Unterhaltung

Sigrid Thornton bricht in Tränen über Vaters unerträglichen Gesundheitskampf zusammen

Sigrid Thornton eröffnete sich in einem emotionalen TV-Chat. Quelle: ABC / Anhs Pinsel mit Ruhm.

Die australische Schauspielerin Sigrid Thornton hat den Fans in einem bewegenden TV-Interview einen seltenen Einblick in ihre verletzliche Seite gewährt, als sie in Tränen ausbrach und sich an die Qual erinnerte, ihren Vater in seinen letzten Jahren mit chronischen Schmerzen kämpfen zu sehen.

Sprechen auf dem ABC'sAnhs Pinsel mit Ruhm - in zwei Wochen auf Sendung gehen- dasHäftling und Gezeitenwechsel Stern, 59, enthüllte ihr Vater Neil litt an Neurasthenie, in der Regel durch Nervenprobleme und chronischen Schmerzen gekennzeichnet. Sie glaubt, dass es durch seine Zeit in der Armee, die im Zweiten Weltkrieg in Japan diente, ausgelöst wurde.

"Er ging für einige Monate nach Japan", erklärte sie. "Er war Teil einer Aufräumaktion, die passierte, nachdem die Bomben abgeworfen wurden, die Bomben von Nagasaki und Hiroshima, und so war er sehr starker Strahlung ausgesetzt."

Sigrid sagte, dass er in jungen Jahren entlassen wurde, als er anfing, an seinem Zustand zu leiden.

"Er entwickelte einen sehr ernsten chronischen Schmerzzustand", fügte sie hinzu, bevor sie in Tränen ausbrach. "Es hat wirklich den Rest seines Lebens, seine letzten 10 Jahre, getrübt."

Sigrid Thorntons Vater diente im zweiten Weltkrieg. Quelle: ABC / Anhs Pinsel mit Ruhm.

Die emotionale Schauspielerin gab zu: "Es ist immer noch ziemlich roh für mich ... Er verbrachte die letzten 10 Jahre seines Lebens in chronischen Schmerzen, eindeutig als Ergebnis dieser Strahlenexposition."

Als sie sich an ihren Vater als eine "äußerst freundliche und sanfte" Person erinnerte, sagte Sigrid, dass er ein Vorbild für sie sei, auch nachdem er gestorben war.

Weiterlesen: Sigrid Thornton enthüllt mutige Lektionen, die ihre Mutter ihr beibrachte

Er erinnerte sich an den Moment seines Todes und sagte in der Show: "Er hatte einen sehr guten Tod, und ich sage das, weil Dad eine sehr lange Krankheit hatte, so dass es eine Menge Vorbetrübnis gab, die weitergegangen war.

"Als er schließlich starb, wartete er, bis die Familie am Weihnachtstag alle zusammen war."

Sigrid erklärte, dass ihr Vater "zwei Tage zum Sterben" brauchte, aber es war schön, da es jedem Familienmitglied erlaubte, "ihn mit Liebe zu überschütten" - und sie glaubt tatsächlich, dass er es selbst zeitlich abstimmte, um sicherzustellen, dass seine Familie da war.

Sigrid Thornton gab ein tief bewegendes Gespräch. Quelle: ABC / Anhs Pinsel mit Ruhm.

An anderer Stelle im persönlichen Gespräch erinnerte sich Sigrid, dass ihre Eltern während ihrer Kindheit mächtige Aktivisten waren, die oft an feministischen Protesten und Kampagnen teilnahmen.

Die Kinder wurden nach Neuseeland geschickt, um mit ein paar Freunden aus der Familie zu leben, während ihre Eltern weiter in Großbritannien arbeiteten - und es war eine Zeit, die Sigrid als "wunderbar" bezeichnete.

Sie gab jedoch zu, dass sie zu dieser Zeit Opfer schulischer Mobber wurde, weil sie anders war. Als sie sich erinnerte, dass sie einmal so wütend auf ihre eigenen Schläger war, sagte sie, dass sie anfing, in der Schule herumzuspazieren und nach jemandem zu suchen, der "verletzt" werden könnte.

"Ich fand dieses kleine Mädchen und ich fand ihren Nacken und ich drückte es sehr fest zwischen meinen Zeigefinger und meinen Daumen und sie weinte. Ich habe einen solchen Schock bekommen. Dann und da entschied ich, dass ich es nie wieder tun würde ", gab sie zu.

Sigrid Thornton erscheint am Mittwoch, den 12. September um 20:00 Uhr auf ABC auf Anh's Brush with Fame.

Beliebte Beiträge

Kategorie Unterhaltung, Nächster Artikel

McHales Navy-Star Tim Conway leidet unter schwerer Demenz
Unterhaltung

McHales Navy-Star Tim Conway leidet unter schwerer Demenz

McHales Navy-Star Tim Conway kämpft mit schwerer Demenz. Quelle: Getty McHales Navy-Star Tim Conway soll eine schwere Demenzerkrankung bekämpfen, mit Behauptungen, dass er jetzt fast völlig unempfänglich ist. Laut der US-Klatschmatte The Blast wurde der 84-Jährige, der in den 1960er Jahren erstmals für seine Rolle als Ensign Charles Parker in der Komödie zum Zweiten Weltkrieg ins Rampenlicht trat, Berichten zufolge aus seinem Pflegeheim ausgezogen Tochter Kelly Conway kämpft um die Kontrolle übe
Weiterlesen
Ein fairer Blick auf eine klassische Performance auf der Bühne
Unterhaltung

Ein fairer Blick auf eine klassische Performance auf der Bühne

Anfang dieses Monats Startet um 60 Uhr brachte Sie einen Blick hinter die Kulissen My Fair Lady, mit Reg Livermore. Jetzt können wir Ihnen eine vollständige Generalprobe des Stückes bringen. Elizabeths Vater Alfred P Doolittle zeigt, dass er immer noch die Energie hat, die er braucht, um die Rolle zu übernehmen. Der "Burke's Backyard" und "Our House" Stammgast ist kein Unbekannter auf der Bühne oder sogar "My Fair Lady", nachdem er Professor Higgins in der Produktion von 2008 gespielt hat.
Weiterlesen