Gesundheit und Fitness

Wie man Gewicht nach den Wechseljahren verliert, indem man einfache Änderungen zu Ihrer Diät macht

Bauchfett!

Keine Wörterbuchreferenz benötigt hier.

Sei es Bauchfett, Topf Bauch, Gelee Bauch oder Fluch in Ihrem Leben Fett, Bauch Fett ist nicht Spaß zu haben, vor allem, wenn Sie gut essen und trainieren.

Versuchen Sie, nach den Wechseljahren Gewicht zu verlieren?

Als Frau in ihren späteren Jahren, aka ihre Menopause Jahre Fortschritte, verliert sie Östrogen. Eine Konsequenz dieses verlorenen Östrogens sind die normalen Konturen ihres Körpers, die sich ändern, und anstatt sich auf ihren Hüften anzusiedeln, geht es direkt zu ihrem Bauch.

Selbst eine dünne Frau kann frustriert sein, wenn sie entdeckt, dass, während ihr Östrogenspiegel während der Perimenopause abnimmt, sie plötzlich Bauchfett trägt.

Es sind nicht nur Frauen, die dieses Schicksal erleiden. Männer beziehen sich oft auf ihren Bauchfett, den Bierbauch, den Bierdarm, den Topfbauch oder den Vorderkolben. Für Männer kann es aufgrund des Verlusts von Testosteronspiegeln sein, dass sie plötzlich Bauchfett in ihren späteren Jahren entwickeln können.

Was auch immer der Grund ist, Bauchfett tritt auf, wenn sich überschüssiges Bauchfett um den Magen ansammelt und der Bauch so weit aufgebaut ist, dass es sich wahrscheinlich negativ auf die Gesundheit auswirkt.

Es ist wichtig, dies zu einer Priorität und versuchen, etwas von Ihrem Bauchfett zu verlieren, nicht nur für Aussehen und Eitelkeit, sondern auch für Ihre Gesundheit mit Forschung zeigt die Bedeutung von Bauchfett und seine Rolle in das Risiko von akuten Myokardinfarkte, Diabetes, hoch Blutdruck und hoher Cholesterinspiegel sowie andere entzündliche Erkrankungen.

Verständnis der Ursachen von Bauchfett nach der Menopause

Hartnäckige Bauchfett ist ein großes Problem für viele Menschen. Es spielt keine Rolle, ob Sie versuchen, es durch verschiedene Diäten oder verschiedene Trainingsroutinen loszuwerden; dieses Fett bleibt und scheint unmöglich zu entfernen. Deshalb wird es hartnäckiges Fett genannt!

Frauen sind häufiger Bauchfett, vor allem tief im Bauch, während der Perimenopause und in den Wechseljahren. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass, wenn Östrogenspiegel fallen, Körperfett von den Hüften, Oberschenkel und Gesäß zum Bauch umverteilt wird.

Für Männer, die natürliche Reduktion von Testosteron, wie sie altern, bedeutet, dass überschüssige Kalorien oft als viszerales Fett gespeichert werden und so die Ansammlung von Bauchfett auftritt.

Stress und die Cortisolverbindung wurden auch dem Grund für Bauchfett zugeschrieben. Forschungsergebnisse stützen die Hypothese, dass die Cortisolsekretion eine Verbindung zwischen Stress und Fettverteilung im Bauchraum darstellen könnte.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie nach den Wechseljahren Gewicht verlieren, hier sind ein paar Vorschläge.

Einfache diätetische Änderungen, die Ihrem Körper Zap Fett helfen

Die Nummer eins Regel bei dem Versuch, Bauchfett zu reduzieren bedeutet, dass Sie nicht beginnen, Ihre Fettaufnahme zu verringern. Nicht alle Fette sind gleich und nicht alle Fette sind schlechte Fette. In der Tat kann das Essen bestimmter Fette Ihnen helfen, Bauchfett zu verringern.

Gute Fette, die Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen müssen, gehören Avocado, Oliven und Kokosöl. Eine Studie in der International Journal of Adipositas festgestellt, dass Essen drei 5-Unzen Portionen Lachs pro Woche für vier Wochen als Teil einer kalorienarmen Diät in etwa 2,2 Pfund mehr Gewicht verloren als nach einer Diät, die keine Fische enthalten.

Dan Mendilow teilt einige fantastische Punkte darüber, was Sie tun müssen, um Ihren Körper in eine Bauchfett verbrennende Maschine zu verwandeln, indem Sie einige ungesunde Nahrungsmittel durch gesunde Nahrungsmittel ersetzen. Dan fährt fort zu erklären, wie wichtig es ist, bestimmte Fette zu essen und warum man sie nicht meiden sollte, um Bauchfett zu verlieren.

Apfelessig ist eine gute Möglichkeit, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln und Bauchfett bewegen. Die Essigsäure im Essig produziert Proteine, die Ihnen helfen können, Fett zu verbrennen.

Mit Stress und der Cortisol-Verbindung produziert Ihr Körper im Alter mehr Insulin, da Ihre Muskel- und Fettzellen nicht richtig darauf ansprechen. Mit der Zunahme des Insulins kommt Fettspeicher, besonders um Ihren Bauch. Eine proteinreiche Ernährung kann Sie vor Insulinresistenz schützen und damit das Bauchfett verringern.

Passen Sie Ihren Plan an Ihren Körper und Lebensstil an

Hier ist ein toller Kommentar von Zack Arnold von Fitness in Post ...

Es gibt keine perfekte Diät, nur die perfekte Diät für Sie.

Zack erklärt weiter, was für eine Person perfekt funktioniert, kann für eine andere Person ein elendes Versagen sein. Die Ernährung basiert auf individuellen Geschmäckern, ethnischem Hintergrund, Umwelt, genetischem Make-up, sowie Ihren Kalorienbedürfnissen basierend auf Ihrem Level an körperlicher (und mentaler) Aktivität.

Dies sind nur ein paar Tipps, um Ihnen bei Ihrer Bauchfett-Herausforderung zu helfen. Ich würde gerne hören, wenn Sie in Ihren späteren Jahren Bauchfett gewonnen haben, und wenn ja, haben Sie irgendwelche Tipps, die Sie teilen möchten? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Julie Dargan (RN, ND, BHSc) ist Krankenschwester, Heilpraktikerin BHSc und seit über 30 Jahren in der Wellnessbranche tätig. Sie hilft Frauen bei hormonellen Veränderungen und möchte jeden Tag mit Zuversicht und Enthusiasmus leben. Ihre WebsiteMenopause Whisperer wurde geschaffen, um Frauen zu helfen, die Menopause zu verstehen und wie man die Verbreitung des mittleren Alters aufhält. JulieKOSTENLOSES 5-Tage-Kickstart-Programm ist hervorragend, um Sie auf dem richtigen Weg in Ihrem Gewichtsverlust Quest zu bekommen.

Schau das Video: 2 Tassen davis am Tag. und nach 1 Woche ist der Bauch wieder flach!

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Gut leben ist der Schlüssel zur Erlangung der Langlebigkeit
Gesundheit und Fitness

Gut leben ist der Schlüssel zur Erlangung der Langlebigkeit

Wie oft haben Sie einen Bruchteil einer Sekunde getroffen, die einem langfristigen Plan widerspricht: Sie waren im Bett, anstatt diesen Gang zu gehen, um Ihre Fitness zu verbessern? Gegessen den Kuchen, wenn Sie auf Diät sind? Der Versuch, gesund zu sein, kann sich wie eine ständige Anstrengung in Verleugnung und Angst anfühlen. Wir alle wollen so lange wie möglich leben, aber wir sind auch nur Menschen und getrieben von allzu menschlichen kurzfristigen Wünschen.
Weiterlesen
Von alternden Augen zu Glaukom: Zeichen, die Sie einen Optometriker sehen müssen
Gesundheit und Fitness

Von alternden Augen zu Glaukom: Zeichen, die Sie einen Optometriker sehen müssen

Presbyopie, Katarakte, Makuladegeneration und Glaukom sind einige der Augenerkrankungen, die Probleme für Baby-Boomer verursachen. Quelle: Pixabay So viele wie 70 Prozent der Australier müssen einen Optometristen sehen, doch steht den Menschen, die Hilfe suchen, Angst in den Weg. Mehr als die Hälfte der Nation hat Probleme beim Lesen, 22 Prozent können das TV-Menü nicht klar sehen, während 21 Prozent beim Fahren nicht richtig sehen können.
Weiterlesen
Wie man beim Kauf von Bio-Produkten Geld spart: The Dirty 12 und Clean 15
Gesundheit und Fitness

Wie man beim Kauf von Bio-Produkten Geld spart: The Dirty 12 und Clean 15

Die meisten Menschen, die einen gesunden Lebensstil verfolgen, werden nach Möglichkeit Bioprodukte wählen, um Pestizide zu vermeiden, die von US-amerikanischen und internationalen Behörden mit Toxizität des Gehirns und Nervensystems, Hormonstörungen und Krebs sowie Haut-, Augen- und Lungenreizung in Verbindung gebracht werden. Obwohl die Verfügbarkeit in den letzten Jahren dramatisch zugenommen hat, kostet Bio weiterhin mehr als konventionell produzierte Produkte.
Weiterlesen