Essen

Ein gesunder und köstlicher Karottenkuchen für alle Jahreszeiten

Karottenkuchen ist ein alter Liebling und obwohl die traditionellen Rezepte voller gesunder Karotten sind, sind sie oft mit Zucker gefüllt, was den Nährstoffen der Karotten entgegensteht. Dieses Karottenkuchen Rezept hat keinen Zucker, kein Gluten und keinen natürlichen Süßstoff. Stattdessen ist es mit erstaunlichen Zutaten verpackt, damit Sie sich bestmöglich fühlen!

Wenn du dieses Rezept magst, magst du vielleicht das Kochbuch von The Merrymaker Sisters: Make It Merry, ein gesundes Kochbuch. Es ist voll von über 70 nahrhaften, schnellen und einfachen Rezepten, um Ihre Gesundheit und Ihr Glück zu steigern!

Vorbereitungszeit: 15 min - Kochzeit: 35 min - Gesamtzeit: 50 min
Für 6 Personen

Zeug, das du brauchst

Für den Kuchen

  1. 1 Tasse Mandelmahlzeit
  2. 3/4 Tasse Walnüsse, gehackt
  3. 3/4 Tasse Butter geschmolzen
  4. 1/4 Tasse Kokosmilch
  5. 2 Karotten geschält und gerieben
  6. 2 Eier
  7. 1 Teelöffel. Zimt
  8. 1 Teelöffel. Muskatnuss
  9. Prise Salz

Für die Glasur

  1. 1 1/2 Tassen ungesüßte Kokosraspeln
  2. 1/2 Tasse Butter gewürfelt
  3. 1 Zitronensaft und Rinde
  4. 1 Teelöffel. 100% Vanilleextrakt

Was jetzt

  1. Ofen vorheizen auf 160 ° C (320 ° F) und Linie 2 x 10 cm (4 Zoll) Springform Kuchenformen. Oder Sie können 1 größere Kuchenform verwenden.
  2. In einer großen Schüssel das Mandelmehl, Walnüsse, Zimt, Muskatnuss und Salz mischen.
  3. Eier, zerlassene Butter, Kokosmilch, Karotten dazugeben und gut umrühren.
  4. Die Kuchenformen mit dem Kuchenteig füllen und 35 Minuten in den Ofen stellen.
  5. 10 Minuten ruhen lassen, bevor man es ausdreht und vollständig auf einem Rost abkühlen lässt.
  6. Unterdessen machen wir den Zuckerguss!
  7. In Ihrem Mixer oder Küchenmaschine sausen Sie die Kokosnuss bis super fein.
  8. Fügen Sie die Butterwürfel hinzu und fahren Sie fort, zu sausen, es sollte glatt werden.
  9. Fügen Sie den Zitronensaft, Rinde sowie die Vanille hinzu und fahren Sie fort zu sausen.
  10. Sobald die Kuchen abgekühlt sind, verteilen Sie Zuckerguss auf beiden Kuchen gleichmäßig, dann legen Sie vorsichtig einen Kuchen auf den anderen.
  11. Sprinkle mit ein paar extra Walnüssen!

Merrymaker Tipp

Wenn Ihre Geschmacksknospen es ein bisschen süß mögen, fügen Sie 1-3 EL hinzu. aus 100% Ahornsirup oder Honig zum Kuchenteig und / oder Zuckerguss.

Beliebte Beiträge

Kategorie Essen, Nächster Artikel

Köstliche mundgerechte Speckquiche
Essen

Köstliche mundgerechte Speckquiche

Das beste Essen für unterhaltsame Gäste! Quiche war schon immer ein beliebtes Rezept, das jeder gerne genießt und diese speziellen Mini-Quiches machen sie noch leckerer. Sie sind ideal für Unterhaltung und sind sehr wartungsarm zu machen. Wenn Sie Zutaten für die Füllung vermissen, ersetzen Sie sie einfach durch etwas ähnliches, das Sie bereits in der Küche herumliegen haben.
Weiterlesen
Leckere zuckerfreie Bananen-Muffins
Essen

Leckere zuckerfreie Bananen-Muffins

Der gleiche tolle Geschmack ohne Zucker! Dieses Rezept ist perfekt für diejenigen, die gesundheitsbewusst sind, aber immer noch genießen Sie einen süßen Leckerbissen. Hergestellt mit minimalen Zutaten ist dieses Rezept leicht zu kochen und das Beste ist, es ist zuckerfrei. Die natürliche Süße der Bananen gleicht den Mangel an Zucker mehr als aus, aber Sie können einen Spritzer Ahornsirup hinzufügen, wenn Sie Lust haben, eine Stufe höher zu gehen.
Weiterlesen
Bizarr neue Hochzeitstorte Trend nicht für schwache Nerven
Essen

Bizarr neue Hochzeitstorte Trend nicht für schwache Nerven

Mit Fleisch gefüllte, gestufte Hochzeitstorten sind jetzt eine Sache und wir sind uns nicht sicher, ob das eine gute oder eine schlechte Sache ist. Quelle: Getty Wir sind einen langen Weg gegangen, seit ein einfacher zweireihiger Fruchtkuchen mit Marzipan-Zuckerglasur als Hochzeitstorte reichte. Extravagante Hochzeitstorten sind nichts Neues, mit Donut Kuchen und Käserädern, die alle in den letzten Jahren einen populären Auftritt haben, aber jetzt Sam Jacobson Koch und Besitzer von Stargazy in P
Weiterlesen
Essen

"Es ist nie zu spät": Pete Evans 'Gesundheitsrat für über 60-Jährige

Pete Evans hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Essgewohnheiten der über 60-Jährigen zu verändern. Der australische Koch Pete Evans sagt, es sei nie "zu spät", um fit und gesund zu werden. Paleo Pete, wie er bekannt ist, ist berühmt dafür, seine strengen Paleo-Diäten zu verschärfen, aber jetzt ist der Starkoch auf einer Mission, die Essgewohnheiten der über 60-Jährigen zu verändern.
Weiterlesen