Technik

Seltene Nacht Himmel Veranstaltung. Beeil dich, endet bald!

Paul McCartney sang einst: "Venus und Mars sind in Ordnung, heute Abend". Nun, heute Abend, und bis zum Ende des Monats, sind Venus und Jupiter etwas mehr als in Ordnung.

Vom 19. Juni bis zum 30. Juni werden der Mond und die Planeten Venus und Jupiter zusammen am Nachthimmel erscheinen und langsam zusammenlaufen, wenn das Ereignis stattfindet. Die zwei Planeten sind immer die hellsten Planeten, die von der Erde aus betrachtet werden, aber für diese zwei Wochen werden sie noch heller und sogar die meisten Amateur-Stargazer können sich beteiligen.

Außerdem werden Venus und Jupiter in der Nacht des 30. Juni zu ihrer engsten Annäherung aufeinander zugehen und so etwas wie einen Doppelplaneten bilden. Die beiden Planeten werden in dieser Nacht nur um ein Drittel voneinander entfernt sein, was sich nur durch die Breite des Mondes am Nachthimmel auszeichnet.

Ein kleiner Abend iPhonographie: der Mond, Venus und Jupiter. pic.twitter.com/2XiTKHJWhY

- Amy Mainzer (@AmyMainzer) 22. Juni 2015

Die Venus ist der Erde ähnlich und hat eine Umlaufbahn von 225 Tagen. Wir haben Sonden auf die Oberfläche gebracht, aber die extreme Hitze hat sie innerhalb von Stunden zerstört. Jupiter ist der größte Planet im Sonnensystem und man nimmt an, dass sein Kern allein die Größe der Erde ist.

Wie oft findet eine Konfiguration von Venus und Jupiter statt? Das letzte derartige Ereignis war vor 7 Jahren, also ja, während es nicht so selten ist, wie Halley's Komet sagt, wird es viel einfacher zu sehen sein, da du kein Teleskop brauchst, nur das bloße Auge wird benötigt, oder a Fernglas oder Kamera mit Zoom für ein noch genaueres Aussehen.

Diese besondere planetarische Veranstaltung ist leicht zu finden und zu sehen, aber wenn Sie Hilfe benötigen, um sicherzustellen, dass Sie an der richtigen Stelle suchen, gibt es einige hervorragende Apps für Ihr Smartphone oder Tablet. Eine solche App heißt "Night Sky", die sowohl für Apple-Geräte in iTunes als auch im Google Play Store für Android-Geräte verfügbar ist. Die ursprüngliche Version ist kostenlos verfügbar, während eine aktualisierte Version 2 für unter $ 4 verfügbar ist. Neben der Kartierung des Himmels für Sie haben sie auch eine erstaunliche Galerie von Fotos, Informationen über alle Planeten, Monde, Sterne und vieles mehr.

Also, wirst du in den nächsten Wochen anhalten und einen Blick darauf werfen, oder hat der leichte Fleck irgendwo in einem bewölkten Himmel, der Halley's Comet war, dich von der Amateurastronomie abgebracht? Haben Sie andere Nachthimmel-Apps, die Sie verwenden und empfehlen?

Schau das Video: Verbotene Liebe - Folge 3784

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Technik, N├Ąchster Artikel

Cyberkriminelle stahlen 2017 den Aussies 2,3 Milliarden Dollar
Technik

Cyberkriminelle stahlen 2017 den Aussies 2,3 Milliarden Dollar

Australier verloren im Jahr 2017 unglaubliche $ 2,3 Milliarden f├╝r Cyberkriminelle und Online-Betr├╝ger. Quelle: Pixabay Trotz des sicheren Gef├╝hls, online sicher zu sein, verloren die Australier im Jahr 2017 unglaubliche 2,3 Milliarden US-Dollar an Cyberkriminelle und Online-Betr├╝ger Die Sicherheitsfirma Norton von Symantec gab an, dass mehr als sechs Millionen Verbraucher - oder mehr als ein Drittel der erwachsenen Online-Bev├Âlkerung (36 Prozent) - im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalit├Ą
Weiterlesen
Eine neue Art von Betrug, auf die man achten sollte ...
Technik

Eine neue Art von Betrug, auf die man achten sollte ...

Die NSW-Regierung warnt, dass ein neuer Betrug in den E-Mail-Boxen der Menschen eintrifft - einen, den wir noch nicht gesehen haben: "The Bogus Speeding Fine Scam" und ├╝ber 60 werden gewarnt, auf der Hut zu sein. Der Betrug kommt per E-Mail von denen an, die sich als NSW Office of State Revenue ausgeben. Sie wurden in der letzten Woche von bis zu 20 Personen gemeldet.
Weiterlesen
Wir sind technisch versierter, als wir es verdienen
Technik

Wir sind technisch versierter, als wir es verdienen

Wir sind viel technisch versierter als j├╝ngere Leute denken w├╝rden! Es scheint eine Menge Missverst├Ąndnis da drau├čen zu sein, dass ├Ąltere Australier nicht so geschickt in der Technologie sind wie ihre Enkelkinder. Aber Sie m├╝ssen sich nur die Gr├Â├če des Publikums hier bei Starts um 60 ansehen, um zu wissen, dass der Technologieeinsatz bei ├Ąlteren Australiern viel gr├Â├čer ist, als viele Millennials erwarten w├╝rden.
Weiterlesen