Meinung

Wann habe ich diese Leuchtreklame auf meinen Kopf bekommen?

Online-Dating ist etwas, das viele versucht haben, aber nur wenige hatten wirklich Erfolg mit ... Hier ist eine großartige Geschichte von Jenny über eine aktuelle Erfahrung, die sie hatte ...

Ich muss ein Schild auf meinem Kopf haben, das sagt:Saugnapf.

Erst kürzlich, im Alter von 65 Jahren, habe ich endlich erkannt, dass ich für immer dazu bestimmt bin, ohne Partner zu sein. So oft habe ich scheinbar berechtigte Männer getroffen, und es hat sich in vielerlei Hinsicht als falsch herausgestellt.

Ich suche keine männliche Gesellschaft. es scheint mich nur zu finden. Es ist so, als hätte ich eine Neonreklame auf meinem Kopf, die sagt "komm führe mich an, ich bin ein Trottel, ich bin leichtgläubig”.

Der letzte Versuch, vor kurzem, ein Mann hat mich über eine Dating-Website kontaktiert. Er schien ein Gentleman zu sein, sagte die richtigen Dinge. Ich war kurz davor, ein Treffen zu organisieren. Er versicherte mir, dass er allein sei, nicht mit irgendjemand anderem, schrieb mir ungefähr 20 Mal am Tag und erzählte mir all die Dinge, die eine Frau gerne hört.

Golly, dachte ich, vielleicht hat sich mein Glück verändert.

Er war sogar ein anderes Sternzeichen als das, was ich normalerweise gesehen hatte. Wir unterhielten uns über alle möglichen Dinge und verstanden uns wie das sprichwörtliche Haus in Flammen. Er schien eine sanfte Seele zu sein, wir mochten viele der gleichen Dinge, er machte Gemeinschaftsarbeit, immer ein gutes Zeichen, dachte ich. Muss ein gutes Herz haben, dachte ich auch.

Vielleicht denke ich zu viel. Vielleicht stelle ich mir vor, die Dinge sind einfach nur geil ... Es gibt so viele Möglichkeiten.

Die Zeit verging wie im Flug, ich wollte mich unbedingt treffen, er war es auch, sagte er.

Ich dachte zumindest, wir könnten gute Freunde sein, auch wenn nichts anderes daraus wurde. Immer gut Freunde zu haben, man kann nie zu viele haben.

Ich habe ein paar Fragen gestellt, wie, haben Sie viele Frauen online getroffen? Er antwortete nein.

Versicherte mir, ich war der Einzige. Alarmsirenen begannen in meinem Kopf zu läuten. Der Einzige!

Wo hatte ich das schon mal gehört?

Oh ja, der letzte und der vorherige, sowie der davor. Sicher, dachte ich, ein Mann könnte nicht nur einen Freund haben. Das klang nicht richtig für mich. Ich meine, ich habe viele Freunde, mit denen ich chatte und Texte schreibe. Ich gehe sogar mit männlichen Freunden zu gesellschaftlichen Anlässen. Ich reise in ganz Australien mit einem männlichen Begleiter.

Ich gebe nicht vor, der Einzige von irgendjemandem zu sein. Es bedeutet nicht, dass ich mit irgendeinem meiner männlichen Freunde schlafe. Es bedeutet nicht, dass ich auch sexuelle Beziehungen zu ihnen habe. Ich glaube fest an platonische Beziehungen. Platonische Beziehungen sind großartig. Ich bin durchaus bereit, das zu sein und nur wenn, wenn ich mit jemandem etwas Geliere.

Warum müssen Männer immer so tun als ob. Warum können sie nicht über alles im Voraus und ehrlich sein? Warum fragst du wirklich? Nun, ich denke es ist nur weil sie Männer sind. Es scheint in ihre Gehirne eingebaut zu sein, um betrügerisch zu sein.

Ich weiß, dass es Ausnahmen von der Regel gibt, also bitte alle Männer, die das lesen, sind nicht beleidigt.

Es genügt zu sagen; Mein letzter Kontakt stellte sich heraus, dass er einem guten Freund, der zufällig eine glücklich verheiratete Frau ist, suggestive Botschaften schickte. Sie sagte ihm, sie sei nicht interessiert, aber er beharrte, sie musste ihn am Ende blockieren.

Als ich ihn danach fragte, erzählte er mir, dass sie ihn kontaktiert und Vorschläge gemacht habe. Alles, was ich sagen konnte, war, sei vorsichtig mit wem du redest, du weißt nie, wer ihre Freunde sind. Und, ehrlich gesagt, es gibt keine Notwendigkeit zu lügen, niemand, besonders ich, mag einen Lügner. Ich bin glücklich, wenn Männer Frauen Freunde haben, es zeigt, dass sie normal sind.

Mein Freund und ich lachten darüber und löschten ihn aus unserem Leben.

Was war bisher deine humorvollste Online-Dating-Begegnung? Erzählen Sie uns Ihre Geschichten in den Kommentaren unten.

 

Um für Starts bei 60 zu schreiben und möglicherweise einen $ 20-Gutschein zu gewinnen, senden Sie Ihre Artikel hier an unseren Community-Editor.

Schau das Video: Name im Kopf

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Meinung, NĂ€chster Artikel

Der Fortschritt des geschriebenen Wortes
Meinung

Der Fortschritt des geschriebenen Wortes

Wenn ich (sehr gelegentlich) darĂŒber nachdenke, entsetzt mich die Erinnerung, einmal eine Schreibmaschine zu benutzen, wirklich! Erinnern Sie sich, dass Sie sich auf den Boden einer Schreibmaschine begeben haben und dann einen Fehler gemacht haben ĂŒber drei Wörter vom Ende, ohne Weiß im Haus, und dass Sie das ganze Blatt wieder von vorne beginnen mĂŒssen?
Weiterlesen
'P * ss weg, Sie!' und andere Vogelbeobachtungen
Meinung

'P * ss weg, Sie!' und andere Vogelbeobachtungen

Ich mache viele Vogelfotografie und bin stolz auf das Endprodukt, auch wenn einige Aufnahmen wie diese etwas zu wĂŒnschen ĂŒbrig lassen, technisch gesehen, vorausgesetzt, sie haben eine Geschichte, um sie aus dem Alltag zu heben. Verloren und allein Die Amsel (eine Art, die den unglĂŒcklichen Namen Turdus Merula trĂ€gt) ist nicht endemisch, sondern hat sich seit ihrer Veröffentlichung in Melbourne im Jahr 1850 verbreitet.
Weiterlesen
Meinung

"Ich hÀtte niemals betteln sollen, ins Schullager zu gehen"

Das Schullager war nicht das, was Heather erwartet hatte. Quelle: Pexels Es war 1963, ich war in meinem letzten Schuljahr, 15 Jahre alt, und ich bat meine Eltern, mich ins Schullager gehen zu lassen. Ich habe meine Ausbildung in Sydney gemacht und musste einen Zug zum Hauptbahnhof nehmen und dann mit dem Bus nach Narrabeen fahren, wo unser Camp stattfand.
Weiterlesen
Kriegskatastrophe
Meinung

Kriegskatastrophe

Die Luftkatastrophe von 1940, die das australische Kriegskabinett dezimierte Es mag so aussehen, als ob ich den Begriff "Luftkatastrophe" gebrauchen wĂŒrde, als ich den Zweiten Weltkrieg schrieb. Jeder Kriegskatastrophe war eine Katastrophe mit dem Tod oder der Verletzung von jemandes Sohn, Bruder oder Ehemann, und oft in mehrfacher Hinsicht. In diesem Fall beziehe ich mich auf einen Sturz an einem schönen, ruhigen Tag im Jahr 1940, der die Kriegsaussichten des Landes gefĂ€hrden könnte, als er uns
Weiterlesen