Lebensstil

Was Bali mir ├╝ber die Bedeutung fortgeschrittener Richtlinien gelehrt hat

Als ich im Fitnessstudio ankam, war der Strom für drei Stunden ausgeschaltet. Die Laufbänder waren untätig, und nur von Menschen angetriebene Maschinen erhöhten die Herzfrequenz.

Ich pumpte halbherzig ein stationäres Fahrrad. Es war wie in einer Sauna ohne Ventilatoren oder Klimaanlage zu trainieren, und im tropischen Bali bedeutet das heiß heiß.

Ich verließ das Fitnessstudio früh.

Als wir durch die Stadt zurückfuhren, kam der Verkehr zum Stillstand, um eine Kremationsprozession passieren zu lassen. Dies ist einer der Gründe, warum ich es liebe, auf Bali zu leben - man weiß nie, wann eine Prozession für eine Tempelzeremonie oder eine Feuerbestattung Ihr Leben maskieren wird, was Sie dazu bringt, Ihre Gedanken beiseite zu lassen und im Moment zu sein.

Ich öffnete mein Fenster, um die volle Kraft des Gamelan-Orchesters mit seinen tiefen Gong-Vibrationen und ohrlochstechenden Becken in mein Herz fließen zu lassen.

Anders nimmt den Tod an

Balinesische Feuerbestattungen sind keine ernsten Angelegenheiten. Sie sind voller Energie, da der Verstorbene in einem vergoldeten Turm auf einer Sänfte getragen wird, die auf den Schultern von etwa einem Dutzend Männern ruht.

Die Männer rufen, rennen und drehen den Turm, um den Geist der Person zu verwirren, die herumhängt. Die Gemeinde geht schnell mit dem Ziel dieses wichtigsten Rituals des Lebens - eine Chance, in eine andere Inkarnation wiedergeboren zu werden.

Die Prozession verging und der Verkehr schritt langsam voran und vermied Nachzügler am Ende der Linie. Als ich mein Fenster wieder zusammenrollte, kamen die Gedanken des Todes und wie unterschiedlich es von verschiedenen Kulturen wahrgenommen wurde, sprudelnd hervor. In Bali wird der Tod als wichtiger Übergangsritus gefeiert.

Im Westen ist der Tod verborgen und fast als ein Fehler und etwas, das anderen passiert, gedacht. Wir mögen es nicht darüber nachzudenken. Aber als verantwortliche Menschen in unseren Weisheitsjahren müssen wir Entscheidungen für uns selbst treffen - jetzt, während wir uns voll bewusst sind.

Wenn wir Betreuer sind, müssen wir denjenigen helfen, für die wir uns interessieren, diese Entscheidungen auch treffen, bevor sie nicht mehr in der Lage sind.

Notfall

Als mein Mann, Bob, 12 Jahre in Alzheimer war, wurde er mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus gebracht. Natürlich wurden Antibiotika gegeben, und wir folgten den Anweisungen des Arztes. Nach einer Woche kam Bobs Tochter aus Hawaii. Er war schlechter, nicht besser, also brachten wir ihn nach Hause und dachten, dass es ein besserer Ort zum Sterben sei.

Ich war so in der »Notfall-Trance« gefangen, die täglich ins Krankenhaus kam und ging, wo ich Bobs »Erweiterte Richtlinien«, die vor zwanzig Jahren geschrieben worden waren, nicht ausgegraben hatte. Ich dachte, ich wüsste, was er wollte.

Aber dann sah ich, geschrieben in seiner eigenen Handschrift, dass er, sollte er zu dieser Situation kommen, keine Antibiotika oder Heldentaten, sondern nur Palliativpflege brauchte. Ich hatte das Gefühl, ich hätte versagt. Diesen Beweis seines letzten Willens zu sehen, war wie eine Ohrfeige, die mich weckte, stark zu sein und für seine Wünsche über meine eigenen Gefühle und Ängste einzutreten.

Erweiterte Richtlinien

Erweiterte Richtlinien sind rechtliche Anweisungen, die Ihre Ärzte, Angehörigen und Fürsprecher wissen lassen, was Sie wollen, wenn Sie unheilbar krank, schwer verletzt, im Koma, in den späten Stadien der Demenz oder am Ende des Lebens sind.

Ohne diese Richtlinien muss das medizinische Personal Ihr Leben verlängern, wenn nötig mit künstlichen Mitteln. Und wenn das passiert, ist es sehr schwierig für deine Lieben, diesen Kurs zu ändern, auch wenn sie wissen, dass du es nicht gewollt hättest.

Diese Dokumente sind Ihre schriftliche Stimme, wenn Sie Ihre Wünsche nicht mehr bekannt geben können. Indem Sie dies im Voraus tun, können Sie wählen, wie Sie betreut werden möchten und unnötige Leiden für sich selbst und Ihre Bezugspersonen lindern. Keines dieser Dokumente tritt jedoch in Kraft, wenn Sie noch eigene Entscheidungen treffen können.

Lebender Wille

Ein lebender Wille ist der Teil der fortgeschrittenen Richtlinie, der legal dokumentiert, welche Behandlungen Sie unter bestimmten Umständen wünschen und nicht wollen. Anhand verschiedener Szenarien wird detailliert erläutert, ob Reanimation, Beatmung, Sondenernährung, Antibiotika oder Palliativversorgung gewünscht sind oder nicht.

Dauerhafte Vollmacht für das Gesundheitswesen

Ein weiterer Teil der erweiterten Richtlinie ist eine dauerhafte Vollmacht für das Gesundheitswesen. In diesem juristischen Dokument ernennt ihr eine Person, der ihr nahe seid und vertraut darauf, dass eure Wünsche im Lebendigen Willen erfüllt werden.

Sie können auch Alternativen ernennen, wenn die Hauptperson nicht verfügbar ist. Ich habe zwei Sätze von diesen Papieren - eine für den Fall, dass ich in den Staaten bin und eine andere in Bali, mit verschiedenen Leuten, die für jeden Ort ernannt werden.

Es ist wichtig, dass diese Personen an ihrem Platz sind und genau wissen, was Sie wollen und nicht wollen. Sie brauchen jemanden, der Ihre Wünsche erfüllt und sich für Sie einsetzt.

DRI und DNI

In diesen rechtlichen Dokumenten heißt es, dass Sie keine Reanimation (DRI) wünschen, wenn Sie einen Herzstillstand erleiden und nicht intubiert werden wollen (DNI). Kopien dieser Dokumente sollten mit Ihrem Arzt sowie in Ihrer erweiterten Direktiven-Datei vorliegen.

Nicht einfach

Über unseren eigenen Tod nachzudenken ist nicht einfach. Es bringt viele Erinnerungen und Gefühle, Bilder und Angst mit sich, die wir nicht fühlen wollen. Aber wenn wir mit uns selbst zärtlich sind, erlaubt es uns auch, uns selbst besser zu kennen, so dass wir verstehen und fühlen können, was wir am Ende unseres Lebens wirklich wollen.

Jetzt

Übrigens: Bob wurde besser, als wir ihn nach Hause brachten. Es war fast so, als ob es ein Übungslauf war - ein Lauf, der eineinhalb Jahre später echt war.

Wenn Sie Ihre Advanced Direktiven noch nicht ausgeführt haben, sollten Sie jetzt beginnen. Je nachdem, wo Sie leben, können sich die Gesetze unterscheiden. Recherchieren Sie also oder konsultieren Sie Ihren Anwalt, um sicherzustellen, dass Sie über alle rechtlichen Voraussetzungen verfügen.

Haben Sie bereits Ihre fortgeschrittenen Richtlinien gemacht? Wenn ja, haben Sie irgendwelche Vorschläge, um andere zu ermutigen, dies zu tun? Wenn Sie nicht haben, was hält Sie zurück? Bitte nehmen Sie an der Diskussion teil!

Susan Tereba, eine Künstlerin, Schmuckdesignerin und Schriftstellerin, lebt seit 27 Jahren in Bali.Sie hatte 14 Jahre Erfahrung als primäre Bezugsperson für ihren Mann, der Alzheimer hatte. Susan schreibt und redet jetzt mit dem Ziel, andere Betreuer für Menschen mit chronischen Krankheiten zu inspirieren. Bitte besuchen Sie ihre Website für weitere Details.

Schau das Video: Jason Pontin: Kann Technologie unsere gro├čen Probleme l├Âsen?

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Ist es zu sp├Ąt, um Geld im Ruhestand zu verdienen?
Lebensstil

Ist es zu sp├Ąt, um Geld im Ruhestand zu verdienen?

Wenn Sie genug Geld haben wollen, um bequem in Rente zu gehen, haben die Experten einen einfachen Ratschlag: Machen Sie einen Plan, fangen Sie fr├╝h an, leben Sie sparsam und lassen Sie Zinseszinsen f├╝r sich arbeiten, indem Sie 40 Jahre lang am Aktienmarkt investieren. Am Ende von all dem wirst du dich stilvoll zur├╝ckziehen k├Ânnen! Nun, das ist alles gut und sch├Ân, aber was passiert, wenn Sie das Rentenalter mit weniger Geld erreichen, als Sie erwartet haben?
Weiterlesen
Wie Sie Ihr Hobby in ein Gesch├Ąft im Ruhestand verwandeln
Lebensstil

Wie Sie Ihr Hobby in ein Gesch├Ąft im Ruhestand verwandeln

Ein Lieblingshobby in eine Unternehmung zu verwandeln klingt nach einer guten Idee, oder? Schlie├člich sind Sie seit Jahren in Ihrem Hobby t├Ątig. Jeder denkt, dass deine Arbeit wundervoll ist und w├╝rde gerne eine deiner inspirierenden Kreationen haben. Der Verkauf an Freunde und Familie ist gro├čartig, aber Sie werden schnell keine Verk├Ąufe mehr haben, wenn Ihre engsten Leute ihre Geschenkeliste vervollst├Ąndigen.
Weiterlesen
Warum das Leben nach 60 ist die perfekte Zeit, um zu malen
Lebensstil

Warum das Leben nach 60 ist die perfekte Zeit, um zu malen

Vor ein paar Jahren k├╝mmerte ich mich um eine Galerieausstellung. Manchmal m├╝ssen K├╝nstler diese Pflicht f├╝r gemeinsame Ausstellungen teilen, und das war an mir. W├Ąhrend eines ruhigen Moments an einem Samstagmorgen bemerkte ich einen Mann, der vor den offenen Galeriet├╝ren stehen blieb und hineinschaute. Dann erkl├Ąrte er mit einer lauten und selbstzufriedenen Stimme: "Ihr m├╝sst wirklich in diesen Tagen leiden!
Weiterlesen
Thema 1: Zehn gute Tipps, um Ihren K├╝chenspeicher viel gr├Â├čer erscheinen zu lassen. Artikel 2
Lebensstil

Thema 1: Zehn gute Tipps, um Ihren K├╝chenspeicher viel gr├Â├čer erscheinen zu lassen. Artikel 2

Gesponsert von Uniting Health Thema 7: Warum gute Nachbarn, die gute Freunde werden, so wichtig sind Uhr Lesen Sie weiter unten Thema 6: Ein k├Âstliches Abendessen, das Verdauungsprobleme besiegen soll Sponsored Content Beginnt bei 60 mit Alliting Health vor 10 Monaten Wenn Sie Ihr Verdauungssystem spielen finden h├Ąufiger in den 60ern und dar├╝ber hinaus, du bist nicht allein.
Weiterlesen