Gesundheit und Fitness

Gift ist immer noch ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit für Aussies: Study

Wurdest du vergiftet? Quelle: Pexels

Vergiftungen sind in Australien nach wie vor ein großes Problem und können sich auf unterschiedliche Weise auf verschiedene Altersgruppen auswirken, wie neue Forschungen ergeben haben. Die jüngsten Zahlen zeigen, dass es im Jahr 2015 mehr als 170.000 Aufrufe an Giftinformationszentren von Menschen gab, die Hilfe bei Vergiftungen brauchten. Anrufe waren eher von einem Familienmitglied oder einer Person, die direkt an der Vergiftung beteiligt war.

Zwei Drittel der Fälle sind unbeabsichtigt, ein Sechstel ist auf medizinische Fehler zurückzuführen, ein Zehntel ist auf vorsätzliche Selbstvergiftung zurückzuführen. Die Forschung, veröffentlicht in der Medizinisches Journal von Australien, fand heraus, es waren Jugendliche am ehesten selbst vergiften und ins Krankenhaus überwiesen werden.

Die 170.469 Anrufe bezogen sich auf 164.363 Vergiftungsereignisse. Von diesen waren 64,4 Prozent unbeabsichtigt, 18,1 Prozent waren auf Medikationsfehler zurückzuführen, und 10,7 Prozent waren absichtliche Selbstvergiftungen. Forscher aus den staatlichen Giftinformationszentren (PICs) nutzten Daten aus Anruflisten von vier Zentren, um diese Vergiftungsexposition und die beteiligten Substanzen zu analysieren.

"Die meisten Expositionen waren 20-74 Jahre alte Erwachsene (40,1 Prozent) oder ein vier Jahre alte Kleinkinder (36 Prozent)", schrieb die Hauptautorin Alana Huynh. "Die häufigsten Substanzen, die an den Expositionen beteiligt waren, waren Haushaltsreiniger (10,2 Prozent) und Paracetamol-haltige Analgetika (7,3 Prozent)."

Weiterlesen: Perth Mann hospitalisiert nach dem Verzehr giftiger Pilze aus dem Garten

Kleinkinder und Kleinkinder waren am ehesten mit Haushaltsreinigungsmitteln und Körperpflegeprodukten in Berührung gekommen. In der Zwischenzeit war eine absichtliche Selbstvergiftung am häufigsten bei Jugendlichen, mit Menschen, die häufig rezeptfreie Medikamente wie Paracetamol und NSAIDs verwenden. Forscher glauben, dass der Verkauf dieser Mittel an Jugendliche reduziert werden könnte, um Vergiftungen vorzubeugen.

"Hohe Vergiftungsraten mit Antidepressiva und Antipsychotika deuten darauf hin, dass die Verschreibung dieser Mittel auf diejenigen beschränkt werden sollte, die am wahrscheinlichsten davon profitieren, und ihr Toxizitätsprofil sollte berücksichtigt werden, wenn sie für Jugendliche mit einem höheren Risiko einer absichtlichen Selbstvergiftung verschrieben werden", merkte Huynh an.

Erwachsene zwischen 20 und 74 Jahren waren an einer Reihe von Vergiftungen durch Drogen beteiligt, darunter psychotrope Arzneimittel (17,8 Prozent) und Schmerzmittel (15,1 Prozent).

Lesen Sie mehr: Frau durch tödliche Bodenreiniger Kombination vergiftet

"Expositionen bei Erwachsenen über 74 Jahren waren typischerweise Medikationsfehler bei kardiovaskulären (23,6 Prozent), gerinnungshemmenden (4,6 Prozent) oder antidiabetischen (4,1 Prozent) Medikamenten", sagte Huynh.

Die Autoren stellten auch fest, dass die Planung von Medikamenten die Wahrscheinlichkeit beeinflusste, dass sie in Vergiftungen verwickelt waren, wobei geplante Medikamente am wenigsten mit unbeabsichtigter und vorsätzlicher Selbstvergiftung in allen Altersgruppen in Verbindung gebracht wurden. Dies bedeutet, dass strenge Kriterien für die Verschreibung, Lagerung und Abgabe wirksam sind, um den Zugang zu Medikamentenzugang und -vergiftung zu reduzieren.

Wenn Sie glauben, dass Sie vergiftet wurden, suchen Sie so schnell wie möglich medizinische Hilfe auf oder wenden Sie sich an das Giftinformationszentrum am 13 11 26.

Schau das Video: Impfen oder nicht? - Ein Kinderarzt packen aus

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Holen Sie sich einen Check-Up
Gesundheit und Fitness

Holen Sie sich einen Check-Up

Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und der Magie der Anfänge zu vertrauen. - Meister Eckhart Ich glaube, dass es viele Frauen gibt, die glauben, dass es nach 60 Jahren nicht mehr notwendig ist, die Pflege und Gesundheit aufrecht zu erhalten. Viele der Menschen, mit denen ich rede, kommen an einen Punkt, an dem sich in ihrem Leben so viel verändert hat und es scheint weniger wichtig zu sein, auf sich selbst aufzupassen.
Weiterlesen
Entdecken Sie die überraschenden Vorteile ätherischer Öle für Ihren Geist
Gesundheit und Fitness

Entdecken Sie die überraschenden Vorteile ätherischer Öle für Ihren Geist

Ätherische Öle haben in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit für ihre kraftvollen gesundheitlichen Vorteile erhalten. Vielleicht sind Sie auf ätherische Öle gestoßen, die in Einkaufszentren verkauft wurden, und dachten: "Nun, sie riechen gut, aber haben sie wirklich auch noch andere Kräfte, oder ist das nur eine weitere Modeerscheinung?" Während es immer wichtig ist, zu recherchieren Auf der Suche nach neuen Wegen zur Verbesserung Ihrer Gesundheit können Sie sicher sein, dass ätherische Öle tatsächl
Weiterlesen
Warum fühle ich mich einsam, wenn ich von anderen umgeben bin?
Gesundheit und Fitness

Warum fühle ich mich einsam, wenn ich von anderen umgeben bin?

"Warum fühle ich mich in einer Gruppe einsam?" Das war die Frage, die einer meiner Freunde stellte, als wir nach einem Gang ins Fitnessstudio in einem Café saßen. Sie erklärte, dass sie, da sie immer noch arbeitete, immer von anderen Menschen umgeben war. Aber sie fühlte sich die meiste Zeit einsam. Als ich anfing, an Sixty and Me zu arbeiten, habe ich dieses Phänomen nicht ganz verstanden.
Weiterlesen