Denkweise

Sandra Bullock ist die "schönste Frau" des People Magazine - aber ist sie wirklich?

Ich habe gemischte Gefühle, dass Sandra Bullock für 2015 zur "schönsten Frau" des Volkes befördert wird. Einerseits ist es schön zu sehen, wie eine 50-jährige Frau als Symbol der Schönheit aufgehalten wird. Außerdem hat Bullock mich immer als eine echte Person wahrgenommen, die sich um ihre Familie und die Welt um sie kümmert.

Auf der anderen Seite, wenn ich auf das Cover von People schaue, kann ich nicht anders, als mich zu wundern - ist das die echte Sandra Bullock? Auf dem Bild hat Bullock keine einzige Falte. Nicht eins. Ihre Haare sind perfekt. Ihre Augen sind unnatürlich weiß. Also ist sie entweder ein Alien. Oder das kreative Team von People hat seine Magie auf das Bild gebracht.

Ich finde das ironisch, wenn man bedenkt, dass der Slogan auf dem Cover verspricht, "Real, Radiant Sandra Bullock" zu zeigen.

Im Interview, das das Portrait begleitet, erzählt Sandra mit leichtem Humor von ihrem alternden Körper. Sie sagt, als ihr Sohn nach ihren Runzeln fragte, antwortete sie: "Nun, ich hoffe, einige von ihnen lachen so sehr." Das ist eine gute Art, sie anzusehen - also, warum zeigt sie ihr wahres Gesicht nicht auf dem Bild ?

Es sagt viel darüber aus, wie wir den Alterungsprozess betrachten, dass jemand, der so natürlich strahlend ist wie Sandra Bullock, immer noch "verbessert" werden muss, um mit 50 als schön angesehen zu werden.

Ok, vielleicht übertreibe ich hier. Vielleicht ist das so gerade ein Magazin-Cover - und vielleicht ist die Tatsache, dass eine 50-jährige Frau überhaupt gewählt wurde, ein Schritt in die richtige Richtung. Es fühlt sich einfach so an, als würde People mit der Präsentation eines perfektionierten Bildes von Sandra Bullock wieder einmal die Botschaft senden: "schön aussehen = jünger aussehen".

Ich würde gerne deine Gedanken dazu hören. Denkst du, dass die Medien nach 50 mehr natürliche Bilder von Schönheit präsentieren sollten? Warum oder warum nicht? Was hältst du von der Wahl von Sandra Bullock als "schönste Frau 2015" von People?

Bildnachweis "Sandra Bullock auf dem Cover von PEOPLE": People.com

Schau das Video: Sandra Bullock Die schönste Frau der Welt

Beliebte Beiträge

Kategorie Denkweise, Nächster Artikel

Forschung zeigt, was Menschen schätzen
Denkweise

Forschung zeigt, was Menschen schätzen

Träumst du eines Tages vom Fallschirmspringen? Oder vielleicht einen imposanten Berg besteigen? Wie wäre es mit einem Monat in Tahiti? Dies sind einige der Ideen, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie an Bucket-Listen denken. Der Satz bezieht sich natürlich auf das, was wir tun oder tun wollen, bevor wir "den Löffel aufsetzen". Es wurde besonders populär, nachdem der Film The Bucket List vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht wurde.
Weiterlesen
Wird die Vergebung mit dem Alter leichter oder schwerer?
Denkweise

Wird die Vergebung mit dem Alter leichter oder schwerer?

Ich kann getrost sagen, dass jede einzelne Frau in der Sechzig und Ich Gemeinschaft mindestens einmal in ihrem Leben verletzt, betrogen oder betrogen wurde. In der Tat, wenn Sie unser Alter erreichen, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine lange Liste von Beschwerden gegen andere Menschen haben. Du würdest denken, dass es einfacher wird, anderen zu vergeben, wenn wir etwas älter werden.
Weiterlesen
Was 2 Nächte im Dschungel lehrte mich über Ihre Ängste als älterer Erwachsener (Video)
Denkweise

Was 2 Nächte im Dschungel lehrte mich über Ihre Ängste als älterer Erwachsener (Video)

Ich bin ein Stadtmädchen. In London geboren, hatte ich als Kind in Kanada nur eine kurze Erfahrung mit dem Landleben. Den Rest der Zeit lebte ich in Städten wie Denver, Seattle, Dallas, New York City und London. Es ist daher wohl keine Überraschung, dass meine Idee, in die Natur einzutauchen, ein Besuch in einem lokalen Park war oder ein fremdes Urlaubsziel mit meiner Familie erlebte.
Weiterlesen
Buchclub: Chestnut Street von Maeve Binchy
Denkweise

Buchclub: Chestnut Street von Maeve Binchy

"Chestnut Street" ist eine Sammlung von sechsunddreißig Kurzgeschichten von Maeve Binchy, einer vielgeliebten Schriftstellerin, die 2012 verstorben ist. Ihr Ehemann Gordon Snell entschied kürzlich, dass es an der Zeit war, diese Geschichten zu teilen, die seine Frau über viele geschrieben hatte Jahre. Ich bin froh, dass er diese Entscheidung getroffen hat. Das sind wunderbare Geschichten, die in der Chestnut Street, einem fiktiven Ort in Dublin, Irland, angesiedelt sind.
Weiterlesen