Denkweise

Mache einen Versuch, dich mit Menschen zu verbinden

Wenn ich auf meiner letzten Nomad-Kreuzfahrt etwas gelernt habe, wissen Millennials, wie man Spaß hat. Sie lieben es, Risiken einzugehen und sich zu engagieren.

Wir begannen unsere Mittelmeer-Kreuzfahrt als 250 Fremde und gingen als Freunde. Es gab eine kontinuierliche dynamische Verbindung, Anziehung und echtes Interesse an einander. Die jungen Unternehmer und digitalen Nomaden, mit denen ich 10 Tage gereist bin, hatten intensive Energie und eine innige Leidenschaft für das Leben.

All dies bedeutete natürlich intensive Gespräche, viele gute Ideen und ununterbrochene Umarmungen und Tränen. Es gab wirklich authentisches und wahrheitsgetreues emotionales Teilen. Und seien wir ehrlich, es gab auch viel trinken, tanzen und Spaß haben!

Am Ende des Tages wurde mir jedoch klar, dass ich kein spezifisches Adjektiv verwenden konnte, um diese Gruppe von Menschen zu beschreiben, die ich nicht nutzen würde, um die Qualitäten unserer Gemeinschaft von 60-jährigen Frauen zu definieren.

Meine Mitreisenden waren nett, nachdenklich und intelligent. Sie waren unabhängige Männer und Frauen auf der Suche nach Tiefe und Intimität in ihren Beziehungen. Diese jungen Leute versuchten, Geld zu verdienen, während sie durch die Welt reisten, um einen freien Lebensstil zu ihren eigenen Bedingungen zu schaffen.

Ihre Kreativität ist eine Reaktion auf eine Veränderung in der Welt, in der wir alle arbeiten und leben. Sie sahen eine Welt der Möglichkeiten vor sich und waren mutig genug, um direkt hineinzuspringen!

Die Ironie ist, dass sie wie viele von uns Frauen über 60 sich in einer Zeit des Übergangs und der Gelegenheit befinden.

Erinnerst du dich, dass wir auch mal verrückte Zeiten hatten? Wir waren die ursprünglichen Rebellen und böhmischen Innovatoren! Vielleicht haben einige von euch nie aufgehört, verrückte Sachen zu machen, aber viele haben es getan. Was war das letzte spontane und spaßige Abenteuer mit Freunden - alt oder neu? Wann hast du das letzte Mal gesagt "warum nicht"?

Diese Kreuzfahrt erweiterte mein Wissen darüber, wie man mit neuen Leuten ins Gespräch kommt, offene Fragen stellt und dann wirklich auf die Antworten hört.

Bei dieser 10-tägigen Kreuzfahrt habe ich beschlossen, nicht mehr auf so ungewöhnliche Ideen und Vorschläge zu verzichten. Ich versuchte, aus meiner Komfortzone herauszutreten und mich wirklich auf eine Vielzahl neuer Dinge einzulassen.

Es stimmt, ich war die älteste Person an Bord, aber als ich erzählte, dass ich dieses Jahr 70 Jahre alt war, applaudierten mir alle von ganzem Herzen. Ich brach in Tränen aus, weil sie es wirklich meinten. Viele später erzählten mir, wie ich sie dazu inspiriert hatte, sich weniger ängstlich zu fühlen, älter zu werden!

Sie teilten mir mit, dass ich ihnen geholfen hatte, sich mit dem Alterungsprozess wohler zu fühlen und dass sie uns liebten Sechzig und ich Gemeinschaft, weil es sie inspiriert hat! Viele haben erwähnt, dass unser Wunsch, ältere Stereotypen zu hinterfragen und sich selbst neu zu erfinden, ihnen ein besseres Verständnis ihrer eigenen Mütter vermittelte.

Also, was waren die fünf Dinge, die ich von den Leuten auf unserer Nomad Cruise gelernt habe?

Mache einen Versuch, dich mit Menschen zu verbinden

Ich bemerkte, dass es eine echte Bereitschaft gab, in Verbindung zu bleiben. Wir hatten eine private Facebook-Gruppe, die wir nutzten, um Leute zu gemeinsamen Aktivitäten einzuladen.

Ob es war "Treffen Sie sich am Pool, um zu sehen, wie viele Leute wir in den Whirlpool stellen können" oder "Wer ist heute in Athen und möchte eine vielseitige Tour durch die Stadt machen?" Es war immer etwas los.

Jeder fühlte sich als Teil der Menge, teilte und war bereit, einander zuzuhören. Sie nutzten Facebook, Instagram und andere Social-Media-Kanäle zum Teilen und Verbinden.

Erinnerst du dich daran, diese wundervolle Leidenschaft für das Leben zu haben? Zusammenkommen für eine Kneipentour oder einfach nur ein Treffen mit Gleichgesinnten?

Hör auf dich zu sorgen, dass du abgelehnt wirst

Wenn Sie nach Gleichgesinnten suchen und neue Freunde finden wollen, müssen Sie sehr einfach bereit sein, die Verbindung zu verlieren. Wenn jemand Ihre Einladung ablehnt oder nicht auf Ihre Anfrage antwortet, denken Sie daran - es ist keine große Sache!

Meine Kreuzfahrtfreunde brachten mir bei, mich nicht mehr um Ablehnung zu sorgen und in meinem Herzen zu wissen, dass immer eine weitere Gelegenheit und Verbindung immer gleich um die Ecke wartet. Wenn du dich ausstreckst, aber niemand auf deine Einladung zu einem Event antwortet, geh sowieso. Wenn Sie wirklich gehen wollen, warum sollten Sie die Gelegenheit verpassen?

An Bord hatten wir eine Reihe von geplanten Vorträgen und Workshops, und die Leute wurden aufgefordert, "Meetup" Vorschläge zu posten. Einige hatten 20 Antworten, andere hatten einen. Aber jedes Treffen fand statt und die, an denen ich teilnahm, waren unglaublich wertvoll!

Hör auf so ernst zu sein!

Lass mich sofort zugeben, dass ich nicht mit den wilden und wundervollen Millennials in den Whirlpool gesprungen bin. Aber ich habe versucht, mich etwas zu entspannen, dem ekstatischen Tanz beizutreten und neue Speisen zu probieren. Auf unseren Touren habe ich einige der wilden und verrückten Dinge geteilt, die ich zum Staunen meiner neuen Freunde gemacht habe.

Sie waren schockiert, als ich ihnen erzählte, dass ich Paul McCartney die Hand gegeben hatte und dass ich mit einem Rucksack und 300 Dollar nach Indien gereist war, als die Straße vom Flughafen Delhi in die Stadt eine Sandbahn war.

Viele Frauen in unserer Gemeinde haben mir gesagt, dass es ihnen wirklich egal ist, was die Leute von ihnen denken, und doch haben sie Angst, aus ihren Häusern zu gehen und zu tanzen, als ob niemand hinsieht. Vertrau mir, ich verstehe diesen Widerspruch.

Finde Gleichgesinnte und kultiviere die Beziehungen

Die meisten Leute, die ich eingeführt habe Sechzig und ich waren erstaunt, dass wir jeden Monat mehr als 900.000 Menschen über unsere Website erreichen, und 116.000 Frauen über 60, die unserer Facebook-Seite folgen.

Ich weiß, dass es schwierig ist, sich mit Menschen von Angesicht zu Angesicht zu verbinden, aber es gibt so viele Frauen, die Ihre Interessen und Werte weltweit teilen. Wenn wir eine Frage stellen oder ein Thema sehen, das für Sie besonders interessant ist, halten Sie das Gespräch am Laufen!

Die Hauptsache, die ich von dieser Gruppe von Millennials gelernt habe, ist, einfach weiter zu versuchen.Wenn eine Konfiguration von Personen nicht funktionierte, würden sie zu einer anderen wechseln. Beim Abendessen suchten sie Leute auf, mit denen sie sprechen wollten oder die eine ähnliche Lebensperspektive zu haben schienen.

Vielleicht sollten wir anfangen Sechzig und ich Erkennungssystem, bei dem man entweder einen identifizierenden Schal trägt oder einen an die Handtasche bindet. Wenn du dann in ein Café gehst oder die Straße entlanggehst und jemanden mit dem Schal siehst, kannst du "Hallo!" Sagen.

Wenn Sie andere Ideen haben, lassen Sie sie bitte in den Kommentaren unten.

Träume groß über die Zukunft

Frauen in ihren 60ern hatten einige Liebeskummer und Enttäuschungen. Wir wurden enttäuscht, verletzt und an unsere emotionalen Grenzen getrieben. Ich verstehe es. Ich verstehe ehrlich, warum wir wirklich Angst davor haben, groß zu träumen, weil wir entweder nicht das Gefühl haben, dass wir es verdient haben oder es aufgegeben haben, zu träumen.

Die Realität ist, wenn wir gesund und gesund bleiben, haben wir Jahrzehnte vor uns. Laut dem Census Bureau werden 25% von uns, die 65 Jahre alt werden, über 90 Jahre alt sein. Und jedes Jahr, in dem wir älter als 65 sind, verbessern sich unsere Chancen auf 100 oder mehr. Dies bedeutet, dass wir viel Zeit zum Träumen haben!

Wir können ein neues Unternehmen gründen, in eine Co-Living-Einrichtung mit anderen Frauen ziehen, in ein neues Haus oder sogar in ein anderes Land ziehen. Wir haben Zeit, uns zu verlieben. Wir können ehrenamtlich arbeiten, reisen oder arbeiten, um einen großen Traum dort zu manifestieren, wo Sie sind!

Es könnte ein einfaches Ziel sein: Keramik zu lernen, einen Tanzschritt zu meistern, eine neue Sprache zu lernen, ein Buch zu schreiben. Die Möglichkeiten sind endlos.

Die Anzahl der Nomad-Kreuzer, die mir erzählten, dass sie ein Buch geschrieben hatten, brachte mich zum Lächeln. Sie träumten wild und hatten alles umfassende Ziele. Ich denke, wir können viel von ihrem Sinn für Leidenschaft und Sinn lernen!

Wenn Sie an der nächsten Nomad Cruise interessiert sind, wird es im November 2018 von Barcelona nach Brasilien reisen. Der Bewerbungsprozess wird in Kürze hier beginnen.

Wann hast du dir das letzte Mal erlaubt, Spaß zu haben? Denkst du, du nimmst dich ein wenig zu ernst oder fühlst, dass du zu alt bist, um große Träume zu haben? Lassen Sie uns das alles in den Kommentaren unten diskutieren.

Schau das Video: HWSQ

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Was ist der Sinn, ├Ąlter zu werden?
Denkweise

Was ist der Sinn, ├Ąlter zu werden?

Wenn wir j├╝nger sind, sind unsere Geburtstage aus weitgehend oberfl├Ąchlichen Gr├╝nden Meilensteine. Vielleicht freuen wir uns darauf, 21 zu werden, damit wir offiziell mit unseren Freunden trinken gehen k├Ânnen. Vielleicht f├╝rchten wir 30 ... oder 40 ... oder 50 wegen der neuen Falten, die jedes Jahrzehnt bringt. Als wir unsere 60er Jahre erreichen, beginnen sich die Dinge zu ├Ąndern.
Weiterlesen
Wie eine Krebsdiagnose mir half, loszulassen und das Leben zu umarmen
Denkweise

Wie eine Krebsdiagnose mir half, loszulassen und das Leben zu umarmen

Betrachten Sie sich als eine Frau Ihres Wortes? Bist du derjenige, der immer Versprechungen f├╝r sich selbst und f├╝r alle anderen h├Ąlt? Vor 18 Monaten h├Ątte ich gesagt, dass das eine angemessene Beschreibung von mir war. Das war bevor der gro├če Weckruf klopfte. In diesem Moment verdampften lange gedachte Gedanken und ├ťberzeugungen in einem Augenblick.
Weiterlesen
R├╝ckblick auf die Frauenbewegung. Hat es geholfen oder verletzt?
Denkweise

R├╝ckblick auf die Frauenbewegung. Hat es geholfen oder verletzt?

Die Frauenbewegung war in den 1960er Jahren eine bedeutende kulturelle und soziale Bewegung. Ziel war es, Reformen zugunsten von Frauen in den Bereichen Mutterschaftsurlaub, h├Ąusliche Gewalt, sexuelle Bel├Ąstigung und gleiche Bezahlung durchzusetzen. Viele Frauen in ihren 60ern hatten heute mit diesen Problemen zu k├Ąmpfen, als sie j├╝nger waren. R├╝ckblickend ist es schwer zu glauben, dass diese sozialen und kulturellen Ungleichheiten so extrem waren, wie sie es taten.
Weiterlesen
Alles, was ich f├╝r Weihnachten will, ist ein Mermaid Tail
Denkweise

Alles, was ich f├╝r Weihnachten will, ist ein Mermaid Tail

Wenn Sie etwas an Ihrem K├Ârper ├Ąndern k├Ânnten, was w├Ąre das? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist wahrscheinlich eine von zwei Antworten in Ihren Kopf gekommen. Vielleicht war dein Instinkt, wie viele Frauen ├╝ber 60, "Nichts! Ich liebe meinen K├Ârper genau so, wie er ist. "Oder vielleicht sprang dein Geist sofort auf deine H├╝ften, Haut, Nase oder ein anderes k├Ârperliches Merkmal.
Weiterlesen