Nachrichten

Super-Samstag: Alles, was Sie über die Nachwahlen wissen müssen

Fünf Plätze sind zu vergeben. Quelle: Getty.

Eine Handvoll parlamentarischer Sitze ist an diesem Wochenende zu gewinnen, da fünf Wähler für den so genannten Supersamstag der Nachwahlen an die Wahlurnen gehen. Aber wissen Sie, wer steht, was die Ergebnisse für die Regierung bedeuten oder warum sie überhaupt stattfinden?

Die Nachwahlen wurden im Mai nach dem Rücktritt von fünf Abgeordneten bekannt gegeben, von denen vier zum Rücktritt gezwungen wurden, nachdem festgestellt wurde, dass sie gemäß Paragraf 44 der Verfassung nicht im Parlament sitzen dürfen, weil sie die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen. Während ein fünfter Abgeordneter, Tim Hammond von Labour, abtrat, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

Was ist eine Nachwahl?

Für den Fall, dass Sie nicht sicher sind, was der Begriff bedeutet, wird eine Nachwahl aufgerufen, wenn im Repräsentantenhaus wegen des Todes, der Resignation, der Abwesenheit ohne Erlaubnis, des Ausschlusses, der Disqualifikation oder der Unfähigkeit eines Mitglieds eine Vakanz auftritt. Das ganze Land wählt nicht, nur die registrierten Wähler in diesen bestimmten Wählerschaften.

Das Datum einer Nachwahl wird vom Sprecher oder vom Generalgouverneur festgelegt, und die Abstimmung muss an einem Samstag stattfinden. Der Senat führt keine Nachwahlen durch, um nicht wählbare Senatoren zu ersetzen, und die Parteien selbst wählen ihre eigenen Nachfolger.

Welche Plätze sind vergeben?

In Westaustralien finden in Perth und Fremantle zwei Nachwahlen statt, die beide als ziemlich sichere Labour-Sitze gelten, so dass keine Kandidaten der Liberalen Partei am Laufen sind. Die Wählerschaft von Perth wurde bis vor kurzem von Tim Hammond gehalten und Fremantle wurde vom Doppelbürger Josh Wilson gehalten.

Rebecha Sharkie, Rebecha Sharkie von der Center Alliance, hofft, den Platz von Mayo in Südaustralien zurückerobern zu können, obwohl die liberale Parteikandidatin Georgina Downer, deren Vater Alexander seit 24 Jahren den Vorsitz innehat, hart umkämpft ist. Bis Rebekha Sharkie im Jahr 2016 Platz genommen hatte, war es eine sichere liberale Wählerschaft gewesen, was bedeutet, dass die Center Alliance einen harten Kampf auf ihren Händen hat, um es zu behalten.

Es ist eine ähnliche Geschichte für den Queensland-Sitz von Longman. Labour's Susan Lamb gewann diesen Platz mit einer knappen Mehrheit - nur 0,8 Prozent - im Jahr 2016. Historisch gesehen ist der Sitz eine LNP-geneigte Wählerschaft, die nur einmal in ihrer Geschichte an Labour gefallen ist. Der liberale Kandidat Trevor Ruthenberg erhielt den Tipp, bei einer kürzlich durchgeführten YouGov-Umfrage Platz zu nehmen, während Pauline Hansons One Nation-Präferenzen die Wahl entscheiden könnten.

Die letzte Wählerschaft, die am Samstag zu einer Nachwahl geht, ist der tasmanische Sitz von Braddon. Justine Keay von der Labour Party gewann dies mit einem Vorsprung von 2,2 Prozent bei den Wahlen 2016, obwohl der Sitz selbst seit seiner Gründung zwischen Labour und Liberal schwankt.

Werden die Ergebnisse die Regierung beeinflussen?

Da keiner der umstrittenen Sitze derzeit von der Koalition gehalten wird - der formellen Vereinbarung zwischen der Liberalen Partei und der Nationalpartei Australiens -, besteht für die Regierung kein Risiko, ihre Mehrheit zu verlieren, wenn ihre Kandidaten von diesem Wochenende keine Sitze mehr bekommen Nachwahlen.

Wenn die Kandidaten der Liberalen nicht erfolgreich sind, wird die Regierung einfach so weitermachen. Labour ist jedoch mit einem größeren Risiko konfrontiert, insbesondere nachdem kürzlich in einer Umfrage festgestellt wurde, dass Bill Shortens Partei zum ersten Mal seit 98 Jahren einen Sitz bei einer Nachwahl zur Bundesregierung verlieren wird. Die Opposition hat seit 1920 keinen Sitz mehr an die Bundesregierung verloren, als die nationalistische Partei unter der Führung von Premierminister Billy Hughes den Sitz von Kalgoorlie, Western Australia, von Labour übernahm.

Wie bald könnte es eine allgemeine Wahl geben?

Premierminister Malcolm Turnbull hat bis Mai nächsten Jahres die nächsten Bundeswahlen anberaumt, es ist jedoch allgemein akzeptiert, dass eine starke Wahl für die Liberale Partei bei den Nachwahlen am Samstag eine vorgezogene Wahl auslösen könnte.

Dies ist jedoch immer noch ein Risiko, da die Koalition seit der letzten Bundestagswahl im Juli 2016 in den Umfragen auf Zwei-Parteien-Basis nicht vorne liegt.

Schau das Video: Attestpflicht bei Krankheit über das Wochenende? Ist die Krankschreibung vom Arzt nötig? #FragWAF

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Triple-Zero Notrufnummer, die von Telstra Glitch getroffen wurde
Nachrichten

Triple-Zero Notrufnummer, die von Telstra Glitch getroffen wurde

Telstra sagt, es arbeitet daran, das Problem zu beheben. Bildquelle: ShutterStock Die Notdienste helfen den bedürftigen Australiern, aber Telstra-Kunden, die Triple-Zero anrufen, können sich heute Morgen möglicherweise nicht mit den Diensten verbinden. Eine Störung durch Telstra hat dazu geführt, dass Menschen, die versuchen, Notrufe an Polizei, Krankenwagen und Feuerwehr zu richten, keine Verbindung herstellen konnten, was verheerende Auswirkungen auf Menschen in Lebens- und Todsituationen habe
Weiterlesen
Telefon-Outreach-Programm berührt 1,6 Millionen Senioren
Nachrichten

Telefon-Outreach-Programm berührt 1,6 Millionen Senioren

Wir alle wissen, dass es einen großen Unterschied zwischen alleine und einsam gibt. Aber selbst diejenigen von uns, die es genießen, in uns selbst zu leben, sehnen sich oft nach sozialer Interaktion - auch wenn es nur ein Anruf von einem freundlichen Fremden ist. Natürlich ist es eine Sache zu wissen, dass viele Leute unseres Alters und älter gerne jemanden zum Reden haben würden ... es ist etwas ganz anderes, etwas dagegen zu tun.
Weiterlesen
Nachrichten

"Ich kann die Realität nicht ignorieren": Cormann und Cash dump PM, rufen zum zweiten Spill

Cormann, Cash und Fifield traten zurück. Quelle: Twitter / ABC News UPDATE: 10.26 Uhr: Das Repräsentantenhaus stimmt gegen die Verweisung von Peter Dutton an den High Court wegen der Finanzierung von Kinderbetreuungseinrichtungen. Beim jüngsten Angriff auf Premier Malcolm Turnbull, einen seiner größten Unterstützer, hat Senator Mathias Cormann nun seine Position zurückgenommen, seine Unterstützung zurückgezogen und Spekulationen ausgelöst, dass der LNP-Chef "den Tag nicht überleben wird".
Weiterlesen