Meinung

Brauchst du Hilfe im Garten? Du wirst es in deinem Boden finden

Sie werden Hilfe finden, mit Regenwürmern in Ihrem Boden. Quelle: Pixabay

Ich hatte die große Freude, letztes Jahr ein Buch zu lesen, Wie funktionieren Würmer?, von dem bekannten Gartenbauer Guy Barter. Wohlgemerkt, trotz des Titels waren Würmer nur ein kleiner Teil von vielen interessanten Fakten in Bezug auf Gärten und Gartenarbeit. Oh, und die meisten, die auf die Rezension geantwortet haben, sind auf die Behauptung des Autors eingegangen, dass es in der Natur fast keine wirklich blauen Blumen gibt. Ich kann sie nicht alle gewinnen.

Das Thema Würmer war von klein auf interessant, da ich früh lernte, dass sie viel mehr sind als ein Mund und ein Anus, der durch eine sich windende Röhre verbunden ist. Wenn Sie eine Weile mit mir herumstehen, möchte ich Ihnen ein wenig darüber erzählen, was zwischen diesen beiden grundlegendsten Öffnungen existiert. Einige davon sind gerade, aber vieles ist ziemlich lustig ... außer du bist ein Wurm, schätze ich.

Eigentlich könnte ich sogar damit anfangen, eine alte Kastanie zu erzählen: Ein Wurm wirft seinen Kopf aus dem Boden und sieht einen anderen Wurm in der Nähe. "Hallo, gutaussehend", sagt der erste Wurm. Der zweite antwortet: "Kopf hoch, ich bin dein anderes Ende!"

Regenwürmer gehören zu den wertvollsten Bewohnern des Planeten. Sie essen Kompost und Abfallstoffe im Boden auf und erledigen viele andere lohnende Arbeiten, während sie ihren Geschäften nachgehen. Wenn sie sich tief in den Boden bohren, belüften sie ihn und bringen eine gewisse Menge sauerstoffarmen Untergrunds zurück an die Oberfläche, was zu einer brüchigeren Wachstumsumgebung für Pflanzen beiträgt. Darüber hinaus schütten sie einen Schleim aus, der für ihr Leben und ihre Arbeit unerlässlich ist. Der hinterlassene Schleim ist stickstoffreich und ein Segen für gesundes Pflanzenwachstum. Der Schleim fungiert auch als Bindemittel für leichtere Bodentypen.

Was ist dann mit ihrem Kumpel? Gute Frage und danke für die Nachfrage. In höflichen Kreisen als Vermicasting bekannt, ist es nährstoffreich. Wurmkot oder Gussteil sind ein Produkt dessen, was sie essen (sagt er, das Blühen ist offensichtlich), weil, wenn sie sich durch den Garten oder den Komposthaufen schlängeln, die Mineralien und andere Nährstoffe, die sie verbrauchen, als natürlicher Bodenverbesserer mehr herauskommen leicht von Pflanzen aufgenommen werden. Es hilft auch, Feuchtigkeit für sich entwickelnde Wurzeln beizubehalten, und seine bakteriellen Niveaus sind für gute Pflanzengesundheit vorteilhaft.

Im Gegensatz zu dem Alpha-Männchen der unterirdischen Welt in dem Witz oben (wetten tut mir leid, dass ich es gesagt habe), hat ein Wurm keine Sicht, ist also abhängig von Berührung, Geschmack und Geruch, um zu wissen, was vor ihm liegt. Es hat auch keine Arme und Beine, ist also abhängig von seiner Fähigkeit, sich in seine erdige Umgebung zu schlängeln, während das Essen auch in seinem Fortschritt hilft. Apropos essen, ein durchschnittlicher Regenwurm isst an einem Tag sein eigenes Gewicht an Nahrung.

Wow, führt das nicht zu einem interessanten Gedanken? Wäre es bei Menschen der Fall, würde ich täglich rund 100 kg konsumieren! Es gibt natürlich einen großen Unterschied. Meine Aufnahme beeinträchtigt die natürliche Welt und hilft ihr wenig, während alles, was von einem Wurm gegessen wird, geradewegs durchgeht und in einer angereicherten Form zurückkehrt.

In diesem Moment weiß ich, dass du an Sex interessiert bist. Nun, du bist es, oder nicht, und du willst wissen, wie Würmer sich vermehren? Ein Wurm ist ein Hermaphrodit, dh er hat männliche und weibliche Organe. Diese sind in einer als Clitellum bekannten Schwellung enthalten, die nicht weit vom vorderen Ende des Wurms entfernt ist. Sie paaren sich, indem sie ihre Klitoris verbinden und Sperma austauschen. Babywürmer werden nicht als solche geboren, sondern schlüpfen aus einer nach der Paarung erzeugten Eierkapsel. Fast jeder begeisterte Gärtner wird mit diesen vertraut sein.

Die Trächtigkeit dauert zwischen einem und fünf Monaten, abhängig von Arten und Boden und Umweltfaktoren. Die Jungen reifen zwischen ein paar Wochen und bis zu einem Jahr und leben etwa fünf Jahre.

Hier sind ein paar andere Fakten, die Sie auf dem Platz Ihres Sitzes halten können:

  • Würmer haben keine Lungen, sie absorbieren Sauerstoff durch ihre Haut
  • Sie riechen und schmecken durch Organe, die Chemorezeptoren genannt werden
  • Verdauung ist durch einen Muskelmagen (ein bisschen wie der eines Chook). Es ist wichtig, dass ein Wurm einen harten Mineralstoffgehalt schluckt, damit er funktioniert, genauso wie wir sehen, wie Hofvögel Kiesel (oder die Murmeln der Kinder) schlucken.
  • Ein junger, unreifer Wurm kann durch das Fehlen eines Clitellums identifiziert werden.

Zu guter Letzt, da jeder Wurm sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsorgane hat, ist er in der Lage, sich von sich selbst zu befreien? Nein, selbst in der Wurmwelt braucht es noch zwei zum Tango.

Bitte gehen Sie jetzt und seien Sie nett zu einem Wurm heute, und wenn Sie um ein bisschen Hilfe im Garten bitten, denken Sie daran, dass es bereits da ist. WürmerÔÇŽ

Schau das Video: Wie man in einer in Panik geratenen Menge ├╝berlebt

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Meinung, N├Ąchster Artikel

Eine schreckliche Trag├Âdie: Erster Teil. Artikel 2
Meinung

Eine schreckliche Trag├Âdie: Erster Teil. Artikel 2

Albert und Maria Kay an ihrem Hochzeitstag. Bild: Staatsbibliothek von Tasmanien Vor ein paar Wochen schrieb ich ├╝ber die sch├Âne alte Ketsch, die May Queen, die jetzt dauerhaft an der Constitution Dock in Hobart festgemacht wurde. Als Teil ihrer Geschichte zeichnete ich die Rolle auf, die sie bei der Rettung einer Gruppe von Kindern spielte, die auf der Dreiblatt-Insel vor Tasmaniens Nord-West-Ecke verlassen waren.
Weiterlesen
Eine Geschichte von einer Brille
Meinung

Eine Geschichte von einer Brille

Als John und ich auf einer ausgedehnten Reise in unserem Wohnmobil nach Hause fuhren, packte John nicht eine Lesebrille, nicht zwei, sondern drei Paare. John war gut versorgt, wenn er die Zeitung lesen oder am Computer sein wollte. Den Rest des Tages brauchte er seine Fernbrille. Ja, ein Paar. Im Laufe der Jahre wurden die Gl├Ąser oft zur├╝ckgelassen.
Weiterlesen
Meinung

"Meine Familie hatte einige lustige Spr├╝che und verr├╝ckte Zitate"

Debra erinnert sich an die lustigen Zitate und Spr├╝che in ihrer Familie. (Foto von Models gestellt) Quelle: Pixabay Ausdruck, Sprichwort, Aphorismus, Epitheton, Sprichwort, Idiom, Sprichwort ... Was auch immer die Terminologie war, meine Familie hatte eine f├╝r fast jeden Tag der Woche. Als meine Gro├čmutter mit einer gro├čen Puderquaste und einem Lippenstift Lippenstifte ansetzte, sagte sie: "Ein bisschen Puder und ein bisschen Farbe lassen eine Frau wirklich sehen, was sie nicht ist.
Weiterlesen
Was mich anpisst: M├Ąnner!
Meinung

Was mich anpisst: M├Ąnner!

Was kotzt mich an? M├Ąnner oder vielmehr die Tatsache, dass die meisten von ihnen nicht ehrlich sein k├Ânnen. Bevor alle Kerle hei├č unter dem Kragen sind, habe ich MOST gesagt, nicht ALLE. Ich hatte viele Online-Gespr├Ąche mit M├Ąnnern. Eines der ersten Dinge, die ein Mann mir sagen wird, ist, dass er nicht verbunden ist. Das ist bevor er meinen Familienstand kennt.
Weiterlesen