Gesundheit und Fitness

Beweg dich! Wir sind zu alt, um den ganzen Tag vor unseren Computern zu sitzen

Das Sitzen wurde zum neuen Rauchen erklärt.

In den letzten zehn Jahren ist es zur Norm geworden, stundenlang auf unseren Duffs zu sitzen. Die durchschnittliche Person sitzt acht Stunden pro Tag und viel von dieser Zeit wird vor einem Computer verbracht. Wir sind auf Computer angewiesen, um zu arbeiten, einzukaufen und mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

Für diejenigen von uns über 60 Jahren ist das Sitzen noch gefährlicher für unsere Gesundheit und es ist bekannt, dass es Typ-2-Diabetes, Herzkrankheiten und Krebs verursacht. Denn das Sitzen ist eine unnatürliche Position für den menschlichen Körper. Wenn Sie stundenlang sitzen, werden Sie seine Wirkung spüren.

Es kann ein Schmerz in Ihrem Rücken, Handgelenken, Armen, Nacken, Schultern oder Beinen sein. Es bringt auch Ihren Stoffwechsel zu einem quietschenden Halt, verursacht eine Anhäufung von Blutzuckerspiegel, Cholesterin und Giftstoffe im Körper.

Bewegen Sie sich den ganzen Tag über

Regelmäßiges Training jeden Tag hilft nicht unbedingt, wenn Sie morgens trainieren und dann den ganzen Tag sitzen. Du musst dich in Intervallen bewegen, um dein Blut fließen zu lassen. Wenn Sie an einem Schreibtisch arbeiten, ist es eine gute Faustregel, jede halbe Stunde aufzustehen und umzuziehen. Gehen Sie in Ihrem Arbeitsbereich umher. Heben Sie Beinlifts, Ausfallschritte, Yoga-Strecken oder rocken Sie zu Disco-Musik.

Investieren Sie in einen ausziehbaren Schreibtisch, damit Sie während der Arbeit zwischen Stehen und Sitzen wechseln können. Sie können auch ein kleines Laufband unter Ihrem Schreibtisch platzieren, so dass Sie in Schüben gehen können. Tragen Sie einen Fitnesstracker, um Ihre Schritte zu zählen und ein Ziel von 10.000 Schritten pro Tag festzulegen. Dies wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren oder beizubehalten und Sie aktiv zu halten, anstatt sesshaft zu sein.

Slappe nicht

Stellen Sie Ihren Computerbildschirm und Stuhl auf die richtige Höhe und Augenhöhe ein, um Nacken- und Schulterschmerzen zu vermeiden. Manchmal ist das, was Sie denken, eine Innenohrstörung, das Ergebnis davon, falsch an Ihrem Schreibtisch zu sitzen.

Es ist leicht zu scrunch, wenn Sie an Ihrem Computer sitzen, was zu Nacken- und Rückenproblemen führt. Achten Sie auf Ihre Körperhaltung, während Sie arbeiten und aufrecht sitzen.

Wenn Sie sitzen, quetschen Ihre Organe zusammen und es kann Verdauungsstörungen, Magenschmerzen oder Verstopfung verursachen. Es drückt auch auf Ihre Oberschenkel und kann Blutgerinnsel in den Beinen verursachen. Wenn Ihre Füße plötzlich anschwellen, suchen Sie sofort einen Arzt auf, da eine Lungenembolie tödlich sein kann.

Machen Sie eine Pause von den Bildschirmen

Unser Lebensstil aus dem einundzwanzigsten Jahrhundert zwingt uns fast dazu, länger zu sitzen als wir sollten. Wir sitzen vor dem Fernseher in der Arztpraxis, in unserem Auto, in Flugzeugen, in Klassenzimmern, in Kinos, in Restaurants und auf Tribünen. Deshalb ist es wichtig, mehr Möglichkeiten zum Laufen und Bewegen zu finden.

Je aktiver wir in unserem täglichen Leben sind, desto länger werden wir leben. Menschen, die über 90 Jahre alt sind, sitzen nicht im Sitzen. Sie halten sich in Bewegung, auch wenn es bedeutet, weit weg zu parken, um zusätzliche Schritte zu ihrem Ziel zu gehen.

Was machst du, damit du nicht zu lange am Computer sitzt? Welche Wege hast du gefunden, um mehr Bewegung in deinen Tag zu integrieren? Haben Sie Lieblings-Apps oder Fitness-Tracker, um Sie zum Umzug anzuregen? Bitte teilen Sie die Kommentare.

Rebecca Olkowski ist Bloggerin, Podcaster und professionelle Synchronsprecherin. Sie liebt es zu reisen, gut zu essen und die Freude am Leben zu finden. Rebecca ist der Gründer von BabyBoomster.com. Ihre Leidenschaft ist es, fabelhafte Frauen über 50 zu inspirieren, sich aktiv und gesund zu betätigen und zu erleben, was die Welt zu bieten hat, selbst wenn sie in ihrem eigenen Garten ist.

Schau das Video: Dame - Eben niedrig [CoD Song]

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Zwei Gläser Alkohol pro Nacht können Ihnen helfen, länger zu leben: Studieren
Gesundheit und Fitness

Zwei Gläser Alkohol pro Nacht können Ihnen helfen, länger zu leben: Studieren

Zwei Gläser Wein oder Bier jede Nacht zu trinken könnte Wunder bewirken, wenn man älter lebt. Quelle: Pexels Es gibt viele Theorien darüber, was jemanden länger leben lässt, aber neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass Alkohol der Schlüssel zu einem längeren Leben sein könnte. In der Tat, Ergebnisse der 90+ Studie von der University of California, Irvine, gefunden Alkohol kann effektiver sein, jemanden länger leben als körperliche Aktivität.
Weiterlesen
Warum könnten Sie Medikamente missbrauchen, ohne es zu wissen?
Gesundheit und Fitness

Warum könnten Sie Medikamente missbrauchen, ohne es zu wissen?

Viele Australier missbrauchen ihre Medikamente unbeabsichtigt, warnte ein Experte. Quelle: Pexels Wenn Sie daran denken, Medikamente zu missbrauchen, vermuten viele, dass es sich entweder um eine bewusste Entscheidung handelt, oder wenn jemand eine groĂźe Menge an Medikamenten zur BegĂĽnstigung einer Sucht sucht. In der Tat ist Medikamentenmissbrauch die Handlung, Medikamente nicht zu verwenden, wie durch seine Anweisungen oder von Ihrem Arzt oder Gesundheitspflegefachmann verwiesen wird.
Weiterlesen
Schnelle und einfache Ăśbungen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen
Gesundheit und Fitness

Schnelle und einfache Ăśbungen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen

Diese Übungen zielen auf das visuelle, vestibuläre und somatosensorische System ab. Quelle: Pixabay Wenn Menschen älter werden, steigt das Risiko, einen Sturz zu erleiden oder das Gleichgewicht zu verlieren. Während es eine Vielzahl von verschiedenen Faktoren geben kann, die dazu beitragen, das Gleichgewicht mit dem Alter zu verschlechtern, ist es leider ein normaler Teil des Alterns.
Weiterlesen
Harnwegsinfektionen Streik in jedem Alter ... Halten Sie ein Auge fĂĽr diese 6 Zeichen
Gesundheit und Fitness

Harnwegsinfektionen Streik in jedem Alter ... Halten Sie ein Auge fĂĽr diese 6 Zeichen

Harnwegsinfektionen (UTIs) sind kein ideales Gesprächsthema. Sie sind ein schmerzhaftes Ärgernis, das jedes Jahr 8,1 Millionen Menschen betrifft, die ihren Hausarzt besuchen. Die Schwere der Symptome, die bei einem älteren Erwachsenen auftreten können, macht es jedoch zu einem notwendigen Gesprächsthema. Harnwegsinfekte können für jeden in jedem Alter auftreten, sind aber am häufigsten bei Frauen und älteren Erwachsenen.
Weiterlesen