun.

Wenn du allein bist, kannst du nachts nicht gut tanzen gehen. Mit einer Gruppe ist das durchaus möglich. Sie können in ein Restaurant gehen und etwas entspannter sein, wenn Sie von freundlichen Gesichtern umgeben sind.

Was denkst du sind die Vorteile eines Solo-Reisens?

Shila:

Wenn du alleine reist, kannst du nicht mitten in der Gruppendynamik stecken bleiben. Manchmal passt man nicht zu den Persönlichkeiten der anderen Personen in der Gruppe, so dass man alleine nicht auf Reisen gehen muss, die sonst Spaß gemacht hätten.

Alleine zu reisen gibt dir den Vorteil, zu tun, was du willst, wo du willst und wann du willst. Sie können in eine zufällige Richtung wandern, Sie können für eine Pause anhalten, wenn Sie ein süßes Kaffeehaus sehen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Solo-Reisen erfordert jedoch viel Mut. Du bist es. Sie sind Ihr eigener Reiseleiter, der alle Entscheidungen trifft. Natürlich müssen Sie ein wenig mehr aus Ihrer Komfortzone treten. Und tatsächlich, manche Leute empfinden diese Erfahrung als berauschend.

Viele Reisende finden es eine großartige Leistung zu sagen: "Hey, ich habe es geschafft! Beeindruckend! Ich hätte nicht gedacht, dass ich es schaffen könnte! "In gewisser Hinsicht könnte Gruppenreisen auch eine Herausforderung für Menschen sein, die es schwer haben, mit anderen zusammen zu sein. Aber wenn Sie einen wirklich guten Gruppenleiter und Guides haben, ist es ihre Aufgabe, sicherzustellen, dass Dinge zwischen Menschen ineinandergreifen.

Margaret:

Ich denke, die Schönheit mit Gruppenreisen ist, dass Sie Ihr Ziel kennen und Sie den Ort im Voraus recherchieren können. Sie kennen das Thema der Tour, und das ist Ihr gemeinsames Interesse mit den anderen Reisenden in Ihrer Gruppe. Sie können Ihre Leidenschaften teilen und Spaß haben, neue Dinge zusammen zu lernen.

Wo denkst du ist ein großartiger Ort, um eine gute Gruppenerfahrung zu finden?

Shila:

Einer meiner Favoriten ist Journey Woman, die von Evelin geleitet wird. Sie macht Solo und Gruppenreisen für Frauen. Sie betreibt auch ein Online-Nachrichtenmagazin, in dem sie monatlich Listen von Kleinanzeigen für Gruppen- und Einzelreisen veröffentlicht.

Eine weitere großartige Ressource ist Grown Up Travel. Es wird von Jane Canapini geleitet, die viele Ratschläge für alle Reisen gibt, die sie unternimmt. Was ich an ihrem Stil mag, ist, dass sie nicht viele einzelne Unternehmen fördert. Sie besucht viele Orte auf der ganzen Welt, also ist es eine gute Idee, sie zu überprüfen.

Dann gibt es natürlich meine Firma Eat Your Heart Out Tours. Ich habe es gegründet, weil ich das Bedürfnis nach älteren Reisenden verspürte, die eine tiefere Erfahrung in der fremden Kultur suchen. Wir wollen nicht nur nach Indien (check), Taj Mahal (check) und Elefanten reiten (check). Wir wollen normalerweise tief graben.

Wir möchten die Kultur des Landes, das wir besuchen, und die Beziehung zu unserem eigenen Land verstehen. Wenn wir als kulturelle Brücke wirken könnten, würde das auch Verständnis für die westliche Welt bringen. So begann Eat Your Heart Out Tours, und ich bin seit fast zehn Jahren dabei.

Margaret:

In Wahrheit sind Ihre Website und Ihr Blog sehr inspirierend. Sie haben jede Menge Informationen über Ihre Touren und besondere Orte, die einen Besuch wert sind. Was ist die durchschnittliche Größe deiner Gruppen und wo nimmst du sie? Gib uns einen Eindruck von den Erfahrungen, die du erschaffst und organisierst.

Shila:

Die durchschnittliche Gruppengröße kann zwischen 6 und 8 und bis zu 16 betragen.Ich mag wirklich nicht mehr als 16 Leute. Ich denke, dass die ideale Gruppengröße ungefähr 12 ist, weil die Leute jemanden finden, der mehr Gleichgesinnten ist und die Gruppendynamik funktioniert sehr gut.

Die meisten meiner Reisen, wenn nicht alle, gehen über Europa und Nordamerika hinaus, weil dort meine Kunden wohnen. Aufgrund meiner Herkunft - ich bin in Kenia geboren und aufgewachsen und habe indische Gene - bin ich eher eine kulturelle Brücke nach Ostafrika und Asien.

Das ist eine Region, die einschüchtern könnte. Indien allein ist ein riesiges Land, und die meisten Menschen wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Myanmar und Sri Lanka stehen ebenfalls auf der Wunschliste der Menschen, wenn sie älter werden, aber sie sind exotische Orte weit weg vom Westen.

Ich spüre, dass viele Menschen sich nicht sicher genug fühlen, alleine dorthin zu gehen. Sie fühlen sich viel sicherer mit einem erfahrenen Guide, der sowohl die westliche Kultur als auch die Kultur im Osten versteht und dieses Verständnis vertiefen kann, um ihre Erfahrung zu vertiefen. Das sind die Orte, auf die ich mich spezialisiert habe.

Margaret:

Was ich wirklich an deiner Seite und den Touren, die du organisierst, liebst, ist die Erfahrung, mit der du fortgehst. Sie scheinen dich von innen heraus zu transformieren, und das ist wirklich großartig.

Ich denke, dass Sie dies erreichen, weil Sie Ihre Kunden sehr nah an die einheimische Bevölkerung bringen und sie Wissen und kulturelle Besonderheiten austauschen können.

Zum Beispiel weiß ich, dass Sie eine Textilreise in Indien und eine Kochtour in Sri Lanka machen. Du konzentrierst dich auf die Erfahrung, und dann fällt alles andere einfach zusammen.

Shila:

Ich habe herausgefunden, dass jedes Land ein "Main Event" hat. Ich bin zum Beispiel der Meinung, dass in Indien das Hauptereignis Textilien ist, weil Sie eine so tiefe historische Verbindung mit dem Entstehen von Textilien haben.

Die ersten Textilien, zusammen mit dem Spinnrad, kamen vor rund 4.000 Jahren aus dem Industal. Dort wurde Baumwolle zuerst domestiziert und Spinnen erfunden. Da besteht also eine tiefe historische Verbindung.

Wenn Sie nach Indien gehen, bemerken Sie immer die schönen Stoffe. Sie wollen sie kaufen und wissen, wie sie gemacht sind. Ich werde definitiv eine Tour in bestimmten Teilen Indiens empfehlen, mit der Linse von Stoffen, um tiefer in die Kultur zu schnitzen.

Dies wäre im großen und ganzen auch eine denkende Tour. Natürlich würde es Aktivitäten und Besichtigungen geben, aber dann wird gegraben werden, um zu verstehen, warum Textilien das Hauptereignis sind und warum sich das Land so entwickelt hat.

In Indien sind Textilien die Hauptereignisse, dicht gefolgt von der Küche. Dies sind die Dinge, die uns als Menschen in einem universellen Maßstab verbinden. Wir alle brauchen Kleidung und Essen. Wir brauchen Häuser zum Leben. Meine Reisen nehmen diese Universalität der menschlichen Spezies und transportieren sie in weniger bekannte Länder.

Margaret:

Das ist eine großartige Zusammenfassung. Sie haben uns einige großartige Ressourcen für Gruppenreisen zur Verfügung gestellt, wie Journey Woman - die ich auch liebe. Ihre Seite ist auch wunderbar, denn Sie sind voller Leidenschaft, den Osten zu erkunden.

Danke, Shila. Es war wunderbar, mit euch über Gruppenreisen zu reden. Ich hoffe, dass sich alle von Ihrer Leidenschaft und Ihrer Begeisterung inspirieren lassen.

Warst du schon mal auf einer Gruppenreise? Was war deine Erfahrung? Hast du etwas gelernt / gesehen, was du selbst nie gelernt / gesehen hättest? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Beliebte Beiträge

Kategorie Andere, Nächster Artikel

3 starke Gegenmittel gegen Ageismus: Bewusstsein, Integration und Aktivismus
Andere

3 starke Gegenmittel gegen Ageismus: Bewusstsein, Integration und Aktivismus

Diskriminierung ist ein schmutziges Wort. Und doch begegnen wir ihm jeden Tag in vielen Formen. Was bedeutet Agonismus in unserer Gesellschaft? Begleiten Sie uns im Gespräch mit Ashton Applewhite, einer Aktivistin des Altertums, die uns mehr über einige Dinge erzählen wird, die wir tun können, um unsere eigene Mentalität zu beseitigen. Geniessen Sie die Vorstellung! Margaret Manning: Heute werden wir uns von einer Frau namens Ashton Applewhite inspirieren lassen.
Weiterlesen
60 Wege, um nach 60 ein wenig zusätzliches Geld zu verdienen
Andere

60 Wege, um nach 60 ein wenig zusätzliches Geld zu verdienen

Ich habe neulich ein Zitat gelesen. Er sagte: "Geld kann kein Glück kaufen ... aber es kann Eis kaufen ... und das ist irgendwie das Gleiche!" Alle Scherze beiseite, egal wie viel wir für den Ruhestand gespart haben, die meisten von uns würden gerne eine haben kleines zusätzliches Einkommen, besonders wenn wir in Rente gegangen sind. Also, heute möchte ich einen Artikel teilen, den ich mit 60 Möglichkeiten geschrieben habe, um nach 60 Geld zu verdienen.
Weiterlesen
Ist unterbewusstes Stress machen Sie krank?
Andere

Ist unterbewusstes Stress machen Sie krank?

Stress ist ein normaler Teil des Lebens. In der Tat beschäftigen sich die meisten von uns mit bewussten Stressoren - Rechnungen, langen Linien und Schmerzen - auf einer täglichen Basis. Leider können diese Belastungen im Laufe der Zeit auf einer unbewussten Ebene aufbauen. Wenn dies geschieht, fühlen wir uns vielleicht ängstlich, traurig oder ängstlich, ohne uns in die Lage versetzen zu können, was uns beunruhigt.
Weiterlesen
Kampf gegen Ageism kann Ihnen helfen, glücklicher und gesünder zu leben
Andere

Kampf gegen Ageism kann Ihnen helfen, glücklicher und gesünder zu leben

Die Gesellschaft und die Medien lassen uns glauben, dass das Altern schlecht ist, und wir müssen alles tun, um dies zu verhindern. Aber sie sind falsch! Schließe dich uns im Gespräch mit Ashton Applewhite an, der sagt, dass Menschen glücklicher werden, wenn sie älter werden - solange sie ihr Alter mit einer positiven Einstellung annehmen. Geniessen Sie die Vorstellung!
Weiterlesen