Technik

GranTechies: Aufstieg des Silbersurfer

Wenn es darum geht, das Internet zu nutzen, sind Australiens über 60-Jährige, von denen viele Großeltern sind, ein versierter Haufen. In der Tat, Sie sind so geschickt bei der Verwendung von Online-Plattformen, dass neue Forschung hat die Explosion von Smart-Geräte-Käufe und eine Zunahme der Zugriff von super schnellen Breitband ist alles von Ihnen angetrieben.

Die Studie wurde von den Betreibern des National Broadband Network (NBN Co) in Auftrag gegeben und sagt, dass die meisten technisch versierten Großeltern - liebevoll als GranTechies bezeichnet - es sich schwer vorstel- len könnten, ihr Leben ohne das Internet zu leben. Mehr als 90 Prozent geben zu jeden Tag online springen.

Es stellt sich heraus, dass Sie genauso technisch versiert sind wie Ihre Kinder und Enkelkinder, und dass Sie immer auf dem neuesten Stand der Technik sind (einschließlich der Nutzung des Internets), damit Sie sich gut ausbilden und ein Gefühl für Ihre Ziele entwickeln können.

Diese Forschung ist nicht überraschend für Starts bei 60 Community-Mitglied und Präsident der Australischen Senioren Computer Clubs Association (ASCCA), Nan Bosler.

"Vorbei sind die Zeiten, in denen Großeltern als Tech-Dinosaurier betrachtet wurden", sagt Bosler und hebt hervor, dass die Forschung zeigt, wie gut ältere Australier die Tech-Welle reiten.

"Mit breitem Zugang zu schnellem Breitband ... gehen die GranTechies über die Nutzung des Internets hinaus, um einfach in Kontakt mit Familie und Freunden zu bleiben, um fortgeschrittenere Online-Nutzer zu werden."

Seit seiner Gründung im Jahr 1998, sagt Bosler, hat die ASCCA gesehen, dass immer mehr australische über 60-Jährige die moderne Informationstechnologie nutzen, um ihre individuellen Bedürfnisse zu unterstützen, um sie mit weiteren Herausforderungen zu versorgen.

Zu den Herausforderungen, mit denen die über 60-Jährigen bei der Einführung neuer Technologien konfrontiert waren, gehörten physische Herausforderungen für den Einsatz von Technologien wie Behinderungen, Behinderungen oder chronische Krankheiten, die sie daran hinderten, sich vollständig in die Technologie einzumischen. eine skeptische Einstellung darüber, welchen Nutzen das Internet haben würde; und Schwierigkeiten zu lernen, wie die Technologie verwendet werden könnte, die das Internet sowie Smartphones und soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter beinhaltete.

Sobald Sie jedoch der Online-Welt beigetreten sind, scheint es, dass digitale Technologie ein wesentlicher Bestandteil Ihres täglichen Lebens wird.

"Senioren nutzen heute das Internet für alle möglichen Dinge", sagt Bosler. "Es war eine sehr wichtige Entwicklung in ihrem Lebensstil ... Es ist erstaunlich, was sie tun können."

Sie sagt, dass das Internet Senioren in ganz Australien so viel bietet, dass man Dinge tun kann, die man nie für möglich gehalten hätte.

Sie verwenden das Internet für eine Reihe von Aufgaben. Aktivitäten, die Sie mit Familie und Freunden verbinden, wie E-Mail und Skype, sind die größten Anwendungen (85 Prozent); während fast 60 Prozent von Ihnen das Internet für on-line-Einkaufen benutzen; Fast 50 Prozent suchen nach Online-Rezepten und Kochtipps; und 24 Prozent von Ihnen sind so kompetent in der Nutzung des Internets, das Sie herunterladen oder Musik und Videoinhalte streamen.

Persönlich bemerkt Bosler, dass das Internet zu einem wichtigen Teil ihres Lebens geworden ist. Sie sagt, sie benutzt es, um ihre E-Mails jeden Tag zu überprüfen, aber sie nutzt die Technologie auch, um einen Universitätskurs in einem anderen Staat zu absolvieren.

"Ich bin sehr froh darüber, dass Senioren jetzt selbstbewusste und bewusste Nutzer des Internets werden", sagt Bosler.

Da das Internet weiterhin eine immer wichtigere Rolle spielt, in der sich Australier aller Altersklassen mit Nachrichten und Informationen, Diensten, Gesundheitsressourcen und Möglichkeiten zur sozialen Unterhaltung verbinden, ist die Forschung hier wichtig, um sicherzustellen, dass die Technologiebedürfnisse von über 60-Jährigen erfüllt werden.

Schau das Video: Filmische Exkremente: Folge 84 - Fantastische Vier / Aufstieg Der Silberne Surfer Ôśů Ôť« Ôť¬ Ôťę ÔťŽ

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Technik, N├Ąchster Artikel

Finden Sie Ihren Weg: Umarmen Sie den Reisemobil Lifestyle
Technik

Finden Sie Ihren Weg: Umarmen Sie den Reisemobil Lifestyle

Pamela und John mit ihren Reisefreunden Elaine und Bob. Quelle: Pamela Cole Way 1996 haben John, mein Mann und ich ein Wohnmobil gemietet und sind zu einer neunw├Âchigen Reise durch Kanada und Amerika aufgebrochen. Wir kamen mit der Entscheidung nach Hause, dass wir nach Johns R├╝cktritt ein Wohnmobil kaufen w├╝rden. Wir haben 2007 unser erstes von vier Wohnmobilen gekauft, einige Monate nachdem wir erfahren hatten, dass einige unserer frisch pensionierten Freunde eine gro├če Reise geplant hatten.
Weiterlesen
Dieser Roboter hilft Kindern mit Krebs durch Lachen ├╝ber ihre Witze
Technik

Dieser Roboter hilft Kindern mit Krebs durch Lachen ├╝ber ihre Witze

Erst letzte Woche haben uns Stephen Hawking und seine gesch├Ątzten Kollegen gesagt, dass k├╝nstliche Intelligenz die Welt zerst├Âren k├Ânnte. Aber wie dieser Clip zeigt, sind Roboter nicht alle schlecht. Dieser niedliche kleine blaue Teddyb├Ąr ist ein Sozialroboter, der erstaunliche Sachen tun kann (au├čer Sitzen, das niedlich schaut). Huggable kann ein Gespr├Ąch mit einem Kind f├╝hren, auf Witze reagieren und sogar I Spy spielen.
Weiterlesen
6 Dinge zu wissen, bevor Sie in Dubai essen und trinken
Technik

6 Dinge zu wissen, bevor Sie in Dubai essen und trinken

Quelle: Getty Eat wie ein Einheimischer in Dubai und Sie werden das au├čergew├Âhnlichste, k├Âstliche Essen genie├čen, das indische Gew├╝rze, persische Zutaten, levantinische Spezialit├Ąten und den Lebensstil der Beduinen zu unglaublicher Wirkung verbindet. Es gibt auch viel westliches Essen zu bekommen, aber versuchen Sie, wie ein Einheimischer zumindest f├╝r einen Teil Ihrer Reise zu trinken und zu trinken!
Weiterlesen