Nachrichten

Aussie Käufer werden von gefälschten Coles SMS-Betrug betrogen

Kunden werden gewarnt, nicht auf gefälschte Textnachrichten hereinzufallen, die behaupten, sie hätten einen Geschenkgutschein von Coles gewonnen. Quelle: WikiCommons

Viele Baby-Boomer machen sich Sorgen über Betrüger, die versuchen, ihnen das Geld und ihre persönlichen Daten zu rauben, aber ein neuer Betrug bringt die Australier dazu zu glauben, dass sie Geschenkkarten von Coles gewonnen haben.

Käufer haben auf der Facebook-Seite von Coles den Laden und andere Käufer über die beunruhigenden Textnachrichten gewarnt. Kunden erhalten Nachrichten von Betrügern, die vorgeben, von Coles zu sein, und ihnen mitteilt, dass sie 1.000 Dollar Geschenkkarten für den Supermarkt gewonnen haben.

Den Leuten wird gesagt, dass sie nur 24 Stunden Zeit haben, um ihren Preis in Anspruch zu nehmen, und sie werden dazu verleitet, auf einen Link zu klicken und ihre persönlichen Informationen weiterzugeben. Während viele sagen können, es ist ein Betrug und haben die Nachricht online in der Hoffnung geteilt, dass andere nicht darauf hereinfallen, andere haben die Nachricht geteilt und gefragt, ob es zu gut ist, um wahr zu sein. Leider ist es so.

Lesen Sie mehr: 'Sophisticated' Optus betrügt Kunden mit gefälschten E-Mails, warnt die Polizei

Mit dem Versuch, die Leute noch weiter zu betrügen, haben sich die Betrüger sogar selbst Coles genannt, um den Eindruck zu erwecken, als käme die Botschaft tatsächlich vom Supermarktgiganten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Coles und seine Käufer von Betrügereien heimgesucht werden, und Coles gibt vor einigen Monaten eine Erklärung ab, in der er die Leute auffordert, sich der zweifelhaften Nachrichten bewusst zu sein.

"Coles rät seinen Kunden, SMS-Nachrichten, Telefonanrufe, Websites, Wettbewerbe und andere unerbetene Kontakte, die die Marke Coles ohne die Erlaubnis von Coles verwenden oder Coles Geschenkkarten oder andere Geschenkkarten fördern, zu beachten, um legitim zu erscheinen", heißt es . "Diese Angebote versuchen in erster Linie, Ihre persönlichen Daten, Finanzinformationen oder Zahlungen für Waren oder Dienstleistungen zu sammeln."

Lesen Sie mehr: Australien Post warnt vor ungewöhnlichem neuen Betrug, der auf ahnungslose Aussies abzielt

Coles sagte, es werde niemals einen Kunden nach seinen persönlichen oder Bankdaten in anderen unaufgeforderten Mitteilungen fragen. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass die Kunden vorsichtig sein sollten, wenn sie Umfragen mit persönlichen Daten oder Finanzinformationen ausfüllen, Social-Media-Posts im Austausch für Geschenkkarten teilen, bestimmte Nummern anrufen, um persönliche Informationen auszugeben, Geschenkkarten kaufen und unbekannte Quellen bereitstellen mit Einlösungscodes und um Zugang zu Personal Computern zu bitten, wenn Sie kein Problem geäußert haben.

Es wurde auch gesagt, dass Kunden auf Facebook, Twitter und Instagram nach dem blauen Verifizierungsticket Ausschau halten sollten, um sicherzustellen, dass die Leute mit der echten Coles-Seite kommunizieren.

"Wenn Sie Kontakt auf sozialen Medien erhalten, der aussieht, als ob er von einem Coles-Konto stammt, aber nicht das blau verifizierte Häkchen neben dem Namen hat, ist das nicht von uns", sagte Coles.

Coles sagte, dass bis zu sechs Betrügereien die Runde machten und dass jeder verdächtige Aktivitäten bei der australischen Steuerbehörde unter 1300 795 995 oder scamwatch.gov.au/report-a-scam melden sollte.

Schau das Video: Fake-Produkte: Gefälschte Markenware aus dem Internet

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Die Regierung prüft die Kosten für die Senkung der Stempelsteuer
Nachrichten

Die Regierung prüft die Kosten für die Senkung der Stempelsteuer

Hauskäufer könnten Zehntausende von Dollar sparen, wenn die Regierung beschließt, die Stempelsteuer zu senken. Wenn Sie die ganze Diskussion über die Erschwinglichkeit von Wohnungen verfolgt haben, dann werden Sie wissen, dass einer der Bereiche, auf die die Regierung Druck auszuüben hat, die Frage der Stempelsteuer ist. Das Problem der Senkung der Stempelsteuer wurde in letzter Zeit mehrmals lautgestellt, und die Regierung von Victoria hat bereits angekündigt, dass sie die Stempelsteuer für ers
Weiterlesen
Unbestreitbare Attraktion
Nachrichten

Unbestreitbare Attraktion

Dame Helen Mirren, 73, und Curtis Jackson (alias 50 Cent), 43, haben scheinbar nichts gemeinsam. Abgesehen von der 30-jährigen Altersunterschied ist Mirren eine gefeierte Thespian mit unzähligen Auszeichnungen unter ihrem Gürtel, bekannt für ihre elegante Haltung und unübertroffenen Schauspieltalent, während Jackson ist bekannt als ein Gangster zum erfolgreichen Rapper, Sänger und Songwriter, wo er offen erzählt von seinen früheren Auseinandersetzungen mit dem Gesetz und der kriminellen Jugend i
Weiterlesen
Unter Druck: Thomas Markle sagt, dass Herzogin Meghan
Nachrichten

Unter Druck: Thomas Markle sagt, dass Herzogin Meghan "erschrocken" ist von neuem Leben

Thomas hat seine Tochter nicht mehr gesehen, seit sie königlich wurde. Quelle: ITV / Getty. Thomas Markle hat sich nicht zurückgehalten, wenn es darum geht, das neue Leben seiner Tochter als Teil der britischen Königsfamilie zu diskutieren, aber sein letzter Anspruch könnte der schockierendste sein. In einer britischen Zeitung berichtete Markle, dass seine Tochter von ihrer Rolle als Herzogin von Sussex "verängstigt" sei und behauptet, dass sie aufgrund ihres "gequälten Lächelns" den Druck spürt
Weiterlesen