Lebensstil

Wie Sie Ihre Batterien länger halten können

Mit der Zeit und täglich wird die Akkulaufzeit Ihrer Geräte langsam beeinträchtigt. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Akku schneller als üblich zu sterben beginnt, haben wir ein paar Tipps für Telefone, Computer und E-Reader, die Ihnen dabei helfen, sie zu erhalten.

Telefone sind die am häufigsten verwendeten Geräte der drei und scheinen am schnellsten zu sterben. Hier sind fünf Tipps, um die Batterie Ihres Telefons zu speichern:

  1. Drehen Sie die Bildschirmhelligkeit im Einstellungsmenü herunter.
  2. Schließen oder löschen Sie Apps, die Sie nicht verwenden. Apps können die meiste Akkulaufzeit verbrauchen.
  3. Deaktivieren Sie automatische App-Updates im Einstellungsmenü.
  4. Erhalten Sie E-Mails manuell statt automatisch.
  5. Deaktivieren Sie GPS, wenn Sie es nicht verwenden.
  6. Schalten Sie Ihre Daten aus, wenn Sie sie nicht verwenden.

Computers Normalerweise sind sie mit einer Stromquelle verbunden, aber wenn Sie einen Laptop haben, können diese vier Tipps helfen, die Energie zu sparen:

  1. Schalten Sie den Bildschirmschoner-Modus aus, es ist unnötig und wird Ihre Batterie entleeren.
  2. Reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit.
  3. Führen Sie weniger Programme im Hintergrund aus. Schließen Sie ein Programm ordnungsgemäß, wenn Sie es nicht mehr benötigen.
  4. Integrierte drahtlose Geräte.

E-Reader werden nur beim Lesen verwendet, daher ist es einfacher, die Akkulaufzeit zu sparen. Hier sind zwei Tipps, um sicherzustellen, dass Sie Folgendes tun:

  1. Stellen Sie den Schlafmodus jedes Mal ein, wenn Sie mit dem Lesen fertig sind. Der Akku kann im Ruhezustand einige Tage halten.
  2. Wenn Sie ein Buch aus Amazon Cloud heruntergeladen haben, deaktivieren Sie die WLAN-Funktion. Dadurch bleibt die Batterie erhalten, während Sie offline lesen.

Achten Sie bei allen Geräten darauf, dass Sie vor dem Ausschalten 100% laden.

Wie sparen Sie Batterie auf Ihrem Gerät? Wirst du diese Tricks ausprobieren?

Schau das Video: Also halt Dein HANDYAKKU DOPPELT so lange!

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Denken Sie daran, Ihr Zuhause in den 60ern zu verkleinern? Du bist nicht allein!
Lebensstil

Denken Sie daran, Ihr Zuhause in den 60ern zu verkleinern? Du bist nicht allein!

Wann immer wir einen Artikel für die "Sixty and Me Community" zum Thema Einfachheit und Verkleinerung Ihres Hauses veröffentlichen, ist die Resonanz überwältigend. Es scheint ein starkes Verlangen zu sein, wenn wir etwas älter werden, um Unordnung zu beseitigen und unsere Besitztümer auf das Wesentliche zu reduzieren. Einfach gesagt, viele von uns möchten sich dazu verleiten, weniger zu haben und mehr zu erleben.
Weiterlesen
Hast du dieses Sexistische Interview mit Helen Mirren gesehen?
Lebensstil

Hast du dieses Sexistische Interview mit Helen Mirren gesehen?

Als Boomerfrauen haben wir in unseren 6 Jahrzehnten auf dem Planeten viele Dinge ertragen. Viele von uns wurden belästigt oder diskriminiert. Fast alle von uns wurden auf die eine oder andere Weise unterschätzt oder zurückgehalten. Jetzt, im Jahr 2016, fühlt es sich an, als wäre am Ende des Tunnels Licht. Ja, wir haben noch viel zu tun, um sicherzustellen, dass Frauen für gleiche Arbeit gleich bezahlt werden.
Weiterlesen
Wie man Social Media benutzt, um mehr vom Leben nach 60 zu bekommen
Lebensstil

Wie man Social Media benutzt, um mehr vom Leben nach 60 zu bekommen

Warum habe ich einen kostenlosen Mini-Kurs zur erfolgreichen Nutzung von Social Media entwickelt? Es ist eigentlich ziemlich einfach. Ich erkannte, dass es einen Bedarf für eine schnelle und grundlegende Art des "Aufstehens" gab. Im vergangenen Jahr habe ich mehrere Artikel über die Nutzung von Social Media geschrieben. Meine Zielgruppe waren Menschen über 60 sowie diejenigen, die noch nicht die enormen Vorteile einer Online-Verbindung ernten konnten.
Weiterlesen
Glamouröse Prinzessin Mary und französische First Lady Brigitte Macron betäuben rot
Lebensstil

Glamouröse Prinzessin Mary und französische First Lady Brigitte Macron betäuben rot

Prinzessin Mary und die französische First Lady Brigitte Macron entschieden sich für auffällige rote Kleider. Quelle: Getty Prinzessin Mary und die französische First Lady Brigitte Macron zeigten während eines Treffens in Kopenhagen ihren fabelhaften Stil in auffälligen roten Kleidern. Sie sahen so glamourös aus wie eh und je und waren perfekt farblich aufeinander abgestimmt, da beide sich für atemberaubende und lebhafte rote Outfits entschieden.
Weiterlesen