Lebensstil

Ein neues Wort f├╝r den Ruhestand - "Arrivement"

Wie können wir wirklich wissen, wann es Zeit ist, in Rente zu gehen? Welche Bilder haben Sie vom Begriff "Ruhestand"? Für manche bedeutet es, das Leben zu genießen und jeden Tag Golf zu spielen. Für andere bedeutet es, in Gegenden wie Florida und Arizona in ein warmes Klima zu ziehen.

Manche Menschen haben eine Vorahnung von Baumwollkopf-Hölle und Frühaufsteher-Abendessen. Viele mehr erfahren eine lähmende Angst vor reduziertem Einkommen, alt werden und zurückgelassen werden.

Es gibt viel zu tun, um diesen großen Sprung in die nächste Phase unseres Lebens zu machen. Große Veränderungen im Leben sind beängstigende Dinge zum Nachdenken. Sie können uns oft mit Angst vor dem Unbekannten lähmen. Wir schauen in den Spiegel und fragen: "Bin ich bereit, das zu tun?"

Nagelnde Fragen für ein Ruhestandsleben

Hier sind einige der Fragen, die Sie in der Nacht betonen können.

  • Wer bin ich ohne meine Visitenkarte?
  • Kann ich ohne den großen Lohnscheck und die Vergünstigungen überleben?
  • Werde ich die Freundschaft meiner Kollegen verlieren, wenn ich meinen Job verlasse?
  • Werde ich alt und fett in meiner Trainingshose?
  • Wie werde ich meine Tage verbringen?
  • Was kann ich sonst noch gut?

Dies sind alles legitime Anliegen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Der erste Schritt ist brutal ehrlich zu uns selbst zu sein. Wir müssen zugeben, wie sehr unser Ego gegen unsere innere Stimme kämpft. Dann müssen wir einen Plan machen. Ohne eins werden die Dinge sicherlich alle auseinander fallen.

Zurück in den alten Tagen

Das Wort "Ruhestand" könnte die angemessene Bezeichnung für die Männer gewesen sein, die über Generationen die Reihen regierten. Nach Jahren treuer Dienste verschwanden sie mit ihren Golduhren einfach in den Abgrund schwarzer Kniestrümpfe, weißer Schuhe und Polyesterhosen. Aber die Frau von heute ist eine neue Art von Corporate Citizen.

Vielleicht ist es an der Zeit, dass wir die Verantwortung übernehmen und ein anderes Wort für diesen wichtigen Lebensübergang finden und die alte Definition hinter uns lassen.

Ändern der Erzählung

Das Wörterbuch definiert das Wort "Ruhestand" als "Rückzug in die Privatsphäre oder Abgeschiedenheit". Willst du mich veräppeln? Mit so vielen dynamischen Boomern, die den Sprung in die goldenen Jahre wagen, muss der Begriff "Ruhestand" selbst in den Ruhestand treten.


Wir müssen uns einen moderneren Begriff vorstellen, der unsere Ankunft an einem wohlverdienten Ziel widerspiegelt. In diesem Sinne, warum nicht ein neues Wort erstellen und es stattdessen unsere "Ankunft" nennen?


Überleben der Stärksten

Ich war eine weibliche Führungskraft in den Unternehmensrängen. Meine Karriere war oft mit den üblichen belastenden Auswirkungen von Stress und politischen Agenden behaftet. Viele von uns waren Pioniere bei der Herstellung von signifikanten Rissen in diesen Glasdecken. Dies galt besonders in Branchen, in denen Männer traditionell König waren. Gut für uns, meine Damen!

Aber auch heute stellen viele Frauen in der Belegschaft fest, dass das Überleben am Leben bleiben kann. Frauen, die auf höherer Ebene arbeiten, werden weiterhin durch Trennungen in der Gender-Kommunikation heimlich bestraft. Wir waren schon immer benachteiligt, weil wir nicht in der Lage waren, Gelegenheitsgeschäfte im Urinal zu manipulieren.

Wir haben verdammt hart gearbeitet, um dahin zu kommen, wo wir sind. Das Konzept, alles hinter sich zu lassen, kann sowohl faszinierend als auch entnervend sein. Wir verdienen alles, was wir mit unserem Leben tun wollen, also machen wir weiter.

Hier sind 7 Schritte zum Erreichen Ihrer eigenen persönlichen "Ankunft"

  1. Folge deinen Instinkten und sei deiner inneren Stimme treu
  2. Ignoriere die Zweifel anderer um dich herum und sei dein eigenes Vorbild
  3. Machen Sie eine Liste der großen und kleinen Dinge, die Sie noch mit Ihrem Leben tun möchten
  4. Bereiten Sie sich auf den nächsten Schritt vor, indem Sie Kurse belegen oder sich in Ihren Interessensgebieten ehrenamtlich engagieren, während Sie noch arbeiten
  5. Sprechen Sie mit Ihrem Finanzberater über Ihre Pläne und finden Sie Möglichkeiten, in Ihrem zukünftigen Einkommen zu leben
  6. Sei sanft zu dir selbst und warte nicht bis du ausgebrannt bist
  7. Machen Sie die Pause und genießen Sie den Rest Ihres Lebens zu tun, was Sie lieben

Eine wichtige Sache zu beachten ist, dass "ankommen" in diesem Stadium Ihres Lebens bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen zu arbeiten. Es könnte bedeuten, wo du bist, wenn du deinen Job liebst. Es könnte bedeuten, Ihre Stunden zu reduzieren, um andere Interessen zu verfolgen. Wichtig ist, dass du deiner Glückseligkeit folgst und in etwas nahestest, das dir am Herzen liegt.

Vielleicht möchten Sie ein ruhiges Leben mit guten Büchern und Familie wählen. Vielleicht möchten Sie lieber in einer Kunstgalerie arbeiten, ehrenamtlich in einem Hospiz arbeiten, Schauspieler werden, zur Schule gehen oder dem Zirkus beitreten. Es ist alles gut, denn dein Leben gehört dir. Und du verdienst die Freude, die kommen wird, wenn du die Wege und Mittel findest, um dafür zu kämpfen!

Auf einer persönlichen Notiz ...

Ich bin jetzt sage und schreibe achtzehn Jahre in meiner "Ankunft" und ich habe nie zurückgeschaut. Ich folgte meinen Schreibträumen. Ich habe viele Reisen mit meinem Mann genossen und fühle mich gesegnet, Zeit mit meiner Tochter und Enkelin zu verbringen.

Mit einem Wort ... das Leben ist schön, wenn Sie jeden Moment genießen, unabhängig von Alterungsproblemen oder körperlichen Einschränkungen. Die wichtige Lektion, die ich gelernt habe, ist, JA zu den Dingen zu sagen, die ich machen möchte, und ein großes fettes NEIN zu den Dingen, die ich nicht tue. Und mit jedem weiteren Jahr bin ich dankbar für dieses bemerkenswerte Geschenk des Neubeginns.

Bist du bereit den Sprung in deine "Ankunft" zu machen oder bist du schon da? Was ist dein Lieblingswort für den Ruhestand? Teilen Sie Ihre Geschichte in den Kommentaren unten. Lass uns eine Konversation beginnen.

Pat Skene zog sich aus der Geschäftswelt des Bankwesens zurück, um ihre Stimme zu finden. Sie ist Autorin mehrerer Bücher für Kinder. Wenn sie keine Bücher für Kinder schreibt, ist Pat damit beschäftigt, in ihrem Blog auf Boomerrantz.com humorvolle Überlegungen für Boomer zu veröffentlichen. Pat hält ihre Fantasie in Oakville, Ontario.

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Sind Sie stolz darauf, ein Baby Boomer zu sein?
Lebensstil

Sind Sie stolz darauf, ein Baby Boomer zu sein?

Baby-Boomer sind eine vielseitige Menge. Ich kenne Leute in ihren sp├Ąten 60ern, die fit, lustig und voller Leben sind. Ich kenne auch Menschen Anfang 50, die ungl├╝cklich, zynisch und engstirnig sind. M├Âgen Sie ein Baby Boomer? In Bezug auf Interessen ist unsere Generation vielf├Ąltig. Nat├╝rlich haben wir eine gemeinsame Geschichte und bestimmte Generationenmerkmale, aber wir betrachten uns meistens als Individuen und neigen dazu, Etiketten abzulehnen.
Weiterlesen
Sonnenschein Tee
Lebensstil

Sonnenschein Tee

Wer liebt es nicht, wenn sie ein absolut kostenloses Vergn├╝gen finden? Ich wei├č nicht nur, dass ich mich mit etwas Wundervollem besch├Ąftigt habe, ich f├╝hle mich auch sehr clever, was mir das Gef├╝hl gibt, gut, reich zu sein. Und das ist der springende Punkt meiner Lebensphilosophie, wie ein Million├Ąr mit einem Rentenbudget zu leben. Sunshine Tea Das Wetter f├╝r die Herstellung von Sonnen-Tee hat sich herumgew├Ąlzt.
Weiterlesen
4 Dinge, die die meisten Menschen nicht ├╝ber die Einsamkeit nach dem 50
Lebensstil

4 Dinge, die die meisten Menschen nicht ├╝ber die Einsamkeit nach dem 50

"Aber du wirst aufh├Âren, dich isoliert zu f├╝hlen, wenn du zum Beispiel erkennst, dass du keine Empfindung des Himmels hast: du bist diese Empfindung. F├╝r alle Zwecke des F├╝hlens ist dein Empfinden des Himmels der Himmel, und es gibt kein "du" abgesehen von dem, was du f├╝hlst, f├╝hlst und wei├čt. "- Alan Watts, Die Weisheit der Unsicherheit In einem k├╝rzlich erschienenen Artikel von Sixty and Me Der Autor geht auf die Bek├Ąmpfung der Einsamkeit und der damit verbundenen Mythen ein.
Weiterlesen
Wie man ein Buch in jedem Alter selbst ver├Âffentlicht: Vermeiden Sie zuerst diese 5 Fehler!
Lebensstil

Wie man ein Buch in jedem Alter selbst ver├Âffentlicht: Vermeiden Sie zuerst diese 5 Fehler!

Mit Erstautoren zu arbeiten, um ihre Arbeit zu vervollst├Ąndigen und zu ver├Âffentlichen, ist unglaublich lohnend. Den Menschen helfen, ein Konzept zu entwickeln und zu f├Ârdern, ein Thema zu recherchieren oder eine pers├Ânliche Geschichte zu erz├Ąhlen, ist sowohl f├╝r den Autor als auch f├╝r mich spannend, in meiner Rolle als Coach und Buchhirte. W├Ąhrend die M├Âglichkeit, Ihre Worte zu teilen, sich erweitert - mehr als 700.000 Titel werden jedes Jahr selbst ver├Âffentlicht - sind die Chancen, dass Sie a
Weiterlesen