Andere

Das Problem der Erschwinglichkeit der Altenpflege

ist erschwinglich?

In den letzten Monaten wurde viel über die Bezahlbarkeit von Wohnungen gesprochen.

Aber was ist mit der Erschwinglichkeit der Altenpflege?

In den letzten Monaten sorgte die Pflege der Altenpflege in den USA für Schlagzeilen, und es gab viele Diskussionen darüber, ob Altenpflege zu teuer ist oder nicht.

Letzten Monat berichtete The Daily Telegraph, dass mehrere Pflegeheime in Sydney nun Anleihen von mehr als 1 Million Dollar forderten - weit über dem von der Bundesregierung festgesetzten Höchstbetrag von 550.000 Dollar.

Denn die Bundesregierung hat 215 Altenpflegeeinrichtungen erlaubt, mehr als das Maximum von 550.000 Dollar zu verlangen.

Zu den Altenpflegeeinrichtungen, die der Daily Telegraph für mehr als 1 Million US-Dollar anrechnet, zählen das Mark Moran Vaucluse (1 - 2 Millionen US $), Landsdowne Gardens von Cranbrook Care (2,7 Millionen US $) und Adavantage Care am Bondi Beach (750.000 bis 1,45 Millionen US $) ).

Der Artikel zitiert Senior Rights Service-Chef Russell Westacott, der der Zeitung sagte, dass die Kosten für Luxus-Pflegeheime "Menschen aus dem Ende des Marktes, die auf die Grundbedürfnisse abdeckt quetschen"

"Viele Menschen verlangen zunehmend Altenpflege mit Luxus-Service und Zubehör", sagte er.

Trotz der Sorgen über die Pflegeheime mit Anleihen über $ 1 Million, sagte der Minister für Altenpflege Ken Wyatt Starts bei 60, dass nur 0,7% der Altenpflegeplätze genehmigt wurden, mehr als 1 Million Dollar für eine Anleihe zu verlangen.

"Der jährliche Bericht 2015 des Aged Care Pricing Commissioner zeigt, dass nur 6,64% der Altenpflegeheime zugelassen wurden, Preise über der Schwelle von 550.000 $ zu veröffentlichen", sagte er.

"Es gab Genehmigungen für 1% der gesamten Altenpflegeheime, die von 850.000 $ bis zu 1.000.000 $ erhoben werden können."

Aber es ist nicht nur ein Problem, das in Sydney endemisch ist.

Aged und Community Services Australia CEO Pat Sparrow sagte Starts um 60, dass Anbieter eine Reihe von Preisen für Altenpflege im ganzen Land, unter Berücksichtigung, was sie für jede Art von Unterkunft in der Gegend bezahlen würde.

"Wenn ein Anbieter mehr als 550.000 US-Dollar in Rechnung stellt, muss er ein viel höheres Niveau an Qualität, Zustand, Raumgröße und Annehmlichkeiten aufweisen und die Genehmigung des Beauftragten für die Altersversorgung erhalten", sagte sie.

Während die Sydney Zahlen extrem erscheinen, sind sie weit von der durchschnittlichen Bindung für eine Altenpflegeeinrichtung entfernt.

Laut dem Bericht 2015/16 über den Betrieb der Altenpflege beträgt der durchschnittliche Rentenbetrag (RAD) für eine Altenpflegeeinrichtung in Australien 370.541 US-Dollar.

Aber es gibt einige, die glauben, dass Altenpflegeeinrichtungen mehr für Anleihen verlangen sollten.

Im Januar sagte Patrick Reid von StewartBrown der Australian Aging Agenda, dass Altenpflegeheime die Kosten ihrer Anleihen erhöhen könnten.

"In Wirklichkeit könnte man sagen, dass Altenpflegeeinrichtungen zu billig sind, was zu Druck auf andere Teile des Geschäfts führt, wo die Kosten die Einnahmen übersteigen, was das Management und die Boards dazu bringen sollte, ihre Unterkunft neu zu preisen", sagte er.

Er wies auf Statistiken hin, die zeigten, dass der durchschnittliche RAD viel niedriger war als der durchschnittliche Hauspreis.

Aber während Bedenken hinsichtlich der Kosten von Altenpflegebonds bestehen, ist es auch wichtig zu verstehen, wie das System funktioniert.

Es gibt eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten für Altenpflegeeinrichtungen sowie staatliche Unterstützung für Rentner, die Altenpflege benötigen.

Wie Frau Sparrow zu Beginn mit 60 erklärte, gab es eine Reihe von Möglichkeiten, wie ein potenzieller Pflegebedürftiger für seine Unterkunft bezahlen könnte.

"Ob es sich um eine Kaution für eine erstattungsfähige Unterkunft (RAD, früher eine Kaution genannt), eine tägliche Unterkunftszahlung (DAP) oder eine RAD / DAP-Kombination handelt", sagte sie.

"Am Ende des Aufenthalts der Person wird die RAD vollständig zurückerstattet. Der Betrag, den eine Person einzahlt, hängt auch von ihrem Einkommen und Vermögen ab, das von der Regierung über Centrelink festgelegt wird. "

Also, wie viel Hilfe steht Ihnen zur Verfügung?

Der Minister für Altenpflege sagte Starts um 60

Wenn Ihr Einkommen unter 25.264,20 $ liegt und Sie weniger als 46.000 $ an Vermögenswerten haben, müssen Sie keine Altenpflege bezahlen - es wird von der Regierung finanziert.

Aber wie Frau Sparrow betont, bewegt sich die Altenpflege zu einem "Nutzermodell".

"In Altenpflege, wo Menschen sich leisten können, wird von ihnen erwartet, dass sie zu den Kosten ihrer Unterkunft und ihrer Pflege beitragen", sagte sie.

"Fast alle Altenpflegeservices müssen eine" Unterstützte Bewohnerquote "für diejenigen mit niedrigen Einkommen haben, wie etwa Rentner, und dies wird von der Region und der Demographie der Menschen in der Region bestimmt.

"Dies bedeutet, dass Menschen mit niedrigen Lebensbedingungen möglicherweise einen Altenpflegeplatz in fast jeder Altenpflegeeinrichtung in Australien erhalten können. Dies bedeutet, dass jeder potenziell Zugang zu einem Altenpflegebett in der Einrichtung seiner Wahl haben kann. "

Dem Jahresbericht der ACFA zufolge wurden 2014-15 66% der Kosten für die Altenpflege von der Regierung übernommen und 27% von den Einwohnern.

Herr Wyatt sagte, dass die Leute keine RAD oder Anleihe bezahlen müssen, mit mehreren Wahlmöglichkeiten, wie sie eine pauschale Kaution, eine Mietstil-Tageszahlung oder eine Kombination aus beidem bezahlen können.

"Die Person hat 28 Tage, nachdem sie die Altenpflegeeinrichtung betreten haben, ihre Zahlungsmethode auszuwählen", sagte er.

"Dies gibt Menschen und ihren Familien die Flexibilität, zu entscheiden, wie sie ihre Altenpflegekosten an ihre individuellen Umstände anpassen."

Der Bericht 2015/16 über den Betrieb des Altenpflegegesetzes von 1997 berichtete über die Aufschlüsselung der Zahlungen unter den Bewohnern, wobei 52% der Zahlung von RAD, 22% von Täglichen Zahlungen und 26% von beiden zustimmten.

"Die Preise für den Zugang zu Altenpflegeeinrichtungen sind nach den Reformen der Altenpflege jetzt gerechter und die Gebühren basieren auf dem DHS-Einkommens- und -Inventar-Test, was bedeutet, dass der potentielle Einwohner für Gebühren veranlagt wird, für die er das Einkommen und Vermögen zu zahlen hätte. "Frau Sparrow hat Starts um 60 Uhr gesagt.

Während die Industrie und die Regierung argumentieren, dass die Altenpflege erschwinglicher ist, gibt es andere, die das anders sagen würden.

Schau das Video: Undercover im Pflegeheim #DokuCorrectiv mit NDR "Die Reportage"

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Andere, N├Ąchster Artikel

Senden Italien Unsere Liebe und Unterst├╝tzung
Andere

Senden Italien Unsere Liebe und Unterst├╝tzung

Guten Morgen! Hier ist die heutige Nachrichten Italien ist eines meiner Lieblingsl├Ąnder in der Welt. Seine Leute sind leidenschaftlich und voller Leben, seine Kultur ist inspirierend und seine Architektur ist atemberaubend. So war ich heute Morgen besonders ber├╝hrt von den tragischen Nachrichten, dass ein gro├čes Erdbeben Italien ├╝ber Nacht traf und mindestens 21 Menschen t├Âtete.
Weiterlesen
Wie w├╝rdest du gerne in diesen kleinen H├Ąusern wohnen ?!
Andere

Wie w├╝rdest du gerne in diesen kleinen H├Ąusern wohnen ?!

Bildnachweis: Tumbleweed Houses. Zweifellos haben Sie von dem wachsenden Trend winziger H├Ąuser auf der ganzen Welt geh├Ârt oder gelesen, insbesondere von Rentnern. Inzwischen gibt es eine wachsende Zahl dieser kleinen H├Ąuser in Australien und Neuseeland, und einige Immobilienk├Ąufer f├╝hlen sich ansonsten vom Immobilienmarkt "ausgepreist".
Weiterlesen
K├Ânnen schlechte Tr├Ąume wirklich gut f├╝r uns sein?
Andere

K├Ânnen schlechte Tr├Ąume wirklich gut f├╝r uns sein?

Letzte Nacht hatte ich einen schlechten Traum. Ich werde dich nicht mit den Einzelheiten langweilen, aber es war einer jener Alptr├Ąume, die dir durch den Tag folgen. Dann erinnerte ich mich, dass einer unserer wunderbaren Blogger k├╝rzlich einen Artikel dar├╝ber geschrieben hat, warum schlechte Tr├Ąume tats├Ąchlich gut f├╝r uns sein k├Ânnen. Nachdem ich es ein zweites Mal gelesen hatte, f├╝hlte ich mich viel besser ... also, heute m├Âchte ich teilen, was ich gefunden habe.
Weiterlesen